Gladbecker führte Schreckschusswaffen und ein Messer mit sich
Parkplatzstreit rief die Polizei auf den Plan

Am Samstag, 13. März, wurde die Polizei auf den Parkplatz des EDEKA-Marktes an der Bottroper Straße gerufen, nachdem dort zwei Männer in Streit geraten waren.
  • Am Samstag, 13. März, wurde die Polizei auf den Parkplatz des EDEKA-Marktes an der Bottroper Straße gerufen, nachdem dort zwei Männer in Streit geraten waren.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Uwe Rath

Auf dem Parkplatz des EDEKA-Supermarktes an der Bottroper Straße in Gladbeck-Mitte sind am Samstag, 13. März, zwei Männer in Streit geraten.

Einer der Beteiligten, ein 32-Jähriger aus Essen, rief gegen 13.30 Uhr die Polizei, und gab an, sein Kontrahent habe offensichtlich eine Waffe dabei.

Bei der Durchsuchung des tatverdächtigen 62-jährigen Mannes aus Gladbeck fanden die Beamten dann auch tatsächlich zwei Schreckschusswaffen und ein Taschenmesser. Die Waffen wurden direkt vor Ort sichergestellt.

Verletzt wurde niemand.

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

38 folgen diesem Profil

40 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.