Gladbeck-Rentfort: Bellender Hund treibt Einbrecher in die Flucht

Rentfort. Ungebetenen Besuch erhielten in den Abendstunden des vergangenen Mittwoch, 6. Dezember, Bewohner eines Mehrfamilienhauses an der Hegestraße in Rentfort.

Nach Erkenntnissen der Polizei hatten die Unbekannten zunächst eine Terrassentür zu dem Gebäude aufgehebelt. Genau zu diesem Zeitpunkt wollte einer der Bewohner mit seinem Hund das Gebäude verlassen. Als der Hund bellte, ergriffen die erschrockenen Täter eiligst die Flucht. Bei den Tätern soll es sich um zwei dunkel gekleidete und zwischen 1,80 bis 1,90 Meter große Männer gehandelt haben.

Bereits am Mittwochnachmittag kam es an der Straße "Alte Radrennbahn" zu einem Einbruch. In diesem Fall hebelten die Täter ein Kellerfenster auf und gelangten so in das Innere des Gebäudes. Gestohlen wurde Bargeld.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen