Leck an Gasleitung in Gladbeck-Ellinghorst durch Manipulation - Polizei hat Ermittlungsverfahren eingeleitet

Ellinghorst. Einen Großeinsatz für Feuerwehr und Polizei gab es am vergangenen Montag, 4. Juni, in den Vormittagsstunden in Ellinghorst.

Grund hierfür war ein Leck an einer Gasleitung der Firma BP. Von der Leckage erhielt die Polizei um 8.45 Uhr Kenntnis, wobei eine Zeugin das Leck aber schon um 5.15 Uhr beim "Gassi gehen" mit ihrem Hund entdeckt und ihre Beobachtung der Firma BP mitgeteilt hatte.

An der Austrittsstelle hatte sich ein Eispforpfen gebildet, weshalb der Grund für den Gasaustritt zunächst nicht geklärt werden konnte. Nach den ersten Arbeiten durch BP-Fachkräfte stellte sich dann aber heraus, dass an der Leitung manipuliert worden war und erst dadurch das Leck entstanden war.

Gegen Mittag war das Leck dann provisorisch abgedichtet, wobei anschließend BP-Mitarbeiter den Ort des Geschehens weiter überwachten. Die vorsichtshalber alarmierte Feuerwehr Gladbeck konnte wieder abrücken.

Aufgrund des Sachverhaltes der Manipulation hat die Polizei ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und bittet um Hinweise zu verdächtigen Personen unter Tel. 0800-2361-111.

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.