Unruhe in Gladbeck-Rentfort: Wird aus der Taubenhalle eine Moschee?

Ein Islamischer Kulturverein ist aussichtsreichster Bieter für die „Taubenhalle“ an der Haldenstraße in Rentfort und möchte das Gebäude als Moschee nutzen.
  • Ein Islamischer Kulturverein ist aussichtsreichster Bieter für die „Taubenhalle“ an der Haldenstraße in Rentfort und möchte das Gebäude als Moschee nutzen.
  • hochgeladen von Uwe Rath

Rentfort. Die „Brieftauben-Reisevereinigung Gladbeck“ (RV Gladbeck) wird sich von ihrer „Tauben-Einsatzhalle“ an der Haldenstraße in Rentfort trennen. Eine Entscheidung, die den RV-Verantwortlichen nicht leicht gefallen sein dürfte, doch die seit Jahren schon anhaltenden Nachwuchssorgen machen ein Handeln erforderlich.

Eine Entscheidung, die nun aber auch Auswirkungen auf ganz Alt-Rentfort haben könnte, denn offenbar ist ein Islamischer Kuturverein aussichtsreichster Bieter und möchte die Halle als Moschee und Veranstaltungsort nutzen.

Besagter Moscheeverein, der bislang in Gladbeck-Mitte beheimatet war, ist nach Informationen aus gut unterrichteter Quelle schon seit längerer Zeit auf der Suche nach neuen Räumlichkeiten in Gladbeck.

Nutzungsänderung beantragt

Bisher aber waren leer stehende Immobilien aus verschiedenen Gründen als Standort nicht geeignet. Anders sieht es in Rentfort aus. Auch im Rathaus ist das Anliegen des Islamischen Kulturvereins bekannt, denn die Taubenhalle steht auf einem städtischen Erbpachtgrundstück.

Erbpachtgrundstück in städtischem Besitz

Grundsätzlich sei die „RV Gladbeck“ für den Verkauf verantwortlich, sofern der Käufer die bisherigen Nutzungsauflagen für das Gebäude und des Grundstückes weiter berücksichtige. war aus dem Rathaus zu hören. Dies sei beim Erwerb der Taubenhalle durch den Islamischen Kulturverein zwar nicht mehr gegeben, aber der Verein habe deshalb auch bereits ein Antrag auf Nutzungsänderung gestellt. Ein Antrag, dem man seitens der Stadt Gladbeck offensichtlich positiv gegenüber steht. Auch dem Gegenargument von Rentforter Bürgern, denen die Zahl der zur Verfügung stehenden Parkplätze zu gering erscheint, kann man seitens der Stadt Gladbeck nicht folgen.

Neben dem Islamischen Kulturverein gibt es noch einen Mitbieter für die Taubenhalle. Doch dem Handwerksbetrieb werden kaum noch reelle Kaufchancen eingeräumt.

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

34 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen