Kräuterbeet bereichert Speisekarte

Anzeige
Hagen: Café Bistro Mundial | Urbanes Gärtnern ist Trend. Es für ein Speiselokal umzusetzen, ist recht schwer, besonders in der Innenstadt. Welcher Koch träumt nicht davon, wenigstens frisch geerntete Kräuter in der Küche verarbeiten zu können. Diese Art der Selbstversorgung wird nun für das Café Mundial möglich, das im AllerWeltHaus direkt an der Volme angesiedelt ist.

Für die kleine Grünanlage direkt hinter dem wurden nun zwei Kräuterhochbeete von Barbara Hanning und den Grünen Linken Hagen gespendet. In ihnen können ab sofort Schnittlauch, Petersilie, Dill und eine Reihe anderer Kräuter frisch geerntet werden. Für die leckeren Mahlzeiten ist das eine große Bereicherung. Vier Sonnenschirme, ebenfalls von den Grünen Linken Hagen gespendet, ermöglichen nun auch bei der vorherrschenden Hitze ein Essvergnügen im Freien.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.