Besondere Musik in der Karwoche und zum Osterfest in St. Pankratius

Die Karwoche ist die letzte Woche der Fasten- bzw. Passionszeit und gleichsam Trauerwoche vor Ostern. Für die Sängerinnen und Sänger der Kirchenmusik Dingden stellt die musikalische Gestaltung der Liturgie der Karwoche und des Osterfestes immer wieder einen Höhepunkt der liturgischen Tätigkeit dar.

Die Männerschola wird in der Feier des letzten Abendmahls am Gründonnerstag, 28. März und 20:00 Uhr Kantorengesänge und gregorianischen Choral anstimmen. Die Schola singt Teile der „Missa de Angelis“ und den von Chorleiter Joosten für Männerchor arrangierten Psalm 116.

Am Karfreitag, 29. März, gedenkt die Kirche um 15:00 Uhr des Leidens und Sterbens Christi. Dazu singt der Kirchenchor mehrstimmige Chorstücke. Vorgetragen werden „Christus wir beten dich an“ von Francesco Roselli, „O Haupt voll Blut und Wunden“ aus der Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach und „Du hast das Kreuz auf dich genommen“ von Bertold Hummel.

Am Ostersonntag (31. März), dem höchsten Feiertag im Kirchenjahr trägt der Kirchenchor in der Festmesse um 10:00 Uhr u.a. Auszüge aus der „Missa antiqua“ von Wolfram Menschick mit Bläserbegleitung vor. Menschick (1937 – 2010) war Domkapellmeister in Eichstätt. Er gilt heute als der meistaufgeführte lebende Kirchenmusik-Schöpfer in Deutschland. Seine „Missa antiqua“ ist – wie der Name schon sagt - im alten Stil gehalten. Ihren Reiz entfaltet die Messe durch den aparten Wechsel zwischen Bläser und Chor. Speziell für Laienchöre komponierte er viele Messen, die relativ leicht einzustudieren sind und dennoch hohem Anspruch genügen. „Musik, die liturgisch und textlich in Ordnung ist, gut ausführbar und auch Freude macht,“ so hat Menschick selbst sein Motto als Komponist von Kirchenmusik umschrieben. Begleitet werden die Dingdener Sängerinnen und Sänger von einem Bläserquartett des Bislicher Blasorchesters bestehend aus Irmgard Ticheloven, Gabriele Hollmann, Herbert Ticheloven und Marco Otten.

Der Festgottesdienst am Ostermontag ist als Familiengottesdienst gestaltet. Es singen die PC-Kids unter der Leitung von Bernhard Borgers. Besonders sind hierzu die Kinder eingeladen, die sich in diesem Jahr auf die Erstkommunion vorbereiten.

In sämtlichen Gottesdiensten besteht natürlich auch für alle Mitfeiernden reiche Gelegenheit, in den Gesang aktiv mit einzustimmen.

Autor:

Sven Joosten aus Hamminkeln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.