Brüner Kirmes bei bestem Herbstwetter

Bernd Romanski brauchte nur 2 Schläge
41Bilder
  • Bernd Romanski brauchte nur 2 Schläge
  • hochgeladen von Axel Schepers

Wolfgang Walter vom Brüner Bürgerverein konnte es kaum glauben, dass es mal nicht regnet. Pünktlich um 17:30 Uhr eröffnete Bürgermeister Bernd Romanski mit dem traditionellen Fassanstich die Brüner Kirmes 2018.

Bei bestem Herbstwetter war einiges los auf dem Markplatz. Romanski lobte in seiner Rede den Zusammenhalt der Brüner Vereine und Bürger, ohne die solche Veranstaltungen nicht möglich wären. Um 18 Uhr legten die Jungschützen und Gastvereinen aus der Umgebung mit der alljährlichen Olympiade los. Der Samstag schließt mit der Kirmesparty mit DJ Holger Höpken um 20.30 Uhr im Landgasthof Majert ab.

Morgen öffnet die Kirmes um 11 Uhr, dann findet auch der Frühschoppen mit den Jungschützen Brünen im Landgasthof Majert statt und um 12 Uhr schließt sich der Frühschoppen mit Kirmeskonzert im Saal Glowotz an, dort spielen “Die Weidenländer Musikanten“ Montag ist Familientag und auch das Ende der Kirmes.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen