Positiver Förderbescheid für Brünen

Auf dem Bild sind zu sehen (von links nach rechts): Dieter Holsteg (Brüner Gewerbeverein), Sebastian Burhans (Bürgerbusverein Brünen), Holger Höpken (Bürger für Brünen), Johann Hüfing (Brüner Gewerbeverein), Ludger Zellmann (Presbyterium), Rolf Brögeler (Bürger für Brünen), Silke Fierek (Presbyterium), Klaus-Hermann Heucher (Pfarrer), Liesel Fülberth (Brüner Kirchenchor), Wolfgang Walter (Brüner Bürgerverein), Wolfgang Neuenhaus (Presbyterium), Karl-Heinz Reßing (Presbyterium)
  • Auf dem Bild sind zu sehen (von links nach rechts): Dieter Holsteg (Brüner Gewerbeverein), Sebastian Burhans (Bürgerbusverein Brünen), Holger Höpken (Bürger für Brünen), Johann Hüfing (Brüner Gewerbeverein), Ludger Zellmann (Presbyterium), Rolf Brögeler (Bürger für Brünen), Silke Fierek (Presbyterium), Klaus-Hermann Heucher (Pfarrer), Liesel Fülberth (Brüner Kirchenchor), Wolfgang Walter (Brüner Bürgerverein), Wolfgang Neuenhaus (Presbyterium), Karl-Heinz Reßing (Presbyterium)
  • hochgeladen von Jann Hermann Hecheltjen

Große Freude herrscht in Brünen. Nicht ohne Stolz halten Mitglieder des Vereins Bürger für Brünen sowie des Brüner Presbyteriums den Zuwendungsbescheid des Landes NRW über 218.000 € in der Hand. Diese Zuwendung bekommt die antragstellende Stadt Hamminkeln über das Dorferneuerungsprogramm 2019. Die Fördermittel, die für die Neugestaltung des Markt- und Kirchplatzes in Brünen bestimmt sind, kommen den Brünern gerade recht.
Die Projektgruppe Dorfmitte und Kirchenumfeld des Vereins Bürger für Brünen hatte mittels Bürgerbefragungen und Bestandsanalysen Potentiale und Hemmnisse im Bereich des Marktplatzes und Kirchenumfeldes festgestellt. Anfang kommenden Jahres soll mit den Bauarbeiten begonnen werden.
Eigenleistungen im Rahmen des bürgerschaftlichen Engagements sind Förderbedingung, hierzu freut sich die Dorfgemeinschaft über jede helfende Hand. Freiwillige Helfer können sich ab dem Frühjahr bei Verein Bürger für Brünen melden und Ihre Arbeitskraft anbieten.

Der Verein Bürger für Brünen ist ein Verein, der seit 2015 wirkt und sich zum Ziel gesetzt hat, das Dorfleben in Brünen attraktiver zu gestalten. Dazu wurden mehrere Projektgruppen gebildet, die sich u.a. um die Themen Dorfmitte, Wohnen, Sport & Jugend, Internet und Integration kümmern. Vereinsvorsitzender ist Herr Rolf Brögeler, der den meisten Brünern als engagierter Brüner Bürger bekannt ist.

Autor:

Jann Hermann Hecheltjen aus Hamminkeln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen