Dorf

Beiträge zum Thema Dorf

Politik
Variante A - Platz für Leithe
7 Bilder

Vorschläge für Leithe
Leithe könnte einen zentralen, attraktiven Dorfplatz erhalten

Leithe ist der kleinste und ländlichste Stadtteil von Wattenscheid. Eigentlich ist Leithe ein Dorf, klein, beschaulich, man kennt sich und die Einwohner sind über besonders über die Kirchen sehr gut vernetzt. Es gibt noch so etwas wie eine Dorfgemeinschaft, die sich z.B. im Bündnis Leithe engagiert. Das Ortszentrum von Leithe sieht schwer vernachlässigt aus Doch das Zentrum von Leithe gibt kein gutes Bild ab. Läden und Geschäfte gibt es kaum noch. Gegen den Aldi am Ortsrand hatten die...

  • Bochum
  • 09.11.19
  •  2
  •  3
Vereine + Ehrenamt

Veener Dorfgespräche 2019
Veen lädt den Niederrhein zum Dorfgespräch ein

Aktive Menschen aus unseren Dörfern am Niederrhein sind herzlichst eingeladen die zweiten Veener Dorfgespräche zu besuchen. Am 07.11.2019 freuen sich die Initiatoren darauf auf dem Spargelhof Schippers in Alpen-Veen viele Gäste begrüßen zu können. „Mit den Veener Dorfgesprächen wollen wir Menschen, die sich für ihre Dörfer engagieren ein Forum bieten. Dies können z.B. Ortsvorsteher, Vereinsvorstände, Initiatoren von Dorfkonferenzen, Bezirksausschüssen oder Dorfwerkstätten sein. Das sollen aber...

  • Alpen
  • 28.10.19
Vereine + Ehrenamt
Auf dem Bild sind zu sehen (von links nach rechts): Dieter Holsteg (Brüner Gewerbeverein), Sebastian Burhans (Bürgerbusverein Brünen), Holger Höpken (Bürger für Brünen), Johann Hüfing (Brüner Gewerbeverein), Ludger Zellmann (Presbyterium), Rolf Brögeler (Bürger für Brünen), Silke Fierek (Presbyterium), Klaus-Hermann Heucher (Pfarrer), Liesel Fülberth (Brüner Kirchenchor), Wolfgang Walter (Brüner Bürgerverein), Wolfgang Neuenhaus (Presbyterium), Karl-Heinz Reßing (Presbyterium)

Positiver Förderbescheid für Brünen

Große Freude herrscht in Brünen. Nicht ohne Stolz halten Mitglieder des Vereins Bürger für Brünen sowie des Brüner Presbyteriums den Zuwendungsbescheid des Landes NRW über 218.000 € in der Hand. Diese Zuwendung bekommt die antragstellende Stadt Hamminkeln über das Dorferneuerungsprogramm 2019. Die Fördermittel, die für die Neugestaltung des Markt- und Kirchplatzes in Brünen bestimmt sind, kommen den Brünern gerade recht. Die Projektgruppe Dorfmitte und Kirchenumfeld des Vereins Bürger für...

  • Hamminkeln
  • 27.10.19
  •  1
Kultur
Die Hünxer Honigkirmes startet am 19. Oktober mit drei Böllerschüssen.

Hünxer Kirmes wird am 19. Oktober mit drei Böllerschüssen eröffnet
Kirmestrubel im Dorf

Der Herbst färbt die Bäume bunt und bunt ist auch wieder das Programm der Hünxer Kirmes. Was irgendwann in früheren Jahren als kleiner Honigmarkt der umliegenden Bauern und Imker zur Erntedankzeit begann, hat sich im Laufe der Zeit zu einem weit über die Grenzen von Hünxe hinaus bekannten und beliebten Volksfest entwickelt. Und wenn am Samstag, 19. Oktober, drei Böllerschüsse über Hünxe erschallen und der Bürgermeister um 15 Uhr eigenhändig ein Fass Freibier angeschlagen hat, wissen die...

  • Hünxe
  • 09.10.19
Wirtschaft
Der Pflegedienst Busch baut hier eine Senioren-Wohngemeinschaft sowie fünf weitere seniorengerechte Wohnungen.

Pflegedienst Busch baut in Unna Lünern
Seniorengerechte Wohnungen mitten im Dorf

Die Bagger rollten an und der Abriss des alten Haus Meininghaus in Lünern ist schon fast abgeschlossen. Direkt im Zentrum von Lünern, dort wo ehemals das bekannte Gasthaus und Biergarten Meininghaus stand, beginnt ein neues Bauprojekt. Der Pflegedienst Busch baut hier eine Senioren-Wohngemeinschaft sowie fünf weitere seniorengerechte Wohnungen. Die Senioren-Wohngemeinschaft wird das Erdgeschoss des Neubaus beziehen und bietet dort Raum für 12 Bewohner. Neben den privaten Räumen entstehen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 11.09.19
Vereine + Ehrenamt
Bruckhausen ohne Möllebeckfest? Das wollte der kleine Kreis von Engagierten nicht akzeptieren. Am 21. September 2019 soll es wieder stattfinden: größer, bunter und lebendiger - eben Bruckhausen!
2 Bilder

Bruckhausen feiert Dorfgemeinschaft
"Das Möllebeckfest ist zurück - größer, bunter und lebendiger"

„Das Möllebeckfest ist wieder da – größer, bunter, lebendiger, eben typisch Bruckhausen“, kündigt Marcel Krause begeistert an. Losgehen soll es am 21. September, ab 12.00 Uhr, auf dem Danziger Platz. „Es wird ein spannendes Programm mit tollen Angeboten für Groß und Klein und ein abendfüllendes Konzert mit coolen Bands geben. Zahlreiche Stände der Bruckhausener Vereine und Einrichtungen werden unser Dorf repräsentieren.“ Nachdem die Möllebeck-Werbegemeinschaft das Möllebeckfest personell...

  • Hünxe
  • 14.08.19
Vereine + Ehrenamt
Der traditionelle Schützenzug des Bürgerschützenvereins Dinslaken-Feldmark beginnt am Sonntag, 4. August, um 14 Uhr.

Wer wird neuer König?
Der BSV Dinslaken-Feldmark feiert am kommenden Wochenende sein Schützenfest

Der Bürgerschützenverein Dinslaken-Feldmark feiert sein Schützen- und Volksfest ab Freitag, 2. August bis einschließlich Sonntag, 4. August, zu dem alle Bürger, Freunde und Bekannte eingeladen sind. Das Festzelt wird nur am Samstag seine Türen öffnen. Nur noch wenige Tage und dann neigt sich das Königsjahr von Alexander Jacob und Martina Neuhäuser mit Prinzessin Angelina Grunwald dem Ende zu. Ein aufregendes und spannendes Jahr ist es für alle gewesen und so fragen sich die Schützen zur...

  • Dinslaken
  • 30.07.19
Politik
Der Hindenburgplatz in Neukirchen.
2 Bilder

428.000 Euro Fördermittel für Neukirchen-Vluyn
Hindenburgplatz wird zum Generationenplatz

Mit der Veröffentlichung des Städtebauförderprogrammes und des Investitionspakts „Soziale Integration im Quartier“ werden gleich zwei Projekte in Neukirchen-Vluyn berücksichtigt. Neben dem Grafschafter Platz, der im Rahmen des integrierten Handlungskonzepts Dorf Neukirchen 2021 neu gestaltet werden kann, ist auch der Umbau des Hindenburgplatzes möglich. Insgesamt sind zum Stichtag „28. Februar 2019“ für den Investitionspakt „Soziale Integration im Quartier 2019“ 107 Projektanträge mit...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 25.07.19
  •  1
Reisen + Entdecken
St. Michaelturm auf den Schaephuysener Höhen.

Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“
Goldmedaille für Schaephuysen

Nach den Erfolgen auf Landesebene haben die beiden Dörfer Schaephuysen und Louisendorf aus dem Kreis Kleve nun auch beim Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ abgeräumt: Wie die Jury am heutigen Donnerstag bekannt gab wurde Schaephuysen mit Gold ausgezeichnet, Louisendorf errang die Bonzemedaille. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Barbara Hendricks, die Ende vergangenen Jahres beide Dörfer besucht hatte und sich von den Dorfgemeinschaften ihre Konzepte erläutern ließ, freut sich mit den...

  • Rheurdt
  • 12.07.19
  •  1
Reisen + Entdecken
Die ersten Container werden auf dem Festplatz abgeladen.
20 Bilder

Zum Kirchentag wird aus dem Festplatz ein buntes Dorf aus Überseecontainern
Jugend baut Container-Kiez auf

"Container.Kiez.Kirche" nennt kurz und bündig die Evangelische Jugend Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz ihr neues Großprojekt. Für den Kirchentag hat sie den Festplatz an der Eberstraße mit Containern bestückt.  Die Evangelische Jugend beteiligt sich mit einem Gemeinschaftsprojekt mit vier Partnern am Deutschen Evangelischen Kirchentag vom 19. bis 23. Juni in Dortmund. Im Rahmen der Veranstaltung wird die Container.Kiez.Kirche am Fredenbaumplatz in der Nordstadt errichtet. Am...

  • Dortmund-City
  • 13.06.19
Reisen + Entdecken
2 Bilder

Stürmisches Pfingsten
Dach über dem Kopf im Deichdorfmuseum Bislich

Vielleicht hatten Sie sich Ihre Radtour anders vorgestellt - oder Sie haben Bedenken, dass der Wind Sie vom Deich weht? Das Deichdorfmuseum Bislich ist auch am Pfingstwochenende für Sie geöffnet: Samstag Nachmittag ab 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Sonntag 11.00 bis 17.00 Uhr und an Pfingstmontag noch einmal von 11.00 bis 17.00 Uhr.  Entsprechend unseren Gästebucheinträgen gelten wir immer noch als Geheimtipp. Denn - was Viele nicht wissen: bei uns kann man erfahren, was Woys sind und wie Sie...

  • Wesel
  • 08.06.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Schützenkönigin Kirsten Payenberg und König Jürgen Müller.

Schützenkönigspaar dankt ab
BSV „Vivat“ Löhnen feiert Schützenfest zu Pfingsten in Voerde

Der BSV „Vivat“ Löhnen feiert traditionell alle zwei Jahre sein Schützenfest. Wie auch vor zwei Jahren wird “open air“ gefeiert und alle hoffen, dass sich der Wettergott wie in der Vergangenheit gnädig zeigt. Am Freitag wird das Dorfgemeinschaftshaus geschmückt. Samstag wird morgens angetreten, um die noch amtierenden Majestäten Königin Kirsten Payenberg und König Jürgen Müller abzuholen. Nach dem Empfang und der Begrüßung der Ehrengäste folgt die Ehrung der Jubilare und verdienten...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 04.06.19
Vereine + Ehrenamt
Brüner Bürger informieren sich über die Pläne zur Umgestaltung des Marktplatzes.
4 Bilder

Bürger für Brünen informieren über Projekte
Öffentliche Bürgerversammlung in Brünen

70 interessierte Brüner Bürger konnte der Vorsitzende des Vereins „Bürger für Brünen“, Rolf Brögeler, am 28. März im Landgasthof Majert zur offenen Mitgliederversammlung begrüßen, unter ihnen Bürgermeister Bernd Romanski und mehrere Brüner Stadtratsmitglieder. Engagementpreis für Bürger für Brünen Brögeler berichtete in seinem Jahresbericht über die Aktivitäten des Vereins, der im Januar 2015 von neun interessierten Brüner Bürgern gegründet wurde. Neben etlichen vereinsinternen...

  • Hamminkeln
  • 01.04.19
Politik
Dominique Freitag, Jusos-Vorsitzende und sachk. Bürgerin im Sozialausschuss in Hünxe

Inklusives Wahlrecht
Dominique Freitag (SPD): Wichtige und richtige Entscheidung für die gesellschaftliche Inklusion

Endlich habe die Bundesregierung den richtigen Weg eingeschlagen, freut sich Dominique Freitag, Jusos-Vorsitzende und sachkundige Bürgerin im Sozialausschuss in Hünxe, über die jüngste Entscheidung zur Einführung eines inklusiven Wahlrechts. „Wählen ist ein Grundrecht, welches nun auch endlich die rund 85.000 Menschen wahrnehmen können, die aufgrund eines Betreuers in allen Belangen vom Wahlrecht ausgeschlossen waren“, so Freitag. Es sei bisher eine diskriminierende Regelung gewesen, die nun...

  • Hünxe
  • 28.03.19
Vereine + Ehrenamt

Ausblick auf das Jahr 2019
Generalversammlung der Dorfnachbarschaft Wulfen

Wulfen. Am Donnerstag, 21. Februar, findet um 20 Uhr im Hotel Humbert die jährliche Generalversammlung der Dorfnachbarschaft Wulfen statt. Die Dorfnachbarschaft lädt alle Nachbarn herzlich ein. Auf der Tagesordnung stehen unter anderen Berichte über das abgelaufene Jahr, der Kassenbericht, Neuaufnahmen, die Karnevalsfeier am Samstag, 2. März, das Sommergrillen usw. Neuaufnahmen und Interessierte sind ebenfalls herzlich willkommen.

  • Dorsten
  • 15.02.19
Vereine + Ehrenamt
Zahlreiche Jubilare wurden geehrt.
11 Bilder

Wahlen und Ehrungen bei der Jahreshauptversammlung des BSV Bruckhausen 1730 e.V.
Hans-Ulrich Walbrodt erneut zum Oberst und Vorsitzenden gewählt

Im vollen Saal der Gaststätte Rühl begrüßte Oberst und 1. Vorsitzender Hans-Ulrich Walbrodt die zahlreich erschienenen Mitglieder zur Jahreshauptversammlung des Bürgerschützenvereins Bruckhausen. Insbesondere dankte er dem aktuellen Thron rund um König Nikolai Beckmann und Königin Carmen Richli und ihre Ministerpaare Björn Winkler, Stefanie Friebe, Martin Dürselen und Dörte Ruddeck. Der Thron repräsentiere den Verein hervorragend bei allen Anlässen nach Innen wie Außen. Neben den üblichen...

  • Hünxe
  • 28.01.19
Reisen + Entdecken

Segway-Touren
Durch Neukirchen-Vluyn und auf die Halde

Mit Segways können Neukirchen-Vluyner und Besucher seit einigen Jahren die Stadt und das Umland auf eine ganz eigene Art „erfahren“. Eine kurze Einweisung sowie einige Versuche auf freier Strecke zu Beginn der Tour, und schon geht es los. Vom Sport- und Freizeitpark Klingerhuf aus geht es durch das Dorf Neukirchen, vorbei am ENNI-Solarpark und der Alten Mühle Dong zum Highlight der Tour: Die Segways schaffen auch die Fahrt auf die 102 Meter hohe Halde Norddeutschland ohne Probleme. Von dort...

  • Moers
  • 27.01.19
Vereine + Ehrenamt
Ortsvorsteher Michael van Beek mit Tanja Hegmann

Empfang des Veener Ortsvorstehers
Die "Motoren" des Veener Vereinslebens beim Neujahrsempfang

In Veen ist einiges anders. Der Ortsvorsteher hat nicht nur einen Stellvertreter, sondern auch eine eigene Sekretärin. So bezeichnet sich Tanja Hegmann schmunzelt selbst, wie Ortsvorsteher Michael van Beek in seinen Grußworten berichtet. Natürlich macht Sie das ehrenamtlich, wie die vielen anderen Unterstützerinnen und Unterstützer, die alle ein Stück Freizeit über das Jahr einbringen, um das Krähendorf lebendig zu machen. „Ihr seid der Motor des Veener Vereinslebens“ begrüßte Michael van Beek...

  • Alpen
  • 15.01.19
Vereine + Ehrenamt
5 Bilder

Ein Klick für Brünen

Der Verein "Bürger für Brünen" steht zur Wahl für den Engagementpreis NRW für vorbildliches Engagement. Hinter dem Engagementpreis NRW stehen die Landesregierung sowie die NRW-Stiftung "Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege". Die Initiative mit den meisten Stimmen gewinnt den Publikumspreis, außerdem gibt es einen Jurypreis und einen Sonderpreis der NRW-Stiftung. Jeder Preis ist mit mindestens 2.000 € dotiert. 12 aus 234 Für den Engagementpreis haben sich 234 Initiativen, Vereine,...

  • Hamminkeln
  • 13.10.18
Kultur
14 Bilder

"Dorffest" in Saalhoff

Der Abschluß des diesjährigen Schützenfestes war wie immer das "Dorffest". Trotz schlechtem Wetter fanden wieder einige hundert Besucher den Weg ins Festzelt an der Leuchtstraße. Denn auch am diesem Tage war wieder mal ein tolles Programm geplant. Es begann mit den Kindern um 13 Uhr. Das Programm musste aber leider dem Regen geschuldet etwas geändert werden und so fanden alle Aktivitäten im Festzelt statt. Aber das schadete der Stimmung nicht, denn der Höhepunkt war wieder das Bonbon werfen des...

  • Kamp-Lintfort
  • 24.09.18
  •  2
  •  2
Natur + Garten
12 Bilder

Emmerich - Kleve - Niederrhein - Riquewihr: Ein Besuch lohnt sich zu jeder Jahreszeit

Nur etwa 30 km von Freiburg im Breisgau entfernt liegt Riquewihr. Es ein romantisches Winzerstädtchen in der Nähe Colmar. Riquewihr liegt an der Weinstrasse. Die kleine mittelalterliche Stadt versteckt sich zwischen Berg- und Weingärten und ist durch sein unversehrt erhaltenes Stadtbild, dessen pittoresken Häuser aus der Renaissance des 16. und 17. Jahrhundert stammen, eines der meist besuchten und schönsten Dörfer Frankreichs. Besonders an den Sommerwochenenden ist dieses traumhafte...

  • Emmerich am Rhein
  • 23.09.18
  •  26
  •  31
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.