Heißes Wochenende für die Feuerwehr Hattingen
Leinpfad wegen Bergung einer Schwerverletzten gesperrt

Mit einer speziellen Trage wurde die verletzte Frau am Ruhrufer geborgen.
3Bilder
  • Mit einer speziellen Trage wurde die verletzte Frau am Ruhrufer geborgen.
  • Foto: Jens Herkströter
  • hochgeladen von Michael Köster

Am womöglich heißesten Wochenende des Jahres musste die Hattinger Feuerwehr mehrmals ausrücken.

Am Samstagabend, 8. August, fuhren die Einsatzkräfte zur Ruhr unterhalb der Isenburg. "Landeplatzsicherung für einen Rettungshubschrauber" lautete die Einsatzmeldung. Eine Frau war im Uferbereich der Ruhr gestürzt und hatte sich schwere Kopfverletzungen zugezogen, ein Team der DLRG Hattingen-Süd hatte bereits mit der Erstversorgung begonnen. Notarzt und Rettungsdienst übernahmen die weitere Versorgung. Um die Frau vom Uferbereich zu retten, wurde eine spezielle Trage eingesetzt. Mit Leinen gesichert gelang der Transport zum Rettungswagen. Zwischenzeitlich landete der Rettungshubschrauber Christoph 8 auf einer Wiese. Die Rettungskräfte entschieden sich jedoch für einen Transport mit dem Rettungswagen in eine Spezialklinik. Während der Rettungsmaßnahmen war der Leinpfad gesperrt.

Mülltonne brannte

Ein gemeldeter Heckenbrand auf dem Parkplatz Johannisstraße in der Hattinger Altstadt entpuppte sich am Sonntagnachmittag als Brand einer Mülltonne. Das Feuer hatte aber schon auf das angrenzende Strauchwerk übergegriffen. Bei Eintreffen der Feuerwehr hatte der Mitarbeiter eines Restaurants bereits mit ersten Löschmaßnahmen begonnen. Die Einsatzkräfte brauchten daher nur noch Nachlöscharbeiten mit einem Kleinlöschgerät vornehmen und den Inhalt der Mülltonne auseinanderziehen.
Am Sonntagmittag war die Feuerwehr bereits in Elfringhausen im Einsatz. Ein Baum lag am Dunkerweg auf der Fahrbahn. Der Ast wurde mit einer Motorsäge zerkleinert und weggeräumt.

Autor:

Michael Köster aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen