Ankunft des Friedenslichtes aus Bethlehem in Letmathe unter "neuem Stern"

109Bilder

Einen langen Weg hat das Friedenslicht aus Bethlehem bis nach Letmathe hinter sich gebracht, bis es endlich auf der Treppe des Heimatmuseums in Letmathe unter dem neuen Turmstern ankam und zur Aussendung in die Welt bereit war.
Viele Besucher kamen an diesem besonderen Abend nicht nur um das Friedenslicht in die Welt zu tragen, sondern genossen auch die stimmungsvolle Atmosphäre des Weihnachtsmarktes rund um das angestrahlte Haus Letmathe.
Ins Leben gerufen wurde der Weihnachtsmarkt, wie in den vergangenen Jahren auch, durch die Werbegemeinschaft Letmathe, mehreren Vereinen und den katholischen und evangelischen Kirchengemeinden.

Autor:

Sandra Krupke aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.