Bilanz der Klever Polizei zum stürmischen Wochenbeginn
21 Wetter-Einsätze der Kreispolizei Kleve

21 witterungsbedingte Einsätze im Zusammenhang mit dem Sturm zu verzeichnen hatte die Polizei im Kreis Kleve in der Zeit von Dienstag, 4. Mai, 0 Uhr, bis Mittwoch, 5. Mai, 6 Uhr.
  • 21 witterungsbedingte Einsätze im Zusammenhang mit dem Sturm zu verzeichnen hatte die Polizei im Kreis Kleve in der Zeit von Dienstag, 4. Mai, 0 Uhr, bis Mittwoch, 5. Mai, 6 Uhr.
  • Foto: Symbolfoto / LK-Archiv
  • hochgeladen von Helena Pieper

21 witterungsbedingte Einsätze im Zusammenhang mit dem Sturm zu verzeichnen hatte die Polizei im Kreis Kleve in der Zeit von Dienstag, 4. Mai, 0 Uhr, bis Mittwoch, 5. Mai, 6 Uhr.

Dreimal kam es am frühen Nachmittag zu Verkehrsunfällen, allesamt in Straelen. "Glücklicherweise blieb es bei Blechschäden.", heißt es seitens der Polizei.

Auf der Walbecker Straße stürzte ein Baum auf einen PKW, ein Anhänger geriet im Bereich Kevelaerer Straße/Ixweg in den Gegenverkehr, auf der Broekhuysener Straße kippte ein Baum gegen einen Anhänger.

Sechs Mal wurde die Polizei zu Gefahrenstellen durch umgestürzte Bäume auf der Fahrbahn gerufen, so etwa in Rheurdt auf der B510, auf der Hoffmannallee in Kleve und an der Straße "Am Stapelhof" in Kerken.

Vom Wind verweht

Bei den restlichen Einsätzen handelte es sich in erster Linie um Anlässe wie vom Wind verwehte Mülltonnen oder abgebrochene Äste auf der Straße.

Die Einsätze häuften sich vor allem bis Dienstagnachmittag um 14.20 Uhr, danach gab es lediglich noch einen kreisweiten Einsatz mit Wetterbezug um kurz nach 18 Uhr.

Autor:

Lokalkompass Kleve aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen