I wish you a Merry Christmas...
Die singenden klingenden Boxer Shorts

Bis soeben dachte ich eigentlich, dies Jahr wird das einfach nichts mit einer Weihnachtsgeschichte. Alles plätschert friedlich und angenehm ruhig vor sich hin, das ist sehr zwar schön, aber nicht der Stoff, aus dem LK-Beiträge sind. Aaaber Familie Bienemän wäre nicht sie selbst, wenn da nicht auf den letzten Drücker doch noch was angeflogen käme. Natürlich ist die folgende Story auch nicht uns passiert, sondern irgendwelchen entfernten Cousins oder Bekannten, die einmal die Hauptrolle im Lokalkompass spielen möchten ;-))

Wie diese Begebenheit in seriöse Worte fassen? "Du machst das schon", grinst mein Mann völlig gelassen. "Ich soll DARÜBER wirklich eine Geschichte schreiben?" vergewissere ich mich ganz perplex. Höhö, Herausforderung angenommen, auch wenn ich nun meine weihnachtliche Internet-Abstinenz vorzeitig beenden muss!

Der entfernte Cousin, ich nenne ihn mal Johann, beschließt an diesem 1. Weihnachtstag das Hirschgulasch vom Vortag abzutrainieren und laufen zu gehen. Während sich seine Frau mit Namen Anna einen lustigen Frauenroman schnappt und auf die Couch verkrümelt. Denn dank Internet-Abstinenz hat sie plötzlich sooviel Zeit ;-) 

Zehn Jahre ist das Paar im Buch gerade zusammen und bekommt plötzlich die Krise im Angesicht der möglichen 50 Jahre, die noch vor ihnen liegen könnten. Pfff, was sind schon 10 Jahre, plustert sich Anna gerade innerlich auf...
"Schatz", tönt da die Stimme des besten Mannes vonne Welt zu ihr hinunter. Ein weiteres Indiz, dass es sich um entfernte Bekannte handelt, denn "Schatz" wäre bei uns ein absolutes No-Go. 

"Hast du mir gerade was auf's Handy geschickt?" Äh nein, Anna ist doch offline zur Zeit. "Hier dudelt irgendwo ein Weihnachtslied!" erklingt die Stimme aus dem Off. Ja und? Anna ist nicht sonderlich beunruhigt. "Vielleicht bei den Nachbarn oder jemand aus der Gruppe hat geschrieben?" versucht sie der Sache auf den Grund zu gehen.

Plötzlich ein Prusten und Schnauben von oben: "Es sind deine Boxer Shorts!" Fragezeichen in Annas Gesicht. Ach, diiie Shorts, die er vor ein paar Tagen wiederentdeckt und die sie ihm vor Jahrzehnten mal zu Weihnachten geschenkt hatte! Aber wieso Musik...? 

In Joggingklamotten kommt er die Treppe runter gestürmt und hält das Corpus delicti in der Hand. Nestelt im Schritt der Buxe herum und schon ertönt "I wish you a Merry Christmas". Anna biegt sich vor Lachen und meint nach einer Weile: "Das muss ich sofort Chris erzählen, die macht bestiiimmt eine Geschichte draus..." 

:-)))

Autor:

Christiane Bienemann aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

41 folgen diesem Profil

8 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.