Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken...

Franzosen schlemmen und "sündigen" für ihr Leben gern.

Man sollte annehmen, dass sich dieser "Lebenswandel" negativ auf die Gesundheit auswirkt. Mais non, ganz im Gegenteil: Das Herzinfarktrisiko in Frankreich für Männer und Frauen zwischen 40 und 69 Jahren ist nur halb so hoch im Vergleich zu anderen Ländern. Und das, obwohl die Franzosen genauso fetthaltig essen und sogar mehr Zigaretten rauchen verglichen mit dem Rest der Europäer.

Die Antwort ist ebenso einleuchtend wie paradox:

Es ist der regelmäßige Rotweinkonsum, der für "herzensgute" Gesundheit sorgen soll. C ’est vrai! Die Franzosen trinken im Jahresdurchschnitt mehr Rotwein als wir Deutsche es tun – aber entscheidend ist dabei die tägliche Menge des maßvollen Alkoholgenusses. Bei den gleichen Mengen konsumierten Alkohols ist die Infarktrate bei Männern in Belfast im Vergleich zu den Franzosen mehr als viermal so hoch.
Entscheidend für die positiven gesundheitlichen Effekte des Rotweins soll folglich ein gleichmäßiger, aber mäßiger Genuss sein und natürlich der Rotwein per se.

Quelle: www.gesundheit.de

Autor:

Peter Eisold aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

11 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.