Was ist los in dieser Stadtverwaltung?
Boykott, Dummheit oder nur Büroversehen || Fortsetzung

Augen auf bei Lüner Wahlen

.
Wie bereits am 27.08.2020 hier berichtet, erfordern die anstehenden (Kommunal-) Wahlen in Lünen eine erhöhte Aufmerksamkeit bei den Wählern.

Im letzten Beitrag wurde jedem Briefwähler angeraten die Vollständigkeit seiner Unterlagen gewissenhaft nachzuprüfen, damit er nicht zu wenig Wahlzettel erhält.

Zur Erinnerung:
Insgesamt sind für die anstehende Wahl 5 Wahlzettel notwendig. Es werden gewählt: Kreistag, Landrat (ggfs. Stichwahl), Stadtrat, Bürgermeister (ggfs. Stichwahl), RVR-Ruhrparlament.

Aktuell wurde ein weiterer Fehler in den Wahlunterlagen bekannt.

Ein Wähler musste feststellen, dass seine Bestellung der Briefwahlunterlagen per Fax nicht möglich war.
Die auf der Wahlbenachrichtigung oben rechts vermerkte Fax-Nummer ist FEHLERHAFT.
Die Fax-Nummer 02306-211120 muss richtig lauten 02306-104211120.

Was muss die Stadtverwaltung nun tun?

Alle 68.000 Wahlbenachrichtigungen neu versenden?
Es wieder nur mit einem "Büroversehen" abzutun ist wohl zu einfach überlegt, schließlich
kann sich die Stadtverwaltung logisch weitergedacht  dann ja jegliche Absenderangaben Telefon-Nummer etc. sparen, denn
"Die Wähler wissen ja , das sie sich bei Bedarf an die Stadtverwaltung richten können/müssen" (???).

.

Autor:

Reiner W. Dzuba aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen