(Wethmar Ost Vol. III ) SPD Ratsfrau unterstellt Siedlergemeinschaft Diskriminierung

Nahversorgung Wethmar Ost

.

Um was geht’s:
In Wethmar Ost zwischen Dorfstr. und Oststr. ist eine neue Siedlung in Planung.
Die Ansiedlung von Nahversorgung in diesem Plangebiet wird seitens der Stadtverwaltung abgelehnt (hier).

Gegen diese Entscheidung der Stadtverwaltung wandte sich der Vorstand  der Siedlergemeinschaft Wethmar Mark e.V. mit einem Bürgerantrag.

Bei der Beratung des Bürgerantrags waren dann allerdings die anwesenden Bürger von einer Anmerkung der SPD-Ratsfrau Mendrina (ehemalige Vorsitzende SPD Ortsverein Lünen Nord) überrascht.
Sinngemäß ließ Sie sich wie folgt ein:
Beim Lesen des Antrags hat Sie den Punkt als auffällig empfunden, in dem von einem "hohen Migrationsanteil" zu lesen ist.
Damit werde der Stadtteil negativ "runtergeredet".

Gegen diese anheim gestellte Diskriminierung des Stadtteils Viktoria/Barbarasiedlung durch den Vorstand der Siedlergemeinschaft Wethmar Mark e.V. verwehrt sich dieser ausdrücklich!

Frau Mendrina bezog sich offensichtlich konkret auf den Satz des Bürgerantrags "Auf die mit hohem Migrationsanteil versehene Käuferschicht des Einzugsbereiches ist auch das Warensortiment ausgerichtet."

Dieser Satz steht im Zusammenhang mit weiteren beschreibenden Ausführungen zu den spezifischen Besonderheiten des NETTO-Marktes, die das statisch orientierte Ergebnis des Nahversorgungsgutachtens, das zur Ablehnung einer Nahversorgung in Wethmar führt, relativieren soll (nachzulesen auf S. 3 des Bürgerantrags).

Aus der Darlegung von objektiven Gegebenheiten eine Abwertung des an den NETTO-Markt anliegenden Stadtteils abzuleiten, bedarf schon einer besonderen Sichtweise.

.

Autor:

Reiner W. Dzuba aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.