Felix Backszat und Sandro Plechaty - Die Pokalhelden

Von Bernd Janning

Lünen. Zwei Lüner Fußballer wurden mit dem Regionalligisten RW Essen zu Pokalhelden. Das Duo der Rot-Weißen mit Felix Backszat und Sandro Plechaty zog mit einem knappen 1:0 über Bundesliga-Aufsteiger Arminia Bielefeld in die 2. Hauptrunde des DFB-Pokals ein.

Essen erspielte sich auf seinem Naturrasen an der Hafenstraße ein Übergewicht, hatte aber nach sieben Minuten das Glück auf seiner Seite. Plechaty foulte Fabian Klos. Doch Schiedsrichter Harm Osmers zeigte nicht auf den Elfmeterpunkt.

Plechaty war es dann (33.), der den Treffer des Tages einleitete. Die gekonnte Vorarbeit des Sohnes von LSV-Ex-Trainer Mario Plechaty, selbst auch Co beim LSV, lochte Simon Engelmann (33.) ein.

Ein gutes Spiel zeigte mit Felix Backszat auch der zweite Lüner beim Sieger. Backszat blieb bis zur 65. Minute auf dem Rasen, Verteidiger Plechaty spielte durch. Backszat und Plechaty waren zu dieser Saison von den Regionalligisten FC Schalke U23 und Meister SV Rödinghausen nach Essen gekommen.

Die Elf von der Hafenstraße, nach der Saison 2011/12 zum zweiten mit in der 2. DFB-Hauptpokalrunde, brachte das 1:0 über die Zeit. Bielefeld erarbeitete sich mehr und mehr Chancen, scheiterte aber auch am Pfosten.

Weiter geht es für Essen Sonntag (20. 9., 14 Uhr) in der Regionalliga mit dem Topspiel gegen den Zweiten, die U23 des Bundesligisten Borussia Dortmund mit dem Ex-LSV David Solga als Co-Trainer.

Autor:

Lüner SV Fußball e.V. aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen