Die Rocker kommen nach Horstmar: Sie machen Party mit Oben-Ohne-Bedienung

Die Biker freuen sich schon auf ihre Party am Alten Postweg.
  • Die Biker freuen sich schon auf ihre Party am Alten Postweg.
  • hochgeladen von Doro Backmann-Kaub

Mit Spannung wird die Party erwartet, die am 20. August ab 18 Uhr in der Gaststätte am Alten Postweg in Horstmar stattfinden soll.

Hier wollen sich Biker des Clubs La Honra treffen und feiern. Mit Stripperin und Oben-Ohne-Bedienung, mit Musik, Essen und Drinks. Nicht nur eine Menge Motorradfahrer von nah und fern werden erwartet: Jeder ab 18 kann an dieser Party teilnehmen.

La Honra nennt sich selbst Unterstützer-Club der Bandidos. Die Rockergruppe Bandidos ist berühmt-berüchtigt: Schlagzeilen machen zum Beispiel immer wieder Schlägereien mit dem konkurrierenden Rocker-Verein Hells Angels.

Am Alten Postweg soll am 20. August die Clubhaus-/Chaptereröffnung des La Honra MC Germany (crazy town) gefeiert werden. Die Gruppe wurde am 10. Juni 2011 gegründet. „Wir sind stolz, ein Supporter des Bandidos MC worldwide zu sein und ein Supporterclub des des Bandidos Chapters Dortmund!“, heißt es auf der Homepage der Biker.

Genehmigen oder nicht? Das war die Frage am Dienstagvormittag, als sich Vertreter der Stadt Lünen, der Polizei und des SV Preußen Horstmar, der sein Clubheim an einen Wirt verpachtet hat, zur Lagebesprechung trafen. Das Ergebnis: Es gibt keine Handhabe, die Party zu verbieten.

Untersagt wird allerdings die Nutzung des angrenzenden Sportplatzes, der in städtischer Regie ist. Hier hätten die Rocker gern campiert. Dafür wird nun ein Ausweichquartier gesucht: Vielleicht am Bürgerhaus Horstmar oder auf einer Wiese des Reitervereins.

„Wir verbieten nicht, sind aber keinesfalls erfreut, dass diese Veranstaltung hier stattfindet“, sagte 1. Hauptkommissar Klaus Demuth, Leiter der Polizeiwache Lünen, auf Anfrage des Lüner Anzeigers. Er gehe davon aus, dass es sich um eine einmalige Sache handele. Ähnliche Bikertreffen in Dortmund seien problemlos über die Bühne gegangen. Die Polizei wird mit einer Mobilen Wache in Horstmar vor Ort sein. „Auch als Ansprechpartner für die Anwohner“, verspricht Demuth.

Autor:

Doro Backmann-Kaub aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.