Helfende Hände überreichten 3.500 €

Endlich ist es soweit: Stolz konnte die Heinrich-Bußmann-Schule am Dienstag (13. November) den Erlös von sagenhaften 3.500 €, den sie durch ihr Herbstfest eingenommen hatte, als Spende an den Deutschen Kinderhospizverein e.V. überreichen.

Da dieser große Erfolg ohne die vielen fleißigen Hände von Schülern, Eltern, Lehrern und nicht zuletzt der großzügigen Sponsoren unmöglich gewesen wäre, und da die Heinrich-Bußmann-Schule mit ihrer Spende nun ihrerseits helfende Hand für den Deutschen Kinderhospizverein e.V. sein möchte, stand die Übergabe der Gesamtsumme passend unter dem Motto „Helfende Hände“.
Überreicht wurde der Scheck von der Schulleiterin Ulrike Kleber und Konrektor Christoph Böing, von der Elternvertreterin Frau Andresen, der stellvertretenden Schülersprecherin Isabel Arnold, sowie von den Mädchen der Klasse 7a mit ihrer Klassenlehrerin Sarah Harwardt, die das Herbstfest durch die Aufführung ihres englischsprachigen Theaterstücks „The Gruffalo“ bereicherten und all ihre Eintrittsgelder für die Theatervorstellung ebenfalls bereitwillig spendeten. Die Koordinatorin vom ambulanten Kinderhospizdienst des Kreises Unna, Frau Weber, war sichtlich begeistert von so viel Engagement und freute sich sehr, diese Summe für ihre Projekte in Empfang nehmen zu dürfen.

Autor:

Katharina Kleber aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.