Kommentar: Neulich im Parkhaus

Im Parkhaus lassen sich viele Dinge beobachten und erleben. An einem Tag kriegt der Fahrer im Auto vor einem die Kurve nicht und schrammt gegen die Wand. Ein anderes Mal rangiert jemand in aller Ruhe, um unbedingt rückwärts in eine Parkbucht zu kommen. Während sich ein Rückstau bis auf die Rampe bildet.

Von breiten SUVs, die zwei Plätze für sich beanspruchen, und dem unrechtmäßigen Parken auf den Frauen- und Behindertenparkplätzen ganz zu schweigen. Aber die „Krönung“ war neulich eine ältere Dame, die zu Fuß die Fahr-Rampe hochging, um auf die nächste Etage zu kommen. Auf Krücken! Muss das wirklich sein? Zumal es einen Aufzug gibt. Ich denke, die Antwort ist ein klares Nein!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen