Rocker-Razzia: Polizei verhaftet zwei Männer

Blick auf das Fenster der Wohnung: In der Scheibe klafft nach dem Einsatz der Spezialkräfte ein großes Loch.
2Bilder
  • Blick auf das Fenster der Wohnung: In der Scheibe klafft nach dem Einsatz der Spezialkräfte ein großes Loch.
  • Foto: Magalski
  • hochgeladen von Daniel Magalski

Festnahmen am Morgen in Selm! Spezialkräfte der Polizei drangen in eine Wohnung ein und verhafteten eine Person. Die Durchsuchung in einer zweiten Immobilie in Selm endete am Morgen ebenfalls mit einer Verhaftung. Hintergrund der Aktion ist eine große Groß-Razzia gegen einen Rockerclub.

Spezialkräfte stürmten die kleine Wohnung an der Ludgeristraße direkt über der Halle eines Dachdeckers nach Angaben von Augenzeugen in den frühen Morgenstunden. Zum Einsatz kam dabei offenbar auch eine spezielle Hebebühne für den Zugang über ein Fenster im ersten Stock. Die Scheibe lag nach dem Zugriff in Scherben. Die Eingangstür war ebenfalls zerstört - auch hier Scherben. Polizeifahrzeuge und ein Rettungswagen standen laut den Zeugen entlang der Ludgeristraße. Dr. Christian Kuhnert, Pressesprecher der dortigen Staatsanwaltschaft bestätigte auf Anfrage des Lüner Anzeigers den Einsatz und die vorläufige Festnahme von zunächst nur einer Person. "Der Vorwurf lautet unter anderem auf Landfriedensbruch", so Kuhnert.

Drogenfund bei Durchsuchungsmaßnahmen

Axel Pütter, Sprecher der Polizei in Bochum, berichtete dann am Donnerstagmittag von der Festnahme einer zweiten Person in Selm und der Durchsuchung eines weiteren Objektes. Die Festgenommenen sind beide Männer. Die Polizeiaktion in Selm war Teil einer Razzia gegen den Rocker-Club "Freeway Rider’s MC" in mehreren Städten im Ruhrgebiet. Im Ursprung ging es zwar um die Ermittlungen zu einem mutmaßlichen Landfriedensbruch, Oberstaatsanwalt Dr. Kuhnert erzählte am Nachmittag aber von einen Rauschgiftfund während der Durchsuchungen in Selm.

Thema "Spezialkräfte" im Lokalkompass:
>Spezialkräfte der Polizei feiern Geburtstag
>Festnahme: Mann bedrohte Familie mit Axt

Blick auf das Fenster der Wohnung: In der Scheibe klafft nach dem Einsatz der Spezialkräfte ein großes Loch.
Scherben blieben vom Fenster der Wohnung.
Autor:

Daniel Magalski aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.