Weihnachtsgeschäft im Kreis Unna
Händler hoffen auf Geschenke-Endspurt

Geschenke, die unter dem Baum landen, kommen laut dem Handelsverband Westfalen-Münsterland auch dieses Jahr oft aus dem Internet.
  • Geschenke, die unter dem Baum landen, kommen laut dem Handelsverband Westfalen-Münsterland auch dieses Jahr oft aus dem Internet.
  • Foto: Magalski / Themenbild
  • hochgeladen von Daniel Magalski

Weihnachten spült viel Geld in die Kassen und der deutsche Einzelhandel rechnet damit, dass der Umsatz zum ersten Mal die Grenze von hundert Milliarden überschreiten wird, doch im Kreis Unna blieb das Weihnachtsgeschäft für viele Kaufleute hinter den Erwartungen zurück, berichtet der Handelsverband Westfalen-Münsterland.

Die Stimmen zum Weihnachtsgeschäft im Kreis Unna seien zum Teil sehr unterschiedlich, erklärt Thomas Schäfer, der Geschäftsführer des Handelsverbandes Westfalen-Münsterland: Während Händler sehr zufrieden seien mit den Umsätzen zum Fest, zeigten sich ihre Kollegen sogar enttäuscht -  aber fast alle Kaufleute klagen den Angaben nach über nachlassende Kundenfrequenzen. Der Online-Handel scheine sich hier doppelt negativ auszuwirken, denn zum einen bleibe immer mehr Umsatz im Internet, zum anderen kämen nicht mehr so viele Menschen in die Stadt und in die Geschäfte. Handel vor Ort, die Grundstückseigentümer sowie Wirtschaftsförderung und Kommune seien zusammen gefordert, diesem Eindruck nachzugehen und frühzeitig gemeinsam zu reagieren, , so Schäfer.

Gutscheine und Geld sind beliebte Geschenke

Der Trend der letzten Jahre, wonach sich die Menschen immer später zum Kauf entschließen, habe sich auch in diesem Jahr fortgesetzt und auch wenn „Black-Friday“- und „Cyber-Monday“-Aktionen Geld in viele Kassen spülten, setzten die Verbraucher oft erst einmal auf Zurückhaltung. Schäfer zufolge hoffen die Händler noch auf einen erfolgreichen Endspurt im Weihnachtsgeschäft, denn abgerechnet werde erst zum Schluss und da Gutscheinen sowie Geld zu den beliebtesten Geschenken gehörten, schaue der Handel erwartungsfroh auf die Tage nach Weihnachten. Weitere Geschenke, die in der Hitliste ganz oben stehen, sind nach einer Umfrage des Handelsverbandes Spielwaren, Bücher, Uhren, Schmuck, Kosmetika, Elektrogeräte und Bekleidung.

Thema "Weihnachten" im Lokalkompass:
> Service: Gottesdienste zu Weihnachten

Autor:

Daniel Magalski aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen