Friday for future aber was ist mit dem Wednesday?
Marler werdet wach und fangt an für die Zukunft der Stadt, die Zukunft für uns und die unserer Kinder zu kämpfen.

10Bilder

Wo sind Greta, Günter Wallraff, Jenke von Wilmsdorff oder Galileo - das ProSieben Wissensmagazin wenn man sie selbst braucht?

Heute traf sich dank der Einladung von Freddy Schoknecht und seinen Mitstreitern die www.buergerinitiative-marl-hamm.de im Gemeindehaus im Pfarrheim St. Konrad, Tannenstraße 5, 45772 Marl .
Dieser Einladung folgten interessierte Bürger, Vertreter des BUND, eine Vertreterin des Bauamts der Stadt Marl, Sachkundige und Marler Politiker.

Es war das erste Mal, das ich an dieser Veranstaltung teilnehmen konnte und koche innerlich vor Wut, Verzweiflung und habe irgendwie ein Gefühl der Ohnmacht gegenüber den großen Firmen.

Es geht nur um den Kommerz und nicht ein bisschen um die Menschen.
Hauptsache es wird mit der Halde Profit gemacht.

Wo sind unserer kids die für eine bessere Zukunft freitags auf die Strasse gehen?
Direkt vor unserer Haustür lauert eine große Gefahr die man mit vereinten Kräften besiegen könnte.

Wir haben eine Halde im Herzen der Stadt, die von drei Seiten bebaut ist, aus der radioaktives Wasser läuft.
Es soll demnächst Kraftwerksasche dort aufgeschüttet werden.
Keiner kann garantieren, dass es sich dabei um 100% ungiftiges Material handelt.

Marler werdet wach und fangt an für die Zukunft der Stadt, die Zukunft für uns und die unserer Kinder zu kämpfen.

Lieber IGA als Igitt.
Lieber grün als grau.

Marl hat schon den Klimanotstand ausgerufen, jetzt müssen endlich mal den Worten Taten folgen.

Hier soll es nicht um das Sankt-Florians-Prinzip gehen sondern um eine sinnvolle Lösung die man zusammen mit der Industrie entwickeln kann.
Weniger Abfälle produzieren oder Abfälle umwandeln...

Autor:

Corinna Kirschberg aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.