Bildergalerie: Labbi-Mix wartet seit zwei langen Jahren auf einfühlsame Menschen
Besitzer droht verängstigten Rico abzustechen

Der hübsche schwarze Vierbeiner lernt schnell und macht große Fortschritte im Marler Tierheim.
5Bilder
  • Der hübsche schwarze Vierbeiner lernt schnell und macht große Fortschritte im Marler Tierheim.
  • Foto: ST
  • hochgeladen von Mariusch Pyka

Vor für Rico unfassbar langen zwei Jahren gab ihn sein Besitzer mit diesen erschreckenden Worten im Tierheim Marl ab: „Wenn Ihr ihn nicht nehmt, stech' ich ihn ab.“ Rico, ein siebenjähriger, unkastrierter Labrador-Mix, hat die im Haushalt lebenden Kinder nicht „ertragen“.

Ihre schnellen, hektischen, unkontrollierten Bewegungen (normal bei kleinen Kindern) sind dem Hund ein Graus und er hat versucht, seinen Menschen das klar zu machen.

Kinder erkennen in der Regel die Signale nicht, die ein Hund aussendet und wenn die Erwachsenen es nicht verstehen, kommt es leider nicht selten zu teils heftigen Problemen. Rico ist ein lieber Hund, aber die Tierheimmitarbeiter haben festgestellt, dass dem Rüden vieles in unserem normalen Alltag unangenehm ist und Angst macht. Schon das Fotoshooting war ihm sichtlich unangenehm.

Rico mag nicht bei Regen spazieren gehen und hat Angst vor Gewitter

Rico versucht manchmal scheinbar aus dem Nichts heraus, sich einer Situation zu entziehen, er mag nicht bei Regen spazieren gehen und hat Angst vor Gewitter. Er macht im Tierheim sehr gute Fortschritte und jetzt werden Menschen gesucht, die sich mit Hunden auskennen und ihm mit sehr viel Einfühlungsvermögen Regeln im Zusammenleben geduldig beibringen können.

Ein gut strukturierter Alltag hilft dem Hund, Sicherheit und Verlässlichkeit zu erhalten. Rico muss lernen, dass er sich nicht kümmern muss, sondern endlich der Mensch die Rolle klar und sicher übernimmt. Selbstverständlich sollten im Haushalt keine Kinder leben. Männer brauchen übrigens etwas länger, um sein Herz zu gewinnen - also, es ist Geduld gefragt.

Wenn Sie Rico kennenlernen möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an info@tierheim-marl.de.​

Autor:

Mariusch Pyka aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen