Keine Verletzten
Kindergarten durch Brand unbenutzbar

2Bilder

Am vergangenen Samstag, 21. November, gegen 11.50 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim Rauch im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Kämpchenstraße gemeldet. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, ob sich noch Personen in den Räumlichkeiten befinden, wurden die Löschzüge der Feuerwachen Broich und Heißen, der Rettungsdienst mit einem Notarzt, sowie der Führungsdienst unter dem Stichwort "Zimmerbrand mit Person" zur Einsatzstelle alarmiert.

Alle Bewohner des Hauses hatten sich beim Eintreffen der Feuerwehr bereits selbst ins Freie gerettet. An der Einsatzstelle konnte in den Räumlichkeiten eines Kindergartens eine starke Rauchentwicklung festgestellt werden. Zur Brandbekämpfung ging ein Trupp unter Atemschutz mit einem Strahlrohr in den Kindergarten vor. Das Feuer konnte schnell im Bereich einer Kochstelle lokalisiert und gelöscht werden. Die Brandursache blieb zunächst ungeklärt.

Die Bewohner der Wohnungen über dem Kindergarten konnten nach Abschluss der Löscharbeiten in Ihre Wohnungen zurückkehren. Da der Brandrauch sich im gesamten Kindergarten ausgebreitet hatte, kann der Kindergarten bis auf weiteres nicht genutzt werden. Während der Löscharbeiten kam es im Bereich Kämpchenstraße/Oberstraße zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Zur Brandursachenermittlung wurde die Einsatzstelle nach dem Feuerwehreinsatz an die Polizei übergeben.

Stadtsprecher Volker Wiebels nimmt zu dem Kindergarten Stellung:  "Bei der Einrichtung handelt es sich nicht um einen klassischen Kindergarten, sondern um eine private Kindertagespflege. Das Jugendamt war vor Ort und hat sich in den Fall eingeschaltet, um gegebenenfalls helfen zu können." Auch Oberbürgermeister Marc Buchholz bringt seine Erleichterung zum Ausdruck: „Glück im Unglück, dass das Ganze an einem Samstag passiert ist. So gab es keine Verletzten“.

Autor:

Karin Dubbert aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen