Die Damen kommen mit Blumenkränzen - Mülheimer Kunsthauskünstler eröffnen das SAN FRANCISCO-JAHR 2018 IN DER STADT MÜLHEIM

Logo der "Mülheimer Jahresausstellung der Mülheimer Kunsthauskünstler*innen" gestaltet von Klaus Wiesel
3Bilder
  • Logo der "Mülheimer Jahresausstellung der Mülheimer Kunsthauskünstler*innen" gestaltet von Klaus Wiesel
  • hochgeladen von Alexander Ivo Franz

Die Kunststadt Mülheim hat mit der ersten Ausstellung der Mülheimer Kunthauskünstler*innen den Geschmack der Kunstliebhaber aus der Region voll getroffen:
Die Arbeiten von Heidi Becker, Jutta Dammers-Plaßmann, Brigitte Zipp, Manfred Dahmen, Aliv Franz, Martin Sieverding, Lukas Benedikt Schmit und Klaus Wiesel überzeugen.

Ateliergespräche am Rand der Ausstellung

Der Dialog mit den Künstlerinnen und Künstlern beim Rundgang durch die Jahresschau auf zwei Etagen wird meist mit einem Besuch der derzeit acht im Kunsthaus Mülheim Ruhrstraße angesiedelten Ateliers ergänzt. Dort kann die Entstehung der in den unterschiedlichsten Techniken geschaffenen Arbeiten beobachtet werden. 

Eintritt und Parken stets frei

Seit 2012 gehört die Galerie an der Ruhr (auch RUHR GALLERY) mit dem angeschlossenen Kunsthaus Mülheim Ruhrstraße fest zur Kunstszene im Ruhrgebiet, auch überregionale Gastkünstler*innen stellen hier aus. Träger ist der Mülheimer Kunstverein und Kunstförderverein Rhein-Ruhr (kurz KKRR), der seit 2012 seine Geschäftsstelle in der Ruhrstraße 3 hat.  Täglich kommen neue Kunstfreunde und Künstler*innen zusammen - die Keimzelle für neue Ideen für das flexible Jahresprogramm. 

Über 1.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche - inspirierender Ort

Der Mülheimer Kunstverein KKRR verdankt den Ausstellungsort der Tengelmann Gründerfamilie Schmitz-Scholl und dem Glasfabrikanten Carl Nedelmann. Diese Voreigentümer hatten das ursprünglich freistehende um 1800 erbaute Gebäude mehrfach überformt und großzügig ausgebaut. Nach Nutzung u.a. als Kolonialwarenhaus mit Wohnhaus, Hauptzollamt, Werbeagentur Hüge, Startup-Sitz der Firma Syntana-Harke verkaufte die Gesellschaft für Stromwirtschaft im Jahr 2012 das komplette Anwesen mit Atelierhaus und machte so den Weg für das "Kunsthaus Mülheim Stadtmitte" frei.

Besuche auch von Gruppen erwünscht

Die Galerie an der Ruhr hat eine Terminhotline eingerichtet - hier können Besuchstermine oder auch kostenlose Gruppenführungen für Kunstvereine und Interessierte vereinbart werden. TERMIN-HOTLINE 0157 3629 5489.

#GalerieRuhr #FriscoSIX #SANFRAN2018 #MHRuhr
 

Autor:

Alexander Ivo Franz aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen