Arbeitsgemeinschaft

Beiträge zum Thema Arbeitsgemeinschaft

Vereine + Ehrenamt
Klaus Wiesel mit seiner "Sonderausgabe" in der RUHR GALLERY MÜLHEIM
11 Bilder

KUNSTKNALLER: Jüngster Mülheimer Kunstverein KKRR wird 10 Jahre alt - gefeiert wird mit dem "KUNSTKIOSK2021"
Junge Kunst überzeugt in der Stadt Mülheim - zwei bekannte Ruhrgebietskünstler stellen in der Ruhrkunsthalle aus

Zum 10. Geburtstag des jungen Mülheimer Kunstvereins KKRR gibt es den KUNSTKIOSK2021 in der Ruhrkunsthalle. Der im Rahmen der Kulturhauptstadt Ruhr ins Leben gerufene  Mülheimer Kunstverein zeigt zum 10. Stiftungsfest des Vereins zwei namhafte Ruhrgebietskünstler in der Ruhrkunsthalle -  Ruhrstraße 3 / Ecke Delle - direkt am Innenstadtpark Ruhranlage. Die beiden Ruhrgebietskünstler Bernward Kraft und Klaus Wiesel krönen mit dem #Kunstkiosk2021 ihre aktuelle Schau in der Beletage der RUHR...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.08.21
  • 3
  • 2
Ratgeber
Seit Herbst 2020 beschäftigten sich sieben Schüler des Gymnasiums Eickel im Rahmen der AG Menschenrechte intensiv mit den Widerstands-Geschichten von sieben Persönlichkeiten, darunter Oskar Schindler, Joshua Wong und Edward Snowden. Am Mittwoch, 16. Juni, von 17 bis 20 Uhr stellen die Schüler ihre Ergebnisse im Rahmen einer Online-Präsentation vor.

AG Menschenrechte am Gymnasium Eickel befasst sich mit Widerstands-Geschichten u.a. von Schindler, Wong und Snowden
Schüler des Gymnasiums Eickel präsentieren Ergebnisse zum Thema "Menschenrechte"

Seit Herbst 2020 beschäftigten sich sieben Schüler des Gymnasiums Eickel im Rahmen der AG Menschenrechte intensiv mit den Widerstands-Geschichten von sieben Persönlichkeiten, darunter Oskar Schindler, Joshua Wong und Edward Snowden. Am Mittwoch, 16. Juni, von 17 bis 20 Uhr stellen die Schüler ihre Ergebnisse im Rahmen einer Online-Präsentation vor. In Begleitung von Stefan Schuster und Dr. Irmtrud Wojak von der Buxus Stiftung und unter Anleitung der Lehrerinnen Sandra Theiß, Yvonne Knop und...

  • Herne
  • 09.06.21
Vereine + Ehrenamt
Das zweite städtische KUNSTHAUS in der Meißelstraße 28
hier aktuelles Foto mit Brandschutztreppen
8 Bilder

#MHaktuell - KEIN TAG OHNE KUNST IN MÜLHEIM AN DER RUHR! AKTUELLES AUS DER KUNSTSZENE #RuhrKunst #MHRuhr
Mülheim ist die Atelierstadt im Ruhrgebiet

HEUTE: Kunsthaus Mülheim e.V. (Künstlerhaus in Styrum Meißelstraße) hier mit der KultApp alle Events finden: In der Kunststadt Mülheim wirken mehrere hundert Künstler*innen in ihren Ateliers oder in Ateliers in den Nachbarstädten. Kostengünstige Ateliers in Mülheim an der Ruhr gibt es reichlich Vor gut 12 Jahren hatte eine der zahlreichen Künstlergruppen die Idee, neben den seit 2010 öffentlich geförderten 6 Ateliers im Schloss Styrum dort in der Nähe weitere Ateliers für 6 Kunstschaffende aus...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.05.21
  • 2
  • 2
Ratgeber
Das Projektteam der Malteser Hospizdienste St. Christophorus (v.l.n.r): Annika Dönhoff, Philipp Graf, Aileen Räder, Davina Klevinghaus, Anita Berny und Silke Willing.

Malteser Hospizdienste in Dortmund im digital gestarteten Gespräch mit Geschwister-Scholl-Gesamtschülern
Mit Brackeler Jugendlichen reden über Sterben, Tod und Trauer

Die Themen Sterben, Tod und Trauer waren lange Zeit aus dem Fokus der Öffentlichkeit verschwunden. Seit der Corona-Pandemie ist das anders. Trotzdem sind die Themen weiterhin Tabus, wirklich darüber geredet wird wenig. Die Mitarbeiter*innen der Malteser Hospizdienste wollen darüber reden – und das auch mit jungen Menschen. "Jugendliche sind offen für die Themen" „Wir haben bei unserer Arbeit immer wieder bemerkt, dass Jugendliche offen sind für die Themen Sterben, Tod und Trauer. Oft wurden wir...

  • Dortmund-Ost
  • 17.12.20
Wirtschaft
Kunst kaufen - direkt vom Kunstschaffenden in Mülheim erwerben - Museumsshop im KuMuMü direkt am Innenstadtpark "Ruhranlage" Ruhrstr.3 / Ecke Delle
Tel. 0208 46949-567  oder EMail: Museum@Kunststadt-MH.de
4 Bilder

Kunstkracher RUHR: Museumsshop im Kulturmuseum KuMuMü mit frischen Kunstwerken in der Stadt Mülheim bestückt
KuMuMü in der Ruhrstraße 3 / Ecke Delle ist geöffnet - Kunst direkt vom Künstler - Mülheim Innenstadt

Die Atelierräume des Mülheimer Künstlerbundes - MKB "TAGE DER OFFENEN ATELIERS" und "Mülheimer Kunsttage" sind auch individuell geöffnet.  Hier ist der Link für die Terminvereinbarung: #MuseumsShopOpen #KuMuMue #KunststadtMülheim #MHRuhr #MLHMRHR #KostenlosInMülheim Hier ist der Link zum Kunstverein KKRR Mülheim:

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.11.20
Politik
weitersagen.mülheim. mit STADTWAPPEN - Signet gestaltet vom Mülheimer Kunstverein KKRR in der Stadt Mülheim an der Ruhr
Kunststadt Mülheim im grünen Ruhrtal

Wappen: gemeinfrei zur Verfügung gestellt durch die Stadt Mülheim - Der Oberbürgermeister
37 Bilder

mülheim.jetzt - neue Impulse für den Weg nach vorn "Kunst & Kultur Stadt Mülheim Ruhr"
Mülheimer Marketingteam mit neuem Signet für die Kunststadt und Kulturstadt im grünen Ruhrtal

Das Marketingteam im Mülheimer Kunstverein und Kunstförderverein Rhein-Ruhr - kurz KKRR hat auf der Mitgliederversammlung am 18. November 2020 in dem Stammhaus des Kunstvereins in der Villa Schmitz-Scholl das Signet für die Wiederaufnahme der kulturellen Aktivitäten in der Kunststadt Mülheim vorgestellt.   Leitlinie war ein Zitat von Nicolas Chamfort (1741-1794):  "Der Dummkopf beschäftigt sich mit der Vergangenheit, der Narr mit der Zukunft, der Weise mit der Gegenwart."  woraus die Botschaft...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.11.20
Kultur
Blick in ein Künstler-Atelier in Mülheim an der Ruhr
2 Bilder

Mülheim: Die „TAGE DER OFFENEN ATELIERS“ FINDEN STATT!
Kunst am Enstehungsort erleben, auch in CORONA-Zeiten möglich im Privatatelier durch Terminvergabe

Mülheim an der Ruhr: Die „OFFENEN ATELIERS“ FINDEN STATT -->> hier geht es zur Kult-App mit allen kommenden Events in Mülheim: Die Kunst am Enstehungsort zu erleben, auch das ist in CORONA-Zeiten möglich und sicher. Alle Mülheimer Künstlerinnen und Künstler haben Vorsorge in ihren Ateliers und Werkräumen getroffen – durch die Möglichkeit, sich einen Zeitraum für den Besuch zu sichern, kann umso intensiver der Dialog und Kunstgenuss gelebt werden. Nutzen auch Sie diese Möglichkeit! Die Mülheimer...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.11.20
Kultur
Antrittsbesuch des neuen Kulturdezernenten der Stadt Mülheim
v.l. Gesa Delia (City-Managerin), Klaus Wiesel (Designer), Ivo Franz (Galerieleiter) , Peter Vermeulen (Kulturdezernent) in der aktuellen Ausstellung von HA SCHULT im Galeriehof "Memorial des Medienumbruchs"
5 Bilder

Neuer Kulturdezernent Peter Vermeulen auf Antrittsbesuch in der Kulturszene der Kunststadt im grünen Ruhrtal
Der neue Kulturdezernent sucht Mäzene und privates Engagement - gute Stimmung beim Antrittsbesuch in der RUHR GALLERY MÜLHEIM

Peter Vermeulen kam zum Antrittsbesuch in den Mülheimer Kulturort Villa Schmitz-Scholl in die Ruhrstraße 3 / Ecke Delle am Innenstadtpark "Ruhranlage". Der Nachfolger von Marc Buchholz (seit 7. Oktober 2020 Oberbürgermeister der Stadt Mülheim)  Peter Vermeulen hat zusätzlich interimsweise das Kulturdezernat der Stadt Mülheim an der Ruhr übernommen. Vermeulen besuchte am Dienstag, dem 20.10.2020 die Ausstellungsmacher und Kunstschaffenden in der Mülheimer Kunstgalerie zusammen mit der Mülheimer...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.10.20
  • 1
  • 1
Natur + Garten
Der neue Vorstand der AGU (von links): Ilona Wiese, Tim Stark, Michael Treimer, Peter Stark, Ulrich Hildmann und Günter Wicht.

Klimakrise ist weiter Thema
AGU kündigt verschiedene Aktivitäten an

Vorstandswahlen standen bei der Jahreshauptversammlung der Arbeitsgemeinschaft Umweltschutz Schwelm (AGU) auf der Tagesordnung. Die Versammlung wählte Michael Treimer erneut zum zweiten Vorsitzenden, Ilona Wiese zur Kassiererin, Ulrich Hildmann zum Schriftführer sowie Peter Stark zum Pressesprecher. Der Vorsitzende Tim Stark informierte über die Aktionen des vergangenen Jahres. Hervorzuheben waren die „Bürger-Bäume für Schwelm“ und der Wettbewerb „Blüten und Insekten“ mit Bildern der Blühwiesen...

  • wap
  • 26.03.20
Vereine + Ehrenamt

Offener Ganztag
Offener Ganztag: Tierisch gut

Seit Beginn des Schuljahres nehmen neun Kinder des Offenen Ganztags der Geschwister Devries Schule an der Arbeitsgemeinschaft „Tier-AG“ teil. Nachdem sie sich bereits mit Hunden, Katzen und Kaninchen befasst hatten, wurde nun das Pferd in den Mittelpunkt der Arbeitsgemeinschaft gerückt. Die Kinder lernten, wie die einzelnen Körperteile des Pferdes benannt werden, wie man sich in ihrer Gegenwart verhalten soll und was diese gerne fressen. Aus diesem Grund wurden sogar „Leckerlies“ für die Pferde...

  • Uedem
  • 25.02.20
LK-Gemeinschaft
Zumindest hat diese AES-AG keine Berührungsängste mit dem Handwerk und jede Menge kreative Ideen. Der richtige Pinselschwung bringt’s. Innungs-Ausbilder Johannes Steinsiepe macht vor, wie es sein soll.
2 Bilder

Projekt-AG will zum Abschluss einen ganzen Klassenraum neu gestalten
Pilotprojekt bei Einstein sorgt für frischen Wind

Es wird farbig an der Albert Einstein Realschule (AES) in Rellinghausen. Die Essener Maler- und Lackierer-Innung bietet dort seit Anfang des Schuljahres eine Gestaltungs-AG an und stellt dafür sowohl die Materialien als auch die Kursleiter. Das Pilotprojekt ist bundesweit einmalig und steht daher unter der Obhut des Bundesverbandes. Innungs-Obermeister Marc-Alexander Kecker bedauert, dass Jugendliche immer weniger Zugang zum Handwerk finden. Er ist überzeugt, dass das Schul-AG-Projekt...

  • Essen-Süd
  • 22.01.20
Vereine + Ehrenamt
 Jeden Dienstag von 14 bis 16.20 Uhr kommen einige Schüler vom Gymnasium Voerde zu den Bewohnern und verwöhnen sie mit selbstgebackenen Waffeln und schenken ihnen Zeit.

Projekt über Generationen hinweg
Die „Sternstunden AG“ des Gymnasiums Voerde besucht regelmäßig ein Seniorenheim

Wenn man dienstags das Elisabeth-Selbert Haus in Friedrichsfeld betritt, kommt einem ein angenehmer Waffelduft entgegen, den das ganze Haus erfüllt. Jeden Dienstag von 14 bis 16.20 Uhr kommen einige Schüler vom Gymnasium Voerde zu den Bewohnern und verwöhnen sie mit selbstgebackenen Waffeln und schenken ihnen Zeit. Die „Sternstunden AG“ unter der Leitung von Lehrerin Erika Wellmer und Ute Ortmann, Leiterin Sozialer Dienst, gibt es nunmehr seit acht Jahren, in der sich Schülerinnen für Senioren...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 10.07.19
Vereine + Ehrenamt
Engagierte Jungen und Mädchen aus der Gustav-Heinemann-Gesamtschule wurden ausgezeichnet.

10 Jahre Engagement an der Gustav-Heinemann-Gesamtschule (GHG)
Engagement an der Gesamtschule zeichnet sich aus

Am Mittwoch präsentierten 12 Schüler der Klasse 9 das Ergebnis nach einem Jahr AG. Lehrerin Brigitte Walter-Böing hatte das Projekt 2009 gemeinsam mit dem CBE ins Leben gerufen. Das Wahlpflichtfach „LEIV – Lernen individuell“ geht nach draußen: Unter der Fragestellung „Was kann ich, was anderen nützt“ suchten sich dreizehn Schüler eine Einrichtung. Brigitte Walter-Böing erinnert sich: „2009 – das war Klinkenputzen in Dümptener Einrichtungen.“ Heute sind zahlreiche Einrichtungen hinzugekommen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.06.19
Blaulicht
Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Feuerwehrmuseen in Deutschland aus vier Bundesländern hielten in Heiligenhaus ihre Jahrestagung ab.

Heiligenhaus war Gastgeber für Feuerwehrhistoriker
Feuerwehrmuseum arbeitet detailgetreu

Das Heiligenhauser Feuerwehrmuseum war Gastgeber für das Treffen der Arbeitsgemeinschaft der deutschen Feuerwehrmuseen. Aus Anlass des 150-jährigen Bestehens der Freiwilligen Feuerwehr kam die Regionalgruppe Mitte im Feuerwehrmuseum Heiligenhaus zusammen. Die Vertreter aus Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland besichtigten selbstverständlich die Heiligenhauser Sammlung. „Die Kollegen haben die Darstellung unserer Exponate sehr positiv aufgenommen. Sie meinten, wir...

  • Heiligenhaus
  • 21.05.19
Kultur
Die Schüler*innen üben mit Frau Dr. Lee die koreanische Sprache

Hangeul und koreanische Kultur
Koreanisch AG am Gymnasium Wanne

Seit Beginn des zweiten Schulhalbjahres findet unsere neue Koreanisch AG unter der Leitung von Frau Dr. Lee (Germanistin und Lehrerin für Koreanisch) in Zusammenarbeit mit dem Koreanischen Erziehungsinstitut in Deutschland (KEID) statt. Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler stammen aus den Klassen 9 bis Q1. Seit mehreren Wochen nehmen sie begeistert die Herausforderung des Erlernens einer weiteren Fremdsprache auf. Neben dem koreanischen Alphabet Hangeul erfahren die Schülerinnen und...

  • Herne
  • 28.03.19
Kultur
Die Querflöten-AG beim gemeinsamen Musizieren.
2 Bilder

Kooperation mit der Musikschule Herne
Wanne goes music!

Zwei brandneue musikalische Arbeitsgemeinschaften bereichern in diesem Halbjahr das Angebot im Ganztagsbereich des Gymnasiums Wanne. In Kooperation mit der Musikschule Herne bietet das Gymnasium eine Querflöten-AG und eine Keyboard-AG an. Die Musikschullehrer begleiten Anfänger und Fortgeschrittene auf den Instrumenten und stellen bei Bedarf auch Leihinstrumente zur Verfügung. Wir freuen uns über schöne Töne, die ab sofort jeden Freitagmittag durch unsere Gänge hallen!

  • Wanne-Eickel
  • 18.03.19
Kultur
In der Villa Schmitz-Scholl hat der Mülheimer Künstlerbund (MKB) seine Geschäftsstelle seit 2015 eingerichtet - dort ist bereits 2012 das KuMuMü eingerichtet worden
3 Bilder

KEIN TAG OHNE KUNST IN MÜLHEIM AN DER RUHR!
Mitmachen im Mülheimer Künstlerbund - 90 JAHRE AUSSTELLUNGEN MÜLHEIMER KÜNSTLER*INNEN

Der Mülheimer Künstlerbund wurde im Jahr 2015 gegründet. Er hat seine Geschäftsstelle in der historischen Villa Schmitz-Scholl in der Ruhrstraße 3 / Ecke Delle – Ruhranlagen. KEIN TAG OHNE KUNST IN MÜLHEIM! Zusammen mit dem Mülheimer Kunstverein und Kunstförderverein Rhein-Ruhr (KKRR) werden im Jahresverlauf zahlreiche Projekte zur Förderung der zeitgenössischen Kunst realisiert. Aktuell läuft das „Leonardo-Jahr-2019 in der Stadt Mülheim“, als Homage an das Universalgenie, ab 8. Dezember wartet...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.03.19
  • 1
Ratgeber
Der neue Internetauftritt der AG ist ab heute unter www.suchthilfe-hagen.de erreichbar.

Alter Verband im neuen Gewand: Neuer Internetauftritt der AG ab heute online

Die AG Sucht hat in Hagen eine lange Tradition. Direkt nach dem Ende des 2. Weltkrieges, im Jahr 1946, kam es zur Gründung der "Arbeitsgemeinschaft zur Bekämpfung der Suchtgefahren". Bis heute ist es den Vertretern der AG wichtig, die Informationen über bestehende Angebote zeitgemäß zu vermitteln. Mit Förderung einer Krankenkasse ist es gelungen, einen eigenen Internetauftritt zu erstellen. Dieser ist ab dem heutigen Freitag, 16. März, unter www.suchthilfe-hagen.de zu erreichen. Hier finden...

  • Hagen
  • 16.03.18
Kultur
Logo der "Mülheimer Jahresausstellung der Mülheimer Kunsthauskünstler*innen" gestaltet von Klaus Wiesel
3 Bilder

Die Damen kommen mit Blumenkränzen - Mülheimer Kunsthauskünstler eröffnen das SAN FRANCISCO-JAHR 2018 IN DER STADT MÜLHEIM

Die Kunststadt Mülheim hat mit der ersten Ausstellung der Mülheimer Kunthauskünstler*innen den Geschmack der Kunstliebhaber aus der Region voll getroffen: Die Arbeiten von Heidi Becker, Jutta Dammers-Plaßmann, Brigitte Zipp, Manfred Dahmen, Aliv Franz, Martin Sieverding, Lukas Benedikt Schmit und Klaus Wiesel überzeugen. Ateliergespräche am Rand der Ausstellung Der Dialog mit den Künstlerinnen und Künstlern beim Rundgang durch die Jahresschau auf zwei Etagen wird meist mit einem Besuch der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.01.18
  • 1
Ratgeber
 Wir wollen gemeinsam etwas bewegen, damit die Bürgerreporter nicht gehen! Nein, sie sollen bleiben und dazu hier gern verweilen!
59 Bilder

Lokales aus Essen - Arbeitsgruppe/Workshop im Unperfekthaus - Redaktion und Bürgerreporter treffen sich zwecks Ausarbeitung verschiedener Themen

Essen 22.11.2017 Unperfekthaus Einladung zu einem "Arbeitstreffen" zwischen Redaktion und BürgerReportern Gemeinsam über Verbesserungen reden... das war das Thema dieses Treffens am Mittwoch, 22. November 2017 um 16:00 Uhr im Unperfekthaus in Essen! Dieses Treffen war ursprünglich für Sonntag, 17. September 2017, von 11 bis 16 Uhr angesetzt! Weil aber viele BürgerReporter zu diesem Termin nicht konnten, wurde das Datum auf einen Tag in der Woche verschoben! Viele Wochen später, als geplant war!...

  • Essen-West
  • 27.11.17
  • 53
  • 23
Überregionales
Am Gymnasium Voerde startet im zweiten Halbjahr die Oldtimer-AG. Die Nachfrage war riesig.
2 Bilder

Ölige Malocherhände statt Smartphone-Tippen: Gymnasium Voerde richtet eine Oldtimer-AG ein

Von Marc Keiterling Sind heutige Schüler noch für handwerkliche Aufgaben zu begeistern? Oder fokussieren sich ihre Interessen vor allem auf Smartphone, Playstation und Co.? Am Gymnasium Voerde gibt es auf diese Frage eine für manchen vielleicht überraschende Antwort. Schulleiter Gerhard Kube ließ den Versuchsballon in seinem Haus am 12. Oktober steigen. In einem Brief an die Eltern wurde eine Oldtimer-AG in Aussicht gestellt, die Restaurierung eines historischen Fahrzeugs als mögliches Ziel...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 26.10.17
Überregionales
Die 16 Schüler des Theaterensembles haben auf der Bühne alles gegeben und haben sich selbst übertroffen. Die Zuschauer waren begeistert.
2 Bilder

Gelungene Aufführungen

Wie gelangt man bei einem Stoff wie „Einer flog über das Kuckucksnest“ über das bloße Abspulen eines Realismus hinaus, der mit der legendären Verfilmung des Stoffes mit Jack Nicholson eh nicht konkurrieren könnte? Die Schüler des Schiller-Gymnasiums exerzierten dies mit einer akzentuierten Darstellung vor. Vor karger Kulisse aus wenigen Stühlen, Kisten und einer Plexiglasscheibe brannten sie ein Feuerwerk der Überreaktionen ab, welche sowohl den Druck der psychiatrischen Anstalt als auch...

  • Witten
  • 31.05.17
LK-Gemeinschaft
Schwarzes Gold - Auch in Mülheim war die Steinkohle sehr begehrt
3 Bilder

Bergbauführung über die Zeche Rosenblumendelle – Ende und Neuanfang vor 200 Jahren

Manchmal ist ein Ende auch ein Anfang, wie die Geschichte der Zeche „Rosenblumendelle“ in Mülheim an der Ruhr zeigt. Vor genau 200 Jahren wurde ein Vorgänger der späteren Zeche „Rosenblumendelle“ stillgelegt. Mit der Wiederinbetriebnahme des Bergwerks fing die Geschichte der Zeche dann aber erst richtig an. Spuren davon sind heute noch im Stadtbild erhalten. Die „Arbeitsgemeinschaft Mülheimer Bergbau“ meldet sich nach einer Pause zurück und lädt am 28.05.2017 wieder zu einem geführten Rundgang...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.05.17
Überregionales
Anica Althoff freut sich auf zahlreiche Bewerbungen.

Gründe deine Robotik-AG - Schulen aus dem Kreis Unna können sich um Förderung bewerben

Das zdi-Netzwerk Perspektive Technik, das von der Stiftung Weiterbildung der Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) koordiniert wird, unterstützt fünf Schulen aus dem Kreis Unna im Rahmen eines Wettbewerbs bei der Gründung einer Roboter-AG. Die Gewinner des Wettbewerbs erhalten ein Robotik-Starter-Set. Dieses umfasst neben einer Robotererstausstattung (EV3) auch die Software zum Programmieren sowie eine eintägige Fortbildung der AG-Leitung für bis zu zwei Personen. „Zudem übernehmen wir die...

  • Unna
  • 05.03.17
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.