Arbeitsgemeinschaft

Beiträge zum Thema Arbeitsgemeinschaft

Vereine + Ehrenamt
 Jeden Dienstag von 14 bis 16.20 Uhr kommen einige Schüler vom Gymnasium Voerde zu den Bewohnern und verwöhnen sie mit selbstgebackenen Waffeln und schenken ihnen Zeit.

Projekt über Generationen hinweg
Die „Sternstunden AG“ des Gymnasiums Voerde besucht regelmäßig ein Seniorenheim

Wenn man dienstags das Elisabeth-Selbert Haus in Friedrichsfeld betritt, kommt einem ein angenehmer Waffelduft entgegen, den das ganze Haus erfüllt. Jeden Dienstag von 14 bis 16.20 Uhr kommen einige Schüler vom Gymnasium Voerde zu den Bewohnern und verwöhnen sie mit selbstgebackenen Waffeln und schenken ihnen Zeit. Die „Sternstunden AG“ unter der Leitung von Lehrerin Erika Wellmer und Ute Ortmann, Leiterin Sozialer Dienst, gibt es nunmehr seit acht Jahren, in der sich Schülerinnen für...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 10.07.19
Vereine + Ehrenamt
Engagierte Jungen und Mädchen aus der Gustav-Heinemann-Gesamtschule wurden ausgezeichnet.

10 Jahre Engagement an der Gustav-Heinemann-Gesamtschule (GHG)
Engagement an der Gesamtschule zeichnet sich aus

Am Mittwoch präsentierten 12 Schüler der Klasse 9 das Ergebnis nach einem Jahr AG. Lehrerin Brigitte Walter-Böing hatte das Projekt 2009 gemeinsam mit dem CBE ins Leben gerufen. Das Wahlpflichtfach „LEIV – Lernen individuell“ geht nach draußen: Unter der Fragestellung „Was kann ich, was anderen nützt“ suchten sich dreizehn Schüler eine Einrichtung. Brigitte Walter-Böing erinnert sich: „2009 – das war Klinkenputzen in Dümptener Einrichtungen.“ Heute sind zahlreiche Einrichtungen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.06.19
Blaulicht
Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Feuerwehrmuseen in Deutschland aus vier Bundesländern hielten in Heiligenhaus ihre Jahrestagung ab.

Heiligenhaus war Gastgeber für Feuerwehrhistoriker
Feuerwehrmuseum arbeitet detailgetreu

Das Heiligenhauser Feuerwehrmuseum war Gastgeber für das Treffen der Arbeitsgemeinschaft der deutschen Feuerwehrmuseen. Aus Anlass des 150-jährigen Bestehens der Freiwilligen Feuerwehr kam die Regionalgruppe Mitte im Feuerwehrmuseum Heiligenhaus zusammen. Die Vertreter aus Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland besichtigten selbstverständlich die Heiligenhauser Sammlung. „Die Kollegen haben die Darstellung unserer Exponate sehr positiv aufgenommen. Sie meinten, wir...

  • Heiligenhaus
  • 21.05.19
Kultur
Die Schüler*innen üben mit Frau Dr. Lee die koreanische Sprache

Hangeul und koreanische Kultur
Koreanisch AG am Gymnasium Wanne

Seit Beginn des zweiten Schulhalbjahres findet unsere neue Koreanisch AG unter der Leitung von Frau Dr. Lee (Germanistin und Lehrerin für Koreanisch) in Zusammenarbeit mit dem Koreanischen Erziehungsinstitut in Deutschland (KEID) statt. Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler stammen aus den Klassen 9 bis Q1. Seit mehreren Wochen nehmen sie begeistert die Herausforderung des Erlernens einer weiteren Fremdsprache auf. Neben dem koreanischen Alphabet Hangeul erfahren die Schülerinnen und...

  • Herne
  • 28.03.19
Kultur
Die Querflöten-AG beim gemeinsamen Musizieren.
2 Bilder

Kooperation mit der Musikschule Herne
Wanne goes music!

Zwei brandneue musikalische Arbeitsgemeinschaften bereichern in diesem Halbjahr das Angebot im Ganztagsbereich des Gymnasiums Wanne. In Kooperation mit der Musikschule Herne bietet das Gymnasium eine Querflöten-AG und eine Keyboard-AG an. Die Musikschullehrer begleiten Anfänger und Fortgeschrittene auf den Instrumenten und stellen bei Bedarf auch Leihinstrumente zur Verfügung. Wir freuen uns über schöne Töne, die ab sofort jeden Freitagmittag durch unsere Gänge hallen!

  • Wanne-Eickel
  • 18.03.19
Kultur
In der Villa Schmitz-Scholl hat der Mülheimer Künstlerbund (MKB) seine Geschäftsstelle seit 2015 eingerichtet - dort ist bereits 2012 das KuMuMü eingerichtet worden
3 Bilder

KEIN TAG OHNE KUNST IN MÜLHEIM AN DER RUHR!
Mitmachen im Mülheimer Künstlerbund - 90 JAHRE AUSSTELLUNGEN MÜLHEIMER KÜNSTLER*INNEN

Der Mülheimer Künstlerbund wurde im Jahr 2015 gegründet. Er hat seine Geschäftsstelle in der historischen Villa Schmitz-Scholl in der Ruhrstraße 3 / Ecke Delle – Ruhranlagen. KEIN TAG OHNE KUNST IN MÜLHEIM! Zusammen mit dem Mülheimer Kunstverein und Kunstförderverein Rhein-Ruhr (KKRR) werden im Jahresverlauf zahlreiche Projekte zur Förderung der zeitgenössischen Kunst realisiert. Aktuell läuft das „Leonardo-Jahr-2019 in der Stadt Mülheim“, als Homage an das Universalgenie, ab 8....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.03.19
  •  1
Ratgeber
Der neue Internetauftritt der AG ist ab heute unter www.suchthilfe-hagen.de erreichbar.

Alter Verband im neuen Gewand: Neuer Internetauftritt der AG ab heute online

Die AG Sucht hat in Hagen eine lange Tradition. Direkt nach dem Ende des 2. Weltkrieges, im Jahr 1946, kam es zur Gründung der "Arbeitsgemeinschaft zur Bekämpfung der Suchtgefahren". Bis heute ist es den Vertretern der AG wichtig, die Informationen über bestehende Angebote zeitgemäß zu vermitteln. Mit Förderung einer Krankenkasse ist es gelungen, einen eigenen Internetauftritt zu erstellen. Dieser ist ab dem heutigen Freitag, 16. März, unter www.suchthilfe-hagen.de zu erreichen. Hier finden...

  • Hagen
  • 16.03.18
Kultur
Logo der "Mülheimer Jahresausstellung der Mülheimer Kunsthauskünstler*innen" gestaltet von Klaus Wiesel
3 Bilder

Die Damen kommen mit Blumenkränzen - Mülheimer Kunsthauskünstler eröffnen das SAN FRANCISCO-JAHR 2018 IN DER STADT MÜLHEIM

Die Kunststadt Mülheim hat mit der ersten Ausstellung der Mülheimer Kunthauskünstler*innen den Geschmack der Kunstliebhaber aus der Region voll getroffen: Die Arbeiten von Heidi Becker, Jutta Dammers-Plaßmann, Brigitte Zipp, Manfred Dahmen, Aliv Franz, Martin Sieverding, Lukas Benedikt Schmit und Klaus Wiesel überzeugen. Ateliergespräche am Rand der Ausstellung Der Dialog mit den Künstlerinnen und Künstlern beim Rundgang durch die Jahresschau auf zwei Etagen wird meist mit einem Besuch...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.01.18
  •  1
Ratgeber
 Wir wollen gemeinsam etwas bewegen, damit die Bürgerreporter nicht gehen! Nein, sie sollen bleiben und dazu hier gern verweilen!
59 Bilder

Lokales aus Essen - Arbeitsgruppe/Workshop im Unperfekthaus - Redaktion und Bürgerreporter treffen sich zwecks Ausarbeitung verschiedener Themen

Essen 22.11.2017 Unperfekthaus Einladung zu einem "Arbeitstreffen" zwischen Redaktion und BürgerReportern Gemeinsam über Verbesserungen reden... das war das Thema dieses Treffens am Mittwoch, 22. November 2017 um 16:00 Uhr im Unperfekthaus in Essen! Dieses Treffen war ursprünglich für Sonntag, 17. September 2017, von 11 bis 16 Uhr angesetzt! Weil aber viele BürgerReporter zu diesem Termin nicht konnten, wurde das Datum auf einen Tag in der Woche verschoben! Viele...

  • Essen-West
  • 27.11.17
  •  53
  •  23
Überregionales
Am Gymnasium Voerde startet im zweiten Halbjahr die Oldtimer-AG. Die Nachfrage war riesig.
2 Bilder

Ölige Malocherhände statt Smartphone-Tippen: Gymnasium Voerde richtet eine Oldtimer-AG ein

Von Marc Keiterling Sind heutige Schüler noch für handwerkliche Aufgaben zu begeistern? Oder fokussieren sich ihre Interessen vor allem auf Smartphone, Playstation und Co.? Am Gymnasium Voerde gibt es auf diese Frage eine für manchen vielleicht überraschende Antwort. Schulleiter Gerhard Kube ließ den Versuchsballon in seinem Haus am 12. Oktober steigen. In einem Brief an die Eltern wurde eine Oldtimer-AG in Aussicht gestellt, die Restaurierung eines historischen Fahrzeugs als mögliches...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 26.10.17
Überregionales
Die 16 Schüler des Theaterensembles haben auf der Bühne alles gegeben und haben sich selbst übertroffen. Die Zuschauer waren begeistert.
2 Bilder

Gelungene Aufführungen

Wie gelangt man bei einem Stoff wie „Einer flog über das Kuckucksnest“ über das bloße Abspulen eines Realismus hinaus, der mit der legendären Verfilmung des Stoffes mit Jack Nicholson eh nicht konkurrieren könnte? Die Schüler des Schiller-Gymnasiums exerzierten dies mit einer akzentuierten Darstellung vor. Vor karger Kulisse aus wenigen Stühlen, Kisten und einer Plexiglasscheibe brannten sie ein Feuerwerk der Überreaktionen ab, welche sowohl den Druck der psychiatrischen Anstalt als auch...

  • Witten
  • 31.05.17
LK-Gemeinschaft
Schwarzes Gold - Auch in Mülheim war die Steinkohle sehr begehrt
3 Bilder

Bergbauführung über die Zeche Rosenblumendelle – Ende und Neuanfang vor 200 Jahren

Manchmal ist ein Ende auch ein Anfang, wie die Geschichte der Zeche „Rosenblumendelle“ in Mülheim an der Ruhr zeigt. Vor genau 200 Jahren wurde ein Vorgänger der späteren Zeche „Rosenblumendelle“ stillgelegt. Mit der Wiederinbetriebnahme des Bergwerks fing die Geschichte der Zeche dann aber erst richtig an. Spuren davon sind heute noch im Stadtbild erhalten. Die „Arbeitsgemeinschaft Mülheimer Bergbau“ meldet sich nach einer Pause zurück und lädt am 28.05.2017 wieder zu einem geführten Rundgang...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.05.17
Überregionales
Anica Althoff freut sich auf zahlreiche Bewerbungen.

Gründe deine Robotik-AG - Schulen aus dem Kreis Unna können sich um Förderung bewerben

Das zdi-Netzwerk Perspektive Technik, das von der Stiftung Weiterbildung der Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) koordiniert wird, unterstützt fünf Schulen aus dem Kreis Unna im Rahmen eines Wettbewerbs bei der Gründung einer Roboter-AG. Die Gewinner des Wettbewerbs erhalten ein Robotik-Starter-Set. Dieses umfasst neben einer Robotererstausstattung (EV3) auch die Software zum Programmieren sowie eine eintägige Fortbildung der AG-Leitung für bis zu zwei Personen. „Zudem übernehmen wir die...

  • Unna
  • 05.03.17
  •  1
LK-Gemeinschaft
Teilen die Freude am Nähen: (v.l.) Ilayda (8), Helena (9), Renate Sippel, Sara (9) und Margrit Born.

Nachwuchsnäherinnen freuen sich über Spende der Bürgerstifung

Alle zwei Wochen, immer dienstags surren in der Schillerschule die Maschinen. Dann wird genäht. Dank der Bürgerstiftung Unna geht’s mit Nadel und Faden jetzt flott voran. Die Stiftung spendierte den zwei Gruppen der Arbeitsgemeinschaft Nähen die passenden Anfängermaschinen. Und so nehmen Utensilos, Rucksäcke, Turnbeutel, Nadelkissen oder Nähbücher Formen an. Die Massener Grundschülerinnen sind mit Eifer dabei, wenn Gisela Böhle-Rother, Renate Sippel und Margrit Born ihr Können an die Kinder...

  • Unna
  • 22.02.17
  •  1
  •  2
Sport
2 Bilder

SVS meets GGS: Workshop geht in die "dritte Runde".

Dienstag, 16. November 2016 Bei der dritten Einheit stand schon in der Aufwärmphase der Team- bzw. Mannschaftsgedanke im Vordergrund. Nur wenn sich die Fänger als Team beim Kettenfangen einig waren, konnten weitere Spieler gefangen werden, die dann auch Fänger in der Kette eingliederten. Als Variante teilte sich die Kette wieder, wenn sie mehr als 3 Fänger hatte. Im darauffolgenden Teamwettbewerb im Spiel auf 4 Tore/Langbänke als Vorstufe des Funinio steht die schnelle Wahrnehmung der...

  • Schermbeck
  • 16.11.16
  •  2
Überregionales

200 Jahre "Eisernes Kreuz" werden gefeiert

Anlässlich des 200-jährigen Jubiläums "Eisernes Kreuz" wird für Dienstag, 18. Oktober, um 17.30 Uhr vor Ort gefeiert. Die Arbeitsgemeinschaft Grüner Ortsvereine hat sich in ihrem Ortsteil das Ziel gesetzt, eines der ältesten Denkmäler Iserlohns - das "Eiserne Kreuz" am Hang oberhalb der Grüner Mitte - aufzuwerten. Aus diesem Grund wird das Kreuz im Zeitraum 18. bis 22 Oktober in einem besonderen Licht erscheinen. Im Rahmen der Feierlichkeit am Dienstag wird es u.a. ein Grußwort des...

  • Iserlohn
  • 16.10.16
Politik
Die Vertreter der sieben Wohlfahrtsverbände trafen sich zum Unterschriftentermin mit Olaf Schade (Mitte) und Astrid Hinterthür (2.v.r.) im Schwelmer Kreishaus.

Kooperation: Kreis und Wohlfahrtsverbände regeln Finanzierung

Als eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe bezeichnet Landrat Olaf Schade den jetzt unterzeichneten Vertrag zwischen der Freien Wohlfahrtspflege und der Kreisverwaltung. Bisher erfolgten die finanziellen Zuwendungen des Kreises an die Wohlfahrtsverbände auf freiwilliger Basis. Im Dezember letzten Jahres sprach der Kreistag sich für eine verbindliche Vereinbarung der Zusammenarbeit aus, die nun im Schwelmer Kreishaus besiegelt wurde. Zusammenarbeit auf Augenhöhe „Während die bisherigen...

  • Schwelm
  • 04.09.16
Vereine + Ehrenamt
Die Spende wurde an den Leiter der Einrichtung, Ulf Wegmann (re.), übergeben.

ASF spendet für Wohnungslosenhilfe

Die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen hat auch in diesem Jahr wieder bei einer Aktion Lebensmittel für die Wohnungslosenhilfe der Diakonie Mark-Ruhr gesammelt. Fünf Ehrenamtliche der Ortsunion Zentrum und Letmathe haben etwa drei Stunden lang vor einem Supermarkt in der Grüne Waffeln gebacken und den Kunden angeboten. Im Gegenzug bat man die Einkäufer, mindestens ein Teil mehr einzukaufen und dies der Wohnungslosenhilfe für ihren Lebensmittelschrank zu spenden. Herausgekommen...

  • Iserlohn
  • 04.08.16
  •  1
Kultur

Bergbaugeschichte mit dem Bus „erfahren“ – Freie Plätze für Bergbau-Stadtrundfahrt am 19.06.2016

In diesem Jahr liegt die Stilllegung der letzten Mülheimer Zeche "Rosenblumendelle" 50 Jahre zurück und viele Zeugen des Bergbaus in Mülheim an der Ruhr sind seitdem verschwunden. Mit dem Mülheimer Bergbauverein können Interessierte die Bergbaugeschichte am kommenden Sonntag im Bus "erfahren". Während einer bergbauhistorischen und montanindustriellen Stadtrundfahrt durch das Mülheimer Stadtgebiet zeigen die Mitglieder der "Arbeitsgemeinschaft Mülheimer Bergbau" den Teilnehmern die Reste der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.06.16
Überregionales

„Helping-Hands-AG" - Was ist denn das?

Menden. Beim Placida-Viel-Berufskolleg möchten engagierte Schülerinnen die Welt ein wenig schöner machen. Yaren Ozgül, Almedina Kasumovic, Nina Berkhan, Klaudia Teodorczyk, Megan-Ann Matthews, Elisa Schreiber, Saskia Pohl, Ann-Sophie Adolph, Celina Reckers und Vivian Brzesofsky sind sozial engagierte Schülerinnen des Berufskollegs die Kulturen zusammenbringen und dabei Menschen mit viel Freude „anzustecken“ möchten. "Als freiwillige Arbeitsgemeinschaft möchten wir den Alltag von Kindern und...

  • Menden (Sauerland)
  • 31.05.16
  •  1
Politik

Auf ein Neues Jahr 2016 ! Die AfA Hattingen blickt auf das neue Jahr

Hinter den Arbeitnehmern in Hattingen liegt ein Jahr nicht nur mit guten Ereignissen. Eine Reihe alteingesessener Betriebe mussten ihre Werkstore für immer schließen. Nicht weil sie in eine wirtschaftliche Schieflage geraten waren, sondern weil die Besitzer verschiedene Firmenteile zusammengelegt hatten oder sich für günstigere Standorte entschieden haben. 2015 stand das neue Mindestlohngesetz im allgemeinen Mittelpunkt. Die Kritik der Anfangszeit verebbte im Laufe des Jahres, weil der Erfolg...

  • Hattingen
  • 03.01.16
Überregionales
Die Teilnehmer der AG präsentieren ihre Ideen, ihre Vorschläge zur Veränderung der Pausenhalle halten sie auf Skizzenpapier fest.

Kleine Architekten, großes Projekt

Eine engagierte Gruppe von Schülern der Städtischen Gesamtschule Velbert-Mitte gestaltet derzeit im Rahmen einer Arbeitsgemeischaft (AG) die Pausenhalle ganz nach ihren eigenen Interessen. Dafür kommen die Jungen und Mädchen gemeinsam mit ihrem Lehrer jede Woche für eineinhalb Stunden zusammen. Sie überlegen sich genau, wie sie die Pausenhalle nutzen wollen und sammeln Ideen sowie Informationen, malen Skizzen und schreiben sich Notizen auf. Nachdem inzwischen schon der Schulhof mit...

  • Velbert
  • 04.12.15
Ratgeber

Hilfe zur Selbsthilfe

Die Selbsthilfe auf der Seniorenmesse Die Dorstener Selbsthilfegruppen stellen sich am 21. November vor Auf dem Gemeinschaftsstand der Arbeitsgemeinschaft der Selbsthilfegruppen Dorsten finden Besucher der Seniorenmesse im Gemeinschaftshaus Wulfen am 21.11.2015 von 10:00 bis 16:00 Uhr Antworten auf die Fragen, was Selbsthilfegruppen leisten und welche Hilfsangebote es in Dorsten gibt. Folgende Selbsthilfethemen sind in der Arbeitsgemeinschaft...

  • Dorsten
  • 19.11.15
Ratgeber

Sitzung der Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfegruppen Dorsten

AG SHG DorstenVorstellung neuer Gruppen auf der Sitzung der AG SHG am 09.11.2015 Zur quartalsmäßigen Sitzung am Montag, 09.Nov. 2015 um 17.00 Uhr in das Haus „Parea – Gemeinnützige Gesellschaft für soziale Dienstleistungen“, Juliusstraße 33 in Dorsten-Holsterhausen lädt die Arbeitsgemeinschaft der Selbsthilfegruppen Dorsten Vertreter aller Selbsthilfegruppen ein. Auch neue Gruppen und ehrenamtlich tätige Bürger, die eine Gruppe gründen wollen, sind herzlich willkommen. Auf der...

  • Dorsten
  • 06.11.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.