Nachwuchs besteigt den Narrenthron

Kinderprinzessin Julia Maria I., Pagin Michelle, Kinderprinz Leon I., Minister Luca und Adjutantin Sabrina (von links) kennen sich im Karneval bestens aus.
  • Kinderprinzessin Julia Maria I., Pagin Michelle, Kinderprinz Leon I., Minister Luca und Adjutantin Sabrina (von links) kennen sich im Karneval bestens aus.
  • Foto: PR-Foto Köhring/SD
  • hochgeladen von Lokalkompass Mülheim

„Erfahrener Nachwuchs“ führt das Kindervolk in diesem Jahr durch die närrische Zeit. Sowohl Prinz Leon I. als auch seine Prinzessin Julia Maria I. kennen sich im Karneval aus. Unter dem Motto „Wir mölmschen Kinder sind am Ball, mit Schwung und Humor im Karneval!“ startet das Kinderprinzenpaar um Kinderprinzessin Julia Maria I. (Jungblut) und Prinz Leon I. (Ossmann). Pagin Michelle (Krämer ) und Minister Luca Noel (Lucas) untertsützen das Prinzenpaar. Adjutantin Sabrina (Uding) umsorgt und behütet den Nachwuchshofstaat.

Am Donnerstagnachmittag stellten sie sich im Besprechungsraum der Wagenbauhalle an der Hafenstraße vor. Karnevalisten sind sie quasi seit ihrer Geburt. „Schon als Baby hat mich meine Mutter mit zum Karneval genommen. Seit ich denken kann wünsche ich mir von Jahr zu Jahr mehr, Kinderprinz zu sein“ erzählt Leon I. Seit zwei Jahren tanzt er in der Jugendgarde der MüKaGe mit, die von seiner Mutter Nadine trainiert wird. „Die Freude war natürlich riesengroß, als ich nach einem Auftritt mit der Garde erfahren habe, dass ich Kinderprinz werde.“

Kinderprinzessin Julia Maria I. wohnt „im Königreich Dümpten“ und besucht dort die Realschule Mellinghoferstraße. Die offizielle und öffentliche Proklamation des Kinderhofstaates findet am Sonntag, 6. Januar, ab 14 Uhr im Autohaus Extra, Fritz-Thyssen-Straße 6, statt. Alle Kinder (und Eltern) sind dazu eingeladen.

Die Tanzkarriere der neuen Prinzessin begann bei der KG Mölmsche Houltköpp und führte sie vor zwei Jahren zur 1. Großen MüKaGe. „In der Session 2011/2012 durfte ich erstmals sogar ohne die anderen Gardemädchen als Mariechen tanzen, was ich total toll finde“, sagte die junge königliche Hoheit.
Allerdings müsse sie damit in dieser Session Pause machen, weil sie als Kinderprinzessin genug mit dem Regieren des Kindervolkes zu tun haben werde.

Und ihren Prinzen kennt sie auch schon länger: „In der Jugendgarde der MüKaGe treten wir gemeinsam im Schautanz auf.“ Auch die Jüngste im Bund, Pagin Michelle (Krämer), ist karnevalistisch vorbelastet: Die junge Dümptenerin lernte ihre Prinzessin in der Kindergarde der Mölmschen Houltköpp kennen und tanzt nun seit zwei Jahren gemeinsam mit Kinderprinz Leon I. in der Jugendgarde der MüKaGe. „In der vergangenen Session habe ich mir einen meiner großen Träume erfüllen können und auch als Mariechen der MüKaGe getanzt.“ Für sie erfüllt sich ein Traum: „Ich freue mich sehr als Pagin beim Kinderprinzenpaar dabei zu sein.“

Minister Luca (Noel Lucas) ist der einzige bekennende Nichttänzer des neuen Hofstaates: „Selber zu tanzen ist nicht mein Ding.“ Zum Karneval kam er durch seine Mama Maren, „die die Jugendgarde der MüKaGe trainiert, in der Julia Maria, Leon und Michelle tanzen.“

Die „11“ sei zwar die bekannteste närrische Zahl, „aber dass ich in dieser Session am 12.12.12 schlappe 12 Jahre alt geworden bin“, wertete er als kleines närrisches Jubiläum. „Ich freue mich riesig darauf, als Minister meinen ‚alten‘ Kumpel Leon mit seiner Prinzessin kräftig zu unterstützen und zum krönenden Abschluss dieser Zeit beim Rosenmontagszug auf dem Kinderprinzenwagen mitfahren zu dürfen.“ „Damit es in der Session beim Kinderprinzenpaar mit Hofstaat reibungslos läuft, freue ich mich als Adjutantin ein Teil der Truppe sein zu dürfen“, sagt Adjutantin Sabrina (Uding). Sie wird dafür sorgen, dass der Kinderhofstaat den ausreichenden Schönheitsschlaf erhält und nicht überfordert wird. Die Mutter eines 9-jährigen Sohnes ist ebenfalls eine erfahrene Karnevalistin. Bereits als kleines Mädchen schlüpfte sie in die Tanzstiefel der Jugendgarde der KG „knattsch-gek“. Später wechselte sie zur KG Blau-Weiss, wo sie zunächst in der Junioren- und später in der Seniorengarde tanzte. Heute ist sie bei der KG Düse 2001 aktiv, trommelt, spielt Trompete und steht seit einigen Jahren dem Präsidenten des Vereins zur Seite.

Eingebettet in ein buntes Karnevalsprogramm, das von den Kinder- und Juniorengarden der Mülheimer Karnevalsgesellschaften gestaltet wird, wird das neue Kinderprinzenpaar Leon I. und Julia Maria I. den Narrenthron um 14 Uhr im Autohaus Extra, Fritz-Thyssen-Straße 6 besteigen. Für Speisen und Getränke ist gesorgt. Alle Kinder sind mit ihren närrischen Eltern, Omas, Opas, sonstigen Verwandten und Freunden eingeladen, den karnevalistischen Jahresauftakt mitzufeiern. Kostüme sind gerne gesehen. Der Eintritt ist für Kinder frei, Erwachsene zahlen drei Euro.

Autor:

Lokalkompass Mülheim aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.