ÖPNV

Beiträge zum Thema ÖPNV

LK-Gemeinschaft
Aufgrund von Schienenerneuerungen durch die DB Netz AG zwischen Wanne-Eickel Hbf und Bochum Hbf kommt es zu einer Totalsperrung des Abzweigs Herne-Rottbruch. Dabei betroffen ist die Linie RB 46. Symbolfoto: Magalski

Schienenersatzverkehr eingerichtet
Baustellenbedingte Einschränkungen auf der Linie RB 46

Nutzer des ÖPNV aufgepasst: In der Nacht von Dienstag, 3. August, auf Mittwoch, 4. August, kommt es aufgrund von Schienenerneuerungen durch die DB Netz AG zwischen Wanne-Eickel Hbf und Bochum Hbf zu einer Totalsperrung des Abzweigs Herne-Rottbruch. Dies hat Auswirkungen auf die Linie RB 46. Die betroffenen Fahrten werden über Herne umgeleitet (dort jedoch kein Halt) und erhalten hierbei eine Verspätung von ca. fünf bis zehn Minuten. GE. Bedingt durch diese Verspätungen fallen einzelne Fahrten...

  • Gelsenkirchen
  • 02.08.21
Politik

ÖPNV
Streik legte Herner Nahverkehr lahm

Wo sind die Radfahrer? Auch in Herne standen am Donnerstag die ÖPNV-Räder still. Da stellt sich doch die Frage: Wo bleiben die Pendler mit ihren Fahrrädern? Vereinzelnt konnte man sie beobachten aber wie steht's von Lobbyisten gefordert: Wir benötigen mehr Fahrradstraßen - konnte ich leider nicht erkennen! Kann aber bestätigen, der Andrang in Naherholungszonen ist nach wie vor ungebrochen. Fazit: Der ÖPNV muss vorrangig stark verbessert werden damit Berufspendler zügig zu ihren Arbeitsplätzen...

  • Herne
  • 10.10.20
  • 6
  • 1
Politik
Straßenbahn der Bogestra
2 Bilder

Nahverkehr in Herne
Neuer ÖPNV-Fahrplan: V-Partei³ sieht Nachteile für Fahrgäste

Der neue Fahrplan für die öffentlichen Verkehrsmittel in Herne bringt aus Sicht der V-Partei³ einige eklatante Nachteile mit sich: So wird die Linie 390 vom derzeitigen 20 Minutentakt auf einen 30 Minutentakt umgestellt und damit ausgedünnt. Auf dem Herner Teil der Linie wird dies zwar durch die Schaffung der neuen Linie 391 kompensiert, allerdings kehrt diese an der Stadtgrenze Herne/Bochum um, sodass sich in Richtung Bochum-Dahlhausen eine eindeutige Verschlechterung ergibt. Weiter wird auch...

  • Herne
  • 14.12.19
Politik
7 Bilder

Öffentlicher Personennahverkehr
ÖPNV

Mit Bus und Bahn klimafreundlich fahren und wo bleibt der Service? Die Politik spricht seit Jahren vom Klimaschutz aber was bietet uns der viel gelobte ÖPNV? Ein Bild des Grauens, Fahrkartenautomaten außer Betrieb - defekt oder abgeschaltet, Entwerterautomaten in Serie außer Betrieb und dazu Busse im Stau, wann wird endlich die Servicewüste abgebaut??? Der Bürger möchte umsteigen und zum Klimaschutz beitragen, nur fehlen seit Jahren die Voraussetzungen!!!

  • Herne
  • 18.11.19
  • 5
  • 1
Politik
4 Bilder

NRW-Volksinitiative
Werden Berufspendler ausgegrenzt?

Werden Berufspendler, kranke und alte Menschen ausgegrenzt? WAZ-Bericht vom 04. Juni 2019 Herne & Wanne-Eickel 1000 Unterschriften für Aktion "Aufbruch Fahrrad" NRW-Volksinitiative findet auch in Herne Anklang. Grüne und ADFC als Unterstützer. Lobbyisten kämpfen - 206.687 Unterschriften - das ist das Ergebnis der NRW-Volksiniative Aufbruch Fahrrad. Wer kämpft eigentlich für die vielen Berufspendler, Kranken und Menschen die sich täglich im ÖPNV-Verkehr mit unpünktlichen Fahrzeiten, überfüllten...

  • Herne
  • 04.06.19
  • 1
  • 2
Politik

WAZ-Bericht
Nahverkehr im Revier

„Nahverkehr im Revier auf Hartz-IV-Niveau“ Endlich greift auch mal die größte Zeitung im Revier „WAZ“ das wirkliche Problem auf, der katastrophale Zustand des ÖPNV. Ständig wird über unzureichende Fahrradwege berichtet aber das grundsätzliche Problem wird häufig nur am Rand thematisiert: Wie kommen Bürger sicher und zuverlässig zur Arbeit, zum Arzt, zum Einkaufen oder zu Ihren Freizeitangeboten? Der ÖPNV muss an erster Stelle jeder Planung stehen und darauf aufbauend kann man sich mit weiteren...

  • Herne
  • 12.04.19
  • 2
  • 2
Politik

Mobilität
Mobilität der Zukunft in Herne

SPD will Verkehrswende einleiten, laut WAZ vom 07.12.2018 Lobbyisten positionieren sich wieder einmal!! Hier wird wiederholt gebetsmühlenartig das Fahrrad in den Vordergrund gestellt!! Was spricht bei diesen Politikern nur gegen die Erfüllung von Grundvoraussetzungen?? Jeder Verkehrsteilnehmer hat das Recht sein Ziel pünktlich und sicher zu erreichen! Der ÖPNV ist das entscheidende Beförderungsmittel der Zukunft für alle Bürger. Wenn dieses Beförderungsmittel zu einem soliden, bezahlbaren,...

  • Herne
  • 07.12.18
  • 3
  • 2
Politik
3 Bilder

WochenBlatt berichtet
Herner Bahnhof

Das Wochenblatt Herne berichtet heute 17. November 2018 über den Zustand in unserem Bahnhof. Herner Bahnhof: Ein Bild des Jammerns CDU-Fraktion im Stadtbezirk Mitte dokumentiert traurige Zustände für Bahnfahrer wie zum Beispiel: Elektroinstallationen, die in Privatgaragen kaum die baubehördliche Abnahme überstehen würde. Wo Pendler seit 1989 auf eine direkte Anbindung an die U 35 warten, ist mittlerweile ein kleiner "Quartierspark" entstanden. Unübersehbar das bahnamtliche Durchgangsverbot....

  • Herne
  • 17.11.18
  • 2
Politik
Können bedürftige Menschen noch Bus und Bahn nutzen, wenn das Sozialticket nicht mehr bezuschusst wird? Foto: MVG

Umfrage: Ende fürs Sozialticket - Wie findet ihr das?

Für Aufsehen hat in dieser Woche die Ankündigung der schwarz-gelben Landesregierung gesorgt, die ab 2020 die Zuschüsse an die Verkehrsverbünde für das Sozialticket streichen will. 40 Millionen Euro pro Jahr sollen dadurch eingespart werden. Dass diesen Plänen so starker Gegenwind entgegen blasen würde, damit hatten die Verantwortlichen wohl nicht gerechnet. Sozialverbände und Kommunen hatten die Pläne scharf kritisiert. Familienminister Joachim Stamp (FDP) hatte die Streichung an diesem...

  • Düsseldorf
  • 26.11.17
  • 59
  • 11
Ratgeber
Dauerstaus und stockender Verkehr sind aufgrund von Massenmotorisierung zum Alltag geworden.

Frage der Woche: Sollte man Großstädte von Autos befreien?

In Deutschland gibt es knapp 46 Millionen Kraftfahrzeuge. Alleine im Jahr 2016 wurden 3,35 Millionen Fahrzeuge neu zugelassen. Negative Folgen dieser immensen Massenmotorisierung sind vor allem in Großstädten kaum zu übersehen. Feinstaubalarm, Dauerstaus, Parkplatzsuche, Lärm, sowie kaum Platz für Fußgänger und Radfahrer, sind nur einige der Probleme mit denen sich die städtische Bevölkerung heutzutage konfrontiert sieht. Nordrhein-Westfalen ist Spitzenreiter: Dort gab es vergangenes Jahr die...

  • Essen-Borbeck
  • 05.04.17
  • 22
  • 3
Politik
Turmuhr
5 Bilder

Bahnhof Herne

Bahnreisende und ÖPNV-Nutzer dürfen wieder hoffen. Laut Wochenblatt-Ausgabe 03. Nov. 2013 versprach die Deutsche Bahn AG eine kurzfristige Instandsetzung der Uhren im Bahnhofsbereich, so der FDP-MdL Thomas Nückel. Ich hoffe nur, den Verantwortlichen ist der gesamte Zustand wirklich bekannt - defekt sind zurzeit alle Uhren! D.h. Turmuhr, 2 Uhren im Hallenbereich und die Bahnsteiguhren. Zum weiteren Thema Treppenaufstieg zum Bahnsteig hüllen wir uns einmal diskret ins Schweigen. Anmerkung: Eine...

  • Herne
  • 03.11.13
  • 4
  • 3
Überregionales
4 Bilder

ÖPNV, es hat sich nichts gebessert.

Der öffentliche Personennahverkehr ist und bleibt ein kundenunfreundliches Verkehrsunternehmen. Donnerstag 17. Okt. – Gruppenfahrt 10 Personen nach Düsseldorf Hbf. Treffpunkt: Hauptbahnhof Wanne-Eickel um 10.00 Uhr Frage am Fahrkartenschalter: Fahren die Züge zurzeit pünktlich? Antwort: Ja, mir sind keine Verspätungen bekannt. Auf dem Bahnsteig angekommen, hört man durch die Lautsprechdurchsage: Die S-Bahn fällt leider aus – Grund: Personen im Gleis. Wir warten auf den Rhein-Emscher-Express (RE...

  • Herne
  • 17.10.13
Politik
Die Vario-Bahn kommt: Das Fahrgerät der Bogestra wird auch in Zukunft weiter erneuert.

Fast 145 Mio. Menschen fahren mit der Bogestra

Nahverkehrsunternehmen zieht seine Jahresbilanz und ist zufrieden: Mehr Farhrgäste, dreistellige Umsatzerlöse, stabile Zahlungen der Kommunen Mit 144,9 Mio. Fahrgästen im letzten Jahr hat die Bogestra die Rekordzahl von 2011 (144,6 Mio.) erneut überboten - doch die Bogestra-Vorstände Gisbert Schlotzhauer und Burkhard Rüberg hatten bei der Vorstellung der Unternehmensentwicklung 2012 noch mehr Grund zum Strahlen: Zugelegt hat das Nahverkehrsunternehmen auch bei den Umsatzerlösen aus Einnahmen...

  • Bochum
  • 13.05.13
Politik
Sie hoffen auf eine rege Beteiligung (v. li.): Jürgen Venghaus, Horst Schiereck, Wolfgang Neige und Sportwissenschaftler Prof. Dr. Horst Hübner.

Was will der Herner?

Wer in den nächsten Tagen Post von der Stadt Herne bekommt, hat gute Chancen zu den Auserwählten zu gehören, die im Rahmen der Bürgerumfrage 2013 befragt werden. Insgesamt 4000 nach dem Zufallsprinzip ausgesuchte Bürger werden angeschrieben. „Wir müssen wissen, was der Bürger will“ erklärt OB Schiereck ganz einfach den Grund für die alle zwei Jahre stattfindende Befragung. Und er schickt sogleich einen Appell hinterher: „Je mehr den Bogen sorgfältig ausfüllen, desto besser können wir auf die...

  • Herne
  • 08.02.13
  • 2
LK-Gemeinschaft
Unterwegs in den Untergrund
17 Bilder

Foto der Woche 02: Untergrundbahn

Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht der bisherigen Themen und entsprechender Fotos gibt es HIER. Das Thema diese Woche lautet UntergrundbahnAm 10. Januar 1863 wurde in London die erste U-Bahn der Welt eröffnet. Dieser "runde Geburtstag" soll Euch Inspiration liefern: welche Motive sind "typische Erscheinungen" beim U-Bahnfahren: Schnelle Türen, dunkle Gleise, Licht im Tunnel? Menschenmassen, Kopfhörer, Fahrscheinautomaten? Wie werden...

  • Essen-Süd
  • 07.01.13
  • 19
Politik

Wer soll das bezahlen?

Haben Sie es gerade noch geschafft, einen Liter Super für knapp 1,65 Euro zu ergattern? Glück gehabt, Sonntagabend war das durchaus möglich. Ansonsten marschiert der Benzinpreis aber eher auf 1,80 Euro zu, und die Grünen scheinen zu frohlocken, denn sie rechnen damit, dass wohl bald die Zwei-Euro-Schwelle geknackt wird. Großzügige Empfehlung: Spritsparende Autos fahren – die muss man aber erst einmal kaufen. Oder: Mehr den öffentlichen Nahverkehr benutzen, dessen Linienplan aber oft so gar...

  • Herne
  • 17.04.12
  • 2
Politik
HCR-Geschäftsführer Wolfgang Neige und Werkstattmeister Werner Marczak mit dem neuen Monitor.Foto: Detlef Erler

Bildschirm zeigt, wo es langgeht

Sechs neue Busse rollen seit einigen Tagen durch unsere Stadt. Busse, die es in sich haben: in Punkto Umweltverträglichkeit und Komfort für den Fahrgast. „Die neuen Dieselmotoren gehören zu den saubersten der Welt“, sagt HCR-Geschäftsführer Wolfgang Neige nicht ohne Stolz. Die neuen Mercedes-Busse des Typs Citaro verfügen über einen Motor mit einer Abgasnachbehandlung. (Moderne Blue-Tec-Dieseltechnologie heißt das fachlich korrekt.) „Gegenüber einem ohnehin schon sauberen Euro-5-Motor reduziert...

  • Herne
  • 07.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.