11. September

Beiträge zum Thema 11. September

Ratgeber
Mit einer Therapie geht alles leichter.
2 Bilder

Erster digitaler Parkinson-Tag des Augustahospitals
Abwechslungsreiche Informationen am 11. September für Betroffene, Angehörige und Ärzte

Bereits seit mehr als ein Jahrzehnt widmet sich das Augustahospital seinem zweiten Schwerpunkt: Morbus Parkinson. Die zweithäufigste neurodegenerative Erkrankung entwickelt sich schleichend führt jedoch zu erheblichen Einschränkungen im Alltag der Betroffenen. Neben Zittern, Bewegungsarmut und Steifigkeit wird die Schrift immer kleiner und die Sprache leiser. Moderne Therapien stellen deswegen den Patienten, seine Lebensqualität und seine aktuellen Beschwerden in den Mittelpunkt. Das Parkinson...

  • Isselburg
  • 31.07.21
Reisen + Entdecken
Am heutigen 11. September 2020 jähren sich die Terroranschläge auf das World Trade Center in New York zum 19. Mal. Die folgende Bildergalerie zeigt wie der Ort heute aussieht. Denn wo die zwei Türme standen befindet sich das 9/11 Memorial. Dieses und auch das One-World-Trade-Center werden zu sehen sein.
21 Bilder

Gedenken an die Terroranschläge vom 11. September in NYC
Ein bedrückender Ort: Besuch des 9/11-Memorial am "Ground Zero" und dem "One World Trade Center"

Es ist ein Datum an dem jeder weiß was er gemacht hat; Der 11. September 2001. Jeder erinnert sich an daran wo er war, als die schrecklichen Bilder der Terroranschläge auf das World Trade Center über die Fernsehkanäle liefen. Jeder kann sagen auf welchem Weg er sich befand, als im Autoradio erzählt wurde, dass Flugzeuge in die gigantischen Türme geflogen sind und diese später einstürzten. Jahr für Jahr und auch heute, dem 11. September 2020, gedenken viele Menschen auf der ganzen Welt an die...

  • Hagen
  • 11.09.20
  • 5
  • 4
Sport
2 Bilder

Marien-Hospital und Evangelisches Krankenhaus laden ein zum Fußballspiel
Benefiz für Altenpflege und Hospiz: Weseler Krankenhäuser kicken für einen guten Zweck

Kicken für einen guten Zweck: Bereits zum achten Mal seit 2012 findet am Mittwoch, 11. September, das Benefiz-Fußballspiel der beiden Weseler Krankenhäuser statt. Die Mannschaften des Evangelischen Krankenhauses und des Marien-Hospitals treffen im Auestadion aufeinander, Anstoß ist um 19 Uhr, Einlass ab 18 Uhr. Der Sieger erhält einen Wanderpokal. Alle Fußballfans sind herzlich willkommen, der Eintritt ist frei. Für Würstchen und Getränke ist gesorgt. Der Verkaufserlös ist wie in den Vorjahren...

  • Wesel
  • 02.09.19
  • 1
  • 1
Kultur
Aimee (Kristina Peters, links) kümmert sich liebevoll um ihre Großmutter Momo (Nina Wurman).
3 Bilder

Leute wie du und ich: „The Humans“ als europäische Erstaufführung im Schauspielhaus

Amerikanische Kritiker haben den Dramatiker Stephen Karam als Autor „schmerzhafter Komödien“ bezeichnet. Diese Charakterisierung wird auch seinem Werk „The Humans. Eine amerikanische Familie“ durchaus gerecht. Das Werk erlebte in der Regie des jungen Leonard Beck nun seine europäische Erstaufführung am Schauspielhaus. Beck hat die Regie kurzfristig von Otto Kukla übernommen, der die Inszenierung aus persönlichen Gründen abgeben musste. Dennoch ist eine Aufführung aus einem Guss entstanden, die...

  • Bochum
  • 10.12.17
Politik
Ground Zero nach den Terrorangriffen vom 11. September 2001 auf das World Trade Center in New York.

Frage der Woche: Was habt ihr am 11. September 2001 gemacht?

Jeder, der im Jahr 2001 älter als fünf Jahre war, wird die Bilder nicht vergessen haben, die am 11. September auf allen Nachrichtensendern zu sehen waren. Islamistische Terroristen übernahmen am frühen Morgen die Kontrolle über drei Passagiermaschinen und steuerten zwei davon in das World Trade Center in New York City und eine in das Pentagon in Virginia. Der Terroranschlag wird von Historikern und Soziologen als Zäsur in der Entwicklung der Weltgemeinschaft gewertet. Das Verbrechen forderte...

  • Herne
  • 08.09.16
  • 57
  • 6
Ratgeber
Spannende Vorführung einer Fettexplosion.

Feuerwehr Hünxe lädt ein: Brandschutztag am Sonntag, 11. September, am Gerätehaus

Das sollte man sich nicht entgehen lassen: Am Sonntag, 11. September, findet der Brandschutztag der Freiwilligen Feuerwehr Hünxe von 11 bis 17 Uhr statt. Am Gerätehaus an der Alten Weseler Straße 25 können die Besucher die ehrenamtlichen Helfer hautnah erleben. Es gibt einen Brandsimulator namens Heimi, an dem die Gäste den richtigen Umgang mit demFeuerlöscher üben können. Mit Hilfe eines Rauch-Demo-Hauses, das die Provinzial Versicherung zur Verfügung gestellt hat, zeigen die Feuerwehrleute,...

  • Hünxe
  • 05.09.16
Kultur
Florian Schrader und Reiner Krause freuen sich auf den Tag des offenen Denkmals am 11. September.
2 Bilder

11. September ist Tag des offenen Denkmals

Acht Wittener Denkmäler werden am Sonntag, 11. September, beim bundesweiten Tag des offenen Denkmals, ihre Pforten für die Öffentlichkeit öffnen. Zum ersten Mal überhaupt besichtigt werden kann das Wärterhaus am Helenenturm. Einst diente das Haus, das in den Sechzigerjahren des neunzehnten Jahrhunderts erbaut und bis zum Jahr 1905 mehrfach ausgebaut und um Stallungen erweitert wurde, dem Turmwächter als Bleibe. Er kassierte lange Jahre auch den Eintritt, den man bei der Besteigung des...

  • Witten
  • 01.09.16
Kultur
Auch die Alte Kolonie Eving zählt zu den geschützten Denkmalen der Stadt.
2 Bilder

Tag des offenen Denkmals

Jetzt gibt's schon die Broschüre mit dem kompletten Programm zum Tag des offenen Denkmals 2016 in Dortmund am 11. September. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz hat hierfür das Motto "Gemeinsam Denkmale erhalten" vorgeschlagen, das Dortmunder Programm dazu ist ab sofort kostenfrei erhältlich. Das bundesweite Thema stellt erstmals den gemeinsamen Einsatz der vielen haupt- und ehrenamtlichen Akteure in der Denkmalpflege in den Mittelpunkt. Denn ohne die Investitionen und die Aufgeschlossenheit...

  • Dortmund-City
  • 05.08.16
Ratgeber

3D-Druck als Wegweiser in einer neue Handelszukunft - ein Seminarangebot

Der Einzelhandels- und Dienstleistungsverband Niederrhein lädt ein zu einem Seminar zum Thema „3D-Zeichnen und 3D.Drucken für jedermann“. Digitale 3D Techniken und speziell der 3D Druck, sind zurzeit in aller Munde und werden in den unterschiedlichsten Lebensbereichen als zukunftsweisend angesehen. 3D Konstruktionszeichenprogramme und das 3D Drucken im Model- und Prototypenbau sind aus Architektur, Maschinenbau und Industriedesign nicht mehr wegzudenken. Dieser Kurs ist für alle Einsteiger...

  • Wesel
  • 28.08.14
Überregionales
Besonders die imposanten Feuerwehrwagen in den USA haben es Ramona angetan.
20 Bilder

Brandheiße Leidenschaft: Einsatz in Amerika

Ramona Henning (32) aus Methler hat ein brandheißes Hobby, mehr noch - sie hat eine feurige Leidenschaft, die gänzlich frauenuntypisch ist. Die Unterbrandmeisterin der freiwilligen Feuerwehr Westick bereist am liebsten ferne Länder, um dort die Arbeit der Wehren kennenzulernen. Ihr spannendster Besuch galt bisher dem berühmten „Fire Department of the City of New York“. Dort besuchte die Kamenerin die Helden des 11. Septembers. Firefighter vom 11. September Jetzt sind ihre Koffer schon wieder...

  • Kamen
  • 12.03.13
Überregionales
10. Jahrestag der Anschläge in New York
11 Bilder

Living Art Nine Eleven

Brigitte Kolodzinski berichtete mir von einer gemeinsamen Aktion mit unserem Fotografen Frank Gebauer zum Gedenken an den 11. September 2001. Ich finde, dies ist eine fabelhafte Idee, sein Mitgefühl auf diese Art und Weise auch noch nach zehn Jahren zu bekunden. Dem möchte ich mich anschließen, denn ich habe Freunde und Bekannte in New York, die damals mit eigenen Augen sahen wie die Flugzeuge in die Türme flogen. Meine Erinnerung kehrt zurück als ob es gestern war wie ich davon erfahre, was...

  • Gladbeck
  • 11.09.11
Kultur

Was wirklich am 11. September 2001 geschah..

Zum zehnten Mal jährt sich der Tag, an dem Flugzeuge ins Word-Trade-Center rasten. Jeder von uns, weiß genau, wo er sich an dem Tag befand, oder nicht? Ich jedenfalls weiß es. Zur Zeit ranken sich wieder die Verschwörungtheorien um diesen Tag. Es gibt zahlreiche Fernsehsendungen und viele Websites, die sich mit diesem Thema beschäftigen. Hier zum Beispiel gibt es ein Sammelsurium von Beiträgen, die sich mit dem Thema beschäftigen. Auch der Autor Mathias Bröckers hat sich sehr eingehend mit...

  • Essen-Süd
  • 09.09.11
  • 41
Ratgeber
Ulrich Jordan vom Fachbereich Bürgerservice, Rechts- und Ordnungsangelegenheiten  gehört mit zum Krisenmanagement der Stadtverwaltung, dem die Bürgermeisterin vorsitzt. Foto: Römer

Katastrophenschutz: Gefahr vor der Haustür

In diesen Tagen jährt sich der Terroranschlag unter anderem auf das World-Trade-Center in New York zum zehnten Mal. Doch es müssen nicht immer Katastrophen von einem solch weltweiten Ausmaß sein, die uns betreffen. Mögliche Katastrophen lauern quasi vor unserer Haustür. Die Ruhr beispielsweise. Nur die Älteren erinnern sich an das große Hochwasser, als der Staudamm der Möhnetalsperre zerbombt wurde. Wie hoch dadurch das Wasser in Hattingen stand, lässt sich noch heute unterhalb der neuen...

  • Hattingen
  • 09.09.11
  • 1
Kultur
Die Terroranschläge auf das World Trade Center in New York haben die Welt verändert. Auch zehn Jahre danach sind die schockierenden Bilder noch in den Köpfen.
2 Bilder

„9/11 - Nichts ist mehr, wie es war“: Gedenkkonzert im Luther Forum

Die Tragödie des 11. September jährt sich zum zehnten Mal und wirkt immer noch nach. Die Anschläge von „9/11“ in New York und Washington haben die Welt erschüttert, die schockierenden Bilder sind immer noch in den Köpfen. Ein Gedenkkonzert am Sonntag, 11. September um 18 Uhr, will im Martin Luther Forum eine Antwort auf diese Terroranschläge geben: Musik verbindet über alle Grenzen von Kultur und Religion. Bereits vor einem Jahr hatte die Gladbecker Musikdozentin Berta Walter-Hamza die Idee zu...

  • Gladbeck
  • 01.09.11
Überregionales

Verschwörung?

Das hat jetzt nicht unbedingt etwas mit dem Lokalkompass im eigentlichen Sinn zu tun - aber wir schauen ja auch gern mal über den Tellerrand... Ich sehe gerade eine Dokumentation über den 11. September. Da ist von einer Verschwörung die Rede. Alles nur Theorie? Was meint ihr?

  • Moers
  • 30.12.10
  • 19
Sport

Auch am Tag, als in New York die Türme fielen, wurde Fußball gespielt!

Als am 11. September 2001 in New York das erste Flugzeug in den nördlichen Turm des World Trade Center raste, lag ich im Aufwachraum eines Bochumer Krankenhauses und gab im völlig benebelten Zustand zwei Schwestern Schnäppchen-Tipps. Die beiden Frauen hatten eifrig über die günstigsten Fitness-Studios debattiert und schauten mich nun mit großen Augen an. Ihre verwunderten Blicke konterte ich noch mit dem Spruch: »Aber ich kann, weiß Gott nicht, erkennen, meine Damen, warum Sie Sport treiben...

  • Essen-Werden
  • 07.09.10
  • 4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.