alter garten

Beiträge zum Thema alter garten

Blaulicht
Ein schreckliches Erlebnis muss ein Elfjähriger verkraften, der am Rottmannshof in Barkenberg Überfallen und bedroht wurde.

Mit Messer bedroht
Zwei Jugendliche überfallen elfjähriges Kind

Ein schreckliches Erlebnis muss ein Elfjähriger verkraften, der am Rottmannshof in Barkenberg Überfallen und bedroht wurde. Samstag, gegen 16.40 Uhr, sprachen zwei Jugendliche einen elfjährigen Dorstener an einem Jugendtreff auf der Straße Alter Garten an. Einer der Täter sprühte ihm Deo ins Gesicht und raubt ihm sein Taschenmesser. Mit diesem bedrohte er dann den Elfjährigen und forderte ihn auf, niemandem von dem Vorfall zu erzählen. Durch den Angriff wurde der Elfjährige nicht verletzt....

  • Dorsten
  • 20.01.20
Politik
Auf diesem freien Gelände soll Wohnbebauung entstehen. Die Stadt will von ihrem Vorkaufsrecht Gebrauch machen.

Stadt will von ihrem Vorkaufsrecht Gebrauch machen, um Wohnbebauung durchzusetzen
Neuer Ärger am Alten Garten

Um eine Wohnbebauung an der Grundschule Alter Garten in Henrichenburg droht neuer Ärger. Die Stadt will "das allgemeine Vorkaufsrecht für Teilflächen ausüben, um die Flächen einer Nutzung zu Wohnzwecken zuzuführen." Das hat die Verwaltung dem Eigentümer der Flächen, dem Henrichenburger Dr. Thomas Krämerkämper, mitgeteilt. Und ihm eine Frist bis zum 25. Februar gesetzt, um sich zu äußern. Abwenden könne er das Vorkaufsrecht der Stadt, wenn er sich verpflichte, eine entsprechende Nutzung...

  • Castrop-Rauxel
  • 20.02.19
Politik

Stadt will Gespräch aufnehmen
Wie geht es nun am Alten Garten weiter?

Den Bau von mehr als 40 Wohneinheiten wollte die Stadtverwaltung nördlich und östlich der Grundschule Alter Garten in Henrichenburg ermöglichen. Durch den Verkauf des potentiellen Baugeländes von Ludwig Kloth an Thomas Krämerkämper ist das Bauprojekt in dieser Form hinfällig. „Es wäre schön gewesen, wenn wir hier mehr Grundstücke für Häuslebauer hätten umsetzen können“, sagt der Technische Beigeordnete Heiko Dobrindt dazu, dass die Verwaltung ihre Pläne nun nicht wie vorgesehen...

  • Castrop-Rauxel
  • 09.01.19
Politik
Marc Friedrich (r.) und Walther Winkelmann von der Bürgerinitiative "Hände weg vom Bolzplatz" sind sehr zufrieden mit der Lösung für den Bolzplatz.

Thomas Krämerkämper hat Areal am Alten Garten gekauft
Der Bolzplatz bleibt

Der Bolzplatz an der Grundschule Alter Garten in Henrichenburg ist gerettet. Der Henrichenburger Thomas Krämerkämper hat das Areal dem Vorbesitzer Ludwig Kloth Ende des Jahres abgekauft. Damit ist das dort geplante Bauprojekt mit mehr als 40 Wohneinheiten in Einzel- und Doppelhäusern hinfällig. Ende April 2018 war im Rat die Aufstellung eines Bebauungsplans für das Gelände beschlossen worden, der auch die Bebauung des Bolzplatzes vorsieht. Vorhergegangen waren viele politische Diskussionen,...

  • Castrop-Rauxel
  • 02.01.19
Überregionales

"Bolzplatz bleibt Bolzplatz!": Anwohner, Eltern und Kinder überreichen Unterschriftenlisten an Bürgermeister Rajko Kravanja

"Bolzplatz bleibt Bolzplatz!": Die Botschaft auf dem Transparent, das Kinder der Grundschule Alter Garten in Henrichenburg halten, ist eindeutig. Und auch viele Eltern und Anwohner sehen das so. Wie berichtet, hatten sie wegen der geplanten Wohnbebauung am Alten Garten unter Bezugnahme des Bolzplatzes mobil gemacht und zwei Wochen lang Unterschriften im Ortsteil gesammelt. 1.658 Unterschriften kamen zusammen. Die Listen überreichten Initiatoren, Eltern, Anwohner und Kinder gestern (24. April)...

  • Castrop-Rauxel
  • 25.04.18
Überregionales
Unter anderem machen sich Marc Friedrich (r.) und Walther Winkelmann für den Erhalt des Bolzplatzes stark. Archivfoto: Thiele

Henrichenburger fordern: "Hände weg vom Bolzplatz"!

Eltern und Anwohner in Henrichenburg machen wegen der geplanten Wohnbebauung unter Bezugnahme des Bolzplatzes am Alten Garten mobil. Unter dem Motto "Hände weg vom Bolzplatz" haben sie jetzt eine Unterschriftenaktion gestartet. Listen liegen unter anderem in den Kindergärten und Geschäften (zum Beispiel Edeka), bei der Post und in beiden Apotheken aus. "Wir hoffen, dass viele Henrichenburger unterschreiben werden", sagt Walther Winkelmann, einer der Initiatoren der Aktion. "Wir wollen keine...

  • Castrop-Rauxel
  • 10.03.18
Überregionales
So sieht das Baugebiet "Alter Garten" aus. Entwurf: Stadt

Quo vadis, Koalition? Thema "Wohnbauflächen" sorgte im Bauausschuss für Zündstoff

Das geplante Wohnbauprojekt am Alten Garten in Henrichenburg rief am Donnerstag (22. Februar) Anwohner in der Sitzung des Bauausschusses (B3) auf den Plan. "Ändern Sie den Flächennutzungsplan nicht ab und erhalten Sie den Bolzplatz!", appellierte Marc Friedrich an die Ausschussmitglieder. Im B3 sollte bekanntlich grünes Licht für die Änderung des Flächennutzungsplanes (FNP) gegeben werden. Und so kam es auch. Mit 12 Ja- und zwei Nein-Stimmen (Die Linke und FWI) votierten die...

  • Castrop-Rauxel
  • 24.02.18
Überregionales
Die Grünen (im Bild: Ursula Mintrop und Dr. Bert Wagener) stellen den Plänen der Verwaltung zur Wohnbebauung Alter Garten eine Alternativplanung gegenüber.

Geplante Wohnbebauung am Alten Garten in Henrichenburg: Grüne legen Alternativplanung vor

Es knirscht in der Koalition. Die Meinungen zum geplanten Wohnbauprojekt am Alten Garten in Henrichenburg gehen auseinander. SPD und FDP wollen am ursprünglichen Plan festhalten, die Grünen nicht. Wenn die Mitglieder des Bauausschusses (B3) am Donnerstag (22. Februar) zusammenkommen, steht das Thema auf der Tagesordnung. Im B3 soll grünes Licht für die Änderung des Flächennutzungsplans (FNP) gegeben werden. Geschieht dies, könnte dann im nächsten Schritt in der April-Sitzung der...

  • Castrop-Rauxel
  • 17.02.18
Überregionales
So sieht das Baugebiet "Alter Garten" aus. Entwurf: Stadt

Geplante Bebauung in Henrichenburg: Anwohner machen mobil

"Es geht nicht darum, grundsätzlich ein neues Baugebiet in diesem Bereich zu verhindern. Aber es muss umweltverträglich und für die Anwohner zumutbar gestaltet werden", sagt Walther Winkelmann (79), Anwohner der Borghagener Straße in Henrichenburg. Wie berichtet, soll auf einer rund 1,8 Hektar großen Fläche zwischen der Grundschule Alter Garten und der A2 ein Wohnbauprojekt mit ca. 30 bis 40 Wohneinheiten umgesetzt werden. Die "Begleiterscheinungen" rufen nun die betroffenen Anwohner um...

  • Castrop-Rauxel
  • 02.10.17
Überregionales

Sonntag ist der erste Advent.

Sonntag ist der erste Advent. Auch in diesem Jahr haben Kinder der Klasse E1 der Grundschule Alter Garten in Henrichenburg, einen Adventskranz gebastelt. Sie wünschen allen eine schöne Adventszeit.

  • Castrop-Rauxel
  • 25.11.13
Vereine + Ehrenamt

Seniorenfahrt des BVV Frintrop führt ins Münsterland

Vorverkauf für die Seniorenfahrt am 5. Juni 2013 beginnt am 8. Mai Seit 1966 unternimmt der Bürger- und Verkehrsverein mit rund 100 Seniorinnen und Senioren aus Frintrop einmal im Jahr eine „Fahrt ins Grüne“. Am 5. Juni führt diese Fahrt in das münsterländische Örtchen Klein-Reken im Naturpark Hohe Mark. Nach der Ankunft gibt es Kaffee und Kuchen im Traditionsgasthof "Alter Garten, an den ein kleiner Park angeschlossen ist und der bereits seit vier Generationen im Familienbesitz ist. Dort...

  • Essen-Borbeck
  • 30.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.