Antrag stellen

Beiträge zum Thema Antrag stellen

Vereine + Ehrenamt
Neue Runde im Förderprogramm der Volksbank Nordwest Die Volksbank-Vorstände Dr. Armin Schwarze und Stephan Schäffer (v.l.) stellten das Förderprogramm vor.

Die Volksbank Dortmund-Nordwest fördert gemeinnützige Vereine und Institutionen
25.000 Euro für Vereine

Die Bewerbungsfrist für das VR-Förderprogramm der Volksbank ist gestartet. Noch bis zum 6. Juni können sich gemeinnützige Vereine und Institutionen aus der Region auf Spendenmittel von insgesamt 25.000 Euro bewerben. Das Bewerbungsformular mit den genauen Bedingungen steht zum Download unter www.vbdonw.de bereit. Über die Vergabe der Mittel wird der Mitgliederbeirat der Volksbank voraussichtlich am 15. Juni nach vorheriger Sichtung einer Zusammenstellung der eingereichten Anträge entscheiden....

  • Dortmund-West
  • 29.04.21
Wirtschaft
Geschlossene Restaurants, Kneipen und Clubs: Die meisten Anträge auf Hilfen beim Wettbewerb "Heimspiel.Dortmund" der Wirtschaftsförderung kamen von Gastronomen, die vom Lockdown betroffen sind.
Video

Wettbewerb der Dortmunder Wirtschaftsförderung hilft in der Coorna-Krise- Video online
Heimspiel.Dortmund startet 2. Runde

Der verlängerte Lockdown trifft Unternehmen aus einigen Sektoren besonders hart. Damit diese ihren Betrieb auch im neuen Jahr wirtschaftlich weiterführen können, lobt die Wirtschaftsförderung Dortmund nun zum zweiten Mal den Wettbewerb „Heimspiel.Dortmund“ aus: Er soll betroffenen Unternehmen mit einem Preisgeld helfen, Strategien und Maßnahmen zu entwickeln und umzusetzen, mit denen sie über die nächsten Monate kommen. Dafür stehen aus dem Topf des Corona-Hilfsprogramms „Neue Stärke“ für beide...

  • Dortmund-City
  • 05.02.21
Ratgeber
Das erweiterte Kinderpflege-Krankengeld kann jetzt ab sofort von den gesetzlich Krankenversicherten im Kreis Unna bei ihrer Krankenkasse beantragt werden.

Erweitertes Kinderpflege-Krankengeld in der Corona-Pandemie
Eltern im Kreis Unna können jetzt Anträge stellen

Das erweiterte Kinderpflege-Krankengeld kann jetzt ab sofort von den gesetzlich Krankenversicherten im Kreis Unna bei ihrer Krankenkasse beantragt werden. Darauf weist die AOK NordWest hin. Nach der neuen Regelung können in diesem Jahr pro Elternteil statt zehn Tage nun 20 Tage für die Betreuung von Kindern genutzt werden, bei Alleinerziehenden sind es insgesamt 40 Tage. Elternpaare oder Alleinerziehende mit zwei Kindern haben Anspruch auf maximal 80 Tage. Bei weiteren Kindern erhöht sich der...

  • Unna
  • 23.01.21
Sport

Frist läuft bis zum 31. Dezember
Baukindergeld jetzt beantragen

Familien, die Baukindergeld bekommen möchten, sollten sich beeilen. Denn, "wer Baukindergeld beziehen will, muss bis zum 31. Dezember den notariellen Kaufvertrag für die Immobilie unterschrieben haben oder, wenn es um einen Neubau geht, die Baugenehmigung in Händen halten", so der Vorsitzende von "Haus & Grund" Hilden, Andreas Adán und fährt fort: "Das Baukindergeld wird sowohl für den Kauf einer Bestandsimmobilie als auch für einen Neubau in gleicher Höhe gezahlt. Dabei spielt es auch keine...

  • Hilden
  • 12.12.20
Ratgeber
Dinslakener können jetzt den Anwohnerparkausweis beantragen.

Bewohnerparkausweise für Parkzone 2 in Dinslaken ab sofort erhältlich
Jetzt beantragen

Ab sofort können bei der Stadt Dinslaken Bewohnerparkausweise für die Parkzone 2 beantragt werden. Diese liegt zwischen Bahnlinie, Bahnhofsplatz/P&R-Parkplatz, Friedrich-Ebert-Straße, Neustraße und Hans-Böckler-Straße/Hünxer Straße und tritt im Januar in Kraft. Ab dem 4. Januar 2021 werden 120 Stellplätze neu in die Bewirtschaftung genommen – davon 33 mit Parkscheibe und 87 mit Parkschein. Dies gilt montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr sowie samstags von 8 bis 14 Uhr. Es betrifft die Mörike-,...

  • Dinslaken
  • 10.12.20
Sport
Die Landtagsabgeordnete Charlotte Quik appelliert: „Durch die Corona-Krise in Not geratene, gemeinnützige Vereine im Kreis Wesel sollten im Bedarfsfall die umfangreichen Hilfsprogramme des Landes jetzt nutzen“.

Landtagsabgeordnete Charlotte Quik verweist auf zwei Fördermöglichkeiten
Appell an gemeinnützige Vereine im Kreis Wesel: Corona-Hilfsprogramme im Bedarfsfall nutzen

„Durch die Corona-Krise in Not geratene, gemeinnützige Vereine im Kreis Wesel sollten im Bedarfsfall die umfangreichen Hilfsprogramme des Landes jetzt nutzen“, appelliert die Landtagsabgeordnete Charlotte Quik. Die NRW-Landesregierung hat für die sich in finanziellen Engpässen befindenden Vereine umfangreiche Hilfsmittel zur Verfügung gestellt. Die CDU-Politikerin verweist in diesem Zusammenhang besonders auf den Rettungsschirm für Brauchtumsvereine des Heimatministeriums und das über den...

  • Wesel
  • 06.08.20
Ratgeber
Vereine und Ehrenamtlich können bei der Stadt entstandene Kosten geltend machen.

Antrag bis zum 3. Juli stellen
Stadt gibt Landesgelder an Ehrenamtliche weiter

Das Land NRW stellt den Kommunen und Landkreisen finanzielle Mittel zur Verfügung, um ehrenamtliche Aktivitäten für Menschen, die in Zeiten von Corona auf Hilfe angewiesen sind, zu unterstützen. Der Kreis Mettmann erhält insgesamt 25.000 Euro. Gemeinnützige Einrichtungen, Nachbarschaftsinitiativen und Vereine können Kosten, die sie beispielweise für das Nähen von Behelfsmasken oder für Fahrten im Rahmen der Einkaufshilfe hatten, erstattet bekommen. Das teilt die Stadt Hilden mit. Voraussetzung...

  • Hilden
  • 15.06.20
Wirtschaft
Mit dem Gesellschaftsfond fördert die Stadt Langenfeld auch in diesem Jahr wieder das ehrenamtliche Engagement in Vereinen, Verbänden und Organisationen.

Anträge können bis zum 31. Mai gestellt werden
"Klassischer" Gesellschaftfonds 2020

Auch in diesem Jahr soll der Gesellschaftsfonds ausgeschüttet werden, mittlerweile zum 13. Mal Was 2008 im Rahmen der Entschuldung der Stadt Langenfeld begann, hat sich mittlerweile als feste Größe in der Langenfelder Vereinslandschaft etabliert. In den zwölf vorhergehenden Runden wurden über 800.000 Euro für mehr als 200 Vereine bereitgestellt. „Vereine, Verbände und Organisationen, die in diesem Jahr bei der Ehrenamtsförderung berücksichtigt werden möchten, werden aufgefordert, den...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 08.05.20
Ratgeber
Gewerbesteuerpflichtige Unternehmen können ab sofort Anträge auf Absenkung der Gewerbesteuervorauszahlungen bei der Stadt Datteln stellen.

Stadtverwaltung Datteln nimmt ab sofort Anträge entgegen
Unterstützung für lokale Unternehmen

In dieser außergewöhnlichen Situation möchte die Stadtverwaltung den heimischen Unternehmen unter die Arme greifen und ihnen die Möglichkeit bieten, finanzielle Negativfolgen der Corona-Pandemie abzufedern. Gewerbesteuerpflichtige Unternehmen können deshalb ab sofort Anträge auf Absenkung der Gewerbesteuervorauszahlungen bei der Stadt Datteln stellen. „Wir möchten unsere lokalen Unternehmen in dieser schwierigen Zeit unterstützen“, sagt Bürgermeister André Dora, „und das mit den uns zur...

  • Datteln
  • 03.04.20
Wirtschaft
Die Niederrheinische IHK hilft ihren Unternehmen bei Antragstellung.

Schutzschirm aufgespannt: Kleine Unternehmen und Selbständige können Soforthilfe beantragen
Niederrheinische IHK hilft ihren Unternehmen bei Antragstellung

Corona-Krise: Bund und Land haben Hilfsprogramme für Solo-Selbständige und Kleinunternehmen beschlossen. Seit Freitag können Betriebe Zuschüsse beantragen. Die Niederrheinische IHK hilft ihren Unternehmen bei der Antragstellung. „Die Soforthilfen sind für viele unserer Betriebe eine wichtige Unterstützung zum Überleben. Wir sind froh, dass Bund und Land so schnell und beherzt auf die Krise reagiert haben und unbürokratisch Hilfen zur Verfügung stellen“, lobt IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Stefan...

  • Wesel
  • 30.03.20
LK-Gemeinschaft

Antragsfrist endet bereits am 31. März
Soforthilfe für Künstler

Die Stadt Kamp-Lintfort weist auf ein Sonderförderprogramm der Landesregierung für freischaffende Künstler hin, die wegen ausgefallener Honorare bis zu 2.000 Euro erhalten können, die nicht zurückgezahlt werden müssen. „Die Landesregierung hat hier eine Lösung mit einem leicht auszufüllenden Antrag im Umfang von einer DIN-A4 Seite geschaffen“, erklärt Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt. Antragsfrist endet 31. MärzJedoch gebe es einen Haken: Die Antragsfrist endet bereits am 31. März....

  • Kamp-Lintfort
  • 27.03.20
Natur + Garten
Die Bauhof-Mitarbeiter um Hartmut A. Kemper (auf dem Wagen) laden Obstbäume auf.

73 hochstämmige Obstbäume werden ausgeliefert
Kreis Unna fördert Streuobstwiesen

Kreis Unna. Obstbäume prägen die Landschaft und sind gut für den Naturhaushalt. Deshalb fördert der Kreis Unna weiterhin das Anlegen und Erhalten von Streuobstwiesen im Kreisgebiet. Konkret erhalten acht Grundeigentümer rund 73 hochstämmige Obstbäume von der Unteren Naturschutzbehörde des Kreises. Es handelt sich um Apfel-, Birn-, Pflaumen- und Kirschbäume, aber auch Walnüsse und Quitten sind dabei. Dazu kommen die nötigen 300 Baumpfähle sowie Draht und Dachlatten, um die jungen Bäume vor...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 08.11.19
Ratgeber

Europawahl 26.5.2019
„Alle Angelegenheiten“ berechtigt nicht zum Wahlausschluss

Nach dem Europawahlgesetz ist ein Mensch, für den eine rechtliche Betreuung mit dem Aufgabenkreis „Alle Angelegenheiten“ eingerichtet wurde, bisher vom aktiven Wahlrecht ausgeschlossen. Das Bundesverfassungsgericht hält jedoch einen Wahlausschluss für verfassungswidrig. Nach einer einstweiligen Anordnung vom 15. April 2019 sind betroffene Personen nur auf Antrag in das Wählerverzeichnis für die Wahl zum Europäischen Parlament am 26.5. 2019 aufzunehmen. Der Antrag auf Eintragung ins...

  • Wesel
  • 19.04.19
  • 1
Politik
Wahlberechtigte aus anderen EU-Staaten können auch vor Ort wählen. Anträge können ab sofort gestellt werden.

Antrag für nicht-deutsche EU-Bürger zur Europawahl bis zum 5. Mai
Eintrag ins Wählerverzeichnis

Hilden. Vom 23. bis 26. Mai findet in der Europäischen Union die neunte Direktwahl des Europäischen Parlaments statt, in Deutschland am Sonntag, 26. Mai. Unionsbürger aus anderen Mitgliedsstaaten, die in Deutschland wohnen, können entweder in ihrem Herkunfts-Mitgliedsstaat oder in ihrem Wohnsitz-Mitgliedsstaat Deutschland an der Europawahl teilnehmen. Dafür sind folgende Voraussetzungen notwendig: Sie müssen am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben und seit mindesten drei Monaten im...

  • Hilden
  • 05.02.19
Kultur
Martin Grünewald und Holger Schroer
9 Bilder

M. A.T. - Der Kredit - Aufführung vom 17.01.2019

M.A.T. (Mendener Amateur-Theater) Theater aus der Fabrik AfterWork-Theater Fröndenberger Str. 40, 58706 Menden Beginn: 19.30 Uhr 2-Mann-Stück Der Kredit von Jordi Galcera Der Filialleiter der Bank hat es sich gerade so richtig gemütlich gemacht in seinem Leben. Zufrieden blickt er auf ein hübsch eingerichtetes Dasein mit allem, was dazugehört: Frau, Haus, Kind und sicherer Job. Doch just in dem Moment, in dem er sich ein bisschen zu sehr in seinem Bürostuhl zurücklehnt, taucht Anton Schmidt auf...

  • Menden (Sauerland)
  • 17.01.19
  • 2
Natur + Garten
Jedes Jahr lodern die Osterfeuer.

Osterfeuer frühzeitig anmelden

Ostern ist nicht mehr in allzu weiter Ferne. Gemeinden, Vereine und Gruppen, die ein Osterfeuer planen, können einen Antrag bis Freitagmittag, 2. März, schriftlich beim Bereich Ordnung und Bürgerservice der Stadtverwaltung im Rathaus stellen. Abgebrannt werden dürfen Osterfeuer zwischen Gründonnerstag und Ostermontag, also vom 29. März bis 2. April, und nur mit einer Genehmigung. Osterfeuer dienen ausschließlich der traditionellen Brauchtumspflege und nicht etwa der Abfallbeseitigung. Im Antrag...

  • Castrop-Rauxel
  • 01.02.18
Politik

KOMM-AN: Bis 5. Mai Fördermittel sichern für bürgerschaftliches Engagement mit Flüchtlingen

Für die Jahre 2016 und 2017 hat die Landesregierung NRW mit dem Programm KOMM-AN NRW eine umfassende Förderlinie zur Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements zur Integration von Flüchtlingen aufgelegt. Das Programm beinhaltet die Finanzierung praktischer Integrationsangebote vor Ort in den Städten, Gemeinden und Nachbarschaften, in denen sich geflüchtete und einheimische Menschen begegnen. Im Zentrum der Förderung stehen die Schaffung von Ankommenstreffpunkten zur ersten Orientierung,...

  • Wesel
  • 26.04.17
  • 2
Sport

1000 Euro für die regionalen Sportvereine: Förderantrag stellen beim Kreis Wesel!

Das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport und der Landessportbund NRW fördern gemeinsam das Engagement von Sportvereinen im Ganztag der Schulen und in Kindertageseinrichtungen. Im Landesprogramm 2014 können im Kreis Wesel 25 Vereine gefördert werden, deren Vereinsmaßnahmen in ihrer Ausrichtung auf die Zusammenarbeit mit Ganztagsschulen oder Kindertageseinrichtungen angelegt sind. Vereine die an einer Förderung in Höhe von 1000 Euro interessiert sind, können einen...

  • Wesel
  • 21.07.14
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.