Alles zum Thema Ausbildungsverträge

Beiträge zum Thema Ausbildungsverträge

Überregionales
Auch die IHK zu Dortmund bildet natürlich aus. IHK-Hauptgeschäftsführer Stefan Schreiber und Ausbilderin Elke Severmann (r.) begrüßten heute die neuen Auszubildenden (ab 2.v.l.): Anastasia Plechov, Constanze Fröhlich und Stiena Zelek.

IHK freut sich über ein deutliches Plus bei den Ausbildungszahlen

Jetzt startete für 3.781 junge Menschen ein neuer Lebensabschnitt: Sie begannen ihre Ausbildung in der Industrie, im Handel oder in der Dienstleistungsbranche. Die IHK verzeichnet ein deutliches Plus von 141 Verträgen (3,9 Prozent) gegenüber dem Vorjahr – trotz rückläufiger Schulabgängerzahlen. Die Zahl der Verträge steigt gegenüber 2017 um fast 4 % Die duale Berufsausbildung gewinnt an Popularität. Bei den gewerblichen Berufen stieg die Zahl der Verträge von 976 auf 1.090, bei den...

  • Dortmund-Ost
  • 06.08.18
Überregionales

DRK Gladbeck; Ausbildung gestartet beim DRK zum Kaufmann/frau im Gesundheitswesen

Zum 01. August 2013 haben 2 Auszubildende beim DRK Kreisverband Gladbeck e.V. die Ausbildung zum Kaufmann und Kauffrau im Gesundheitswesen begonnen. Nach einem durchgeführten Auswahlverfahren von über 120 Bewerbungen für die beiden Ausbildungstellen, konnten zwei Bewerber den Vorstand einstimmig überzeugen und erhielten den Ausbildungsvertrag beim DRK Gladbeck. In der 3jährigen Ausbildung werden die Auszubildenden alle Abteilungen des DRK durchlaufen und umfassend ausgebildet....

  • Gladbeck
  • 11.08.13
Politik

Positive Bilanz nach zwei Jahren Ausbildungspakt?

Zwei Jahre nach Unterzeichnung des neuen Ausbildungspaktes fällt die offizielle Bilanz positiv aus: In den Jahren 2011 und 2012 waren die Ausbildungschancen für viele junge Menschen gut. Die Wirtschaft hat ihre Zusagen, jährlich 60.000 neue Ausbildungsplätze und 30.000 neue Ausbildungsbetriebe zu gewinnen, weit übertroffen. So wurden 2011 insgesamt 71.300 neue Ausbildungsplätze eingeworben, 2012 waren es 69.100. Bei den neuen Ausbildungsbetrieben liegen die Zahlen ebenfalls deutlich über den...

  • Düsseldorf
  • 07.02.13
  •  2
Überregionales
Bei uns zählt nicht, wo man herkommt. Sondern wo man hinwill.
5 Bilder

14.000 Lehrstellen im Handwerk unbesetzt

Die Ausbildungsbereitschaft im Handwerk ist 2012 noch einmal gestiegen: Zum Stichtag 31. Oktober wurden fast 28.000 Lehrstellen neu eingeworben, 3,5 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Aufgrund geringerer Bewerberzahlen ist jedoch die Zahl der Ausbildungsverträge rückläufig, 14.000 Plätze bleiben bisher unbesetzt. ZDH-Generalsekretär Holger Schwannecke: „“Das Handwerk ist aktiv, um alle inländischen Potenziale zur Fachkräftesicherung zu heben.“ Quelle: ZDH Zu Handwerksthemen finden...

  • Düsseldorf
  • 30.12.12
Ratgeber
Wir sind Handwerker. Wir können das
4 Bilder

Mehr Jugendliche entscheiden sich fürs Handwerk - noch 15.000 Stellen unbesetzt

Das Handwerk bietet Jugendlichen und Schulabgängern eine attraktive Berufsperspektive. Dies belegen die neuen Ausbildungszahlen – bis Ende August 2012 haben sich rund 118.000 Jugendliche für eine berufliche Zukunft im Handwerk entschieden und damit rund 1.700 mehr als zum gleichen Zeitpunkt im Vorjahr. "Die Zahl der bereits jetzt abgeschlossenen Ausbildungsverträge ist beeindruckend und liegt über dem Niveau der letzten drei Jahre. Die Bemühungen unserer Handwerksbetriebe, sich...

  • Düsseldorf
  • 07.09.12
  •  6
Überregionales
ZDH Präsident Otto Kentzler
4 Bilder

Ausbildungsplatzsituation Handwerk Stichtag 30.06.2012

Handwerksbetriebe schließen Ausbildungsverträge immer früher ab. Die Bilanz zum Stichtag 30. Juni 2012 zeigt, dass 61.351 Ausbildungsverträge in die Handwerksrolle eingetragen wurden – das sind bundesweit 6 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Die Betriebe haben damit bereits rund 35 Prozent der für dieses Jahr erwarteten Gesamtzahl von Verträgen abgeschlossen – in den Jahren zuvor waren es zu diesem Zeitpunkt im Schnitt erst 28 Prozent des Endergebnisses. "Alle Jugendlichen haben aber...

  • Düsseldorf
  • 18.07.12
  •  1
Ratgeber
Otto Kentzler, Präsident des ZDH
4 Bilder

Handwerk bietet noch freie Ausbildungsplätze in allen Berufen

Zwischenbilanz: Mehr Ausbildungsverträge – aber auch mehr freie Lehrstellen als in den Vorjahren Im Handwerk sind 2012 bereits mehr Ausbildungsverträge abgeschlossen worden als in den vergangenen Jahren – gleichzeitig stehen aber auch noch mehr freie Ausbildungsplätze zur Verfügung. 44.091 eingetragene neue Ausbildungsverträge zum Stichtag 31. Mai – das bedeutet ein Plus von 4,9 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum (West: plus 5,3 Prozent, Ost plus 1,9 Prozent). "Die Betriebe ziehen alle...

  • Düsseldorf
  • 25.06.12
Überregionales
Jugend begeistert
3 Bilder

Erstes Jahr des erneuerten Ausbildungspaktes: Bessere Chancen auf eine Berufsausbildung

Die Ausbildungschancen für junge Menschen haben sich im Jahr 2011 weiter verbessert. So kann nach mehr als einem Jahr Paktverlängerung mit zwei neuen Partnern – der Integrationsbeauftragten der Bundesregierung und der Kultusministerkonferenz – erneut eine positive Bilanz der gemeinsamen Paktaktivitäten gezogen werden. Die Zahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge zum Stand 30. September 2011 ist gegenüber dem Vorjahr um 1,8 Prozent auf 570.000 gestiegen (betrieblich: +4,0 Prozent;...

  • Düsseldorf
  • 06.02.12
  •  1
Überregionales
ZDH Präsident Otto Kentzler
5 Bilder

Handwerkskammern melden Plus bei den Ausbildungsverträgen

Die Handwerkskammern melden zum Stichtag 30. September 142.515 neu abgeschlossene Ausbildungsverträge, davon 123.915 Ausbildungsverträge in Westdeutschland, 18.600 Ausbildungsverträge in Ostdeutschland. Das bedeutet ein Plus von 1,3 Prozent (absolut: plus 1.875 Verträge) im Bundesgebiet gegenüber dem Vorjahreszeitraum. In Westdeutschland beträgt der Zuwachs 2,1 Prozent, in Ostdeutschland wurden minus 3,4 Prozent gezählt. Dazu erklärt Otto Kentzler, Präsident des Zentralverbandes des...

  • Düsseldorf
  • 13.10.11
Ratgeber
4 Bilder

Bilanz des Handwerks im Ausbildungspakt veröffentlicht

Das Handwerk verfolgt bei der Sicherung künftigen Fachkräftebedarfs eine bildungspolitische Strategie, die sich eng am Berufslaufbahnkonzept des Handwerks orientiert. Diese Strategie beinhaltet Maßnahmen, Instrumente und Konzeptionen, die darauf ausgerichtet sind, das Fachkräftepotenzial für das Handwerk sicher zu stellen. Maßnahmen und Instrumente sind nach dem Berufslaufbahnkonzept auf einer berufsvorbereitenden Ebene, auf der Ausbildungsebene, auf der Gesellenebene, auf der Meisterebene...

  • Düsseldorf
  • 06.08.11
  •  2
Überregionales
Logo ZDH
4 Bilder

Positive Ausbildungsbilanz im Juli

85.499 neu abgeschlossene Ausbildungsverträge im Handwerk zum Stichtag 31. Juli 2011 – das bedeutet ein Plus von 4,7 Prozent in Ost und West gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Otto Kentzler, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH): „Die Zahl liegt weit über dem Niveau der beiden zurückliegenden Jahre. Das macht uns Mut, dass wir letztlich die Zahl des Vorjahres zumindest wieder erreichen werden. Trotz der schwierigen demografischen Entwicklung zeigen die Erfolge, dass...

  • Düsseldorf
  • 05.08.11
Ratgeber
40 Bilder

Über tausend Interessierte auf der Ausbildungsplatzbörse

Letztmals in Verantwortung der Kompetenzagentur fand die Ausbildungsplatzbörse in Iserlohn statt. Im vornehmen Ambiente des Parktheaters stellten sich über 40 Unternehmen und Organisationen vor. Über 1000 Schülerinnen und Schüler nahmen die Gelegenheit wahr, um sich direkt zu bewerben oder um sich erst einmal einen Überblick zu verschaffen. Die Firmenvertreter sprachen gegenüber dem STADTSPIEGEL weitgehend von einer guten Resonanz. Schwach vertreten war hingegen das Handwerk. "Die haben...

  • Iserlohn
  • 26.09.10