Bagger

Beiträge zum Thema Bagger

Politik
Bagger nach getaner Arbeit tief eingefahren im Schutzstreifen der CO-Pipeline.

Bagger fährt sich in Langenfeld fest
Gegner der CO-Pipeline sind besorgt

Ein Baggerfahrer hat in Langenfeld-Wiescheid ein Biotop beschädigt und sich auch im Schutzstreifen der umstrittenen CO-Pipeline festgefahren. Der Bagger steckte etwa einen Meter tief im schlammigen Boden des Schutzstreifens, noch geradeso oberhalb der Erd-Gas-Pipeline "Glückauf". „Ein Mitarbeiter der Pipeline-Firma OpenGrid war vor Ort und genauso fassungslos wie wir“, berichtet Dieter Donner, Pressekoordinator der "Stopp Bayer-Covestro-Pipeline-Initiativen". In der Nähe gab es ein gut...

  • Hilden
  • 08.01.21
Blaulicht

Die Kriminalpolizei übernimmt die Ermittlungen und sucht Zeugen
Diebstahl eines Baggers

Unbekannte suchten am Wochenende das Gelände einer Firma in Hülsdonk an der Richard-Löchel-Straße heim. Die Firma grenzt an die Repelener Straße und liegt in einem Gewerbegebiet. Nachdem die Täter einen zwei Meter hohen Maschendrahtzaun durchtrennt hatten und  ein Zaunelement beiseite räumten, stahlen sie einen Kompaktbagger der Marke "Hitachi". Dieser muss mit einem unbekannten Fahrzeug vom Gelände abtransportiert wordensein. Wahrscheinlich flüchteten die Täter anschließend über die Repelener ...

  • Moers
  • 15.12.20
Wirtschaft
Vom Innenhof aus, wo einst die Waren angeliefert wurden, fressen sich die Bagger zunächst durch das Parkhaus.
3 Bilder

Bagger fressen sich durch die Hertie-Immobilie in Velbert
Abriss ist in vollem Gange

Wie bereits im Sommer angekündigt, hat jetzt der Abriss der ehemaligen Hertie-Immobilie in der Velberter Oberstadt begonnen. Vom Innenhof aus, wo einst die Waren angeliefert wurden, fressen sich die Bagger zunächst durch das Parkhaus. Bis zum Frühjahr soll das in 1973 eröffnete Kaufhaus (damals noch Karstadt) ganz verschwunden sein. Investor gesucht Durch einen erneuten Wettbewerb möchte die Stadt Velbert einen geeigneten Investor finden, der mit Freizeitnutzungen, Gastronomie, Einzelhandel,...

  • Velbert
  • 20.11.20
Blaulicht
Die Polizei ermittelt nach einem Diebstahl auf einer Baustelle in Schwelm. Foto: Polizei NRW

Polizei ermittelt nach Diebstahl
Bagger von Baustelle gestohlen

Zwischen dem 13. und 16. November wurde von einer Baustelle an der Schwelmer Markgrafenstraße ein Kleinbagger gestohlen. Fahrzeug des Herstellers Wacker Neuson ist gelb-schwarz lackiert, der Besitzer gibt seinen Neuwert mit 20.000 Euro an. Hinweise auf den oder die Täter gebe es bislang nicht, teilt die Polizei mit.

  • Schwelm
  • 17.11.20
Blaulicht
Funkenflug aus der im Hintergrund erkennbaren Halle lösten einen weiteren Einsatz auf dem angrenzenden Gelände der Gesellschaft für Kompostierung und Recycling aus.
4 Bilder

Halle gilt nach Verpuffung als einsturzgefährdet
Großeinsatz im Velberter Industriegebiet dauert an

Die umfangreichen Löscharbeiten und Maßnahmen der Velberter Feuerwehr an und rund um einen Betrieb im Industriegebiet Röbbeck dauern an. Zu gleich zwei Verpuffungen ist es gestern gekommen, ein Mitarbeiter wurde lebensgefährlich verletzt. Eine erste schwere Verpuffung hat Mittwochmorgen das Industriegebiet Röbbeck erschüttert. Das Unglück ereignete sich aus noch unbekannter Ursache in einer offenen Werkshalle eines Metall-Recycling-Betriebes an der Siemensstraße. Die Feuerwehr wurde um 7.43 Uhr...

  • Velbert
  • 06.08.20
Blaulicht
Symbolfoto eines gelben Baggers. Ein ähnliches Gefährt mit 1,8 Tonnen Gewicht wurde am Freitag in Gevelsberg von einer Baustelle gestohlen.

Bagger in Gevelsberg gestohlen
Gelbe Baumaschine verschwand unbemerkt

In Gevelsberg haben es Diebe fertig gebracht, unbemerkt einen Bagger zu stehlen. Am Freitag, 31. Juli,  stahlen Unbekannte zwischen 12 und 18 Uhr an der Kölner Straße einen Bagger. Zur Zeit ist auf einem Firmengelände an der Kölner Straße/ Brüggerfelder Straße eine Baustelle eingerichtet. 1,8 Tonnen Bagger weg Dort entwendeten die Täter einen hier abgestellten gelben Bagger. Der Bagger hat ein Gewicht von 1,8 Tonnen. Hinweise auf Tat und Täter gibt es bislang nicht.

  • wap
  • 04.08.20
Blaulicht
Am Montag, 20. Juli, wurde die Schwelmer Feuerwehr zu einer eingeklemmten Person in die Metzer Straße alarmiert.

Eingeklemmte Person in Schwelm
Verletzter Arbeiter unter umgestürztem Bagger

Am Montag, 20. Juli, wurde die Feuerwehr um 10.35 Uhr in die Metzer Straße alarmiert. Vor Ort stellte sich raus, dass ein Minibagger bei Bauarbeiten umgekippt und der Baggerführer kurzzeitig eingeklemmt war. Der Arbeiter wurde rettungsdienstlich versorgt und in ein nahegelegenes Krankenhaus gefahren. Der Einsatz konnte für die Feuerwehr um 11.25 Uhr beendet werden.

  • wap
  • 21.07.20
Politik
OB Sören Link, GEBAG-Chef Bernd Wortmeyer und Hamborns Bezirksbürgermeister Marcus Jungbauer (v.l.) gaben jetzt mit dem ersten Spatenstich den Startschuss für ein Neubau-Projekt in Hamborn an der Veilchen- und Nelkenstraße, das gleich mehrere Zeichen in die Zukunft setzt.
Foto: Reiner Terhorst
3 Bilder

Erster Spatenstich für das Neubauprojekt an der Veilchen- und Nelkenstraße in Hamborn
„Wir können auch spitz!“

Der erste Spatenstich ist vollzogen. Dem symbolischen Akt folgen jetzt handfeste Bauarbeiten. Die Bagger rollen an und bereiten zunächst das Terrain für 22 öffentlich geförderte Wohnungen an der Ecke Veilchen- und Nelkenstraße in Hamborn auf. Die städtische Wohnungsbaugesellschaft GEBAG setzt damit mehrere Zeichen zugleich, betont deren Geschäftsführer Bernd Wortmeyer. Zum einen wird eine Fläche bebaut, die geradezu nach einer Wohnbebauung rufe. Zum anderen wird ein Entwurf des Duisburger...

  • Duisburg
  • 08.07.20
Blaulicht

Poilzei Hagen sucht Zeugen
Bagger mit Graffiti besprüht

Am Dienstag, 30. Juni, rief ein 49-Jähriger gegen sieben Uhr die Polizei. Der Mann arbeitet auf einer Baustelle in der Lievinstraße und stellte zum Arbeitsbeginn fest, dass ein Baustellenfahrzeug mit Graffiti besprüht worden war. Der Bagger war an den Reifen, einer Fahrzeugklappe und der linken Seite bemalt. Zudem wurde ein auf dem Dach befestigtes Warnlicht entwendet sowie eine Antenne verbogen. Der Mann hatte die Baustelle am Vortag gegen 16.30 Uhr verlassen, zu diesem Zeitpunkt war das...

  • Hagen
  • 01.07.20
LK-Gemeinschaft
Voller Stolz zeigt Küsterin Uta Rogalla die Pläne zur Kirchplatzsanierung. „Das Ganze wird sehr schön werden“, freut sie sich.
Fotos: Reiner Terhorst
3 Bilder

Die Evangelische Kirchengemeinde hat viel Geld in die Hand genommen
Der Kirchplatz in Meiderich wird umgestaltet

Der Kirchplatz in Meiderich ist an der Straße Auf dem Damm seit Wochen eine Baustelle. Bagger, Lastwagen, Berge von Sand und große Steinhaufen sowie emsige Bauarbeiter prägen das Erscheinungsbild, das sich nahezu täglich ändert. Die Evangelische Kirchengemeinde Meiderich hat eine Menge Geld in die Hand genommen, um das Umfeld an der Kirche mit dem angrenzenden Gemeindezentrum neu zu gestalten. Uta Rogalla, die Küsterin der Gemeinde, überzeugt sich jeden Tag vom Stand der Arbeiten, denn zurzeit...

  • Duisburg
  • 26.06.20
Blaulicht

Feuerwehr Bochum
Umgestürzter Bagger auf Privatgrundstück in Langendreer

Gegen 16.00 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem umgestürzten Minibagger in einem Privatwald in Nähe der Krumme Straße alarmiert. Aufmerksame Nachbarn wiesen die Einsatzkräfte in die abgelegene Einsatzstelle ein. Bei Arbeiten mit einem Minibagger kippte dieser auf die Seite um, ein 59 jähriger Mann wurde hierdurch eingeschlossen und am Bein verletzt. Er konnte den Bagger nicht mehr eigenständig verlassen. Die ein-treffenden Einsatzkräfte führten eine medizinische Versorgung durch. Anschließend...

  • Bochum
  • 28.05.20
Blaulicht
Ein Bagger in Haspe hat Feuer gefangen.

Kriminalpolizei ermittelt
Sachschaden 15.000 Euro: Bagger in Haspe nach Knall in Brand geraten

Am Donnerstagmorgen, 5.15 Uhr, erhielten Polizei und Feuerwehr einen Einsatz zum Preselweg. Ein Bagger hatte Feuer gefangen. Das Fahrzeug war auf einem Baugrundstück abgestellt. Die Feuerwehr löschte die Flammen mit Schaum. Der Besitzer des Baggers, ein 33-jähriger Mann, schlief im Haus neben dem Grundstück und hörte gegen 5 Uhr einen Knall. Der Bagger hat einen Wert von 15.000 Euro, wie hoch der Schaden am Fahrzeug ist, kann noch nicht gesagt werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen...

  • Hagen
  • 30.04.20
LK-Gemeinschaft
Gleich fünf Bagger waren am Wochenende "Am Putschenholz" im Einsatz, um einen Teil der A 535-Brücke über der Schmalenhofer Straße abzureißen. Die gesamte Umgebung lag danach unter einer dicken, grauen Staubschicht.

Ruck-Zuck war die Brücke weg
Abrissarbeiten an der A 535 in Velbert

Viele Nutzer der Schmalenhofer Straße hatten sich das ganze Wochenende auf Umleitungen eingestellt. „Mit der Brücke Am Putschenholz werden wir auf jeden Fall bis Montagmorgen um 5 Uhr fertig sein“, hatte Erdal Zorlu, Projektleiter bei Straßen.NRW, versprochen. Der Zeitplan wurde bei Weitem übertroffen: Bereits am Sonntagmittag konnte die Schmalenhofer Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden. In den Tagen vor dem eigentlichen Abriss wurden Schallschutzelemente und Geländer abgebaut....

  • Velbert
  • 28.04.20
Politik
Der Abbruch der Problemimmobilien soll im Sommer vollendet sein.          Foto GEBAG/Daniel Koke

GEBAG reißt weitere Problemimmobilie ab
Abbruch "quasi von Hand"

Die GEBAG hat mit dem Abriss einer weiteren Problemimmobilie begonnen: Aktuell läuft in der Schulstraße 26a in Duisburg-Beeck/Bruckhausen die Schadstoffsanierung. „Wir müssen bei den Arbeiten sehr vorsichtig vorgehen, um die nebenstehenden Gebäude nicht zu gefährden“, erklärt Ralf Lützenrath, Abteilungsleiter Neubau bei der kommunalen Wohnungsbaugesellschaft. Es kann daher nicht großflächig mit einem Bagger gearbeitet werden, sondern der Abbruch muss quasi „von Hand“ gemacht werden. Nach der...

  • Duisburg
  • 13.04.20
  • 1
Blaulicht

Nächtliche Baggerfahrt in Heiligenhaus endet im Polizeigewahrsam

Aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass die Polizei in der Nacht zu Sonntag gleich fünf Personen (vier junge Männer und eine junge Frau) vorläufig festnehmen konnte: Das Quintett hatte gleich mehrere Bagger in Heiligenhaus und Ratingen für eine Spritztour entwendet und dabei so viel Lärm gemacht, dass mehrere Anwohner aus dem Schlaf gerissen wurden und die Polizei alarmierten. Gegen 0.10 Uhr wurde zunächst ein Anwohner an der Schulstraße in Heiligenhaus geweckt. Von seinem Fenster aus...

  • Heiligenhaus
  • 16.03.20
Ratgeber
Von Donnerstag, 5. März, bis einschließlich Samstag, 14. März, in der Zeit von 13:00 bis 18:00 Uhr laden die Mercaden Dorsten täglich alle kleinen Besucher ein, auf der Kinderbaustelle „Krumm und schief“ zu hämmern, Steine aus Holz zu verlegen, Kran zu fahren oder den Sand weg zu baggern.
2 Bilder

Kinderbaustelle in den Mercaden
Wer will fleißiger Handwerker sein?

Von Donnerstag, 5. März, bis einschließlich Samstag, 14. März, in der Zeit von 13:00 bis 18:00 Uhr laden die Mercaden Dorsten täglich alle kleinen Besucher ein, auf der Kinderbaustelle „Krumm und schief“ zu hämmern, Steine aus Holz zu verlegen, Kran zu fahren oder den Sand weg zu baggern. Und das in echtem Bauarbeiter Outfit. Mit Warnweste, Kinderhelm und Handschuhen ausgestattet können die Kinder an fünf interaktiven Stationen zum Architekten und Bauarbeiter werden. Die erste Station ist ein...

  • Dorsten
  • 05.03.20
Ratgeber
An vielen Stellen im Stadtgebiet wird gebaut. Ab Dienstag auch an der Bocholder Straße in Borbeck. Doch ehe die Bagger kommen, wird erst einmal nach Blindgängern gesucht.

Kanalbauarbeiten in Borbeck - 800 Meter Rohr werden erneuert
Sperrung ab Dienstag: Blindgängersuche an der Bocholder

Die Bagger kommen erst in einigen Wochen. Dennoch startet die Baumaßnahme an der Bocholder Straße bereits am Dienstag. Zunächst mit Kampfmittelsondierungen. Die sind notwendig, damit mögliche Blindgänger gefunden und später gefahrfrei gearbeitet werden kann. Auf einer Länge von 800 Metern muss der Abwasserkanal in der Bocholder Straße erneuert werden. Start ist an der Straße Mühlengund, enden werden die Arbeiten an der Wüstenhöfer Straße. Der neue Kanal hat einen Durchmesser von einem Meter und...

  • Essen-Borbeck
  • 14.02.20
Vereine + Ehrenamt
Gruppenführer Jan WIersbitzki (2 v.l.) mit den Herner Helfern Marvin Boß und Pascal Müller
3 Bilder

Ortsverband baut Einsatzmöglichkeiten aus
Neuer Radbagger für die Fachgruppe Räumen des THW OV Herne

Während für einige Helfer die Übung mit der Feuerwehr in der Nacht zuvor gerade beendet wurde, ging es in den frühen Morgenstunden des Samstags, 30. November 2019, für den Gruppenführer der Fachgruppe Räumen Jan Wiersbitzki, sowie den zwei Fachhelfern Pascal Müller und Marvin Boß mit LKW samt Tieflader in die ca 220 km entfernte Gemeinde Ganderkesee. Ziel dieser Fahrt war die Abholung des neuen Einsatzgerätes der Fachgruppe Räumen. Ein neuer Radbagger der Marke Atlas 140W stand dort zur...

  • Herne
  • 04.12.19
  • 2
Wirtschaft

Krankenpflege
53 neue Auszubildende aus der ganzen Region

42 junge Frauen und 11 junge Männer haben an der Bildungsakademie für Gesundheitsberufe (BAG) ihre Ausbildung in der Gesundheits- und Kranken- bzw. Kinderkrankenpflege begonnen. „Die Ansprüche an die Pflegekräfte steigen laufend“, so Schulleiterin Andrea Huisman. „Sie müssen immer mehr wissen, mehr können und oft auch in größeren medizinischen Zusammenhängen arbeiten. Diese gestiegenen Ansprüche müssen sich auch in der Ausbildung wiederfinden.“ Die BAG fördert selbstständiges und praktisches...

  • Kleve
  • 19.11.19
Ratgeber

Ein Bagger hatte eine Versorgungsleitung durchtrennt
Stromausfall in der Moerser Innenstadt

In Teilen der Moerser Innenstadt wie am Königlichen Hof und auf der Neustraße sowie im Ortsteil Meerbeck fiel am Montag zur Mittagszeit kurzzeitig der Strom aus. Ursache für diesen Blackout war ein Erdkabel im Bereich der Erftstraße, das bei Tiefbauarbeiten durch einen Bagger beschädigt worden war. Hiervon betroffen waren zwei Kabelstrecken zwischen der Bismarckstraße und der ehemaligen Zeche Rheinpreußen sowie zwischen der Friedrich-Ebert-Straße und dem Finanzamt. „Nach 20 Minuten konnten wir...

  • Moers
  • 21.10.19
Politik
20 Bilder

Menschenwerk
Kurz nach Wehringhausen

So stelle ich mir Hagen nach einem Fliegerangriff vor. Kaputte Häuser, Zerstörung. Glücklicherweise fehlen die Flammen, die schreienden und weinenden Menschen, Verletzte und Tote. Das liegt glücklicherweise schon lange hinter uns. Dieses Ende der Häuser nach 100 Jahren ist auch ein Neuanfang. Ich sehe den Goldbergtunnel, die Bahn fuhr genau unter meinem Elternhaus durch. Damals, beim Anflug der britischen Bomber, suchten viele Menschen in diesem Tunnel Schutz. Als Kind fand ich noch einiges von...

  • Hagen
  • 18.10.19
Blaulicht

Tödlicher Quad-Unfall auf Märkischer Straße in Hemer

Am heutigen Morgen, (Donnerstag, 19. September), gegen 9:40 Uhr, befuhr ein 78-jähriger Quad-Fahrer die Märkische Straße in Fahrtrichtung Hemer. In der abgesicherten Baustelle in Höhe Hausnummer 43 machte er aus bislang ungeklärter Ursache einen Fahrfehler, der dazu führte, dass er mit einem Bagger innerhalb der Baustelle kollidierte. Hierbei wurde der Iserlohner so schwer verletzt, dass er der Paracelsus-Klinik zugeführt wurde. Er verstarb kurze Zeit später an den Folgen des Verkehrsunfalls....

  • Hemer
  • 19.09.19
Blaulicht

Diebstahl in Velbert
Gelber Kleinbagger spurlos von Baustelle verschwunden

Ein verschlossen geparkter Kleinbagger der Marke Wacker Neuson (Typ ET16) verschwand in der Zeit von Samstag, 13 Uhr, bis Dienstag, 16 Uhr, an der Straße Am Lindenkamp in Velbert von einer Baustelle in Höhe der Hausnummer 55 . Das teilt die Polizei mit. Wie der oder die bislang unbekannten Diebe den gelben Kettenbagger öffnen, starten und wegfahren oder den 1.400 Kilogramm schweren Kleinbagger auf andere Art und Weise abtransportieren konnten, ist bisher noch nicht geklärt. Seit dem Diebstahl...

  • Velbert
  • 18.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.