Bauvorhaben - Baumaßnahmen - Bauarbeiten

Beiträge zum Thema Bauvorhaben - Baumaßnahmen - Bauarbeiten

Ratgeber

Vorsicht vor Internetfallen

Bottrop/Bergstraße Immer wieder versuchen verschiedene Firmen durch eine Internetmail einen unter Druck zu setzen. Gutgläubige Kunden z. B. von Paypal glauben eventuell,daß man einen Betrag vergessen hat und überweisen schnell das geforderte Geld. Hier ein Beispiel einer Mail von gestern. Sehr geehrte(r) Franz Burger, bedauerlicherweise mussten wir feststellen, dass die Zahlungserinnerung Nr. 412782265 bis jetzt ergebnislos blieb. Heute geben wir Ihnen hiermit letztmalig die...

  • Bottrop
  • 27.04.16
  •  24
  •  9
Ratgeber

Auf- und Abfahrt in Lembeck Richtung Bottrop wird bis Mitte Juli gesperrt

Ab Mittwoch (27.4.) um 6 Uhr gibt es zwischen den Anschlussstellen Schermbeck und Reken eine neue Verkehrsführung für den nächsten Bauabschnitt. Gleichzeitig wird in der A31-Anschlussstelle Lembeck die Auf- und Abfahrt in Richtung Bottrop gesperrt - voraussichtlich bis Mitte Juli. Entsprechende Umleitungen werden eingerichtet. Seit Ende Februar laufen die Arbeiten für die umfangreichen Sanierungen für sechs Kilometer Autobahn zwischen den Anschlussstellen Schermbeck und Reken. Ab Mittwoch...

  • Dorsten
  • 22.04.16
Ratgeber
Die Karte zeigt die zwei Bauabschnitte des Höfer Weges. Der erste Abschnitt ist bereits seit 2015 fertig gestellt, mit dem zweiten wird jetzt begonnen.

Höfer Weg gesperrt: 2. Bauabschnitt für Rad-Gehweg beginnt

Der Neubau des kombinierten Geh- und Radwegs entlang des Höfer Wegs (K 7) in Rhade wird fortgesetzt. Dazu ist die Straße vom Wellbrockweg bis Im Kühl voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt ab Kreuzung Erler Straße (K 13) bis zur Straße Werlo auf Borkener Gebiet, dann weiter in Richtung Norden bis zur Kreuzung Im Kühl. Der jetzt in Angriff genommene zweite Bauabschnitt hat eine Länge von 1,6 Kilometer, davon befinden sich 350 Meter jenseits der Kreisgrenze. Der Rad-Gehweg wird neben der...

  • Dorsten
  • 31.03.16
Politik

Rettung der alten Zechenbahnbrücke ist in Sicht

Die „Rettung“ der seit vergangenem Jahr gesperrten Zechenbahnbrücke hat Zeit in Anspruch genommen. Aber die Geduld, die Bürger beiderseits der Lippe noch immer aufbringen müssen, wird sich auszahlen, wenn diese attraktive Verbindung zwischen Hervest und der Feldmark in neuer Gestalt wieder zur Verfügung steht. Das Verfahren bis zu diesem Stand hat Zeit in Anspruch genommen, weil es sich nicht um eine städtische Brücke handelte, sondern um nicht mehr benötigtes Eigentum der Ruhrkohle AG und...

  • Dorsten
  • 24.03.16
  •  1
Überregionales
41 Bilder

Ein Wochenendtripp nach Frankfurt/Main Teil 2

Frankfurt/Main Frankfurt am Main ist mit über 717.000 Einwohnern die größte Stadt in Hessen und die fünftgrößte in Deutschland laut Wiki pedia Die Stadt ist Zentrum des Ballungsraums Frankfurt-Rhein-Main mit etwa 2,2 Millionen[2] Einwohnern. In der erweiterten Stadtregion Frankfurt leben etwa 2,5 Millionen (2012),[3] in der gesamten Metropolregion Rhein-Main etwa 5,5 Millionen Einwohner. Durch einen Kuraufenthalt in Bad Nauheim ca. 30 km entfernt, machten wir einen Ausflug mal in diese...

  • Bottrop
  • 16.03.16
  •  23
  •  23
Ratgeber
3 Bilder

Vollsperrung zwischen Schermbeck und Erle: Sanierung der Schermbecker Straße beginnt Montag

Ab Montag beginnt die Straßen.NRW Regionalniederlassung Münsterland mit der Sanierung der Landesstraße 607. Auf einer Länge von 1.400 Metern wird die „Schermbecker Straße“ von der Kreuzung mit der Marienthaler Straße bis zur Kreuzung mit dem Grenzweg saniert. Der vorhandene Straßenoberbau hat mit den Jahren und den zunehmenden Belastungen nachgegeben und weist vermehrt Deckenschäden wie Unebenheiten der Oberfläche, Spurbildungen, Risse und Flickstellen auf. Die Fahrbahn wird in einer...

  • Dorsten
  • 11.03.16
Überregionales
Bürgermeister Tobias Stockhoff, Investor Herbert Krämer und Center-Manager Bernard Banning durchtrennten gemeinsam das rote Band und gaben den Weg in die neuen Mercaden frei.
2 Bilder

Gelungener Start für die Dorstener Mercaden

Bürgermeister Tobias Stockhoff, Investor Herbert Krämer und Center-Manager Bernard Banning durchtrennten gemeinsam das rote Band, das die Mercaden von den bereits zu Hunderten wartenden Besuchern trennte. Danach gab es kein Halten mehr und die Gäste bestaunten das neue Einkaufszentrum am Westwall. Wo vor zweieinhalb Jahren noch das alte Lippetor-Center vor sich hin gammelte, steht nun ein frisches, modernes und freundliches Einkaufszentrum, das (bis jetzt) 40 Anbietern und Dienstleistern ein...

  • Dorsten
  • 04.03.16
  •  7
  •  2
Überregionales
hier kommen Bilder aus Friedberg, hier war Elvis Presley stationiert
12 Bilder

Elvis Presley war in Friedberg/Hessen stationiert Teil 2

heute stelle ich nocheinmal die Zeit von Elvis Presley in Deutschland vor Was war es für eine schöne unbeschwerte Zeit in den 60er. Wir hatten noch einen Schalplattenspieler und für mich als Jugendlicher war Elvis eben nicht weg zu denken. Die Zeit, in der sich ein Hit an den anderen reihte, dauerte von 1956 bis 1962. Genau in diesen Jahren wandelte sich jedoch auch das Image des Sängers vom wilden unangepassten RocknRoller, als den ihn seine Fans sahen, zum angepassten Schmusesänger....

  • Bottrop
  • 26.02.16
  •  30
  •  26
Ratgeber

Bebauungspläne der gesamten Region sind jetzt zentral für jedermann einsehbar

Wer Wohnraum schaffen oder seinen Gewerbestandort erweitern oder sich als Unternehmen in der Metropole Ruhr ansiedeln will, der kann sich ab sofort mit wenigen Klicks einen ersten Überblick über die aktuellen Baumöglichkeiten im gesamten Ruhrgebiet verschaffen. Die Internetseite www.bplan.geoportal.ruhr bietet Interessierten eine städteübergreifende interaktive Bebauungsplanübersicht. Die Planungs- und Vermessungsämter des Ruhrgebiets sowie der Regionalverband Ruhr (RVR) stellen diesen...

  • Dorsten
  • 15.02.16
Politik

Industrieansiedlung: Neues Logistikzentrum entsteht ab März

Ein großes Logistikzentrum soll gegenüber der Hürfeldhalde an der B225 entstehen. Auf einem knapp zwölf Hektar großen Areal im interkommunalen Industriepark Dorsten/Marl wird in den kommenden Monaten ein modernes Warenverteilzentrum entstehen. Der erste Bauabschnitt umfasst drei Hallen und ein zentrales Bürogebäude mit einer Grundfläche von insgesamt 28.200 Quadratmetern. Auftraggeber ist Arvato, der international agierende Dienstleistungsbereich von Bertelsmann. Die Investitionssumme für...

  • Dorsten
  • 29.01.16
  •  1
Ratgeber

Fahrbahn wird an der Rosenstraße erneuert

Ab Montag, 01. Februar 2016, wird die Fahrbahn an der Rosenstraße in Horst zwischen der Holthauser Straße und dem Kärntener Ring erneuert. Demzufolge wird in der Rosenstraße in Fahrtrichtung Kärntener Ring eine Einbahnstraße eingerichtet. Es wird eine großräumige Umleitungsstrecke über den Kärntener Ring, Horster Straße, Kampstraße und Braukämperstraße zur Holthauser Straße ausgeschildert. Die Straßenbauarbeiten dauern voraussichtlich 6 Wochen.

  • Gelsenkirchen
  • 27.01.16
Überregionales
21 Bilder

Flüchtlingsunterkünfte in Bottrop/ Kirchhellen

Kirchhellen Der Bau der Flüchtlingsunterkünfte in Bottrop Kirchhellen " Auf der Bredde " hat wie geplant am Montag den 11. Januar begonnen. Noch ein paar Tage vorher hatten sich weit über 100 freiwillige Helfer zu einer Sicherheitsbelehrung eingefunden. Schon die ersten zwei Arbeitstage zeigen gute Fortschritte auf der Baustelle. Sehr gute Vorarbeiten für diese Holzhäuser leistete hier die Zimmerei Grewer , die einzelnen Elemente für die Häuser wurden sehr schnell und sicher...

  • Bottrop
  • 18.01.16
  •  22
  •  18
Politik

Michaelisstift in Lembeck wird zur Flüchtlingsunterkunft

Die Stadt wird das seit gut zwei Jahren leer stehende Michaelisstift an der Rhader Straße als Flüchtlingsunterkunft anmieten. Der Vertrag mit der St. Michael GmbH steht kurz vor dem Abschluss. Anschließend sind noch einige Vorbereitungen erforderlich. Das Gebäude ist aufgrund der gut ausgestatteten Zimmer und der vorhandenen Haustechnik hervorragend geeignet. Wie viele Plätze geschaffen werden können, wird noch geprüft. Zusätzliche Plätze sind allerdings dringend erforderlich, weil Ende...

  • Dorsten
  • 14.12.15
  •  1
  •  1
Überregionales
Die Leiterin der Mensa, Petra Reißmann, vor dem neuen Backautomaten.

Gut essen, gut lernen: Umbau der Schulmensa abgeschlossen

„Wenn man gut lernen soll, dann muss man auch gut essen und trinken können“, sagt Johannes Kratz, Leiter der Gesamtschule Wulfen, und freut sich über die nun abgeschlossenen Umbaumaßnahmen in seiner Schulmensa. Die Stadt Dorsten als Träger der Schule und der Mensaverein haben tief in ihre Taschen gegriffen, um die aufwändigen Renovie­rungsarbeiten zu finanzieren. Die Liste der Neuerungen ist entsprechend lang: Konvektomat, Backautomat, Kessel, Fettab­scheider, Strom- und Wasserversorgung...

  • Dorsten
  • 14.12.15
  •  1
Ratgeber
33 Bilder

Bergbaumuseum Bochum Teil 2

Grubenfahrt Anschauungsbergwerk In 20 m Tiefe unterhält das Museum ein einem realen Bergwerk nachgebildetes Anschauungsbergwerk mit einem Streckennetz von etwa 2,5 km. Hier können unsere Besucher die imposanten Maschinen und den mühsamen Arbeitsalltag unter Tage hautnah erleben und sich eine zeitlang wie echte Bergleute fühlen. Unser neues Highlight, der Seilfahrtsimulator, wird diesen Eindruck noch lebendiger werden lassen. Themenrundgang Steinkohlenbergwerk Dem...

  • Bochum
  • 05.12.15
  •  14
  •  22
Ratgeber
52 Bilder

Bergbaumuseum Bochum Teil 1

DBM Anfang September gab es im Lokalkompass ein Gewinnspiel: Im Bergbau-Museum Bochum auf den Spuren des schwarzen Goldes und einer der glücklichen Gewinner dieser Eintrittskarten war ich, in diesem Jahr habe ich wohl im Lokalkompass das große Los gezogen. Erst wurde ich im April zum Bürgerreporter des Monats auserwählt. Jetzt in der Adventszeit hatte ich als Überraschung noch ein großes Badetuch erhalten. Nun hatte ich noch gerade einen freien Tag, so nutze ich diesen für einen Besuch...

  • Bochum
  • 04.12.15
  •  16
  •  23
Politik
Die ehemalige Laurentiusschule in Lembeck ist bereits von Flüchtlingen bewohnt.

Stadt sucht Wohnraum zur Unterbringung von Flüchtlingen

Der Stadt Dorsten werden seit einigen Wochen wieder Asylbewerber zugewiesen. Um diese Menschen gut unterbringen zu können, bittet das Sozialamt Immobilienbesitzer, geeigneten Wohnraum anzubieten, der kurzfristig zur Verfügung stehen sollte. In Frage kommen im Prinzip alle Wohnungen und Gebäude, auch kleinere. Die Stadt bleibt weiterhin bestrebt, Flüchtlinge in Dorsten möglichst dezentral unterzubringen. In den letzten Monaten waren die zusammen 600 Plätze in den drei Landesunterkünften...

  • Dorsten
  • 03.12.15
Überregionales
Unbenannte haben in der Nacht zum Montag Wände und Fenster des neuen Seniorenhauses besprüht. Klinker und aufwendige Bleiverglasung sind mit schwarzer Farbe beschädigt, zum Teil wurde die Farbe auch angezündet.
2 Bilder

Vandalen hinterlassen am neuen Seniorenhaus einen Schaden von bis zu 20.000 Euro

Immer noch fassungslos ist Bauherr Hans Brüninghoff am Montagmittag (30.11.) wenn er auf die Fassade und Mauer an dem neuen Seniorenhaus „St. Marien“, An der Molkerei, schaut. Unbekannte hatten in der Nacht zum Montag Wände und Fenster des neuen Seniorenhauses besprüht. Klinker und aufwändige Bleiverglasung sind mit schwarzer Farbe beschädigt, zum Teil wurde die Farbe auch angezündet. „Ich schätze den Schaden auf 15.000 bis 20.000 Euro“, meint Hans Brüninghoff. Weiter ist ein...

  • Dorsten
  • 30.11.15
Politik
Ralf Hoffmann, Netzplaner bei der Westnetz (r.), erklärt Maria Allnoch, technische Geschäftsführerin der Netzgesellschaft Dorsten (Mitte), und Wolfgang Quallo (l.), kaufmännischer Geschäftsführer der Netzgesellschaft, die technischen Funktionen und Vorteile des neuen regelbaren Ortsnetztransformators.

Erster regelbarer Ortsnetztransformator steht in Lembeck

Westnetz hat im Auftrag der Netzgesellschaft Dorsten den ersten regelbaren Ortnetztransformator (RONT) in Dorsten-Lembeck errichtet. Der neue Transformator, der im Bereich Wessendorfer Weg 52/Ecke Vorholtsweg steht, ersetzt den alten Masttransformator, der abgerüstet wurde. Durch den stetigen Zuwachs an regenerativer Energieeinspeisung wurde der Einsatz dieses intelligenten Betriebsmittels erforderlich. Denn nachts und an sonnen- und windarmen Tagen speisen die Photovoltaik- und...

  • Dorsten
  • 25.11.15
Politik

Bürgermeister Stockhoff begrüßt Kompromiss-Vorschlag zur A52

Bürgermeister Tobias Stockhoff begrüßt den Kompromiss-Vorschlag zum Ausbau der Bundesstraße 224 zur Autobahn 52 auf Gladbecker Stadtgebiet. „Das ist ein gutes Signal für die ganze Region und aus Dorstener Sicht besonders wichtig für die Unternehmen im Industriepark Dorsten/Marl sowie für unsere vielen Berufspendler, die aus Dorsten ins Ruhrgebiet fahren und vor Gladbeck morgens oft lange im Stau stehen müssen.“   Der Kompromiss war am Dienstag im Bundesverkehrsministerium in Berlin mit Land...

  • Dorsten
  • 05.11.15
  •  1
Politik
Dachpappenfabrik Dr. Kohl - „Auf dem Beerenkamp“ in Dorsten - Sanierung Teil 06

Dachpappenfabrik Dr. Kohl - „Auf dem Beerenkamp“ in Dorsten - Sanierung Teil 06

Dachpappenfabrik Dr. Kohl - „Auf dem Beerenkamp“ in Dorsten - Sanierung Teil 06 Nun ist es soweit. Die Bodensanierung auf dem Werksgelände der ehemaligen Dachpappenfabrik Dr. Kohl in Dorsten soll Mitte Oktober 2015 beginnen. Seit Februar 2012 waren verschiedene Firmen mit dem Rückbau / Abriss der ehemaligen Dachpappenfabrik Dr. Kohl in Dorsten „Auf dem Beerenkamp“ beschäftigt. Dann ruhten die Arbeiten eine Zeitlang. Nun soll Mitte Oktober der kontaminierte Boden auf dem rund 10.000 m²...

  • Dorsten
  • 19.10.15
  •  2
Überregionales
so langsam trudel alle ein
31 Bilder

Lokalkompass Treffen am La Pa Du

Duisburg Zu einem Treffen am Landschafts Park Duisburg hatte Jürgen Daum eingeladen. Aus allen Himmelrichtungen kamen die Bürgerreporter angereist. Jetzt in der Abenstunde geht die Führung zur blauen Stunde zum Hochofen 5. Wir hatten uns früher von unseren Freunden verabschiedet. Hier ein paar Bilder vom Tage . Viele schöne Bilder und Berichte werden bestimmt folgen Danke mein Freund Jürgen, immer wieder folgen wir gerne deinen Einladungen.

  • Duisburg
  • 03.10.15
  •  23
  •  18
Ratgeber

Vollsperrung der Horster Straße zwischen Weskampstraße und Flurstraße ab Freitag

Ende September soll der 1. Teilabschnitt der Horster Straße in Beckhausen bis auf wenige Restarbeiten abgeschlossen sein. Für den Gleis- und Straßenbau müssen noch einmal Teile der Fahrbahn und Grundstückseinfahrten gesperrt werden. Danach beginnen die Arbeiten im 3. Teilabschnitt ungefähr zwischen Horster Straße 257 und Frauenstraße (Horster Straße 301 / 303) in Fahrtrichtung Buer. Dafür werden die provisorischen Weichen umgesetzt. Die bereits angekündigten Sperrungen der...

  • Gelsenkirchen
  • 08.09.15
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.