Bauwerk

Beiträge zum Thema Bauwerk

Politik
Symbolbild / Schepers

Wichtiger Lückenschluss
Südumgehung Wesel - Endlich geht es voran

Wesel: Nach dem ersten Spatenstich Anfang Juli, tat sich lange nichts in den Auen vor dem Lippeschlösschen. Seit letzter Woche, ist schweres Gerät im Einsatz. Die Trasse der Südumgehung, soll einmal die Reinbrücke mit der Schermbecker Landstraße verbinden und so den Verkehr um Wesel herum leiten. In den Lippeauen, die erst 2014 Renaturiert wurde, kommt jetzt eine Unterführung, die künftig die B8 und die Bahn unterquert. Bevor die Bagger anrücken konnten, musste die ganze Fläche Sondiert...

  • Hamminkeln
  • 09.10.19
Natur + Garten
Die Bauarbeiten sind beendet, die Anlage für die Hochwasserentlastung der Rotbachsee-Talsperre ist erfolgreich saniert.
3 Bilder

Neue Anlage für den Hochwasserfall aus 3000 Tonnen Stein
Lippeverband schließt Sanierung des Entlastungsbauwerks in Dinslaken ab

Die Bauarbeiten sind beendet, die Anlage für die Hochwasserentlastung der Rotbachsee-Talsperre ist erfolgreich saniert. Erste Spaziergänger nutzen bereits den neu erstellten Fußweg in diesem Bereich. Der Lippeverband verbaute seit November 2018 rund 3000 Tonnen Wasserbausteine, die nun wie Puzzleteile aneinander liegen und im Fall einer Hochwasserentlastung dazu dienen, der Hochwasserwelle gezielt die Energie zu nehmen. Die Funktion der Anlage gleicht sinnbildlich einem Badewannenüberlauf,...

  • Dinslaken
  • 08.07.19
  •  1
Reisen + Entdecken
Die Stadtmauer galt als Symbol römischer Macht und Kultur.

Vortrag zur Stadtmauer der Colonia Ulpia Traiana
Symbol römischer Macht und Kultur

Xanten. Am kommenden Montag , 21. Janaur, lädt das LVR-RömerMuseum zum ersten Vortrag in diesem Jahr ein. Der Archäologe Johannes Schießl berichtet über die Ergebnisse seiner Doktorarbeit zur Stadtmauer der Colonia Ulpia Traiana. Damals wie heute steht das damals rund 3,4 Kilometer lange Bauwerk als Symbol für den „roman way of life“ am Niederrhein. Schießl hat das Vorbild für die moderne Rekonstruktion über mehrere Jahre eingehend studiert und die archäologischen Hinterlassenschaften...

  • Xanten
  • 15.01.19
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Mikado

Es sieht aus wie ein Mikadospiel, was da in Oberhausen am Centro zu sehen ist

  • Oberhausen
  • 24.09.18
  •  2
  •  3
Ratgeber
Umleitungsskizze (bitte rote Lupe anklicken zum Vergrößern).

Kamen: Zweimalige Sperrung „Am Langen Kamp“

Die Straße „Am Langen Kamp“ wird am Dienstag (1.8.) und Mittwoch (2.8.) jeweils in der Zeit von 9:30 Uhr bis 17:30 Uhr gesperrt. In der gesperrten Zeit wird die Autobahnniederlassung Hamm eine Behelfsbrücke für die Umfahrung der Brückenbaustelle einschieben. Eine Umleitung wird eingerichtet. Hintergrund: Beide Bauwerke wurden in den 70er Jahren gebaut. Baulich weisen die Brücken Defizite auf, die mittelfristig instand gesetzt werden müssen. Hinzu kommt, dass beide Brücken aufgrund des...

  • Kamen
  • 27.07.17
Kultur
6 Bilder

Die Wiederindienstnahme der ev. Dorfkirche Neukirchen

Endlich ist unsere Dorfkirche wieder geöffnet. Der Eröffnungsgottesdienst wurde heute am 13.Februar 2016 begangen. Die Predigt hielt Pastor Frank Hartmann und die Liturgie feierte Pfarrer Frank Rusch. Laut Zeitungsbericht, meine einzige Quelle, hat die Renovierung ca. 9 1/2 Monate gedauert. 350 Stühle statt Bänke stehen jetzt den Kirchbesuchern zur Verfügung. Diese reichten allerdings nicht bei dem 1.Gottesdienst nach der Renovierung aus. Die Kirche war 'proppenvoll' und jede Menge Bürger...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 13.02.16
  •  12
  •  8
Kultur
Foto 1965

Wartung und Neuanstrich

Mit meinem vorherigen Schnappschuss haben wohl einige meiner Leser nicht viel anfangen können. Ich hätte vielleicht besser 'Rätsel' in die Benennung des Bildes schreiben sollen- Deswegen dieser Nachtrag, der wahrscheinlich zu einigen "aha" - Äußerungen führen dürfte. Wir befinden uns an der Friedrich - Ebert Brücke, Überquerung des Rheins bei Du-Ruhrort/Homberg

  • Duisburg
  • 01.02.16
  •  3
  •  2
Kultur
11 Bilder

Römisch-katholische Pfarrkirche St. Petrus Canisius in Hemer-Westig

Sonntag, 06.09.15, 15.00 Uhr Diese Kirche habe ich heute besucht: St. Petrus Canisius ist eine von fünf römisch-katholischen Pfarrkirchen im Stadtgebiet von Hemer. Das Bauwerk aus dem Jahr 1931 erhielt in den 1950er-Jahren seine charakteristische weiße Farbe und liegt auf einer Anhöhe im Westiger Ortsteil Wiehagen. Die Kirche St. Petrus Canisius besteht nun mehr seit 84 Jahren. Sie hat eine tolle Beleuchtung. Die Schlichtheit der Kirche wird durch die Farbgebung hervorgehoben. Der Weg zu...

  • Menden (Sauerland)
  • 06.09.15
  •  1
  •  4
Kultur
Tunneleingang (1995)
9 Bilder

aktuell in den Medien - Der Eurotunnel

Die Aufnahmen sind von Juli 1995. Als Eisenbahner war es ein Muss die Stelle bei Calais aufzusuchen welche eine optische Nahtstelle vom Übergang Frankreich - Großbritanien ist. Optisch in sofern, da die Verladestation den eigentlichen Grenzübergang darstellt. Genau diese Stelle ist es, die aktuell den Flüchtlingen Hoffnung macht nach GB zu gelangen. 1995 schon mit Kameraüberwachung vor und im Tunnel abgesichert, hat man jetzt ein 'Fort Knox' daraus gemacht. Um ehrlich zu sein, ich...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 01.08.15
  •  2
  •  6
Ratgeber
5 Bilder

Saline in Bad Sassendorf

Mitten im Kurpark von Bad Sassendorf steht sie, irgendwie imposant, die Saline. Leider rieselte bei meinem Besuch kein Wasser von oben über das Strauchwerk. 2 Durchgänge (hin und zurück) habe ich aber trotzdem durch dieses Bauwerk gemacht. Es war kühl, aber habe ich tief durchgeatmet. Das tat echt gut. Bestimmt war ich nicht das letzte Mal in Bad Sassendorf. Es gibt dort noch viel zu sehen...

  • Menden (Sauerland)
  • 04.03.15
  •  10
  •  8
Politik
Die Bürgerinitiative "Rettet das ehemalige Museum am Ostwall begrüßt die Vertagung der Entscheidung zur Zukunft des Ostwallmuseums auf die Ratssitzung im Mai.

Ostwallmuseum: Noch ist ein Erhalt möglich

Die Bürgerinitiative "Rettet das ehemalige Museum am Ostwall" begrüßt die Vertagung der Entscheidung zur Zukunft des Ostwallmuseums auf die Ratssitzung im Mai. Nun richten sich alle Augen nach Düsseldorf, wo die Landesregierung um Fördergelder für ein neues Nutzungskonzept des Ostwallmuseums gebeten wurde. "Jetzt bleiben der BI und allen anderen Unterstützern 35 Tage Zeit, unser Ziel zu erreichen. Landesbauminister Groschek macht die Förderung eines Baukunstarchives NRW unter anderem davon...

  • Dortmund-City
  • 12.04.14
Kultur
14 Bilder

Eurotunnel

Der neue Eisenbahntunnel zwischen Europa und Asien (Istanbul) hat mich veranlasst den inzwischen als Selbstverständlichkeit empfundenen Kanaltunnel wieder ins rechte Licht zu rücken. Schon 1753 gab es erste Überlegungen eine feste Verbindung zwischen England und Frankreich herzustellen. 1857 wurde das Projekt ernsthaft geplant. Siehe Bilder und Ausschnitt einer Kostengegenüberstellung . Den Ausschnitt, da sonst schlecht zu lesen (stark vergilbt), habe ich in zeitgenössischer Fraktur...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 23.11.13
  •  3
  •  1
Kultur
22 Bilder

Die Hörder Burg in Dortmund !

Die Hörder Burg liegt direkt am Phönixsee in Dortmund - Hörde und hat eine lange Geschichte. In Zusammenhang mit dem Bau des Phönixsee entdeckte man Relikte der Hörder Burg aus der Vergangenheit ( Bild - Nr. 6 - 22 ). Die Hörder Burg ist ein Bauwerk, was man in Dortmund unbedingt gesehen haben sollte.

  • Dortmund-Süd
  • 21.10.13
  •  5
  •  1
Ratgeber
Maler bei der Fensterbeschichtung
5 Bilder

Denkmalschutz: Die Schönheit der Denkmalschutz- Fenster langfristig bewahren!

Fenster stellen seit Jahrhunderten wesentliche Funktions- und Gestaltungselemente eines Gebäudes dar. Um so wichtiger erscheint es, Fenster denkmalgeschützter Bauwerke mit ihren geschichtlichen Aspekten zu bewahren und zu schützen. Erfahren Sie hier, welche Maßnahmen von den Fachleuten ergriffen werden, um die Erhaltung der denkmalgeschützten Fenster langfristig zu gewährleisten. Zur effektiven Erhaltung der Denkmalschutz Fenster können verschiedene Maßnahmen ergriffen werden. Ein darauf...

  • Düsseldorf
  • 08.06.12
Kultur
5 Bilder

Ein bemerkenswertes Bauwerk

Bei Poitiers (FR), genauer St-Benoit (Vienne), steht ein Viadukt welches ein Flüsschen und die Bahnlinie überspannt. Es wird im Verzeichnis historischer Straßenbauwerke geführt. (L`histoire au fil des rues) Der Viadukt ist ein 328 m langes und 20 m hohes Bauwerk, das zwischen 1892 und 1895 für den Personen- und Warentransport mit der "kleinen Dampfstraßenbahn" errichtet wurde. Die letzte Bahn fuhr am 30. Juni 1934. Heute befindet sich auf ihm ein Fußweg, außerdem ist hier ein...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 09.11.11
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.