Behindertenhilfe

Beiträge zum Thema Behindertenhilfe

Politik
"Wir dürfen in der Pandemie nicht die Menschen aus den Augen verlieren, deren berufliche und gesellschaftliche Teilhabe besonders voraussetzungsvoll ist und die auf Unterstützung angewiesen sind", so der heimische CDU Bundestagsabgeordnete Patrick Sensburg.

Corona-Teilhabe-Fonds
Auch Behindertenhilfe und Inklusionsbetriebe erhalten Förderung

Hochsauerlandkreis/ Berlin. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat mitgeteilt, dass Einrichtungen der Behindertenhilfe, Inklusionsbetriebe, Sozialkaufhäuser und gemeinnützige Sozialunternehmen Mittel aus dem Corona-Teilhabe-Fonds weiter beantragen werden können. Die Förderung erfolgt in Form einer Liquiditätsbeihilfe. Sie kann bis zum 31. Mai 2021 für die Monate September 2020 bis Mai 2021 beim Integrationsamt des jeweiligen Bundeslandes beantragt werden. Voraussetzung ist, dass die...

  • Arnsberg
  • 05.05.21
Politik

Bürgermeisterkandidat Sven Lucht
Bürgermeisterkandidat Sven Lucht besuchte Happy mit Handycap

Unser Bürgermeisterkandidat Sven Lucht durfte die Firma Happy mit Handykap in Langenfeld besuchen. Happy mit Handykap ist eine barrierefreie Musterwohnung, sowohl für Menschen mit Handicap als auch für ältere Menschen. Geschäftsinhaber Tim Eigenbrodt führt ein Musterunternehmen in NRW, auf das wir in unserer Stadt zu Recht Stolz sein können. Ich bin der Meinung, dass Senior/-innen und Menschen mit Handikap besondere Unterstützung benötigen, so Sven Lucht.  Als Bürgermeister würde ich unter...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 22.07.20
Vereine + Ehrenamt
Die Kinder freuten sich über ihre Preise.

Junge Teilnehmer mit Preisen ausgezeichnet
Behindertenhilfe Gladbeck: Ballon flog bis nach Dortmund

Beim Appeltatenfest hatte sich die Organisation "ABW/K.I.S.S. Wohnen der Gemeinnützigen Jugend- und Behindertenhilfe" mit einem Stand präsentiert. Als besondere Aktion fand dabei ein Luftballonwettbewerb für Kinder und Menschen mit Behinderung statt. Nun erfolgte die Preisverleihung an die ersten beiden Gewinner. Annika Oppers Ballon flog bis Dortmund, und so wurde sie mit einem Atlantis Gutschein in Höhe von 70€ und einem Puzzle belohnt. Den zweiten Platz belegte Fin Schulze, dessen Ballon in...

  • Gladbeck
  • 19.11.19
Vereine + Ehrenamt
Seelsorgliche Begleiter in der Behindertenhilfe.

Olfen: Seelsorgliche Begleiter in der Behindertenhilfe

Menschen mit Behinderungen können in vielen Einrichtungen im Bistum Münster am Arbeitsleben teilnehmen. An ihrem Arbeitsplatz und in ihren Wohngruppen sollen sie die Möglichkeit haben, nicht nur fachlich, sondern auch seelsorglich begleitet zu werden. Seit 2009 bietet daher das Bistum Münster speziell geschulte Begleiter in der Seelsorge aus. Neun Absolventen haben nun in der Wasserburg Rindern am Niederrhein ihre Abschlussarbeiten präsentiert und ihre Zertifikate erhalten. Ihr Zertifikat in...

  • Olfen
  • 26.08.19
Überregionales
Martina Eickhoff (l.), Ralf Sänger (2.v.l.), Angelika Chur (3.v.l.), Norbert Enters (r.) mit den Mitglieder des Behindertenbeirats Bergkamen. ^Foto: SPD

Für mehr Barrierefreiheit: SPD-Kreistagsfraktion und Behindertenbeirat auf der Ökostation

„Wie Barriere frei ist die eigentlich die Ökologiestation in Bergkamen-Heil?“ Diese Frage veranlasste den Vorsitzenden der Naturförderungsgesellschaft Kreis Unna e.V., Norbert Enters, gleichzeitig stellvertretender Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion, sich mit der „Task Force“ des Behindertenbeirats Bergkamen zu treffen. Anwesend war auch die Vorsitzende des Kreissozialausschusses, Angelika Chur. Ralf Sänger, Geschäftsführer des Umweltzentrums Westfalen vertrat das „Haus“. Bergkamen. Klare...

  • Kamen
  • 14.10.18
Ratgeber
Intensive Gespräche: (v.l.) Reinhard Jäger (Leiter Wohnverbund Weitmar), Lee Su Jin, Chung Eun Hae und Kim Mi Yong aus Seoul, Dolmetscher Hang-Seok Choi und Prokurist Frank Schöpper

Wo Bochum schon viel weiter als Seoul ist

Delegation aus Südkorea informiert sich bei der Diakonie Ruhr über moderne Konzepte in der Behindertenhilfe In Bochum sind Menschen mit Behinderung im Alltag präsent. Sie leben als Nachbarn, kaufen ein, fahren Bus und Bahn. Ein Anblick, der in Südkoreas Hauptstadt Seoul nicht normal ist. Deshalb war jetzt eine asiatische Delegation bei der Diakonie Ruhr zu Gast, um zu erfahren, wie Inklusion und moderne Behindertenhilfe gelingen können. Die Damen Lee Su Jin, Chung Eun Hae und Kim Mi Yong von...

  • Bochum
  • 27.11.17
Politik

Leistungen des LWL im Märkischen Kreis 2016

100,6 Mio. Euro hat der Märkische Kreis im Jahre 2016 an den Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) überwiesen; 107,2 Mio. werden es 2017 sein. Insgesamt sammelte der LWL im Haushaltsjahr 2016 so 2,1 Mrd. Euro bei den Verbandsmitgliedern, den 18 Kreisen und neun kreisfreien Städten, ein. Diese Belastung ist in vielen dieser Kommunen häufiger Gegenstand von Kritik und kritischen Nachfragen, so auch im Märkischen Kreis. Als märkischer Abgeordneter der Landschaftsversammlung und dortiger...

  • Hemer
  • 30.08.17
Ratgeber

Infoveranstaltung zum Mundabsehtraining (MAT) und Lautsprachenbegleitende Gebärden (LBG)

Am 07.September 2017 um 18:00 Uhr gibt es im Haus der Begegnung, Erste Weberstr. 28, 45127 Essen die Gelegenheit sich über die Techniken des Mundablesens und der Lautsprachenbegleitenden Gebärden zu informieren. Anika Arendt vom Deutschen Schwerhörigenbund bietet eine Schnupperstunde im "Haus der Begegnung", an. Sie stellt Ausschnitte aus ihrem geplanten Kurs vor und steht für Fragen zur Verfügung. Außer für schwerhörige und von Schwerhörigkeit bedrohte Menschen, sowie ihren Angehörigen ist das...

  • Essen-Nord
  • 29.08.17
Überregionales
Der Vorstand der Behindertenhilfe Menden, Club ’78 mit Ulrich Horn, Iris Schulte und Wolfgang Walter heißt Sabine Loosen herzlich willkommen und bedankt sich bei Rüdiger Thele (beide mit Blumenstrauß)

Wechsel in der Geschäftsführung

Menden. Seit dem 1. Juli ist Sabine Loosen neue Geschäftsführerin der Behindertenhilfe Menden. Sie löst damit Herrn Rüdiger Thele ab, der nach fast 37 Jahren von dieser Position in den wohlverdienten Ruhestand geht. Sabine Loosen leitete zuletzt für zwei Jahre den Bereich Soziales bei der Stadt Iserlohn. Zuvor hatte die 49jährige Hagenerin die Werkstattleitung der Pastor Horstmann Werkstatt in Hemer bei den Iserlohner Werkstätten gGmbH inne. Als Diplom Sozialarbeiterin mit einigen Jahren...

  • Menden (Sauerland)
  • 06.08.17
Überregionales
Ein gutes Team: FSJ'lerin Sina Thiel hilft bei den Vorbereitungen fürs Mittagessen - genau wie Guiseppe Balbi, der im LVR-HPH-Wohnverbund in Homberg lebt.

Freiwilliges Soziales Jahr schafft berufliche Perspektiven

Sina Thiel arbeitet als FSJlerin in Homberg für und mit Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung Manchmal passt einfach alles. Wie bei Sina Thiel. Die 21-Jährige hatte sich immer einen Beruf mit Kontakt zu Menschen und täglich neuen Herausforderungen gewünscht. Weil die Fachabiturientin außerdem noch mit Menschen mit Behinderung arbeiten wollte, bewarb sie sich im LVR-HPH-Wohnverbund an der Duisburger Straße in Homberg und wurde fündig. Hier absolviert sie zurzeit ihr Freiwilliges...

  • Kleve
  • 24.05.17
Überregionales
Michael Dhom und Birgit Westphal leiten die Werkstatt Constantin-Bewatt.

Michael Dhom ist neuer Leiter der Werkstatt Constantin-Bewatt

Der 45-jährige Sozialpädagoge und Betriebswirt ist Pfälzer und Extremsportler – Ansprechpartner für kooperierende Firmen Michael Dhom ist neuer Leiter der Werkstatt Constantin-Bewatt. Der 45-Jährige führt die Einrichtung der Diakonie Ruhr gemeinsam mit Birgit Westphal und ist verantwortlich für die Bereiche Produktion und Dienstleistungen. Die Werkstatt gibt 680 Menschen mit Behinderung Arbeit und treibt die Inklusion voran. Dhom leitete zuvor eine Werkstatt für Menschen mit Behinderung im...

  • Bochum
  • 01.12.16
LK-Gemeinschaft

Volles Haus in der Werkstatt Constantin

Einrichtung für Menschen mit Behinderung stimmt auf den Advent ein und zeigt ihre Vielfalt Wenn der Weihnachtsmarkt eröffnet und es spürbar früher dunkel wird, steht bei vielen Bochumern auch der Tag der offenen Tür in der Werkstatt Constantin fest im Kalender. Die Einrichtung für Menschen mit Behinderung lud zum 34. Mal zum Stöbern und Kennenlernen ein. Die Werkstatt Constantin-Bewatt und weitere Einrichtungen der Behindertenhilfe der Diakonie Ruhr verkauften an der Hiltroper Straße ihre...

  • Bochum
  • 21.11.16
  • 1
Vereine + Ehrenamt
(v. l. n. r.) Simon freute sich über den Einsatz von Jörn Meissner und Andrea Heising (Foto Hendrik Rathmann)
10 Bilder

Ehrenamtstag im Franz Sales Haus – Sparda-Bank-Führungskräfte greifen zu Hammer und Säge

Die Sparda-Bank unterstützt das Franz Sales Haus mit einer Spende in Höhe von 5.000 Euro. Zusätzlich engagierten sich am vergangenen Wochenende elf Führungskräfte im Rahmen eines Ehrenamtstags. Die Banker aus Essen, Hamm, Mülheim, Oberhausen, Paderborn sowie Recklinghausen stellten ihre Arbeitskraft dem Verein einen Tag lang zur Verfügung und bauten eine Gartenhütte. Die Ehrenamt Agentur Essen e. V. koordinierte die Aktion und vermittelte zwischen Sparda-Bank und der gemeinnützigen Einrichtung....

  • Essen-Kettwig
  • 22.09.16
Überregionales
Jonas (li.) und Claudia Hofelich üben mit der Trainerin Filiz und den beiden Collies im Garten.

Jonas bester Freund - über "filiz-rollidogs" fand Jonas seinen Behindertenbegleithund

Es gibt wenige Dinge, die so wertvoll sind wie die Freiheit, den Alltag selbstständig zu bewältigen. Mit Fargo wurde dem schwerbehinderten Jonas aus Mülheim die einzigartige Chance geboten, gelegentlich ohne Hilfe von Mitmenschen auszukommen Von Yara Deeb Schon seitdem er zwölf Tage alt ist, lebt Jonas bei seinen Pflegeeltern Barbara und Claudia Hofelich. Da war noch nicht ganz klar, was der kleine blonde Junge für eine Behinderung hat. Denn neben einer Epilepsie-Erkrankung und einer...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.08.16
Überregionales
Einen Blick hinter die Kulissen konnte jetzt die Behindertenhilfe Menden in Balve machen.

Behindertenhilfe Menden besucht "Ritter Rost"

Menden. Riesig gefreut und viel Spaß hatten die großen und kleinen, jüngeren und älteren Besucher der Behindertenhilfe Menden, die bei der letzten Theateraufführung des Musicals „Ritter Rost macht Urlaub“ der Festspiele Balver Höhle dabei waren. Im Rahmen einer VHS-Veranstaltung konnten die Teilnehmenden vor Musical-Beginn bei einer speziellen Backstage-Führung einen Blick hinter die Kulissen werfen und über Technik, Künstler und Kostüme staunen, um dann anschließend in der ersten Reihe ganz...

  • Menden (Sauerland)
  • 07.06.16
Natur + Garten
Vergiftet: Noch schwebt der Hund Ragnar in Lebensgefahr. Er schnupperte bei einem Spaziergang an einem Giftköder am Uferweg.

Giftköder am Uferweg: Tiervergiftungen in Brauck häufen sich

Für Birgit Krüger ist es ein Schock. Richtig überraschend kam die Vergiftung ihres Hundes Ragnar trotzdem nicht. Denn der Uferweg, der sich von der Horster Straße bis zur Halde in Brauck erstreckt, ist schon seit langer Zeit immer wieder gespickt mit Giftködern. Nach wie vor schwebt Ragnar in Lebensgefahr. Wer die tödlichen Fallen immer wieder auslegt? „Ich habe wirklich keine Ahnung. Das Ordnungsamt und auch die Polizei sind natürlich informiert. Sie konnten mir allerdings nur wenig Hoffnung...

  • Gladbeck
  • 23.07.15
Überregionales
Baumeister der Behindertenhilfe, Architekt und Stratege: Zu seinem Abschied von der Diakonie Ruhr bekam Eckhard Sundermann einen Helm überreicht.
4 Bilder

Pionier für Menschen mit Behinderung geht in den Ruhestand

Diakonie Ruhr verabschiedet Fachbereichsleiter Eckhard Sundermann Nach 35 Jahren bei der Diakonie Ruhr verabschiedet sich Eckhard Sundermann in den Ruhestand. Der Fachbereichsleiter und Geschäftsführer ist ein Pionier der Behindertenhilfe, dessen Einsatz für Menschen mit Handicap über Bochum hinaus anerkannt ist. Sundermann hatte wesentlichen Anteil daran, dass Menschen mit geistigen und psychischen Behinderungen aus den Großanstalten Ostwestfalens in ihre Heimatstadt zurückkehren konnten....

  • Bochum
  • 17.07.15
Überregionales
Die Absolventinnen und Absolventen mit der Kursleitung.

Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen

Neue Paxisanleiterinnen und -anleiter im LVR-HPH-Netz Niederrhein Zum Abschluss einer zweijährigen Weiterbildung erhielten 18 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des LVR-HPH-Netzes Niederrhein ihr Zertifikat als Praxisanleiterin bzw. Praxisanleiter. Ihre Aufgabe ist die Ausbildung junger Menschen und die Anleitung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich der Behindertenhilfe. Die hierfür erforderlichen Kompetenzen haben sie in den vergangenen zwei Jahren erworben. Anleitungsprozesse in...

  • Kleve
  • 20.11.14
  • 1
Politik
LWL-Direktor Dr. Wolfgang Kirsch.
2 Bilder

Aussicht auf Entlastung bei Behindertenhilfe - Im Koalitionsvertrag: Beteiligung des Bundes

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) rechnet mit einer Entlastung der kommunalen Haushalte bei den Ausgaben zur Unterstützung von Menschen mit Behinderung, wenn die große Koalition in Berlin zustande kommt. Für die Stadt Bochum könnten die Vereinbarungen aus dem Koalitionsvertrag jährlich rund 24,8 Millionen Euro Entlastung bedeuten, so die Schätzung des LWL. "Wir werden uns dafür einsetzen, dass die Entlastung zu 100 Prozent bei unseren Mitgliedern ankommt", sagte LWL-Direktor Dr....

  • Bochum
  • 03.12.13
Überregionales
Neue Führungs- und Nachwuchsführungskräfte im LVR-HPH-Netz Niederrhein

Zertifikate erhalten

LVR-HPH-Netz Niederrhein gratuliert 13 weiteren qualifizierten Nachwuchsführungskräften Die Qualifizierung der insgesamt 120 Führungs- und Nachwuchsführungskräfte des LVR-Netzwerkes Heilpädagogischer Hilfen Niederrhein geht zügig voran. Am Ende des siebten Kurses erhielten 13 weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihr Zertifikat. Nach einem zehnmonatigen berufsbegleitenden Kontaktstudium „Führen in sozialen Organisationen“, das in Zusammenarbeit mit der SRH Hochschule Heidelberg entwickelt...

  • Kleve
  • 09.04.13
Überregionales

Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen: Neue Paxisanleiterinnen und -anleiter im LVR-HPH-Netz Niederrhein

Zum Abschluss einer zweijährigen Weiterbildung erhielten 18 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des LVR-HPH-Netzes Niederrhein ihr Zertifikat als Praxisanleiterin bzw. Praxisanleiter. Ihre Aufgabe ist die Ausbildung junger Menschen und die Anleitung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich der Behindertenhilfe. Die hierfür erforderlichen Kompetenzen haben sie in den vergangenen zwei Jahren erworben. Anleitungsprozesse in der Erwachsenenbildung, Kommunikation und Beratung,...

  • Kleve
  • 25.03.13
Politik
Inge Blask, Iris Schulte, Gisbert Gutberlet -------------   Frau Iris Schulte erläutert den Gästen das Schreib- und Lesetraining für geistig Behinderte.

SPD-Landtagskandidatin besucht Behindertenhilfe-Menden

Die SPD-Landtagskandidatin Inge Blask nahm die vorbildliche Erfolgsgeschichte der Behindertenhilfe Menden zum Anlass die Begegnungsstätte in Menden an der Unnaer Str. 25 zu besuchen. Der Geschäftsführer Rüdiger Thele und die Leiterin Beate Kloke stellten die vielfältigen Tätigkeitsbereiche vor: Begegnungsstätte mit zahlreichen Gruppenangeboten, Wohnstätten, ambulantes betreutes Wohnen, Seniorentagesstätte, Fahrdienst, integrative Beschulung mit Integrationshelfern Diese wertvolle Arbeit leisten...

  • Hemer
  • 10.05.12
Vereine + Ehrenamt
Fahrdienstleiter Markus Eisenhuth mit einem Fahrgast und DRK-Vorsitzender Thorsten Junker präsentieren einen neuen Behindertentransporter.

DRK: Neuer Behindertentransporter ergänzt Fahrzeugflotte

Das Rote Kreuz in Wattenscheid hat einen neuen Behindertentransporter. Und das ist auch gut so, schließlich wird sein Dienst benötigt – dringender denn je: „In unserer Gesellschaft leben immer mehr ältere Menschen mit Gehbehinderungen. Der Bedarf ist dementsprechend enorm groß“, schildert DRK-Vorsitzender Thorsten Junker und freut sich über den neuen Transporter, der seit einigen Tagen für die Hilfsorganisation auf den Wattenscheider und Bochumer Straßen unterwegs ist. „Wir fahren außerdem...

  • Wattenscheid
  • 27.04.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.