Berufsbildungszentrum

Beiträge zum Thema Berufsbildungszentrum

Ratgeber
Das Berufsinformationszentrum bietet Workshops bietet berufskundliche Online-Vorträge an.

Medienwissenschaften und Bundespolizei
Berufskundliche Online-Vorträge starten

Die studien- und berufskundliche Inforeihe des Berufsinformationszentrums (BiZ) der Agentur für Arbeit Hagen – inzwischen online und thematisch erweitert – ist neu gestartet. Experten der Praxis aus unterschiedlichen Berufsfeldern von Industrie über Handwerk und Verwaltung bis zu Hochschulberufen informieren in rund einstündigen digitalen Workshops. Interessierte können von zu Hause oder unterwegs an den BiZ-Online-Veranstaltungen teilnehmen. Über den Studiengang Medienwissenschaften informiert...

  • Hagen
  • 19.04.21
Politik
Gute Nachrichten für das Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer Südwestfalen in Arnsberg: Das Bundesministerium für Bildung und Forschung wird in diesem und im kommenden Jahr insgesamt rund 875.000 Euro für die Modernisierung der Ausstattung des Berufsbildungswerks zur Verfügung stellen. Patrick Sensburg MdB (rechts) bei einem Besuch im Berufsbildungszentrum Arnsberg mit Staatssekretär Thomas Rachel.

Bund unterstützt das Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer Südwestfalen mit 875.000 Euro

Gute Nachrichten für das Berufsbildungszentrum derHandwerkskammer Südwestfalen in Arnsberg: Das Bundesministerium für Bildung und Forschung wird in diesem und im kommenden Jahr insgesamt rund 875.000 Euro für die Modernisierung der Ausstattung des Berufsbildungswerks zur Verfügung stellen. Das gibt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Patrick Sensburg bekannt. Die Mittel stammenaus einem Sonderprogramm zur Digitalisierung überbetrieblicher Berufsbildungsstätten. Mit dem Fördervorhaben...

  • Arnsberg
  • 07.01.21
Wirtschaft

Theodor-Brauer-Haus
Fleiß bei Theorie und Praxis lohnten sich

Strahlende Gesichter im Theodor-Brauer-Haus: Die Auszubildenden und Umschüler des Berufsbildungszentrums konnten im Rahmen einer Abschlussveranstaltung ihre bestandene Prüfung feiern. Besonders erfreulich ist, dass sich der Fleiß bei Theorie und Praxis auch schnell bei der Suche nach einer passenden Aufgabe auf dem Arbeitsmarkt ausgezahlt hat. Es konnten sich freuen: Sven Kleinjans und Markus Terlinden (Umschulung zur Fachkraft Lagerlogistik), Wladimir Bigler (Umschulung zum...

  • Kleve
  • 01.07.19
Überregionales
2 Bilder

Bildungszentrum Niederrhein gratuliert 28 Absolvent(inn)en im Gesundheits-/Pflegewesen

28 Gesundheits- und KrankenpflegerInnen, zehn Gesundheits- und KinderkrankenpflegerInnen und 18 AltenpflegerInnen haben nach dreijähriger Ausbildung ihre staatlich anerkannte Prüfung am Bildungszentrum Niederrhein Wesel bestanden. Alle haben die praktischen, schriftlichen und mündlichen Prüfungen erfolgreich abgelegt. Hinter den „frisch Examinierten“ liegen 2300 Stunden theoretische und 2500 Stunden praktische Ausbildung, in denen die erforderlichen Grundlagen für eine qualifizierte,...

  • Wesel
  • 17.09.18
Überregionales
Sie setzen sich für Integration durch Sport ein (v.l.): Ulli Müller, Vorsitzender der Stadtsportjugend, Manfred Preuß, Leiter des BBZ, Sozialpädagogin Lara N'Gom und Tina Teschlade, pädagogische Mitarbeiterin.

Integration durch Sport: BBZ veranstaltet neues Projekt für junge Leute

Im Sportverein geht es nicht nur um Sport, sondern auch um Vereinsleben, Geselligkeit und soziale Bindungen. Dieser Gedanke steht im Mittelpunkt des Mikroprojekts „Soziale Integration durch Sport“, um das sich das Berufsbildungszentrum (BBZ) beworben hat. Ab September sollen junge Flüchtlinge und deutsche Jugendliche daran teilnehmen können. Sechs Sportvereine möchte das BBZ mit ins Boot holen, die jeweils einen Schnuppertag anbieten. „Die Teilnehmer können dann die Sportart kennenlernen, beim...

  • Castrop-Rauxel
  • 15.08.18
  • 1
Überregionales
Plakat: AWO Düsseldorf

AWO feiert 40 Jahre Berufsbildungszentrum und lädt zum Sommerfest

Im Zeichen des runden Geburtstages der AWO steht neben Fachveranstaltungen auch das diesjährige Sommerfest. Nur einen Steinwurf entfernt von Fortunas einstiger Heimspielstätte am Flinger Broich befindet sich ein ehemaliges Fabrikgelände. Es liegt am Rande Flingerns, dem Stadtteil, in dem immer mehr junge Familien wohnen. Sie alle hoffen, dass ihre Kinder eines Tages ein selbstbestimmtes Leben führen. Nur - es läuft nicht immer rund auf dem Weg durch das Dickicht von Schule, Erwachsenwerden und...

  • Düsseldorf
  • 27.06.18
  • 1
Kultur

Programmplanung: VHS-Geschäftsstelle und Berufsbildungszentrum bleiben am Donnerstag geschlossen

Wegen ihrer Fachtagung zur Programmplanung für das Veranstaltungsjahr 2018/19 bleiben die VHS-Geschäftsstelle in der Castroper Altstadt, Widumer Straße 26, und das Berufsbildungszentrum (BBZ) der VHS in Dingen, Westheide 63, am Donnerstag (8. Februar) geschlossen. Mit Dozenten, Teilnehmern und Kooperationspartnern der VHS plant das Castrop-Rauxeler VHS-Team sein nächstes Jahresprogramm. VHS-Kurse finden nach Angaben der Stadtverwaltung wie geplant statt, nur die Geschäftsstelle der VHS und das...

  • Castrop-Rauxel
  • 06.02.18
Politik
Der Vertrag wurde im BBZ unterzeichnet. Vorne von links: Iserlohns Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens, BBZ-Vorsitzender Christian Will. Hinten von links: Stadtplaner Torsten Grote, Baudezernent Mike Janke und BBZ-Geschäftsführer Dirk H. Jedan.
2 Bilder

Neue Multifunktionshalle für BBZ

Jetzt ist es unter Dach und Fach. Das Berufsbildungszentrum der Kreishandwerkerschaft Märkischer Kreis e.V. in Iserlohn erhält eine neue Multifunktionshalle. Ermöglicht hat dies eine Ausschreibung des Landes NRW, die Projekte mit integrativen Ansätzen für Flüchtlinge unterstützt. Im Herbst 2015 erhielten die Kommunen die Ausschreibung mit der Aussicht auf eine Unterstützung durch Fördermittelgelder bei entsprechenden Projekten. „Zu diesem Zeitpunkt gab es bereits konkrete Planungen für eine...

  • Iserlohn
  • 12.10.16
Überregionales
Das Bild zeigt Teilnehmer des Integrationsprojektes sowie die Initiatoren Katrin Brenner (Stadt Iserlohn), Dirk H. Jedan und Gudrun Jung-Malberger (bbz), Pietro Zedda (Ausbilder) sowie Jörg Lohölter (Rotary-Club Iserlohn-Waldstadt), Jochen Droste und Jochen Wagner (Lions-Club Iserlohn-Letmathe).

Rotarier und Lions fördern Ausbildungsprojekt

„Wir freuen uns sehr, dass sich der Lions-Club Letmathe und der Rotary-Club Iserlohn-Waldstadt spontan bereit erklärt haben, das Pilotprojekt „Arbeitsgelegenheiten für Flüchtlinge“ zu unterstützen“, so Katrin Brenner von der Stadt Iserlohn und Dirk H. Jedan, Sprecher des Berufsbildungszentrums der Kreishandwerkerschaft Märkischer Kreis e.V. Beide Serviceclubs übernehmen anteilig die Kosten für Ausbildungsmaterialien und Mittagessen, die während des nunmehr anstehenden mehrwöchigen...

  • Iserlohn
  • 18.02.16
Kultur
35 Bilder

Spannende Exkursion ins Handwerk.

Arnsberg. Die Akademie 6 bis 99 besucht zusammen mit allen Generationen das Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer in Arnsberg. Wir kommen "ganz nah ran" an die Berufsfelder, erleben hautnah was es heißt, zu schweißen, zu hobeln, zu sägen und zu schleifen, um präzises Handwerk zu erleben. Eine Exkursion in handwerkliche Perspektiven für die Berufswahl der Jungendlichen und ein spannender Blick für die Älteren in die neuesten Technologien, Präzisionswerkzeuge und Maschinen. Danke an die...

  • Arnsberg
  • 16.01.16
  • 2
  • 6
Ratgeber
3 Bilder

Für alle Interessenten aus der Region: "Tag des Dachdeckers" am 9. September im BZB Wesel

Zum zweiten Mal veranstalten die Bildungszentren des Baugewerbes (BZB) am Standort Wesel, Schepersfeld 33a, gemeinsam mit zahlreichen Kooperationspartnern am Mittwoch, 9. September, von 9 bis 15 Uhr einen „Tag des Dachdeckers“. Dazu eingeladen sind alle Interessierten, insbesondere Schüler, zukünftige Lehrlinge, Unternehmer sowie Dachdeckergesellen, die sich über das Dachdecker-Handwerk, dessen Aufgaben, Weiterbildungsmöglichkeiten (z. B. Meisterausbildung) und Zukunftschancen informieren...

  • Wesel
  • 02.09.15
  • 1
  • 1
Politik
59 Bilder

Prof. Dr. Essers leidenschaftliches Plädoyer

Eindrucksvoller hätte ein Ja für die Duale Ausbildung in Deutschland nicht ausfallen, aber ebenso eindrucksvoller hätte die Mahnung auch nicht ausfallen können. Prof. Dr. Siegfried Hubert Esser, Präsident des Bundesinstitutes für Berufsbildung in Bonn, war es als Festredner vorbehalten, den knapp 130 Gästen beim Neujahrsempfang der Kreishandwerkerschaft Märkischer Kreis die Vorzüge der deutschen Ausbildung aufzuzeigen. Die Bandbreite seines Exkurses reichte von der Ausbildungs-Historie bis hin...

  • Iserlohn
  • 31.01.14
Überregionales
43 Bilder

Jahresempfang bei den Kreishandwerkern

Die Kreishandwerker waren die Letzten, die zu einem Neujahrsempfang baten. Hauptredner war der NRW-Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk, Dr. Günther Horzetzky. Der blickte nach vorne und sah die Handwerkerschaft 2020 sehr gut aufgestellt. "Sollte jemand 2020 bei der Rede zum Neujahrsempfang auf die Situation der Handwerker eingehen, wird er feststellen, dass die Klimaerwärmung das zentrale Thema sein wird. Er wird einen geringeren...

  • Iserlohn
  • 08.02.13
Ratgeber
Abteilungsdirektor Ferdinand Aßhoff (2.v.l., Bezirksregierung Arnsberg) überbrachte nicht nur den Bewilligungsbescheid, sondern nutzte seinen Besuch im Haus des Handwerks, um einen Blick in die Werkstätten zu werfen. Seine Gesprächspartner auf Handwerkerseite (v.l.): Ergün Emir (Geschäftsführer BBZ Hellweg-Lippe), Hauptgeschäftsführer Werner Bastin, Dr. Norbert Tschirpke (BBZ-Projektentwickler), Frank Morgens (Kaufmännischer Leiter des BBZ) sowie die Ausbilder Michael Meyknecht und Slawomir von Pobrutzki.

Fachkräftepotential suchen und nutzen

Unna/Holzwickede. Mit rund 1,3 Millionen Euro fördert die Bezirksregierung Arnsberg ein Projekt der Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe, mit dem zusätzliche, ausbildungsfähige Jugendliche für das Handwerk gewonnen werden sollen: Am 15. August übergab Abteilungsdirektor Ferdinand Aßhoff den entsprechenden Zuwendungsbescheid an Werner Bastin, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe. Das Projekt „Gewinnung ausbildungsfähiger Jugendlicher für das Handwerk“ will im Rahmen der...

  • Unna
  • 20.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.