Bestürzung

Beiträge zum Thema Bestürzung

LK-Gemeinschaft
Das Marienhospital in Altenessen sollte einem Neubau weichen. Dafür hätte auch die Pfarrkirche St. Johann Baptist aufgegeben werden müssen. Die Pläne sind vom Tisch, die Pfarrei will die vertraglich vereinbarte Rücktrittsoption ziehen.

Altenessener Gemeinde will Rücktrittsoption ziehen
Ohne Neubau kein Grundstück

Statt des geplanten Krankenhausneubaus in Altenessen soll das dortige Marienhospital nun in wenigen Monaten schließen. Die Ankündigung der Contilia sorgt in der Pfarrei St. Johann Baptist für Enttäuschung und große Verärgerung. Das wurde in einer Sitzung des Kirchenvorstands deutlich. Vor allem das sprunghafte Verhalten der Trägergesellschaft stieß bei den Gremienvertretern auf Unverständnis: Hatte Contilia in der Pfarrei zunächst vehement für den Verkauf der Kirche zugunsten des Klinik-Neubaus...

  • Essen-Borbeck
  • 02.07.20
Überregionales
3 Bilder

Einfach so

Die verwirrende innere Wundheit, das unwirkliche Gefühl, im eigenen Blutstrom zu versinken, ein Rauschen und Flimmern in den feinen Kapillargefäßen zu spüren, wenn du erfährst, dass jemand unerwartet gestorben ist. Jemand, den du nicht gut, aber gut genug kanntest, dass sich jetzt Tränen in deinen Augen sammeln. Jemand, der mehrere Jahre jünger war als du, sportlich, schlank, augenscheinlich gesund. Nur dass sein Herz jäh still stand. Aus heiterem Himmel. An einem sonnigen Frühlingstag. Einfach...

  • Essen-Ruhr
  • 26.04.16
  • 2
  • 2
Sport
So kannte man ihn: Ein gut aufgelegter Peter Lemke beim "Flieger-Cup" 2011.

Trauer um Peter "Flieger" Lemke

Die Lüner Fußballszene trauert um einen großen Aktiven und Sportsmann. Peter Lemke, früherer Torwart des SV Preußen, den alle immer nur „Flieger“ nannten, ist in der Nacht zum Sonntag im Alter von 59 Jahren plötzlich und unerwartet gestorben. Am Samstag hatten die Preußen bei ihrem traditionellen Hallenturnier gekickt, dort ging es um den „Flieger-Cup“, der Pokal, den Peter Lemke gestiftet hatte. Anschließend ließen die Preußen den Fußballtag im Vereinsheim am Alten Postweg ausklingen. Peter...

  • Lünen
  • 21.01.13
  • 1
Ratgeber

Ungewöhnlicher Weg gegen Gewalt

„Heimspiel“ - Neuer Präventionsansatz der Polizei gegen Gewalt im öffentlichen Raum Gewaltexzesse in U-Bahnen oder in Fußgängerzonen verun-sichern die Bevölkerung in einem erheblichen Maße. Gerade wenn junge Menschen gewalttätig werden, reagiert die Öffentlichkeit mit Bestürzung und Unverständnis. Schnell wird der Ruf nach schärferen Gesetzen und härteren Strafen laut. Auch wird rasch mehr Gewaltprävention gefordert, um es erst gar nicht so weit kommen zu lassen. Doch wie kann man junge...

  • Unna
  • 30.11.11
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.