Bienenstock

Beiträge zum Thema Bienenstock

Natur + Garten
In Schutzkleidung können die Kita-Kinder die Bienen ganz aus der Nähe beobachten, wie sie ausfliegen.
2 Bilder

Kita-Kinder freuen sich über drei Bienenstöcke
Bei der Möhrenbande summt's

Wie die Bienen für sie Nektar sammeln, um sie ein Jahr lang mit Honig zu versorgen beobachten gespannt Konstantin, Josa und Levi mit Erzieher und Imker Dennis Knöppel. Die drei Bienenstöcke für die Kita an der Wittekindstraße ermöglichten der Elterninitiative das Umweltamt, das BVB-Lernzentrum sowie Eltern, die sich im Flüchtlingskreis engagieren.   Elemantarpädagogisches Ziel der Kita nahe der Bolmke ist es Großstadtkindern die Natur nahe zu bringen. neben den neuen Bienenstöcken, die den...

  • Dortmund-City
  • 14.05.19
Natur + Garten
9 Bilder

Bienen am Stock - am Weidezaunpfahl

Bienenstock in zweifacher Ausführung. Gesehen heute an der Antoniterstraße in Hau. Der eigentliche Stock befindet sich gerademal 40 Meter von dem ausgerissenen Teilvolk entfernt, dass sich an einem Weidezaunpfahl niedergelassen hatte – s. letztes Bild. Bei dem benachbarten Anwohner habe ich Bescheid gegeben, der hatte es auch schon bemerkt, und den Imker informiert.

  • Bedburg-Hau
  • 13.05.19
  •  2
  •  2
Natur + Garten
Eine neue Generation von Jungimkern steht bereit.

Die Schulbienen fliegen wieder: Bienen-AG der Geschwister-Scholl-Schule startet in ein neues Bienenjahr

Hardt. Mit großer Spannung haben die Schüler der Bienen-AG den Frühling erwartet. Die Frage, die sich Imker im Frühjahr immer stellen ist, ob die Bienen den Winter gut überstanden haben. Denn durch die immer größer werdenden Belastungen der Bienen durch Futtermangel, den Einsatz von Giften und die Varroamilbe, nehmen die Verluste an Bienenvölkern seit Jahren immer mehr zu. Umso größer war die Freude und Erleichterung der Schüler, als sie an den ersten schönen Frühlingstagen feststellen...

  • Dorsten
  • 03.04.17
Natur + Garten

Bienen sterben Qualvoll

Im Landkreis Kusel (Rheinland Pfalz) sind Eine Million Bienen qualvoll verendet. Im Landkreis Kusel, genauer gesagt in Kappeln, sind Eine Million Bienen des Ehepaars Weiß zu Tode gekommen. Das Ehepaar befand sich im Urlaub, als Unbekannte die Fluglöcher ihrer Völker blockierten. Durch die Aufregung der Bienen die nicht mehr raus konnten, wurde es in den Bienenbeuten so heiß, dass die Bienen regelrecht verbrannten oder vom schmelzendem Wachs (Bienenwachs schmilzt bei einer Temperatur von...

  • Oberhausen
  • 21.07.15
Überregionales
Der Imkerverein Recklinghausen heißt die Gäste in seinem neuen Lehrbienenstand herzlich willkommen.
13 Bilder

Summ, summ, summ – Bienchen summ herum

Am 10. Mai lud der Imkerverein Recklinghausen zur Einweihung seines Lehrbienenstands, Ickerottweg 20 ein. Bei herrlichem sonnigen Frühlingswetter kamen zahlreiche Besucher nach Suderwich. Gustav Robering (Vereinsvorsitzender und Agendapreisträger 2009) informierte mit den anderen Mitgliedern seines Vereins die Besucher über die Tätigkeiten der Bienen und Imker. Außerdem gab es Hinweise über das Anpflanzen, um den Bienen über einen großen Zeitraum Nahrung zu bieten. Hinter einer Glasscheibe...

  • Recklinghausen
  • 15.05.15
  •  1
Natur + Garten
19 Bilder

Besuch beim Imker: Die Königin hinter Gitter!

Ich esse Honig sehr gern. Ich weiß auch einiges über Bienen. Über deren Wichtigkeit für die Bestäubung von Obstbäumen und anderen Pflanzen. Habe auch viel gelesen über den Diebstahl von Bienenstöcken. Was eigentlich nur von Imkern selbst vorgenommen werden könnte. Viel gelesen über die Varroa-Milbe, die die Imker seit einigen Jahren in Atem hält, und bei vielen Bienenvölkern schon zum Tod geführt hat. Mit Milch- und Oxalsäure wehren sich die Imker gegen den Befall der Varroa-Milbe. Ich habe...

  • Düsseldorf
  • 14.05.15
  •  1
  •  3
Natur + Garten
Gut zu erkennen, die alte Eiche, um die herum ein Garagendach errichtet wurde.
32 Bilder

Gartengespräch mit Bürgermeisterkandidat Michael Helmich in seiner Obstwiese

Michael Helmich hatte interessierte Bürger und Bürgerinnen zum 1. Gartengespräch in seiner Obstwiese eingeladen. Dieser Einladung sind nicht nur Hünxer, sondern auch Bürger aus Dinslaken, Voerde und Schermbeck gerne gefolgt. Das Helmich-Haus steht auf dem Uferrand eines alten Lippearmes, eine Besiedlung ist seit 800 vor Christus durch Germanen nachgewiesen. Der Garten ist angelegt auf einem Uferstück des Lippearmes. Oberhalb des Ufers befindet sich das Beerenobst, zwei Bienenstöcke, und man...

  • Hünxe-Drevenack
  • 10.05.15
  •  2
  •  2
Überregionales
3 Bilder

Wellness für Biene Maja

Mit dem gelungenen Start in den Frühling beginnt auch die Saison für die Honigbienen. Bei Imker Ilgner an der Stadtgrenze nach Gelsenkirchen Scholven findet daher der Frühlingsputz in den Bienenstöcken statt. Die Königinnen machen einen Fitness-Check und erhalten eine Rückennummer. Dem interessierten Bürger gibt man hier gerne Hinweise zur Bienenhaltung, auf dass es im Spätsommer eine reiche Honigernte gibt.

  • Gladbeck
  • 30.03.14
  •  1
Überregionales

Dr. Energie & Rübensüsschen - aus der Welt der Esoterik

Das Rübensüsschen lächelte immer nur weinerlich wie ein alt gewordenes Kind, dem es an Spielgefährten fehlte. Vielleicht hatte sie deswegen einen kleinen Sprachfehler. Denn wenn man genau hinhörte, dann merkte man, dass sie gelegentlich lispelte. Und in diesen Augenblicken sah ich immer gebannt auf ihren Mund. Oder besser gesagt, ich wartete gespannt darauf, dass sie, Rübensüsschen, wieder irgendein großes Wort wie „Karma“ oder „Energie“ in den Mund nahm, damit ich ihr gleichzeitig in den...

  • Arnsberg
  • 15.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.