Bislicher Insel

Beiträge zum Thema Bislicher Insel

Natur + Garten
Matthias Bussen zeigt auf die Brutinsel.
2 Bilder

Naturfrevel - Bedeutender Schlafplatz von Kormoranen in Bislich zerstört
Waren es Angler? Nabu-Experten vermuten mutwillige Abholzung.

Am Bergen See in Bislich ist der zweitbedeutendste Schlafplatz für Kormorane im Kreis Wesel mit der Motorsäge plattgemacht worden. Matthias Bussen, Leiter der NABU-Ortsgruppe in Hamminkeln, traute seinen Augen nicht, als er am 11. Januar diesen Naturfrevel dort feststellte. Der renommierte Vogelkundler zählt dort seit Jahren an bestimmten Stichtagen die Kormorane für die Nordrhein-Westfälische Ornithologengesellschaft NWO e.V. An wenigen Zähltagen hatten dort sogar gut 100 Kormorane zur...

  • Wesel
  • 10.02.20
  •  6
  •  2
Politik

Energiewende - Transformation des Energiesektors
Wie Deutschland seinen energiepolitischen Anspruch mittels Seeadler, Uhu & Co. selbst zerlegt - Beispiel: Die Gemeinde Alpen

Raus aus der Atomkraft! Raus aus der Kohle! Die Politik arbeitet dran. Aber vielen geht's nicht schnell genug. Wenn man Stromquellen aus gutem Grund zum Versiegen bringt, sollte man neue Stromquellen anderer Art zugleich erschließen. Stichwort: Windkraft. Deren Ausbau ist bundesweit arg ins Stocken geraten, so auch in der niederrheinischen Gemeinde Alpen, obwohl Investoren mit den Füßen scharren. Aber da ist ja auch noch der Seeadler. Und von einem Uhu hat man auch gehört. Seit Jahren gibt...

  • Alpen
  • 09.02.20
  •  9
Natur + Garten
Eine imposante Erscheinung: Der Bison ist eine der prägenden Gestalten der nordamerikanischen Tierwelt.

Vom Bison bis zum Weißkopfseeadler
Diavortrag als Streifzug durch die Tierwelt Nordamerikas

Vom Bison bis zum Weißkopfseeadler - einen Streifzug durch die Tierwelt Nordamerikas kann man bei einem Vortrag von Dr. Ilka Weidig, der Leiterin des NaturForums auf der Bislicher Insel erleben. Die Bilderreise nach Nordamerika zu der der Regionalverband Ruhr seine Gäste am Sonntag, 9. Februar, einlädt, findet um 16 Uhr statt. Die Leiterin des NaturForums, Dr. Ilka Weidig, entführt  die Besucher anhand zahlreicher Fotos in die Tierwelt dieses Kontinents, „Vom Bison bis Weißkopfseeadler“ ist...

  • Xanten
  • 05.02.20
Natur + Garten
Achtung - Wildgans im Anflug. Zwei Exkursionen führen Naturfreunde zu den sibirischen Wintergästen am Niederrhein.

Wildgänse führen spektakuläres Schauspiel auf
Busexkursionen mit dem Experten Dr. Johan Mooij zu den gefiederten Wintergästen am Niederrhein

Eines der spektakulärsten Naturschauspiele, die der Niederrhein zu bieten hat, kann man bei einer Exkursion zu den Wildgänsen erleben. Eine Bustour mit dem Gänseexperten Dr. Johan Mooij führt zu den Rast- und Äsungsplätzen der arktischen Wildgänse auf der Bislicher Insel und in der Umgebung der Stadt Xanten. Auf seine ganz besondere, unterhaltsame Art wird Dr. Mooij den Tourteilnehmern Wissenswertes über Bläss-, Saat-, Weißwangengans und Co. berichten und auch auf aktuelle Entwicklungen etwa...

  • Xanten
  • 20.01.20
  •  1
Natur + Garten
Der Sonsbecker Bruno Gasthaus in seinem Element: Er erklärt gerade die Vogelwelt und wie sie funktioniert. Dabei macht ihm vor allem die Futterknappheit für viele Arten Sorgen.
2 Bilder

Vogelkundler Bruno Gasthaus bringt Interessierten die Natur näher
Ein Blick in die Vogelwelt

Wenn einer etwas zu erzählen hat, dann ist das Bruno Gasthaus. Seit 40 Jahren ist er Vorsitzender der Ornithologischen Arbeitsgemeinschaft Sonsbeck. Regelmäßig lädt er zu Führungen in die Welt der Wildvögel ein. Von Christoph Pries Sonsbeck/Xanten. Das Aufgabengebiet des Vogelkundlers ist im Prinzip klar umrissen. "Vögel beobachten und alles aufschreiben, was man sieht", sagt Bruno Gasthaus. So einfach ist es natürlich nicht. Auch wenn die Evolution, wie der Sonsbecker beobachtet haben...

  • Xanten
  • 13.11.19
  •  1
Natur + Garten
28 Bilder

Bislicher Insel Xanten
Natur Auenlandschaft Bislicher Insel

Hier auf dem Lokalkompass schreiben einige gute Natur Fotografen, ich zähle mich nicht dazu, aber versuchen kann man es ja mal wenn es die Zeit zulässt. Ich habe mir ein neues Teleobjektiv mit einer Brennweite von 150-600mm zugelegt, und dieses wollte ich einfach mal in der Natur ausprobieren. Nach ein paar Recherchen bin ich auf die Bislicher Insel bei Xanten gestoßen. Dort, direkt am Ufer der Auen wurden drei Aussichtspunkte gebaut, von denen aus man die Tier und Vogelwelt beobachten und...

  • Xanten
  • 03.11.19
  •  16
  •  6
Natur + Garten
Markus Botzek lädt zu einem unterhaltsamen Foto-Nachmittag in das NaturForum Bislicher Insel ein.

Dia-Vortrag über die schönsten Naturlandschaften
Markus Botzeks Bildersafari durch Deutschland

Xanten. Auf Deutschlandsafari geht es am Sonntag, 20. Oktober, um 16 Uhr im NaturForum Bislicher Insel bei einem Bildervortrag von Markus Botzek. Im Verlauf seines mehrjährigen Projektes "Deutschlandsafari" besuchte Markus Botzek zahlreiche unterschiedliche Naturlandschaften Deutschlands. Der Vortrag stellt sowohl bekannte als auch weniger bekannte Gegenden sowie deren tierische und botanische Bewohner vor. Das Publikum erfährt, wie und wo es Natur selber erleben kann, aber eben auch, dass...

  • Xanten
  • 17.10.19
  •  1
  •  1
Blaulicht

Brennende Gasflasche konnte von den Anwohnern gelöscht werden
Nächtlicher Feuerwehreinsatz auf der Bislicher Insel

Xanten. In der Nacht von Sonntag, 7. Juli zu Montag, 8. Juli, um 1.19 Uhr wurden die Einheiten Birten, Mitte und Lüttingen der Freiwilligen Feuerwehr Xanten, sowie die Löschzüge Ginderich und Büderich der Freiwilligen Feuerwehr Wesel zur Bislicher Insel entsandt. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Die Gasflasche eines Katalytofen brannte im Garten, konnte aber bereits von den Anwohnern gelöscht werden. Die Feuerwehr kontrollierte die...

  • Xanten
  • 08.07.19
Natur + Garten
Karola Geiß-Nettelhöfel, Direktorin des Regionalverbandes Ruhr begrüßte Gäste wie den Abteilungsleiter Hubert Kaiser vom NRW-Umweltministerium, Landrat Dr. Ansgar Müller, die Bürgermeister Ulrike Westkamp und Thomas Görtz sowie Thomas Kämmerling und Dirk Janzen vom Eigenbetrieb Ruhr Grün im Besucherzentrum.
3 Bilder

Ein Naturschutzgroßprojekt entwickelt sich zu einem Besuchermagneten
Bislicher Insel hat Zukunft

Das NaturForum auf der Bislicher Insel bildet seit nunmehr zehn Jahren eine Top-Adresse mit Blick auf den Natur-und Hochwasserschutz. Zum Zehnjährigen gab es einen Festakt des Regionalverbandes Ruhr in der Scheune. Von Christoph Pries Xanten. Karola Geiß-Nettelhöfer, als Direktorin des Regionalverbandes Ruhr, die Gastgeberin der Geburtstagsveranstaltung begrüßte zahlreiche Gäste, darunter Landrat Dr. Ansgar Müller und die Bürgermeister aus Wesel und Xanten, Ulrike Westkamp und Thomas...

  • Xanten
  • 05.07.19
Natur + Garten
Die Störche füttern ihre Jungen. Damit sie für den Flug in die Winterquartiere fit sind, müssen sie viel Kraft haben.

Das NaturForum Bislicher Insel ist über Pfingsten geöffnet
Störche in aller Ruhe beobachten

Xanten. Das RVR Besucherzentrum NaturForum Bislicher Insel ist am Pfingst-Wochenende einschließlich Pfingstmontag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Die Dauerausstellung AuenGeschichten informiert detailliert über die Auenlandschaft und ihre tierischen und pflanzlichen Bewohner. Das Naturschutzgebiet Bislicher Insel lädt zum Spaziergang und Vogelbeobachtungen ein – besonders die Störche kann man zur Zeit direkt am Weg bei der Aufzucht ihrer Jungen beobachten. Im Seminarraum des Besucherzentrums...

  • Xanten
  • 06.06.19
Natur + Garten
Naturgeschichten erzählt Frauke Freise am Samstag im NaturschutzForum auf der Bislicher Insel.

Frauke Freise erzählt Geschichten für Erwachsene
Auf den Flügeln der Phantasie reisen

Xanten. Am Samstag, 1. Juni, steht von 17 bis 18 Uhr eine besonderes Vortragsvergnügen auf dem Programm des NaturschutzForums auf der Bislicher Insel. Märchen von Wasserfrauen und glücklichen Fügungen, Naturgeschichten und mehr. Frei erzählt – ohne Buch und doppelten Boden – entfalten sie ihre einzigartige Lebendigkeit. Die Besucher können sich von der Erzählerin Frauke Freise einladen lassen, auf eine Reise in die Welt der Phantasie. Bei schönem Wetter findet die Lesung auf der Obstwiese...

  • Xanten
  • 28.05.19
Natur + Garten

Eyländer Weg – Weitere Schilder weisen auf Umleitung hin
Schleusensanierung: Radfahrer können Durchfahrt bis auf weiteres nicht nutzen

Vor knapp zwei Wochen hat die Sanierung der Göt-Schleuse begonnen. Deshalb können Fahrradfahrer/innen den Eyländer Weg aktuell nicht nutzen.Die Stadt Wesel hat in Absprache mit der zuständigen Stadt Xanten weitere Schilder aufstellen lassen, die auf die Sperrung hinweisen. Die Umleitung wird dahingehend erweitert, dass auf Weseler Stadtgebiet am Radweg Schillstraße/Ecke Südring, an der Radwegverbindung Schillstraße zum Stahlsweg und an der Fähre "Kehr Tröch" auf Bislicher Seite weitere...

  • Wesel
  • 15.05.19
Blaulicht

Pedelecfahrerin touchiert Hinterrad ihrer Vordermanns und stürzt schwer
76-Jährige erleidet erhebliche Kopfverletzungen und wird per Rettungshubschrauber abtansportiert

Am Sonntag, 21. April 2019, gegen 11:36 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall in Xanten auf dem Eyländer Weg. Diesn schildert die Kreispolizei so: Eine 67-jährige Frau aus Dinslaken befuhr mit ihrem Pedelec am Ende einer vierköpfigen Radgruppe den Eyländer Weg, aus Bislich kommend in Fahrtrichtung Bislicher Insel. Aufgrund einer Unachtsamkeit touchierte die 67-Jährige mit ihrem Vorderreifen den Hinterreifen ihres vorausfahrenden 49-jährigen Bruders. Hierdurch stürzte die...

  • Xanten
  • 21.04.19
Natur + Garten
Umgeben vom saftigen Grün blüht der Klatschmohn auf der Bislicher Insel. Ein tolles Fotomotiv.

Fotospaziergänge auf der Bislicher Insel
Freude an Natur und Fotografie

Xanten. Noch bis zum 12. Mai kann im NaturForum Bislicher Insel die Ausstellung „AuenBilder“ mit Naturfotografien aus einer der letzten naturnahen Auenlandschaften des Niederrheins besucht werden. Als Ergänzung finden parallel zu dieser Fotoausstellung regelmäßig Fotospaziergänge auf der Bislicher Insel statt. Die rund vierstündigen Wanderungen eignen sich sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene in der Naturfotografie. Wanderleiter Christoph Sprave: "Auf einem Streifzug durch das...

  • Xanten
  • 17.04.19
Natur + Garten
Was wächst denn da auf der Bislicher Insel? Susanne Ewig erklärt, wofür alles ein Kraut gewachsen ist.

Einblicke in die Tier- und Pflanzenwelt der Bislicher Insel Xanten
Kräuter, Auen, Vögel

Ganz besondere Einblicke in die Tier- und Pflanzenwelt der Bislicher Insel erwarten Naturliebhaber am nächsten Wochenende. Drei Veranstaltungen stehen zwischen Samstag und Sonntag auf dem Programm des RVR-NaturForums. Um "Kostbare Wildkräuter" geht es am Samstag, 6. April, zwischen 10 und 13 Uhr. Während der dreistündigen Wanderung durch das Naturschutzgebiet stellt Susanne Ewig essbare Kräuter der Region vor und informiert über ihre Wirkung und Verwendbarkeit. Mitzubringen sind dem Wetter...

  • Xanten
  • 04.04.19
Natur + Garten
Ein echter Niederrheiner: Die Steinkauz-Population auf der Bisicher Insel wird von der NABU-Gruppe Xanten gehegt und gepflegt.

Exkursion zu den Steinkäuzen auf der Bislicher Insel
Unterwegs mit der NABU-Eulengruppe

Xanten. Am Freitag, 8. März, bietet der Regionalverband Ruhr am RVR-Besucherzentrum NaturForum Bislicher Insel in Xanten ab 17.30 Uhr eine Steinkauz-Exkursion an. Mit einer Power-Point-Präsentation wird der Steinkauz, der auf den Streuobstwiesen am NaturForum und auf der Bislicher Insel ideale Lebensbedingungen findet, vorgestellt. Die Fachleute des NABU gewährt Einblicke in ihre Arbeit und zeigen in einem selbstgedrehten Film spektakuläre Aufnahmen einer Steinkauzbrut. Wenn das Wetter es...

  • Xanten
  • 19.02.19
Natur + Garten
3 Bilder

Obstbaumschnitt in Theorie und Praxis: Wie man Hochstamm-Bäume richtig stutzt
Streuobstwiesenverein erklärt Hobbygärtnern die Jungbaumerziehung

Obstwiesen sind ein traditioneller Bestandteil unserer heimischen Kulturlandschaft. Sie sind Lebensraum für viele seltene Tier- und Pflanzenarten – vor allem aber sind sie Lieferant für eine große Geschmacksvielfalt an gesunden Früchten. Das Wissen um die Obstbaumpflege ist heute häufig verloren gegangen. Deshalb organisiert der Niederrheinisch-Westfälische Streuobstwiesenverein wieder praxisbezogene Obstbaumschnittkurse. In einem theoretischen Teil (jeweils freitags 19 bis 21:30 Uhr) werden...

  • Wesel
  • 12.02.19
Natur + Garten
Gänsexperte Dr. Johan Mooij führt die Besucher kenntnisreich über die Bislicher Insel.

Exkursion zu den Wildgänsen auf der Bislicher Insel
"Mooij(e)" Tour für Naturfreunde

Xanten. "Gans" besonders interessant wird es am Sonntag, 17. Februar, wenn der Regionalverband Ruhr (RVR) eine Busexkursionen zu den Äsungsplätzen der tierischen Wintergäste auf der Bislicher Insel organisiert. In den Wintermonaten bevölkern tausende arktische Wildgänse die Wiesen und Wasserflächen des Naturschutzgebiets. Gemeinsam mit ihren Jungtieren verbringen Bläss-, Saat und Weißwangengänse die kalte Jahreszeit am Niederrhein, um im Frühjahr wieder ihre Brutgebiete in den weiten...

  • Xanten
  • 05.02.19
Natur + Garten
Die Wilde Karde (Foto: RVR)

Der Natur begegnen: Spannende Führungen rund um das NaturForum

Schwer was los auf der Bislicher Insel: Am nächsten Wochenende, 19. bis 21. Oktober, lädt der Regionalverband Ruhr (RVR) zu mehreren spannenden Führungen rund um sein NaturForum ein. Am Freitag, 19. Oktober, 15 bis 17 Uhr, steht "Eine spannende Entdeckungsreise für Groß und Klein" auf dem Programm. Die Kräuterpädagogin Jutta Becker-Ufermann zeigt im Rahmen des Wildkräuterspaziergangs, wie sich die Pflanzen auf den bevorstehenden Winter vorbereiten.Anmeldungen für diese Tour unter Telefon:...

  • Xanten
  • 17.10.18
Natur + Garten
Der Niederrhein-Guide Martin Wenzel-Teuber begleitet Besucher zu den halbwilden Rindern auf der Bislicher Insel.

Bislicher Insel: Obstbäume, wilde Rinder und Insekten

Am nächsten Wochenende macht der Regional Verband Ruhr (RVR) auf der Bislicher Insel mobil: Gleich drei Veranstaltungen bringen Naturliebhabern die Aue näher. Den Anfang macht ein Workshop zum Thema Obstbaumschnitt am Samstag, 11. August, ab 9 Uhr. Im Sommerschnittkurs zeigen Fachleute des NABU der Ortsgruppe Xanten, wie man Hochstammgehölze sinnvoll pflegt. Der Workshop dauert rund drei Stunden und kostet acht Euro pro Person. Üppige Weiden Wilde Rinder gibt es am Samstag, 11. August, 14...

  • Xanten
  • 09.08.18
Natur + Garten
Das sieht doch schon überaus imposant aus, wenn der Jungadler die Schwingen ausbreitet.

Tierfotografie: Majestätischen Seeadler im Bild festhalten

Xanten. Am Samstag, 28. Juli, lädt der Regionalverband Ruhr von 9 bis 13 Uhr zu einem Fotoworkshop auf die Bislicher Insel ein. Der Natur- und Tierfotograf Wolfgang Charles wird Interessierten viel Wissen über den Umgang mit der eigenen Fotoausrüstung vermitteln, um mehr Erfolg bei der Tierfotografie in der Natur zu haben. Voraussetzungen sind Grundkenntnisse bei der Kameraeinstellung und ein Teleobjektiv. Treffpunkt für den Workshop ist am RVR Besucherzentrum NaturForum Bislicher Insel. Die...

  • Xanten
  • 24.07.18
  •  1
  •  10
Überregionales
Im unwegsamen Gelände der Bislicher Insel, etwa anderthalb Kilometer von der Straße entfernt, wurde der Tote gefunden
2 Bilder

Toter im Naturschutzgebiet Bislicher Insel gefunden

Polizei geht nicht von Fremdverschulden aus Es handelt sich um den seit Anfang Juli Vermissten aus Bedburg- Hau Es war kurz nach 13 Uhr heute Mittag Uhr, als Beate Döring sich auf den Weg machte, um ihre Wasserbüffel auf der Bislicher Insel zu überprüfen, denn die hatten sich auf die falsche Weide verirrt. Im unwegsamen Gelände erblickte sie ein Dreirad für Erwachsene und dachte zuerst an eine Fundsache. Sie rief die Polizei an, um dies zu melden und postete das Rad in den relevanten...

  • Wesel
  • 21.07.18
  •  2
Überregionales

Vermisster Mann (76) aus Bedburg-Hau in Wesel tot aufgefunden

Der seit dem 2. Juli vermisste 76-jährige Bedburg-Hauer wurde am Samstag (21. Juli 2018)  in Wesel tot aufgefunden. Der an Demenz erkrankte Mann war mit seinem Dreirad nicht nach Hause zurückgekehrt. Durch einen Zeugen wurde gegen 15.05 Uhr das Dreirad des 76jährigen Vermissten aus Bedburg-Hau auf einem Feldweg im Bereich des Eyländer Weges in Wesel-Werrich aufgefunden. Mit einem Polizeihubschrauber wurden anschließend die angrenzenden Freiflächen abgesucht. Dabei wurde eine männliche Person in...

  • Bedburg-Hau
  • 21.07.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.