blaulicht

Beiträge zum Thema blaulicht

Blaulicht
Am Kreisverkehr Kaiserstraße/Theodor-Heuss-Straße hat es am Samstagabend, gegen 20.30 Uhr, einen Verkehrsunfall gegeben, bei dem insgesamt fünf Personen leicht verletzt wurden.

Samstagabend hat es gerummst
Fünf Leichtverletzte bei Unfall

Am Kreisverkehr Kaiserstraße/Theodor-Heuss-Straße hat es am Samstagabend, gegen 20.30 Uhr, einen Verkehrsunfall gegeben, bei dem insgesamt fünf Personen leicht verletzt wurden. Ein 24-jähriger Autofahrer aus Herten musste vor der Ausfahrt in die Theodor-Heuss-Straße abbremsen, da Fußgänger über den Zebrastreifen wollten. Ein 57-jähriger Autofahrer aus Herten, der hinter dem 24-Jährigen unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf. Der 24-jährige Fahrer sowie die vier...

  • Herten
  • 25.05.20
Blaulicht

Geschlagen und verletzt
Streit auf dem Schulhof

Die Polizei wurde in der Nacht auf Donnerstag, gegen 0.45 Uhr, auf den Schulhof der Erich-Klauserner-Schule gerufen. Mehrere Jugendliche/junge Erwachsene hatten sich dort versammelt und offensichtlich auch Alkohol getrunken. Nach ersten Erkenntnissen kam plötzlich ein unbekannter Mann auf das Gelände, um die Gruppe wegzuschicken. Dabei habe er mehrfach in die Luft geschossen. Weil ein 20-jähriger Hertener der Aufforderung nicht nachkam, soll der Tatverdächtige den 20-Jährigen geschlagen und...

  • Herten
  • 22.05.20
Blaulicht

Fahrzeuge beschlagnahmt
Illegales Rennen an Zeche Ewald

Die Polizei ermittelt nach einem illegalen Rennen an der ehemaligen Zeche Ewald. Auf der Albert-Einstein-Allee sind am Donnerstagabend, gegen 19.30 Uhr, zwei Auto- und ein Motorradfahrer negativ aufgefallen, weil sie sich gegenseitig mit überhöhter Geschwindigkeit überholten. Die Polizei hat sowohl die Führerscheine der Fahrer (22 bis 24 Jahre alt, aus Essen und Gelsenkirchen) als auch die Fahrzeuge der Männer beschlagnahmt. Zuvor, gegen 18.45 Uhr, war auch schon auf der Carl-Bosch-Straße...

  • Herten
  • 22.05.20
Blaulicht

Autorückspiegel trifft den Gelsenkirchener
Radfahrer nach Sturz ins Krankenhaus

Ein Radfahrer (44) aus Gelsenkirchen ist am Donnerstag, 21. Mai, bei einem Unfall auf der Recklinghäuser Straße in Herten-Langenbochum verletzt worden. Der Radfahrer stand am Straßenrand, als gegen 10.45 Uhr eine Autofahrerin (58) aus Dorsten an ihm vorbeifuhr. Der Außenspiegel des Wagens stieß gegen den linken Ellenbogen des Radfahrer. Der Mann stürzte und zog sich Verletzungen zu. Der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus. Der Außenspiegel des Wagens riss bei dem Zusammenstoß...

  • Herten
  • 22.05.20
Blaulicht

6000 Euro Sachschaden
61-Jähriger Marler bei Unfall an der Schützenstraße in Herten verletzt

An der Schützenstraße, auf Höhe der Wilhelmstraße, kam es am Donnerstag um 17.25 Uhr zu einem Autounfall. Dabei wurde ein 61-Jähriger Marler leicht verletzt. Der 61-Jährige war mit seinem Wagen auf der Schützenstraße unterwegs, als ein 22-jähriger Hertener von der Wilhelmstraße nach links in die Schützenstraße abbiegen wollte. Die beiden Autos stießen zusammen. Der 61-Jährige musste zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Das Auto des Marlers musste abgeschleppt werden....

  • Herten
  • 08.05.20
Blaulicht
Die Polizei sucht nach Zeugen.

Zeugen nach tödlichen Unfällen auf Autobahn gesucht
Polizei bittet um Hinweise

Auf der A 2 haben sich am Dienstag, 28. April, zwei schwere Verkehrsunfälle ereignet, bei denen drei Menschen ums Leben kamen und neben den Ersthelfern sucht die Polizei nun nach weiteren Zeugen. Nach ersten Ermittlungen wird insbesondere ein Lkw-Fahrer gebeten sich bei der Polizei zu melden, der kurz vor dem zweiten Unfallgeschehen von dem Fahrer des weißen Mercedes überholt wurde. Den Angaben eines Zeugen zufolge schoss der Mercedes mit augenscheinlich hoher Geschwindigkeit vor dem Lkw von...

  • Recklinghausen
  • 07.05.20
Blaulicht

Nach Einbruch am Dienstag
Tatverdächtiger festgenommen

Am Dienstagabend, gegen 21:30 Uhr, versuchte ein zunächst unbekannter Mann durch ein auf Kipp stehendes Fenster in eine Wohnung an der Ewaldstraße zu kommen. Dies gelang nicht, der Mann wurde bei seinem Vorhaben durch die Bewohnerin bemerkt. Im Umfeld der Wohnung konnte ein 38-Jähriger aus Herten als Tatverdächtiger vorläufig festgenommen werden. Bei ihm wurde mögliches Tatwerkzeug gefunden. Unklar ist, ob der Mann für weitere Einbrüche in der Vergangenheit verantwortlich ist. Die...

  • Herten
  • 06.05.20
Blaulicht

42-Jährige bremst zu spät
Leicht verletzt nach Unfall

Am Montag fuhr um 15.40 Uhr eine 42-jährige Autofahrerin aus Herten, zusammen mit ihrer siebenjährigen Tochter, auf der Schützenstraße in Richtung Norden. Als sie verkehrsbedingt abbremsen musste, fuhr eine 21-jährige Autofahrerin aus Herten auf. Dabei verletzten sich die 42-Jährige und ihre Tochter leicht. Tochter im Auto An den Autos entstand nur geringer Sachschaden.

  • Herten
  • 05.05.20
Blaulicht
Eine Ermittlungskommission hat drei Räuber festgenommen.

Ermittlungskommission nimmt Bande fest
Geldboten beraubt

Mindestens drei Überfälle auf Geldboten eines Lebensmittelunternehmens sollen drei Männer in Gelsenkirchen und Herten begangen haben. Ein 30-jähriger Recklinghäuser spielte dabei eine entscheidende Rolle. Er steht im Verdacht, seine Mittäter, einen 28-Jährigen aus Düren und einen 23-Jährigen aus Dortmund, mit Insiderwissen versorgt zu haben. Mit diesem Wissen plante das Trio gemeinsam, Geldboten mit den Tageseinnahmen eines Lebensmittelunternehmens auf dem Weg zur Bank zu überfallen. Bei...

  • Recklinghausen
  • 28.04.20
Blaulicht
Einbrecher klauten Schmuck und Bargeld aus einem Reihenhaus an der Feige. Symbolfoto: ST

Bewohner waren zu Hause
Unbekannte Täter brechen in Reihenhaus In der Feige ein

Unbekannte Täter sind Samstagnacht, gegen 1.30 Uhr, in ein Reihenhaus an der Straße In der Feige eingebrochen während die Bewohner zu Hause waren. Zugang verschafften sich die Kriminellen, indem sie einer Kellerscheibe einschlugen. Danach durchsuchten sie fast alle Räume nach Beute  und flüchteten schließlich mit Schmuck und Bargeld in unbekannte Richtung. Hinweise erbittet das zuständige Kriminalkommissariat unter der 0800 2361 111.

  • Herten
  • 27.04.20
Blaulicht

Motorradfahrer leicht verletzt
Ins Rutschen geraten

Auf einem Gullydeckel kam das Motorrad eines 33-jährigen Herteners am Sonntag um 15.30 Uhr an der Albert-Einstein-Allee ins Rutschen. Der Fahrer wollte gerade bremsen. Das Motorrad stürzte auf die Seite und rutschte weiter. Der Motorradfahrer wurde bei dem Sturz leicht verletzt.

  • Herten
  • 27.04.20
Blaulicht
Ein 20-jähriger Hertener Radfahrer kam am Dienstag auf der Allee des Wandels zu Fall. Symbolfoto: ST

20-jähriger Hertener leicht verletzt
Radfahrer stürzt bei Ausweichmanöver

Ein 20-jähriger Fahrradfahrer aus Herten war am Dienstag, gegen 16.30 Uhr, auf der Allee des Wandels unterwegs. Als ihm zwei weitere, nebeneinander fahrende, Radfahrer entgegen kamen musste er ausweichen. Dabei stürzte der 20-Jährige und verletzte sich leicht. Eine Beschreibung der beiden Fahrradfahrer liegt nicht vor. Es entstand kein Sachschaden. Zeugen werden gebeten sich beim zuständigen Verkehrskommissariat unter der 0800 2361 111 zu melden.

  • Herten
  • 23.04.20
Blaulicht

Behandlung im Krankenhaus
Dreijährige angefahren

Am Montag lief gegen 16.15 Uhr ein dreijähriges Kind aus Herten  zwischen geparkten Autos auf die Augustastraße. Ein 27-jähriger Autofahrer aus Herten, der auf der Augustastraße fuhr, versuchte noch auszuweichen, touchierte die Dreijährige aber mit dem Außenspiegel. Diese wurde dadurch wohl augenscheinlich nur leicht verletzt und zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Am Auto entstand lediglich geringer Sachschaden.

  • Herten
  • 21.04.20
Blaulicht
Das Brand war bereits erloschen als die Feuerwehr eintraf. Foto: LK Archiv Schönfeld

60.000 Euro Sachschaden
Doppelgarage auf der Elper Straße in Flammen

Eine Doppelgarage auf der Elper Straße brannte am Samstag, gegen 9.30 Uhr, aus bislang unbekannter Ursache. Als die Feuerwehr vor Ort war, war der Brand bereits selbständig erloschen. In der Garage befanden sich zwei Autos und Gartengeräte, die durch das Feuer beschädigt wurden. Der entstandene Schaden wir auf 60.000 Euro geschätzt. Das Fachkommissariat für Branddelikte hat die Ermittlungen zu Klärung der Brandursache aufgenommen.

  • Herten
  • 20.04.20
Blaulicht

Ohne Fremdeinwirkung
Pedelec-Fahrerin stürzt auf der Straße Über den Knöchel

Heute morgen (Freitag) stürzte gegen 10.40 Uhr eine 63-jährige Recklinghäuserin mit ihrem Pedelec auf der Straße Über den Knöchel und wurde dabei schwer verletzt. Die 63-Jährige fuhr auf dem Radweg und wollte dann an einer Bordsteinabsenkung die Fahbahnseite wechseln. Dabei stürzte sie ohne Fremdeinwirkung. Sie musste zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.

  • Herten
  • 17.04.20
Blaulicht

8000 Euro Sachschaden
Bei Unfall Im Emscherbruch schwer verletzt

Am heutigen Freitag fuhr gegen 9 Uhr ein  54-Jähriger aus Gescher mit seinem Lastwagen mit Anhänger auf der Straße Im Emscherbruch und wollte an der Kreuzung Cranger Straße in diese nach links abbiegen. Dabei stieß er mit einem 57-jährigen Motorradfahrer aus Recklinghausen zusammen, der auf der Wanner Straße fuhr und geradeaus über die Kreuzung auf die Straße Im Emscherbruch fahren wollte. Durch den Zusammenstoß stürzte der 57-Jährige. Bei dem Unfall wurde er schwer verletzt und zur...

  • Herten
  • 17.04.20
Blaulicht
Am gestrigen Mittwoch kam es Nachmittags auf dem Resser Weg zu einem Auffahrunfall.

Unfallfahrer wird vergeblich kreativ
Blaue Flüssigkeit statt Urin abgegeben

Blau war dieser Hertener auf jeden Fall: Am gestrigen Mittwoch kam es Nachmittags auf dem Resser Weg zu einem Auffahrunfall. Ein zunächst unbekannter Autofahrer fuhr an einer roten Ampel auf das Auto einer 44-Jährigen aus Herten auf. Als sie den Mann auf den Unfall ansprechen wollte, flüchtete er, obwohl noch weitere Zeugen versucht hatten das Auto festzusetzen. Die 44-Jährige schaffte es den Fahrer und das Auto zu fotografieren. Dieselben Beamten wurden gegen 18.30 Uhr zu einer...

  • Herten
  • 16.04.20
Blaulicht

Schwer verletzt ins Krankenhaus
Radfahrer stößt mit 5-Jährigem zusammen

Am Dienstag, gegen 17.30 Uhr, kam es auf einer Weggabelung der Halde Hoheward, im östlichen Bereich der Marie-Curie-Straße zu einem Zusammenstoß zwischen einem 5-jährigen Fußgänger aus Marl und einem 22-jährigen Fahrradfahrer aus Bochum. Der Radfahrer fuhr einen asphaltierten Weg runter. Sowohl er, als auch der Junge versuchten sich zur selben Seite hin auszuweichen. Beide verletzten sich bei dem Zusammenstoß schwer und mussten in Krankenhäuser transportiert werden. An dem Fahrrad entstand...

  • Herten
  • 08.04.20
Blaulicht

Marlerin schwer verletzt ins Krankenhaus
Autofahrerin kommt in Herten von der Fahrbahn ab und überschlägt sich

Am Montag fuhr gegen 18.45 Uhr eine 48-jährige Autofahrerin aus Marl auf der Recklinghäuser Straße in Richtung Herten-Transval. Kurz vor der Einmündung Marler Straße kam sie nach links von der Fahrbahn ab und fuhr in einen Straßegraben. Hierdurch überschlug sich ihr Auto und blieb auf dem Dach liegen. Die Feuerwehr musste die 48-Jährige aus ihrem Auto befreien. Sie wurde schwer verletzt zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Es entstand 18000 Euro Sachschaden. Das Auto musste...

  • Herten
  • 07.04.20
Blaulicht

Motorradfahrer stürzt nach Bremsmanöver
45-jährige Hertenerin verletzt

Ein 55-jähriger Motorradfahrer aus Herten war mti seiner 45-jährigen  Beifahrerin am Sonntag, gegen 16.30 Uhr, auf der Schützenstraße unterwegs. Ein 27-järhriger Autofahrer, ebenfalls aus Herten, fuhr in entgegengesetzter Richtung auf der Schützenstraße in Richtung Süden. Als der Autofahrer wollte in Höhe einer Imbissbude links in eine Einfahrt abbiegen. Dadurch war der Motorradfahrer gezwungen stark abzubremsen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabei stürtze er. Seine Beifahrerin...

  • Herten
  • 06.04.20
Blaulicht

Brandursache noch ungeklärt
Holzhütte an der Langenbochumer Straße in Flammen

Ein Haufen Unrat auf dem Gehweg der Langenbochumer Straße / Ecke Feldstraße geriet in der Nacht zu Donnerstag, gegen 4.10 Uhr morgens, in Brand. Die Flammen gingen auf eine dort stehende Holzhütte über. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Die Holzhütte, die ehemals als Kiosk genutzt worden war, wurde jedoch stark beschädigt. Es entstand umfänglicher Sachschaden. Das Fachkommissariat für Branddelikte hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache und der Höhe des entstandenen...

  • Herten
  • 02.04.20
Blaulicht

Corona-Rufe und aggressives Auftreten
Bußgeld für drei Jugendliche im Schlosspark

Am Dienstagmittag meldete eine Zeugin drei junge Männer im Schloßpark. Sie sollen hier "Corona, Corona - Wer will, wer hat noch nicht" geschrien haben. Bei Antreffen durch die Polizei verhielten sich die beiden 19-jährigen Recklinghäuser aggressiv, beleidigend und leisteten Widerstand. Dem 16-jährigen Bochumer wurde ein Platzverweis erteilt. Die 19-Jährigen mussten mit zur Polizeiwache. Alle drei waren offensichtlich alkoholisiert. Die drei Männer waren am Vormittag bereits im Bereich...

  • Herten
  • 01.04.20
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.