blaulicht

Beiträge zum Thema blaulicht

Blaulicht

Gegen Autotür gestoßen
Mit dem E-Bike verunglückt

Auf der Straße Zum Nonnenkamp ist am Dienstagnachmittag eine Radfahrerin gestürzt, nachdem sie mit einer geöffneten Autotür zusammengestoßen war. Die 55-jährige Radfahrerin aus Herten war gegen 16.20 Uhr mit ihrem E-Bike auf dem Radweg unterwegs. Als sie gerade an einem Auto vobeifahren wollte, das am rechten Fahrbahnrand anhielt, wurde die Beifahrertür von einer 81-Jährigen aus Herten geöffnet. Die Radfahrerin konnte nicht mehr ausweichen und es kam zum Zusammenstoß. Die 55-Jährige stürzte und...

  • Herten
  • 12.05.21
Blaulicht
In Datteln kam es zu einer Schlägerei.

Schlägerei an der Bruchstraße in Datteln
Polizei stellt Schreckschusspistole sicher

Am Sonntagabend, 9. Mai, kam es um 20.30 zu einer Schlägerei an der Bruchstraße in Datteln. Ein 31-Jähriger und eine 30-Jährige, beide aus Datteln, trafen im Bereich der Lohstraße auf eine kleinere Personengruppe. Innerhalb der Gruppe kam es zu einem Streit zwischen einem 19-jährigen Recklinghäuser und einer 24-jährigen Frau aus Castrop-Rauxel. Der 31-Jährige ging dazwischen. Sodann kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern und einem weiteren 25-jährigen Dattelner...

  • Datteln
  • 10.05.21
Blaulicht
Motivbild Rasenmäher

Er musste ins Krankenhaus
Mann beim Rasenmähen angefahren

Aus ungeklärter Ursache kam am Dienstag, gegen 13.30 Uhr, eine 53-jährige Autofahrerin aus Herten nach links von der Ewaldstraße ab. Dabei fuhr sie über eine Grünfläche und stieß mit einem 58-Jährigen aus Herten zusammen. Der Mann hatte hier mit einem Rasenmäher gearbeitet. Der 58-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Ein Rettungswagen transportierte ihn in ein Krankenhaus. Bei dem Unfall entstand 3.000 Euro Sachschaden.

  • Herten
  • 28.04.21
Blaulicht

Ampelanlage außer Betrieb
Unfall mit Verletzten auf Hertener Straße

Am Dienstagnachmittag  fuhr ein 53-jähriger Autofahrer aus Herten auf der Hertener Straße in Richtung Obringstraße. Ein 30-jähriger Autofahrer aus Herten fuhr auf der Hertener Straße in Richtung Westerholter Straße. Im Kreuzungsbereich kollidierten die beiden Autos. Dabei verletzte sich der 30-Jährige leicht. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren.Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf 3.000 Euro geschätzt. Die...

  • Herten
  • 28.04.21
Blaulicht
Am Freitag gegen 21.30 Uhr meldeten Zeugen eine Vielzahl von Fahrzeugen und Personen auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Ewald in Herten. Durch die ersten am Einsatzort eintreffenden Polizeibeamten konnten Verstöße gegen die CoronaSchVO festgestellt werden.

Verstöße gegen die CoronaSchVO festgestellt
59 Anzeigen auf dem Ewald-Gelände

Am Freitag gegen 21.30 Uhr meldeten Zeugen eine Vielzahl von Fahrzeugen und Personen auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Ewald in Herten. Durch die ersten am Einsatzort eintreffenden Polizeibeamten konnten Verstöße gegen die CoronaSchVO festgestellt werden. So standen größere Personengruppen unter Unterschreitung des Mindestabstands eng zusammen. Auf Grund der Vielzahl der sich auf dem Zechengelände aufhaltenden Personen und der dort abgestellten Fahrzeuge wurden weitere Unterstützungskräfte...

  • Herten
  • 25.04.21
Blaulicht
Ein Motorradfahrer fährt in Haltern am See an einem Schild vorbei, das Motorradfahrer auf Gefahren unter anderem durch überhöhte Geschwindigkeit hinweist.

Sicherheit von Motorradfahrern im Fokus
PoliTour fällt in diesem Jahr aus

Die Zahl schwerer Verkehrsunfälle zu senken, in die Motorradfahrer verwickelt sind, ist ein wichtiges Ziel der polizeilichen Verkehrssicherheitsarbeit. Schwerpunkte bilden dabei die Präventionsarbeit und repressive Maßnahmen. Bei Kontrollen am Mittwoch, 21. April, in Haltern am See standen die Überwachung der Geschwindigkeit sowie die technische Beschaffenheit von Motorrädern im Vordergrund. Aber auch auf die anderen Hauptunfallursachen wie Vorfahrt und Abbiegen/Wenden achteten die...

  • Recklinghausen
  • 23.04.21
Blaulicht

Nur leichte Verletzungen
Radfahrer gestürzt, weil er stark bremsen musste

Auf dem Parkplatz "Zum alten Schacht" im Stadtteil Disteln hat es am Mittwochnachmittag einen Verkehrsunfall gegeben. Ein 81-jähriger Radfahrer wurde dabei verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen war der 81-Jährige aus Herten gegen 17.15 Uhr mit seinem E-Bike zwischen Drogeriemarkt und Aldi unterwegs. Zur gleichen Zeit kam eine 73-jährige Autofahrer aus Herten auf dem Parkplatz von rechts angefahren. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, machte der 81-Jährige eine Vollbremsung und stürzte. Dabei...

  • Herten
  • 22.04.21
Blaulicht
Ein Mann wurde beim Einbrechen erwischt.

Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus auf Gartenstraße in Herten
Vom Zeugen erwischt - Täter geflüchtet

Am Freitagmittag, 16. April, hat ein aufmerksamer Zeuge gegen 11.30 Uhr einen mutmaßlichen Einbrecher auf der Gartenstraße in Herten "erwischt". Der Zeuge konnte sehen, wie ein junger Mann versuchte, in ein derzeit unbewohntes Einfamilienhaus einzubrechen. Der Täter lief daraufhin weg. Er war circa 20 bis 22 Jahre alt, schlank, trug schwarze, mittellange Haare und eine schwarze Stoffmaske mit weißen Rändern über Mund und Nase. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 0800/2361 111 entgegen.

  • Herten
  • 19.04.21
Blaulicht
In Langenbochum sind Täter in durch ein gekipptes Fenster in ein Wohnhaus eingebrochen.

Einbruch in Hertener Wohnhaus
Täter steigen durch gekipptes Fenster ein

Zwischen Sonntagnachmittag, 18. April und Sonntagabend wurde in ein Wohnhaus auf dem Traminer Weg im Hetener Stadtteil Langenbochum eingebrochen. Nach bisherigen Erkenntnissen sind die Täter über ein gekipptes Fenster im Erdgeschoss eingestiegen - und haben dann begonnen, das Schlafzimmer zu durchsuchen. Offensichtlich bemerkten die Täter dann, dass die Bewohner zu Hause waren und brachen ihr Vorhaben ab. Gestohlen wurde nach bisherigen Informationen nichts. Hinweise nimmt die Polizei unter...

  • Herten
  • 19.04.21
Blaulicht
Die Polizei hat einen möglichen illegalen Glücksspieltreff aufgelöst.

Verdacht auf illegales Glücksspiel in Herten
Polizei erwischt fünf Männer

Die Polizei hat am Wochenende auf der Ewaldstraße in Herten einen möglichen illegalen Glücksspiel-Treff aufgelöst. Nach Hinweisen von Zeugen wurde die Örtlichkeit am Sonntagnachmittag, 18. April, von Polizeibeamten aufgesucht. In einem Raum wurden fünf Männer im Alter zwischen 27 und 48 Jahren festgestellt - sie alle wohnen auch in Herten. Ein 48-Jähriger leistete Widerstand, indem er sich massiv dagegen wehrte, dass die Polizisten den Raum betraten. Er bekam eine Anzeige. Fünf Spielautomaten...

  • Herten
  • 19.04.21
Blaulicht
Ein Raser hat auf der Overbergstraße mehrere Autos gerammt.

Raser rammt in Recklinghausen geparkte Autos
Ein verletztes Kind - Verdacht auf illegales Rennen

Am Freitag, 16. April, hat gegen 17.30 Uhr ein 22-jähriger Mercedesfahrer auf der Overbergstraße in Recklinghausen mehrere geparkte Autos gerammt und erheblich beschädigt. Der 22-jährige Unfallverursacher aus Recklinghausen fuhr auf der Overbergstraße in nördlicher Richtung. Laut Angaben mehrerer Zeugen war er deutlich zu schnell unterwegs. Beim Kreuzen der Bergknappenstraße verlor er beim Ausfahren aus dem dortigen Kreisverkehr die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte dabei mit sechs...

  • Recklinghausen
  • 19.04.21
Blaulicht
Beim Fußballspielen auf einem Schulgelände an der Wallstraße sind am frühen Mittwochabend zwei Kinder von anderen Kindern attackiert worden. Die beiden 9- und 11-jährigen Jungen aus Gelsenkirchen gerieten demnach gegen 18.45 Uhr mit anderen Kindern in Streit.

Auf einem Schulgelände an der Wallstraße
Kinder von Kindern attackiert

Beim Fußballspielen auf einem Schulgelände an der Wallstraße sind am frühen Mittwochabend zwei Kinder von anderen Kindern attackiert worden. Die beiden 9- und 11-jährigen Jungen aus Gelsenkirchen gerieten demnach gegen 18.45 Uhr mit anderen Kindern in Streit. Dabei wurde der 9-Jährige geschlagen und leicht verletzt. Nach Angaben der Kinder wurden sie außerdem von einem etwa 12-Jährigen Jungen mit einem Messer bedroht. Als die Polizei eintraf, waren die tatverdächtigen Kinder bereits weg. Eine...

  • Herten
  • 15.04.21
Blaulicht
Auf der Halde Hoppenbruch hat es am Dienstagabend einen schweren Fahrradunfall gegeben. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr ein 20-Jähriger aus Bochum mit seinem Mountainbike gegen 18.30 Uhr die Mountainbike-Strecke herunter.

Sturz auf der Halde Hoppenbruch
Bochumer Mountainbiker verunglückt schwer

Auf der Halde Hoppenbruch hat es am Dienstagabend einen schweren Fahrradunfall gegeben. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr ein 20-Jähriger aus Bochum mit seinem Mountainbike gegen 18.30 Uhr die Mountainbike-Strecke herunter. Als er über eine Sprungschanze fuhr, verunglückte er und stürzte. Der junge Mann wurde bei dem Unfall schwer verletzt, ein Rettungshubschrauber brachte ihn ins Krankenhaus.

  • Herten
  • 14.04.21
Blaulicht
Am heutigen Montag nahm die Polizei einen 55-jährigen Hertener nach einem versuchten Wohnungseinbruchdiebstahl fest.

55-Jähriger festgenommen
Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Am heutigen Montag nahm die Polizei einen 55-jährigen Hertener nach einem versuchten Wohnungseinbruchdiebstahl fest. Der Mann versuchte, gegen 10 Uhr, in ein Wohnhaus auf der Schulstraße einzubrechen. Nachbarn beobachteten den Mann und informierten die Polizei. Der Tatverdächtige konnte vor Ort angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an.

  • Herten
  • 12.04.21
Blaulicht
Ein 78-jähriger Autofahrer aus Marl verunglückte tödlich auf der Halterner Straße.

Tödlicher Verkehrsunfall auf Halterner Straße in Marl
78-Jähriger prallt mit Auto vor Baum

Ein tödlicher Verkehrsunfall ereignete sich am heutigen Donnerstag auf der Halterner Straße in Marl. Nach ersten Erkenntnissen fuhr ein 78-jähriger Mann aus Marl mit seinem Auto um 12.30 Uhr auf der Halterner Straße in Richtung Haltern am See. Dabei prallte er aus bisher ungeklärter Ursache gegen einen Baum. Die Unfallörtlichkeit liegt etwa in Höhe des Waldhauses Halter Pforte. Der schwer verletzte Mann verstarb noch an der Unfallstelle. Die Straße musste zur Unfallaufnahme zwischenzeitlich...

  • Marl
  • 09.04.21
Blaulicht
Am Montagabend betrat ein bisher unbekannter Mann um 20.10 Uhr, eine Tankstelle auf der Sachsenstraße und forderte unter Vorhalt eines Messers das Geld aus der Kasse.

18-Jährige Mitarbeiterin in Recklinghausen bedroht
Raub auf Tankstelle an der Sachsenstraße

Am Montagabend betrat ein bisher unbekannter Mann um 20.10 Uhr eine Tankstelle auf der Sachsenstraße in Recklinghausen und forderte unter Vorhalt eines Messers das Geld aus der Kasse. Der 18-jährige Mitarbeiter packte das Bargeld in einen vom Tatverdächtigen mitgeführten Jutebeutel. Anschließend entfernte sich der Täter mitsamt der Beute. Vermutlich ist er in Laufrichtung Bladenhorster Straße geflohen. Der 18-Jährige blieb unverletzt. Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: ca. 1,80m groß,...

  • Recklinghausen
  • 06.04.21
Blaulicht

Vorsicht vor dieser dreisten Masche
"Schockanruf" - Seniorin fällt auf Betrüger rein

Nur ein Tag nachdem in Dorsten eine Seniorin Opfer von Trickbetrügern geworden ist hat es einen ähnlichen Fall in Recklinghausen-Ost gegeben. Auch dort ist eine ältere Frau auf einen "Schockanruf" hereingefallen und hat eine größere Summe Bargeld an Betrüger übergeben. Die 79-Jährige bekam am Donnerstag (01. April) einen Anruf von einer falschen Polizeibeamtin - sie gab an, ihre Tochter habe in Datteln einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht und sei jetzt in Haft. Dann schaltete sich ein...

  • Herten
  • 05.04.21
Blaulicht

57-jähriger Hertener touchierte einen Baum,
Unfallflucht nach Alkoholgenuss

Ein 57-jähriger Hertener fuhr am Montag um 21 Uhr mit seinem Auto auf der Langenbochumer Straße in Richtung Polsumerstraße. An der Kreuzung zur Backumer Straße bog er nach links ab und setzte seine Fahrt in Richtung Polsumer Straße fort. Dabei touchierte er zunächst rechtsseitig einen Bordstein und einen Baum, bevor er quer über die Fahrbahn fuhr und auf der anderen Straßenseite vor einem anderen Baum zum Stehen kam. Der 57-Jährige entfernte sich sodann mit seinem Auto von der Unfallörtlichkeit...

  • Herten
  • 30.03.21
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Frau misshandelt Jungen

Am Freitag (26.03.) hielt sich eine 23-jährige Zeugin auf der Ewaldstraße auf. In der Zeit zwischen 10.30 und 11 Uhr beobachtete sie, wie eine Frau im Bereich einer Bushaltestelle einen kleinen Jungen zu Boden riss und anschließend gegen den Kopf und den Oberkörper des Kindes trat. Die Frau und das Kind entfernten sich kurz darauf in Richtung Wiesenstraße. Die Frau wird wie folgt beschrieben: ca. 155-160 cm groß, höchstens 30 Jahre alt, normale Statur, schwarze Haare, die zum Dutt gebunden...

  • Herten
  • 28.03.21
Blaulicht

Unfall auf der Schützenstraße
Rollerfahrer verletzt ins Krankenhaus

Um 9.15 Uhr am Freitag fuhr eine 22-jährige Dortmunderin mit ihrem Auto auf der Schützenstraße in Richtung Kaiserstraße.  Kurz nach der Wilhelmstraße wollte sie nach links auf ein Privatgrundstück abbiegen. Dabei stieß sie mit einem 55-jährigen Rollerfahrer aus Herne zusammen, der auf der Schützenstraße in entgegengesetzter Richtung unterwegs war. Er verletzte sich leicht und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Der Sachschaden liegt bei ca. 200 Euro.

  • Herten
  • 26.03.21
Blaulicht
In Herten wurden mehrere Gartenlauben aufgebrochen.

Unbekannte brechen Gartenlauben in Herten auf
Fahrräder gestohlen - Polizei sucht Zeugen

In der Nacht auf Montag, 22. März, wurden In der Feige in Herten mehrere Gartenlauben aufgebrochen. Nach bisherigen Erkenntnissen sind die unbekannten Täter in mindestens vier benachbarte Gärten eingedrungen und haben teilweise die Türen von dortigen Lauben aufgebrochen. Aus einer Laube wurden zwei Fahrräder gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen, die zwischen Sonntagabend, 21. und Montagmorgen, 22. März, Verdächtiges beobachtet haben. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 0800/2361 111...

  • Herten
  • 22.03.21
Blaulicht
In Herten wurden mehrere Autospiegel abgetreten.

Autos in Herten beschädigt
Spiegel abgetreten - Polizei sucht Zeugen

Auf der Straße In den Uhlenwiesen in Herten wurden in der Nacht von Samstag, 20., auf Sonntag, 21. März, mehrere Autos beschädigt. Nach bisherigen Erkenntnissen haben unbekannte Täter an insgesamt sechs geparkten Wagen die Spiegel abgetreten beziehungsweise umgeknickt. Auch Lackkratzer sind dabei entstanden. Der Schaden wird auf über 2.000 Euro geschätzt. Die Tatzeit kann auf 0.30 bis 3 Uhr eingegrenzt werden. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 0800/2361 111 entgegen.

  • Herten
  • 22.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.