bronze

Beiträge zum Thema bronze

Sport
Heiko Rahn, Geschäftsführer der Stadtsportgemeinschaft (l.), Sascha Rau, Koordinator der Erprobungsstufe am Gymnasium, Michael Krause, Marketingleiter der Sparkasse Bergkamen-Bönen, und Sven Holtsträter, Bäderbereich der GSW,  bei der Übergabe der Schwimmausweise und Gutscheine. Foto: Stadt Bergkamen

Bergkamener Schulen im Hallenbad
Überprüfung der Schwimmfähigkeit

Bergkamen. In diesem Jahr führten die weiterführenden Schulen erstmalig einen Schwimmtag für die neuen Fünfer im Hallenbad durch. Die Sportlehrer der Realschule Oberaden, der Willy-Brandt-Gesamtschule, der Freiherr-vom-Stein Realschule und des Gymnasiums konnten sich ein Bild darüber machen, wie es mit der Schwimmfähigkeit ihrer Schützlinge aussieht. Die teilnehmenden Schüler mussten dabei verschiedene Bestandteile des „Seepferdchen“ absolvieren und konnten sich mit „Bronze“ beschäftigen. Den...

  • Bergkamen
  • 13.09.21
Sport
Der DJK SG Bösperde hat sich bei „Sterne des Sports“ beworben und sofort überzeugt: (v.l.) Martin Weber, Artur Merz, Max Wergen, Ina Bonse, Jörg Krabbenhöft und Silas Schefers.

„Sterne des Sports“
DJK SG Bösperde erhält den „Großen Stern des Sports“ in Bronze

Die Auszeichnung ist mit 750 Euro dotiert und ist zugleich die Eintrittskarte für die nächste Runde im Wettbewerb um die „Sterne des Sports“. Die DJK SG Bösperde hat sich für die Auszeichnung „Sterne des Sports in Silber“ auf Landesebene qualifiziert. Der Verein hatte sich bei „Sterne des Sports“ beworben und sofort überzeugt. So überreichten Artur Merz, Vorstandssprecher der Märkischen Bank, und Martin Weber, Filialdirektor des KompetenzCenters Menden, dem Verein auf seinem Sportplatz an der...

  • Menden (Sauerland)
  • 12.08.21
Kultur
Im März 2015 eröffneten Anette und Lukas Lenzing ganz am Ende des Gewerbegebietes Kettwig-Süd ihre Freischlag Bildhauerwerkstatt. 
Foto: Henschke

Fröhliche Tage der offenen Tür bei der Freischlag Bildhauerwerkstatt
Bilder einer Ausstellung

Die Ausstellung der im letzten Jahr in Kursen der Bildhauerwerkstatt „Freischlag“ entstandenen Werke konnte auch diesmal stattfinden. Der von Anette Lenzing informativ geführte Spaziergang durch die „Bilder einer Ausstellung“ machte nach so langer kulturloser Zeit einfach nur Spaß. Im März 2015 eröffneten Anette und Lukas Lenzing ganz am Ende des Gewerbegebietes Kettwig-Süd ihre Räumlichkeiten. Bei gutem Wetter reizt die geräumige Freifläche zum Arbeiten in freier Natur. Es gibt...

  • Essen-Kettwig
  • 30.03.21
  • 1
  • 1
Kultur
Der Name Hoffnung der Glocke in der Hochfelder Pauluskirche hat Symbolktaft.
Foto: Bernd Baßfeld

Glocken haben oft eine bewegte Geschichte hinter sich
Hoffnung klingt über Hochfeld

Glocken sind ganz besondere Musikinstrumente: Sie entstehen aus Feuer, Schweiß und Erz, ertönen allein oder zusammen und aufeinander abgestimmt oft über Jahrhunderte in den Kirchtürmen zu festen Zeiten des Tages, sie geben Orientierung und laden zum Gebet. Die drei Glocken der Pauluskirche in Hochfeld haben eine lange und bewegte Geschichte hinter sich, aber sie läuten immer noch dreimal täglich; bei einer wird die Hoffnung ganz groß geschrieben. Die drei Bronzeglocken wurden um 1875 in dem...

  • Duisburg
  • 23.01.21
Sport
Elisabeth Naß (Sportabzeichenprüferin und Übungsleiterin der Kinder-Leichtathletikgruppen vom TV Elten) und Michaela Born (Stützpunktleiterin des KSB in Emmerich und Sportabzeichenprüferin) mit den Urkunden.

Auf eine Ehrung musste jedoch verzichtet werden
Trotz Corona - 117 Deutsche Sportabzeichen in Emmerich

Zwischen den Sommer- und den Herbstferien konnten 117 Deutsche Sportabzeichen im Eugen-Reintjes-Stadion abgenommen werden. 55 Erwachsene und 62 Kinder/Jugendliche haben aus den Gruppen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination jeweils eine Disziplin erfüllt und zusätzlich einen Schwimmnachweis erbracht. Dabei wurden 82 Sportabzeichen in Gold (davon sechs mit bicolorem Abzeichen), 33 in Silber und zwei in Bronze erworben. Der TV Elten war bei der Abnahme der Jugendabzeichen besonders aktiv...

  • Emmerich am Rhein
  • 19.11.20
Ratgeber

Viele Badeunfälle mit Todesfolge
DRK-Wasserwacht: Schwimmkurse in Schulen flächendeckend anbieten

Die Nachrichten über tödliche Badeunfälle reißen nicht ab. Unter den Todesopfern sind auch viele Kinder und Jugendliche. Zum Beginn des neuen Schuljahres fordert die Wasserwacht des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), Schwimmunterricht deutschlandweit an allen Schulen anzubieten und durchzuführen. „Der Schwimmunterricht ist gesetzlich fest in den länderspezifischen Lehrplänen verankert, wird aber nicht flächendeckend umgesetzt – weil es nicht mehr genügend Bäder gibt, die Anfahrtswege dadurch oft zu...

  • Wesel
  • 07.08.20
Fotografie
Den einen Ort verlassen und auf zu neuen Motiven
11 Bilder

Von Freiherren und dem Stonehenge in Cappenberg
Das Lüner Umland im (Tele-) Blick - letzter Teil

So heute am Weltfrauentag endet die kleine fotografische Reise in das Lüner Umland.  Vielen lieben Dank an die vielen vielen Leser und Betrachter diese Serie. Ich hoffe ich konnte allen damit eine kleine Freude bereiten und vielleicht auch die Lust auf einen Besuch dieser Orte und dieser Region wecken. Mag auch das Wetter manchmal trüb und grau oder auch nass und kalt sein, so wie bei meiner Tour durch Lüdinghausen...

  • Lünen
  • 08.03.20
  • 8
  • 1
Sport
Die erfolgreichen Breitensportler können mit Recht stolz auf ihre Leistungen sein. 45 DOSB-Sportabzeichen auf einen Schlag sind beeindruckend.
Foto: Archiv U. Heinrich

45 „olympische“ Sportabzeichen auf einen Schlag waren der Preis für den Schweiß
Goldene Zeiten für engagierte Sportler

Zahlreiche Neumühler, Hamborner und Sportler aus der Umgebung stellten jetzt wieder eindrucksvoll unter Beweis, wie gesundheitsfördernd, anstrengend und „mental wohltuend zugleich es ist, sich sportlich zu betätigen und dafür Lob, Anerkennung und Auszeichnungen zu ernten“, beschreibt Uwe Heinrich die „Erlangung des Deutschen Sportabzeichens“.  So trainierten zahlreiche Sportlerinnen und Sportler seit Anfang Mai auf der Platzanlage des SV Genc Osman im Neumühler Heinrich-Hamacher-Sportpark...

  • Duisburg
  • 17.12.19
Sport
 V.l.: Jörg Hochdörfer (1. Vorsitzender Tennisbezirk Südwestfalen), Andreas Plikun (1. Vorsitzender Höinger SV 1924 e.V., Abteilung Tennis) und Andreas Gahl (r., 1. Vorsitzender TC Neheim-Hüsten).

Höchste Auszeichnung des Westfälischen Tennisverbands
Bronzene Ehrennadel für Andreas Plikun und Andreas Gahl

Der Westfälische Tennisverband ehrte jetzt den 1. Vorsitzenden des Höinger SV Andreas Plikun und den 1. Vorsitzenden des TC Neheim-Hüsten Andreas Gahl mit der Bronzenen Ehrennadel. Plikun und Gahl erhielten die Auszeichnung im Rahmen der Tennis-Bezirksveranstaltung in Hagen. Mit Grüßen des Tennispräsidiums des Westfälischen Tennisverbandes aus Kamen übergab der Tennisbezirksvorsitzende Jörg Hochdörfer den beiden ehrenamtlich tätigen 1. Vorsitzenden die bronzene Ehrennadel und damit höchste...

  • Arnsberg
  • 24.11.19
Sport
Für die gezeigten sportlichen Leistungen als auch Verdienste um den Sport in Gladbeck wurden 27 Gladbecker mit der "Sportplakette" ausgzeichnet.

Traditionelle "Feierstunde des Sports" im Alten Rathaus
27 Gladbecker wurden für sportliche Leistungen und Verdienste geehrt

Gladbeck. Hochoffiziell ging es jetzt wieder im Ratssaal des Rathauses am Willy-Brandt-Platz zu, wohin die Stadt Gladbeck zur diesjährigen "Feierstunde des Sports" eingeladen hatte. Der Ansprache von Bürgermeister Ulrich Roland schlossen sich die Grußworte von Walter Pietzka (Vorsitzender des Stadtsportverbandes Gladbeck) an. Den Festvortrag mit dem Titel "Mein Weg zum Nationalspieler" hielt dieses Mal der ehemalige VfL-Handballer Michael "Higgins" Hegemann. Im Mittelpunkt standen natürlich die...

  • Gladbeck
  • 16.03.19
  • 1
Blaulicht

Dreiste Täter waren in Rentfort am Werk
Diebe montieren Bronzefisch von Kirchenportal ab

Rentfort. In der Nacht vom 2. auf den 3. Februar (Samstag auf Sonntag') trieben dreiste Täter ihr Unwesen in Rentfort. Die Unbekannten machten sich am Portal der St. Josef-Kirche an der Hegestraße zu schaffen und hatten es offensichtlich auf Edelmetall abgesehen: Im Schutz der Dunkelheit montierten sie von einer Tür einen Fisch aus Bronze ab. Mit ihrer Beute gelang den Dieben unerkannt die Flucht.

  • Gladbeck
  • 04.02.19
Sport
Der DLRG-Vorsitzende Falk Neutzer (rechts) überraschte Dietmar Schulze mit einer besonderen Ehrung.

DLRG Goch überraschte den langjähriger Schwimmausbilder
Ehrenmitgliedschaft für Schulze

Er hatte Tränen in den Augen, und zwar vor Freude. Sehr überrascht war Dietmar Schulze, dass er nicht nur für 60 Jahre aktive Mitgliedschaft geehrt wurde. Er war der Meinung, dass dies seine letzte Ehrung in dem Verein wäre, da ja jetzt nichts mehr kommen könnte. Weit gefehlt: Dietmar Schulze erhielt nämlich auch noch die Ehrenmitgliedschaft der DLRG Goch angetragen. Bei der Jahreshauptversammlung der DLRG begrüßte der Vorsitzende Falk Neutzer, im Kompetenzzentrum (Vereinsheim) die Mitglieder...

  • Gocher Wochenblatt
  • 18.01.19
Sport
Hermann Berger und Stefan Andres verloren nach der Auslosung der beiden Halbfinalpartien gegen den BC Empor Freiberg mit 0:4.

GT Buer: Bronze im Biathlon-Doppel

Die Mannschaft des BC Grüner Tisch Buer kehrte von der Endrunde des Biathlon-Doppel-Pokals der Deutschen Billard-Union in Freiberg mit der Bronzemedaille zurück. Hermann Berger und Stefan Andres verloren nach der Auslosung der beiden Halbfinalpartien gegen den BC Empor Freiberg mit 0:4. Dabei war durchaus mehr möglich. Während Hermann Berger (64:180) und Stefan Andres (135:180) gegen den Weltmeisterschafts-Siebten im 5-Kegel, Toni Rosenberg, deutlich verloren, waren gegen den zweiten Spieler...

  • Herten
  • 31.07.18
  • 1
Ratgeber
Uwe Liesche, Präsident des Rotary Clubs, streichelt liebevoll das neue alte Böckchen.
11 Bilder

Witten hat Bock - Ersatz für geklautes Böckchen ist da

Was waren die Wittener geschockt, als sie im Oktober feststellen mussten, dass Witten ein Wahrzeichen abhanden gekommen war: Die Ziegenbockstatue am Eingang des Stadtparks war weg. Abgesägt! Das Motiv war wohl reine Profitgier, denn das Böckchen war aus wertvoller Bronze. Welcher in Witten Geborene besitzt kein Foto von sich, wie er als Kind auf der Bronzestatue reitet? Die Anteilnahme war dementsprechend groß, für die vielen eingesendeten Fotos möchte sich die Redaktion bei Ihnen, Liebe Leser,...

  • Witten
  • 18.05.18
Kultur

Bronzene Gedenktafel gestohlen

Auf dem Friedhof Wandhofen wurde eine schwere Bronzetafel entwendet. Eine schwere Gedenktafel, die den Gefallenen des Ersten und Zweiten Weltkrieges gewidmet ist, wurde auf dem Friedhof in Wandhofen demontiert. Sie ist ungefähr 80 mal 80 Zentimeter groß. Die Diebe müssen sie mit einer Brechstange aus der Verankerung gehoben haben. Fest steht auch, dass die Täter ein Fahrzeug am Friedhof geparkt haben müssen, um die Tafel wegzuschaffen. Die Stadt erstattet Strafanzeige und bittet um Hinweise an...

  • Schwerte
  • 13.02.18
Überregionales
Dr. Klaus Berndsen, der auch die ursprüngliche Platte gestiftet hatte, ermöglichte mit seinem Engagement auch den Nachguss und ließ gemeinsam mit Bürgermeister Werner Kolter die fast 90 kg schwere Bronzeplatte in das Marktpflaster ein.

Ersatz für gestohlene Bronzeplatte auf dem Alten Markt eingelassen

Eine Bronzeplatte auf dem Alten Markt erinnert wieder an Unnas zweites Rathaus, das von 1489 bis 1833 genutzt wurde. Die erste Bronzeplatte, die am 19. Mai 2005 an der Südseite des Marktplatzes in das Pflaster eingefügt wurde, wurde im Juni 2017 entwendet. Dr. Klaus Berndsen, der auch die ursprüngliche Platte gestiftet hatte, ermöglichte mit seinem Engagement auch den Nachguss und ließ gemeinsam mit Bürgermeister Werner Kolter die fast 90 kg schwere Bronzeplatte in das Marktpflaster ein.

  • Unna
  • 12.02.18
Kultur
Impressionen - Fühlen, sehen, begreifen - ein Bronzestadtmodell nicht nur für Blinde
22 Bilder

Impressionen - Fühlen, sehen, begreifen - ein Bronzestadtmodell nicht nur für Blinde

Impressionen - Fühlen, sehen, begreifen - ein Bronzestadtmodell nicht nur für Blinde Das Bronzestadtmodell hinter dem Alten Rathaus ist ein Geschenk der vier Dorstener Lions Club an die Stadt Dorsten und deren Bürger. Anlässlich des Jubiläumsjahres „100 Jahre Lionsbewegung“ wurde das Blindenstadtmodell in Bronze und Stein, vor kurzem offiziell übergeben. Mehr zum Thema unter - Lions-Clubs übergaben Blindenstadtmodell der Öffentlichkeit -

  • Dorsten
  • 26.11.17
  • 4
Sport
Wienke Thamsen bei der Siegerehrung im 10-Ball mit der Dautschen Flagge
3 Bilder

Zweimal EM-Bronze und ein Titel im Teamwettbewerb für Wienke Thamsen

Mit 2 Bronzemedaillen kehrt Wienke Thamsen von der Poolbillard Europameisterschaft der Senioren und Ladies (Damen und Herren ab 40) aus dem niederländischen Leende zurück. Gleich im ersten von 3 Wettbewerben drang die Bezirksligaspielerin des BC Colours, trotz eines denkbar schlechten Starts, bis in die Vorschlussrunde vor. Dabei bezwang sie u.a. die Titelverteidigerin und Nationalmannschaftskollegin Susanne Wessel (PBC Castrop). Endstation war im Halbfinale gegen die spätere Siegerin Ine...

  • Düsseldorf
  • 21.08.17
Überregionales
Von links: Günter Kröll, mit seiner Urkunde für 25 Jahre Betriebszugehörigkeit, Norbert Borgmann, Obermeister der Innung Sanitär, Heizung, Klima, Else Schweers, Alfred Schweers, Inhaber von Heint Schweers GmbH und Helmut Thüs mit Urkunde für 40 Jahre.

Urkundenträger für Betriebszugehörigkeit

Helmut Thüs und Günter Kröll bekamen die Auszeichnung in Bronze und Silber. Was in der heutigen Zeit eher selten vorkommt, ist die Auszeichnung für eine langlährige Betriebszugehörigkeit. Die Mitarbeiter, von Heinz Schweers GmbH und Co. KG am Südwall 41, Helmut Thüs und Günter Kröll haben vergangenen Donnerstag eine solche bekommen, einmal in Bronze und einmal in Silber. Für 25 Jahre der Betriebszugehörigkeit bekam der 65-jährige Günter Kröll die silberne Urkunde und Nadel. "Ich habe bei...

  • Xanten
  • 14.08.17
Sport
Nils Hartmann war in Rheine gut in Form. Er holte zweimal Gold und einmal Bronze.

Neptunen vorne mit dabei

Beim Schwimmturnier in Rheine konnte sich Nils Hartmann vom SV Neptun gleich viermal für die Finalläufe qualifizieren. Den ersten Platz erzielte er im Endlauf über 50 Meter Schmetterling in der Zeit von 0:27:83 Minuten. Noch besser lief es über 50 Meter Rücken, hier stand er schon im Vorlauf ganz vorne. Im Endlauf verbesserte Hartmann seine Leistung sogar nochmal um ein paar Hundertstel auf 0:29:85 Minuten und holte so den Sieg. Auch im Freistil gelang es ihm wieder seine Zeiten aus den...

  • Herne
  • 04.07.17
Überregionales
Sigrid Dreier zeigt auf die Stelle an der eine große Bronzeskulptur stand
5 Bilder

Diebstähle machen Angehörige traurig und wütend

Vermehrt kommt es in letzter Zeit in Bergkamen auf dem Parkfriedhof zu Diebstählen von wertvollen Bronzefiguren. Zwei betroffene Angehörige haben sich jetzt deshalb an den Stadtspiegel gewandt, um so auf die gemeinen Diebstähle aufmerksam zu machen. Sigrid Dreier und Thomas Meitz sind nicht nur tief betroffen über die Diebstähle, sie sind auch sehr wütend. Es ist schon eine Ungeheuerlichkeit von Gräbern etwas zu stehlen, sind sich beide einig. Unabhängig vom finanziellen Schaden, der schnell...

  • Bergkamen
  • 31.01.17
Sport
Hatten bei der Deutschen Kurzbahnmeisterschaft mit starker Konkurrenz zu kämpfen: Nils Hartmann, Tanja Kintrup und Christian Stüber.

Bronze für Tanja Kintrup

Bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften der Masters in Hannover ergatterte Tanja Kintrup vom SC Wiking eine Bronzemedaille über 200 Meter Lagen. Auch im Freistil und Schmetterling ging sie an den Start, erreichte dort jedoch keine Platzierungen auf dem Treppchen. Ihr Vereinskollege Christian Stüber ging dagegen gänzlich leer aus. Er schwamm über 200 Meter Freistil auf den siebten, über 50 Meter Schmetterling auf den neunten sowie über 100 Meter Schmetterling auf den fünften Rang. Nils...

  • Herne
  • 21.12.16
Sport
Trainerin Karin Bevtz konnte stolz auf die Leistungen ihrer Schwimmerinnen sein.

Bronze aus dem Becken gefischt

Bei der Endaustragung des deutschen Mannschaftswettbewerbes in Bochum holten sich die Schwimmerinnen des SV Neptun die Bronzemedaille. Zum Schluss wurden sogar persönliche Bestzeiten aufgestellt. Die Mannschaft der C-Jugend setzte sich aus Lena Bakenecker, Katharina Topeit, Malin Thüring, Laura Manju Simon und Jinpel Turan zusammen. Sie lieferten sich in allen fünf Staffeln enge Rennen mit den Konkurrenten der ersten Mannschaft der SG Dortmund, SG Ruhr und SV Blau-Weiß Bochum. Nach dem ersten...

  • Herne
  • 23.11.16
Sport

Alexander Marchet holt Bronze

Die Fechter des Herner TC gingen beim internationalen Degenturnier in Hagen auf die Planche, um wichtige Punkte auf dem Weg zur Qualifikation für die deutsche Meisterschaft zu sammeln. Vertreten waren nicht nur Athleten aus Westfalen und den umliegenden Landesverbänden, sondern auch Teilnehmer aus den Niederlanden, Belgien, Tschechien und China. In der B-Jugend startete Emma Teckhaus für die Herner. Nach überstandener Vorrunde scheiterte sie im Viertelfinale und belegte somit Rang acht. Im...

  • Herne
  • 07.11.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.