Burgen

Beiträge zum Thema Burgen

Kultur
Museumsleiterin Gudrun Schwarzer-Jourgens und Ideengeber Peter Bankmann mit dem Modell einer Ruhraake. 
Foto: Henschke
2 Bilder

Die Ausstellung „Flussgeschichte(n)“ im Stadtmuseum Hattingen
Leben im Tal der Ruhr

Der Werdener Peter Bankmann ist „Ruhri“ aus Passion. Aus seinem Buch über das Ruhrtal „Burgen, Schleusen und Oasen“ ist nun eine Ausstellung geworden. Das im Ortsteil Blankenstein gelegene Stadtmuseum Hattingen präsentiert  ab dem 2. Juni die „Flussgeschichte(n)“. In der bis zum 29. August laufenden Ausstellung sind auch Werdener Objekte und Themen zu sehen. Zur Eröffnung konnte es nur eine digitale Einführung geben. Man hofft aber, dass bald wieder Museumsbesuche möglich sind. Zu entdecken ist...

  • Essen-Werden
  • 27.05.21
  • 1
Reisen + Entdecken
Im "Sandbauernhof" finden Veranstaltungen wie Konzerte und Ausstellungen statt.
22 Bilder

Ausflugstipp
Waldspaziergang und Idylle: Liedberg

Das Schloss, der Mühlenturm, etliche Fachwerkhäuser und ein kleiner Wald sind die Attraktionen von Liedberg, seit 1975 Stadtteil von Korschenbroich. Mönchengladbach ist nicht weit. Der Liedberg Am platten linken Niederrhein reicht eine Erhebung von 80 Metern schon für die stolze Bezeichnung "Berg". Und eben dieser "Liedberg" , eine Quarzitkuppe, war wohl schon in der Altsteinzeit besiedelt, wie entsprechende Funde vermuten lassen. Steinbrüche, Stollen und Schächte zeugen davon, dass in Liedberg...

  • Düsseldorf
  • 16.07.20
  • 13
  • 4
Kultur
Foto: Jörg Prochnow
22 Bilder

Dr. Alfred Pobloth zeigt uns seine Lieblingsplätze in Westhemmerde
In Westhemmerde wird die Geschichte wieder lebendig

Durch sein Studium hat Dr. Alfred Pobloth einige Städte in Nordrhein-Westfalen kennen gelernt. Doch immer wieder zog es ihn in seine Heimat zurück. Hier lebt er inmitten seiner Familie und fühlt sich wohl. Obwohl Westhemmerde mit seinen 120 Einwohnern der zweitkleinste Ortsteil der Stadt Unna ist, gibt es hier gleich zwei bekannte Adelssitze, von einem dritten gibt es noch zahlreiche Geschichten. Seit Mitte der achtziger Jahre ist Dr. Alfred Pobloth Ortsheimatpfleger in Westhemmerde und hat in...

  • Unna
  • 29.03.20
  • 1
Fotografie
9 Bilder

Die Welt von Prinz Eisenherz
Peters Hobby

Peters Hobby Bis heute ist er ein großer Freund von Hal Foster`s Prinz Eisenherz. Also lag es nahe, die Burgen exakt nachzubauen. Akribisch wurde recherchiert und gebastelt. Die unglaublichen Ergebnisse sehr ihr hier.

  • Hagen
  • 23.01.20
  • 5
  • 2
Reisen + Entdecken
21 Bilder

Lüdinghausen - Burg Vieschering
Ein Herbsttag in Lüdinghausen Teil 2

Der zweite Teil der kleinen Fototour durch Lüdinghausen, zeigt hauptsächlichen ein paar kleine Impressionen rund um die Burg Vischering. Diese ist eine von drei Burgen in dieser Region und beherbergt auch ein Museum. Zum Abschluss der Serie  dann noch ein neugieriger "Zaungast" und zwei "Supernasen" der Vergangenheit. Viel Spaß bei der Bilderreise und einen guten Start in die neue Woche.

  • Lünen
  • 11.11.19
  • 7
  • 2
Reisen + Entdecken
12 Bilder

Fotografischer Herbstausflug
Ein Herbsttag in Lüdinghausen - Teil 1

Vor einigen Tagen habe ich die Zeit genutzt und einen kleinen Fotografischen Ausflug in die knapp 25.000 Einwohner zählende Stadt Lüdinghausen gemacht. Gemeinsam mit einem Freund und unseren Kameras, zogen wir bei trockenem Herbstwetter durch die zum Kreis Coesfeld zählende Stadt. Ein genauen Plan was Bilder betraf gab es nicht, vielmehr einfach mal wieder eine gemeinsame Runde drehen und ein wenig fotografieren was uns gefällt. Mit seiner schönen Innenstadt und der nahegelegenen Burg...

  • Lünen
  • 10.11.19
  • 9
  • 2
Fotografie
5 Bilder

Burganlage Haus Linnep

Bei einer unserer letzten Radtouren entdeckte ich im leichten Abendlicht Haus Linnep. Nach mehreren Besitzerwechseln ist Haus Linnep seit 1855 im Besitz der Grafen von Spee und ist somit aufgrund des privaten Wohnsitzes unzugänglich.

  • Essen-Süd
  • 06.10.19
  • 12
  • 6
Kultur
Die Mauerreste der Anbauten an der Nordwestseite des Wohnturms der Burg Altendorf.
3 Bilder

Gewinnspiel: Drei Bücher zur Lokalgeschichte
Ein Ausflug auf die Burg Altendorf

Burgen und Schlösser ermöglichen einen spannenden Blick in die Geschichte unserer Vorfahren. Mit der Burg Altendorf 1601 beschäftigt sich das gleichnamige Buch, das nun im Essener Klartext Verlag erschienen ist. Der Stadtspiegel verlost gemeinsam mit seiner Nachrichten-Community Lokalkompass.de drei Exemplare des stolze 304 Seiten starken Schmökers. Das Testament des letzten Bewohners der Burg Altendorf aus der Familie Vittinghoff-Schell, das Inventar seines Besitzes und weitere bislang...

  • Essen-West
  • 05.10.19
  • 2
  • 3
LK-Gemeinschaft
GMK Modellbau: Von der Idee bis zum vollendeten Qualitäts-Produkt
4 Bilder

Einiges vom Modellbau - Kleinkunsthandwerk, meines Vertrauens

Endlich habe ich den Modellbauer (Kleinkunsthandwerker) meines Vertrauens gefunden. GMK Modellbau über sich: Unsere Idee, Freizeit schön zu gestalten. Alles in bester Qualität, aus einer Hand. GMK ist Ihr persönlicher Berater, vom ersten Gespräch bis zur Fertigstellung Ihres Wunschmodells Durch die jahrelange Zusammenarbeit mit führenden Partnern können wir auf unbezahlbare Erfahrung im Umgang mit Materialien und Designs zurückgreifen um auch höchsten Anforderungen zu entsprechen Genau diese...

  • Recklinghausen
  • 06.06.18
LK-Gemeinschaft
26 Bilder

Burg Vischering (Lüdinghausen)

Burg Vischering (Lüdinghausen) Am Sonntag, den 4. Februar eröffenete die Burg Vischering nach einer gründlichen Sanierung und Neugestaltung der Dauerausstellung wieder ihre Pforten für Besucher. Museum. Kunst. Kultur Unter diesem Motto erwartet die Besucher ein breitgefächertes Angebot für Jung und Alt. Mitmachen und Ausprobieren werden bei einem Besuch der Burg groß geschrieben. Ganz gleich ob mithilfe moderner Medientechnik oder unter der fachkundigen Anleitung engagierter Mitarbeiter....

  • Bochum
  • 28.03.18
  • 7
  • 8
Natur + Garten
Ein wirkliches Traumpaar - Trauerschwanpaar in den Park- und Gartenanlagen von Haus Horst Kalkar
7 Bilder

Zuneigung und Respekt optimal - Liebe gedeiht .... Trauerschwan-Traumpaar ....

Mal kurz eben in die paradiesische Flora und Fauna von Haus Horst in Kalkar eintauchen, mal eben sehen, was das neue Traumpaar der Schwarzschwäne so macht ..... ich wurde angenehm überrascht .... Einigkeit und Zuneigung sehr gut .... Liebe wächst von Tag zu Tag .... wie meine Bilder von heute dokumentieren .... und natürlich einige Blicke auf die Jungschwäne im Burggewässer in mehr oder weniger Eintracht mit den Enten, die sich hier auch sehr wohl fühlen ....

  • Kalkar
  • 25.10.17
  • 7
  • 8
Kultur
13 Bilder

Haus Rodenburg

Der ehemalige Adelssitz Haus Rodenburg in Dortmund-Aplerbeck entstand ursprünglich aus einer mittelalterlichen Wasserburg am Ufer der Emscher und ist bereits 1290 urkundlich erwähnt. Bewohnt wurde es zu dieser Zeit von Ritter Diederich von dem Rodenberg. Zwischen 1688 und 1698 wurde die Burg in ein barockes Wasserschloss umgebaut. Wie viele Adelssitze im Dortmunder Raum war auch Haus Rodenberg als wehrhafte Anlage konzipiert und so gänzlich von Wasser umschlossen. Heute ist die Anlage ein...

  • Dortmund-Süd
  • 26.07.17
  • 1
Natur + Garten
Fidel und lebhaft - die Schwanenmutter und ihre fünf Kinder ....
10 Bilder

Eine Woche jung .... Zwischenbericht zu den Trauerschwänen auf Haus Horst Kalkar

Mal kurz eben nach den Schwarzschwänen schauen .... gesichert durch den Schwanenvater "verfolgte" ich mit der Kamera die schwimmende Schwanenfamilie in Richtung des immer dichter bewachsenen Ufers des Festungsgrabens von Haus Horst Kalkar. Ich stelle fest: kerngesund und lebensfroh! Einige Impressionen aus dem Leben des Schwanenehepaares und seiner fünf Kids ....

  • Kalkar
  • 18.04.17
  • 5
  • 9
Natur + Garten
WIR sind der Nachwuchs und die Zukunft! .... einige Tage alte Trauerschwan-Junge auf dem Rittersitz Haus Horst (Seniorenresidenz) am Rande von Kalkar
15 Bilder

Nachwuchs wohlauf - Trauerschwan-Babies freuen sich des Lebens auf Haus Horst Kalkar

Vor einigen Tagen kamen sie auf die Welt, die fünf jungen Schwarzschwäne, die sich im weitläufigen Wild- und Schlosspark des im 12. Jahrhundert erbauten Rittersitzes am Rand der historischen Stadt Kalkar sehr wohl fühlen und hier eine üppige Pflanzen- und Wasserwelt vorfinden. Heute beobachtete ich die ersten "Schritte" der Trauerschwan-Jungen, die in Begleitung ihrer Eltern fast alle Ecken und verborgenen Winkel der Festungsgräben, Uferzonen und kleinen Seen erkundeten. Vater Schwan warf ein...

  • Kalkar
  • 14.04.17
  • 8
  • 9
Kultur
14 Bilder

Hugenpoet, ein Schloss namens "Krötenpfütze"

Das Ruhrgebiet ist reich an Burgen, Schlössern und Herrenhäusern. Die Geschichte des Schlosses Hugenpoet reicht dabei weit bis in die Zeit Karls des Großen zurück. Als Königsgut Karls des Großen fand der Vorgängerbau Hugenpoets im Jahr 778 erstmals urkundliche Erwähnung. Der Name des Schlosses setzt sich aus den Wortteilen "Hugen" als Bezeichnung für Kröten und "poet" für Pfütze zusammen und könnte eine Anspielungen auf die Sumpfige Umgebung in den Ruhrniederungen sein.

  • Essen-Kettwig
  • 06.04.17
  • 2
  • 4
Natur + Garten
7 Bilder

In Stille zum Wochenende ....

Viele Menschen bedürfen der echten, der wirklichen Ruhe, des Abschaltens vom Alltag inmitten herrlicher Natur - auch bei uns am unteren Niederrhein. Mit dem Rad oder Mountain-Bike bis an die Stadtgrenze von Kalkar, einer wunderschönen Stadt mit mittelalterlichem Flair, von hier aus eine kleine oder größere (Rad-)Wanderung zum Rittersitz Haus Horst Kalkar, einer Burganlage inmitten eines umfangreichen Wildparks .... Die gepflegten und mit alten Baumbeständen bepflanzten Grünanlagen sind an und...

  • Kalkar
  • 24.03.17
  • 4
  • 14
Natur + Garten
Trauerschwan-Mutter baut ihr Nest ....
11 Bilder

Vorbereitungen zum Nestbau .... Trauerschwäne planen Familienzuwachs ....

Das Schwarzschwan-Pärchen im großen Burgpark des Rittersitzes Haus Horst Kalkar ist bereits jetzt Anfang März damit beschäftigt, auf einer kleinen Insel in den Burggewässern ein Nest zu bauen. Der Schwanenvater beobachtet intensiv alle Bewegungen der dortigen Spaziergänger und Naturfreunde, folgt ihnen auf Abstand im Burggraben und möchte somit seiner Gemahlin gegenüber den fürsorglichen Schwanengatten dokumentieren. Hier einige Fotos vom Nestbau und den anderen Vertretern der Fauna, die sich...

  • Kalkar
  • 03.03.17
  • 2
  • 7
Natur + Garten
Der Spätherbst hält Einzug - auch hier auf Haus Horst Kalkar
8 Bilder

November am Niederrhein .... Herbst für Flora und Fauna ....

Ein ungemütlicher Novembernachmittag .... und doch Lichtblicke in der Farbenvielfalt der Pflanzen- und Tierwelt, hier gesehen und festgehalten im Wildpark der Burganlage des Rittersitzes Haus Horst Kalkar .... mächtige Baumriesen entledigen sich ihrer Blätter ....

  • Kalkar
  • 07.11.16
  • 5
  • 9
Kultur
Herzliche Willkommen sagt mir das einladend geöffnete Tor.
27 Bilder

Geschichte auf Crange

Crange kann so spannend sein, sogar dann, wenn die Cranger Kirmes nicht auf dem berühmten Festplatz gastiert. Von Herne Süd aus trete ich in die Pedale. Mein Ziel ist Wanne-Eickel, meine geliebte Heimatstadt. Im Freundeskreis werde ich für meine Liebe zu Wanne belächelt, nicht zuletzt deshalb, weil Wanne-Eickel nicht mehr das ist, was es einmal war. Zugegeben, als Kind, das in der Fußgängerzone aufgewachsen ist, kannte ich damals jedes Geschäft und jeder Ladeninhaber kannte mich. Heute gehe ich...

  • Wanne-Eickel
  • 05.10.16
  • 13
  • 4
Natur + Garten
Begegnung von Sonne, Schatten, Grün und Wasser - Haus Horst in Kalkar im Spätsommer
12 Bilder

Lichtblicke .... Parkeindrücke .... Harmonie .... im Park von Haus Horst in Kalkar

Im ausgedehnten Park des historischen Ritter- und Herrensitzes Haus Horst in Kalkar ist kein Tag wie der andere .... Lichteinfälle unterschiedlichster Art, eine sich stetig verändernde Pflanzenwelt und die Begegnung von Mensch und Tier .... man fühlt sich wie auf einem harmonischen Eiland, geschützt durch alte, mächtige Baumbestände .... Für den visuellen Genuss zeige ich hier eine kleine Fotostrecke - Harmonie von Mensch - Fauna - Flora - Wasser und Wasserspiele .... direkt vor unserer Haustür...

  • Kalkar
  • 15.09.16
  • 6
  • 11
Kultur
Blick von der Terrasse in den Park der Burganlage Boetzelaer im Kalkarer Ortsteil Appeldorn
4 Bilder

Tag des offenen Denkmals ....

Tag des offenen Denkmals - hieß es überall in den Ankündigungen. Ich dachte, fahr mal zur Burganlage Boetzelaer, gelegen in typisch niederrheinischer Landschaft .... Viele Menschen begaben sich heute per Fahrrad, mit dem Auto oder mit den Wanderschuhen bei strahlendem Sonnenschein in diese Festungsanlage. Selbst gemachte Kuchenspezialitäten aus eigenem Obstanbau, frischer Kaffee und kühle Getränke auf der wunderschönen Terrasse mit Blick auf Burg und Burgpark oder im Rittergewölbe, fachmännisch...

  • Kalkar
  • 11.09.16
  • 2
  • 9
Kultur
Ein Schmuckstück am Niederrhein - die Burg Boetzelaer zeigt sich am Tag des offenen Denkmals am 11. September 2016
5 Bilder

Tag des offenen Denkmals am 11. September auf Burg Boetzelaer Kalkar

Wieder ein Highlight für Freunde historischer Stätten, Burgen, Festungsanlagen in niederrheinischer Idylle - dies bietet der Tag des offenen Denkmals auf Burg Boetzelaer am Rand der Stadt Kalkar. Kaffee und Kuchen werden im historischen Kellergewölbe der Burganlage serviert, ein kostenloser Rundgang durch alle Teile der Burg wird ebenfalls angeboten. Die Führungen beginnen um 13.00 Uhr - frische, hausgemachte Kuchen gibts zwischen 14.00 und 17.00 Uhr ..... Willkommen auf dieser wunderschönen...

  • Kalkar
  • 24.08.16
  • 2
  • 3
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.