Alles zum Thema Dickebankstraße

Beiträge zum Thema Dickebankstraße

Vereine + Ehrenamt
Das siegreiche Team von Baukonzepte Litwa. FOTO: Peter Mohr

Benefizturnier: Strahlen um die Wette

Strahlende Mienen bei den Veranstaltern, zahlreiche Besucher und auch die Sonne strahlte an der Dickebankstraße an beiden Veranstaltungstagen. Das Benefizturnier des Vereins "Wattenscheider für Wattenscheid" war bei seiner 20. Auflage ein Riesenerfolg. "So viele Besucher hatten wir schon lange nicht mehr", resümierte der Vereinsvorsitzende Michael Dambrowske, der sich auch über den regen Besuch zum Auftakt am Freitag freute. Die Traditionsmannschaft der SG Wattenscheid 09 hatte gegen eine...

  • Wattenscheid
  • 23.07.16
  •  1
  •  2
Vereine + Ehrenamt
Freitag und Samstag findet zum 20. Mal das Benefiz-Turnier des Vereins „Wattenscheider für Wattenscheid" auf der Sportanlage an der Dickebankstraße statt. Unser Bild zeigt das im letzten Jahr siegreiche Team vom Bauservice Paul. Foto: Peter Mohr

Benefizturnier: Hoffen auf den Wettergott

Zur 20. Austragung des Benefiz-Turniers am Freitag und Samstag auf dem Sportplatz an der Dickebankstraße wünschen sich die Veranstalter vom Verein „Wattenscheider für Wattenscheid" nicht nur regen Besuch, sondern vor allem Beistand von Petrus. Vor Jahresfrist hatte der Wettergott es überhaupt nicht gut gemeint. Fast während des gesamten Turniers regnete es in Strömen, so dass sogar das gesamte Party-Programm abgesagt werden musste. Entsprechend kleiner fiel auch der Erlös im letzten Jahr...

  • Wattenscheid
  • 19.07.16
  •  2
Überregionales
Sturm "Ela" hatte 2014 an der Dickebankstraße großen Schaden hinterlassen. 29 neue Linden sollen nun einen Alleecharakter herstellen.

Nach Sturm Ela: Dickebankstraße erhält 29 neue Linden

29 junge Linden stehen jetzt an der Dickebankstraße. Die Linden gehören zu rund 440 Bäumen, die die Stadt Bochum bis zum Frühjahr pflanzen will. Die Verwaltung arbeitet an einem "Stadtbaumkonzept". "Ela hat im Juni 2014 einen traurigen Anblick an der Dickebankstraße hinterlassen. Nach und nach kann jetzt die Allee aber wieder wachsen und ihren alten Charakter annehmen", so Ratsmitglied Deborah Steffens. Die Bäume an der Dickebankstraße haben einen Stammumfang von 30 bis 35 Zentimetern und...

  • Wattenscheid
  • 01.03.16
  •  1
Politik

FDP & DIE STADTGESTALTER wollen Runden Tisch in Sachen Dickebankstraße.

Anwohner und Firma Bereket signalisieren Bereitschaft zur Teilnahme. "In Sachen Dickebankstraße ist bereits viel Porzellan zerschmissen worden. Die Verwaltung hat sich dabei nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Es ist an der Zeit endlich geeignete Maßnahmen zu ergreifen, um die verschiedenen Interessen der Firma Bereket, der dortigen Anwohner und des SW Wattenscheid 08 unter einen Hut zu bekommen", so Dr. Volker Steude, stellvertretender Vorsitzender der Fraktion "FDP & DIE STADTGESTALTER" im...

  • Bochum
  • 05.11.15
Vereine + Ehrenamt
Nachdenkliche Mienen bei den Verantwortlichen des Vereins „Wattenscheider für Wattenscheid“, doch die 20. Austragung des Benefizturniers im Jahr 2016 soll - so Bezirksbürgermeister Manfred Molszich - nicht gefährdet sein. Unser Bild zeigt v.l. Moderator Michael Ragsch, Bezirksbürgermeister Manfred Molszich, Uwe Danz, Michael Dambrowske und Norbert Wingenbach (alle vom Verein „Wattenscheider für Wattenscheid“)    Foto: Peter Mohr

Benefiz-Turnier ist nicht gefährdet

In den zurückliegenden Jahren hat der Verein „Wattenscheider für Wattenscheid“ mit seinen bisher 19 Austragungen des großen Benefiz-Familienfestes weit über 100000 Euro für soziale Zwecke in unserer Stadt erarbeitet. Im Zuge der Diskussionen um die Sportanlage an der Dickebankstraße hatte sich auch die Nachricht von einem möglichen Aus der Benefiz-Veranstaltung in Windeseile verbreitet. Bezirksbürgermeister Manfred Molszisch widerspricht diesem Gerücht energisch. „Vieles was in dieser...

  • Wattenscheid
  • 13.07.15
Politik
Dr. Peter Reinirkens

SPD will weiter um Bereket-Standort kämpfen

Die Firma Bereket-Brot soll möglichst in Wattenscheid gehalten werden. Das fordert der Vorsitzende der SPD-Ratsfraktion Dr. Peter Reinirkens mit Blick auf die laufenden Gespräche zwischen der Firma und der städtischen Wirtschaftsförderung. "Ziel muss es sein, der Firma hier in unserer Stadt die gewünschte Erweiterung zu ermöglichen" so Reinirkens, der auch Vorsitzender des für die Wirtschaftsförderung zuständigen Ausschusses für Strukturentwicklung ist. In dem Ausschuss will Reinirkens...

  • Wattenscheid
  • 13.07.15
Politik
Sportplatz Dickebankstraße mit Bäckerei Bereket
2 Bilder

Das Kunstrasen-Desaster des SPD-Abgeordneten Yüksel

Die große politische Pose, eine Lösung zu präsentieren, die alle gut heißen, bildet für viele Politiker die Erstrebenswerteste aller politische Handlungen. Allzu oft muss alltägliche Politik auf fehlende Optionen verweisen und kann zunächst nur auf Mißstände hinweisen. Und die politische Welt sieht auch für den Wattenscheider Landtagsabgeordneten Serdar Yüksel nicht anders aus. Seine Lösung, dem Fußballverein SW Wattenscheid 08 einen Kunstrasenplatz verschafft zu haben, entwickelt sich gerade...

  • Wattenscheid
  • 07.07.15
  •  2
Sport
Haben die Pläne vor dem Bereket-Gelände symbolisch zerrissen - die SW 08-Vorständler (v.l.) Willi Peters, Wolfgang Mensch und Dittmar Jacobi. Foto: Peter Mohr

Aus für Kunstrasen-Projekt

Die Verbitterung und Enttäuschung an der Dickebankstraße ist riesengroß. Der Vorstand von SW Wattenscheid 08 hat die mit viel Enthusiasmus voran getriebenen Kunstrasenpläne endgültig „beerdigt.“ Wie groß der wirtschaftliche Schaden für den Verein ist, lässt sich noch gar nicht beziffern. „Wir haben 21 000 Euro für Container ausgegeben, in denen wir provisorisch unsere Vereinsheime zwischen lagern wollten. Das Geld ist weg, und die Container brauchen wir nicht mehr“, erklärte Finanzchef...

  • Wattenscheid
  • 07.07.15
  •  1
Politik

KOMMENTAR: Die Hoffnung stirbt zuletzt

Vielleicht war es ein Fehler, als ich im November geradezu euphorisch die Kunstrasen-Bereket-Pläne von Serdar Yüksel und SW Wattenscheid 08 im Alleingang gefeiert habe. Strategisch war es ganz sicher zweifelhaft, weil sich heraus stellte, dass sich viele andere beteiligte Personen, Ämter, Interessengemeinschaften und Medien übergangen fühlten. Ja, ich habe von einer Win-Win-Situation geschrieben - sah die Arbeitsplätze, die Gewerbesteuereinnahmen und die winkende Verbesserung für den...

  • Wattenscheid
  • 30.06.15
  •  1
  •  1
Politik
Nach den Sommerferien soll noch einmal ein Anlauf zum Thema Sportplatz Dickebankstraße genommen werden. Im Hintergrund das angrenzende Bereket-Firmengelände. Foto: Peter Mohr

Das Thema Kunstrasen ist noch nicht abgehakt

Das Kunstrasenprojekt Dickebankstraße ist offensichtlich noch nicht endgültig gestorben. Dies erklärte der heimische Landtagsabgeordnete Serdar Yüksel. Am Freitag hatte die Nachricht vom Aus die Runde gemacht. Yüksel gab sich am Montag auf Stadtspiegel-Anfrage kämpferisch: „Für mich ist das Thema noch nicht abgehakt.“ Geplant war ein Deal zwischen der Stadt und der neben dem Sportplatz ansässigen und expansionswilligen Großbäckerei Bereket. Das Unternehmen strebt eine Erweiterung an und...

  • Wattenscheid
  • 30.06.15
  •  1
Politik
blau - Bereket, leuchtend grün - Kunstrasenplatz, rot - Neubauten, Plan der Stadtgestalter

Verwaltung planlos - Anwohner gewinnen Lärmstreit - Brotfabrik gibt Erweiterungspläne auf

Eigentlich ein Glücksfall für Bochum, ein Unternehmen will seine Produktion erweitern. Doch daraus wird nichts. Der nachfolgend beschriebene Fall zeigt beispielhaft warum nicht. Er lässt erkennen, dass die Verwaltung in Bochum vielen Dingen nicht gewachsen ist und deswegen einer positive Entwicklung im Wege steht. Aber betrachten wir den Fall von Anfang an. Dicht beieinander existieren an der Dickebankstraße/ Alten Ziegelei in Wattenscheid ein Unternehmen (Bereket Brot), das in großem Stil...

  • Wattenscheid
  • 27.06.15
  •  4
Ratgeber

Unfall ungeklärt - Ehepaar gesucht

Wattenscheid - Im Zeitraum vom Montag, 15. Juni (22 Uhr) bis Dienstag 16. Juni (15.20 Uhr) kam es zu einem Verkehrsunfall an der Dickebankstraße 11. Das Auto eines der Unfallbeteiligten war auf dem Gehweg abgestellt und wurde durch ein anderes Auto beschädigt, welches vermutlich auf dem Gehweg am parkenden Fahrzeug vorbei fuhr. Das Bochumer Verkehrskommissariat (VK 1) sucht das Ehepaar mittleren Alters (ca. 50 Jahre), die den Unfallhergang zwischen dem schwarzen Opel und dem weißen...

  • Wattenscheid
  • 18.06.15
Vereine + Ehrenamt
Das siegreiche Team von Bauservice Paul. FOTO: Peter Mohr

Benefiz-Turnier an der Dickebank: Wettergott spielte nicht mit

Das 19. Benefiz-Turnier des Vereins "Wattenscheider für Wattenscheid" litt am Samstag ganz stark unter dem schlechten Wetter. Mit abgespecktem Programm endete die Veranstaltung an der Dickebankstraße deutlich früher als vorgesehen. Fast das gesamte Rahmenprogramm wurde wegen der immer wieder heftigen Regengüsse abgesagt. Auch der Auftritt der Live-Band, die nach 18 Uhr den gemütlichen Teil gestalten sollte, wurde frühzeitig gecancelt. Trotzdem danke Vorstandsmitglied Uwe Danz den vielen...

  • Wattenscheid
  • 30.05.15
Vereine + Ehrenamt
Markus Katriniok eröffnete den Torreigen für die SGW.
9 Bilder

09-Oldies zum Auftakt beim Benefizturnier

Am Freitag wurde um 18 Uhr die 19. Auflage des Benefizturniers des Vereins "Wattenscheider für Wattenscheid" an der Dickebankstraße eröffnet. In einem Einlagespiel trafen die Traditionself von Wattenscheid 09 und eine Alt-Herren-Stadtauswahl aufeinander. Am Ende hatte das Team der SGW um die ehemaligen 09-Erstligaspieler Ivica Josic und Guido Silberbach mit 9:2 die Nase vorn. Am Samstag steht dann ab 10 Uhr das Turnier - eingerahmt von einem großen Familienfest - an. Die Siegerehrung...

  • Wattenscheid
  • 29.05.15
Ratgeber

Nach Unfall auf Dickebankstraße - Frau ins Krankenhaus

Bei einem Verkehrsunfall auf der Dickebankstraße wurde am Donnerstag eine Frau verletzt und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Um 12.40 Uhr befuhr eine Wattenscheiderin (79) mit ihrem Auto die Dickebankstraße in Richtung Bochumer Straße. An der Rechts-vor-Links-Kreuzung Geitlingstraße näherte sich zur gleichen Zeit von links ein 22-jähriger PKW-Fahrer aus Bochum. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die Seniorin wurde hierbei leicht verletzt. Ein...

  • Wattenscheid
  • 09.01.15
Politik
Ein neuer Kunstrasenplatz für SW Wattenscheid 08?

Brötchen, Bälle und Probleme - Keine Lösung ohne Bürgerbeteiligung

Die Großbäckerei Bereket in Wattenscheid will ihren Betrieb erweitern. Erstmal eine gute Nachricht für Wattenscheid und Bochum, da so der Standort und Arbeitsplätze gesichert werden können. Dafür braucht der Bäcker, der u.a. für Aldi backt, allerdings Teile des städtischen Rasensportplatzes, der von SW Wattenscheid 08 genutzt wird. Der Platz müsste fast zur Hälfte an Bereket abgegeben werden. Im Gegenzug soll 08 einen Kunstrasenplatz bekommen. Soweit klingt das ganz gut. Allerdings wurden...

  • Wattenscheid
  • 06.12.14
  •  1
Sport
Der Naturrasen an der Dickebankstraße könnte schon bald Geschichte sein. Unser Bild zeigt SW 08-Vorstandschef Willi Peters (rechts) und den Wattenscheider SPD-Landtagsabgeordneten Serdar Yüksel. FOTO: Peter Mohr

SW 08 bekommt Kunstrasen gebacken

Noch ist nicht alles in trockenen Tüchern, doch die Zuversicht ist groß. Klappt alles wie geplant, dann können im nächsten Sommer an der Dickebankstraße die Raupen, und Bagger anrollen, und der Bau des neuen Kunstrasenplatzes kann beginnen. Hintergrund dieses Großprojektes ist der Expansionsgedanke der in unmittelbarer Nähe des Sportplatzes ansässigen Großbäckerei Bereket, die - so der Plan - der Stadt Bochum einen Teil des Sportplatzgeländes für die Firmenerweiterung abkaufen will. Rund...

  • Wattenscheid
  • 25.11.14
Vereine + Ehrenamt
31 Bilder

Eindrücke vom Benefizturnier

Einige Impressionen von der Veranstaltung des Vereins "Wattenscheider für Wattenscheid" am 12. Juli an der Dickebankstraße. ALLE FOTOS: PETER MOHR

  • Wattenscheid
  • 12.07.14
Vereine + Ehrenamt
Das siegreiche Team der Wattenscheider Feuerwehr. FOTO: Peter Mohr

18. Benefizturnier wieder eine runde Sache

Bereits zum 18. Mal hatte der Verein "Wattenscheider für Wattenscheid" zum großen Benefiz-Fußballturnier an die Dickebankstraße gerufen. Und wieder einmal war das Familienfest am Samstag eine runde Sache. Der Erlös geht in diesem Jahr an die Kinderschutzvilla in der Graf-Adolf-Straße. Die Organisatoren strahlten mit der Sonne um die Wette. Nach dem verregneten Auftakt am Freitag mit einem Kick der SGW-Traditionsmannschaft gegen eine Wattenscheider Oldie-Auswahl (mit Gewitterunterbrrechung)...

  • Wattenscheid
  • 12.07.14
Vereine + Ehrenamt
Um diese Siegerpokale geht es am Samstag beim Benefiz-Turnier. Im Vordergrund steht allerdings der Kik für den guten Zweck. FOTO: Peter Mohr

Zum 18. Mal: Kicken für den guten Zweck

Mehr als 100 000 Euro hat der Verein „Wattenscheider für Wattenscheid“ bisher bei seinen Benefiz-Fußballturnieren eingespielt. Am Samstag steigt auf dem Sportplatz an der Dickebankstraße bereits die 18. Auflage. Das Organisationsteam um den Vorsitzenden Michael Dambrowske hat wieder alle Hebel in Bewegung gesetzt, um ein buntes und abwechslungsreiches Rahmenprogramm abseits des grünen Rasens auf die Beine zu stellen. Denn längst ist das Benefiz-Turnier an der Dickebankstraße zu einem...

  • Wattenscheid
  • 09.07.14
  •  1
Ratgeber
8 Bilder

18 Stunden danach - Gigantische Schäden rund um den Bismarckplatz

Stadtweit gibt es Bilder der Verwüstung. Besonders stark betroffen war zweifellos das Gebiet rund um den Bismarckplatz. Im Bereich Ludwig-Steil-Straße, Dickebankstraße geht nichts mehr. Fast sämtliche Straßen waren am Dienstag Nachmittag nicht passierbar. Dort gibt es nicht nur kapitale Schäden an den Bäumen, sondern auch viele Gebäude und Autos sind stark in Mitleidenschaft gezogen worden. ALLE FOTOS: PETER MOHR

  • Wattenscheid
  • 10.06.14
Sport
Gut möglich, dass Trainer Bayram Kollu (r.) oder Markus Nowak sichb aufgrund der Personalknappheit im Trikot das Spiel gegen Iserlohn anschauen.

08 gegen Iserlohn zum Gewinnen "verdammt"

5:0 gegen Langscheid, 0:4 in Brambauer - geht die Achterbahnfahrt von Schwarz-Weiß Wattenscheid 08 im Kampf um den Klassenerhalt am Sonntag (15 Uhr, Dickebank) gegen den FC Iserlohn weiter? Weiter fünf Punkte Rückstand "Fünf Punkte Rückstand auf den DSC Wanne-Eickel sind es weiterhin, wir sind damit im Heimspiel zum Gewinnen verdammt", beschreibt der sportliche Leiter Markus Nowak die Lage des Tabellendrittletzten mit lediglich 17 Punkten. Und das in einer personell nicht gerade rosigen...

  • Wattenscheid
  • 11.04.14
  • 1
  • 2