dieb

Beiträge zum Thema dieb

Blaulicht

Dieb hatte keinen Erfolg
Dank eines Zeugen erhält 13-Jähriger sein Fahrrad zurück

Kommissar Zufall sorgte dafür, dass ein Dieb keinen Erfolg hatte und ein 13-jähriger Schüler aus Dinslaken sein Fahrrad behalten konnte. Einem Zeugen fiel am Donnerstag, 19. November, gegen zehn Uhr ein Unbekannter auf, der ein verschlossenes und augenscheinlich hochwertiges Fahrrad mit sich führte. Der Mann lief damit auf dem Gehweg der Theodor-Körner-Straße in Richtung B8 entlang. Der Zeuge, dem das eindeutig spanisch vorkam, rief daraufhin die Polizei. Anhand der guten Beschreibung...

  • Dinslaken
  • 20.11.20
Blaulicht
In einem Drogeriemarkt in Ennepetal flüchteten Diebe und schlugen zuvor das Personal.

Dieb schlägt Ladenpersonal in Ennepetal
Flucht aus dem Drogeriemarkt

Am Dienstag, 17. November, gegen 11.45 Uhr lösten drei unbekannte männliche Personen den Alarm aus, als sie eine Drogerie in der Voerder Straße verließen. Ein Mitarbeiter wollte sie daraufhin kontrollieren und versuchte, einen der Männer festzuhalten um sie am Weglaufen zu hindern. Dieser schlug jedoch mit seiner Faust in das Gesicht des Mitarbeiters und riss sich los. Alle drei Personen flüchteten dann in unbekannte Richtung. Täterbeschreibung Sie werden wie folgt beschrieben:...

  • wap
  • 18.11.20
Blaulicht
Die Polizei stellten einen betrunkenen Baustellendieb.

Polizei veranlasste eine Blutprobe und stellte den Wagen und das mutmaßliche Diebesgut sicher
Betrunkener Baustellendieb versteckt sich in Kabelrohr

Die Polizei hat in der Nacht zu Mittwoch, 11. November, 2:30 Uhr, einen mutmaßlichen Baustellendieb gefasst. Nach einem Zeugenhinweis spürten Polizisten auf dem Baustellengelände an der Kreuzung Kaßlerfelder Straße/Am Brink zunächst einen lilafarbenen Kia voller Einbruchsutensilien, halbvoller Alkoholflaschen und offenbar gestohlenem Werkzeug auf. Der dazugehörige Fahrer war nicht weit: Der 33-Jährige versuchte sich in einem Kabelrohr auf der Baustelle vor der Polizei zu verstecken. Nur mit...

  • Duisburg
  • 12.11.20
Blaulicht
Der Kriminalhauptkommissar machte den mutmaßlichen Täter bis zum Eintreffen seiner Kollegen dingfest.

Essen-Rüttenscheid
Polizist stellt in seiner Freizeit einen mutmaßlichen Räuber

In seiner Freizeit stellte ein Essener Polizist im Stadtteil Rüttenscheid einen mutmaßlichen Räuber. Der Kriminalhauptkommissar (60) beobachtete auf der Brunostraße einen verdächtigen Mann, der einem Rentner (88) auf Schritt und Tritt folgte. Der Verfolger drückte den älteren Mann plötzlich in die Ecke eines Hauseingangs und durchsuchte dabei seine Hosentaschen. Der Kriminalbeamte alarmierte sofort seine Kollegen. Räuber bereits polizeibekanntGegen den Kriminellen schritt er...

  • Essen-Süd
  • 11.11.20
Blaulicht
Die Polizei fragt: Woher stammt der Werkzeugkoffer? Wer ist der Eigentümer?
2 Bilder

Besitzer von Diebesbeute gesucht
Drei Dorstener brechen in Baumarkt und Vereinsheim ein

Gegen drei Dorstener im Alter von 37, 32 und 29 Jahren ermittelt die Kriminalpolizei wegen Einbrüchen in einen Baumarkt und ein Vereinsheim in Dorsten. Ermittler durchsuchten eine Wohnung und fanden dabei Diebesgut aus den Einbrüchen. Die Polizisten stellten die gestohlenen Werkzeuge im Wert von mehreren tausend Euro und einen Fernseher sicher. Die sichergestellten Werkzeuge dürften aus einem Einbruch in einen Baumarkt an der Händelstraße stammen. In der Nacht zum Dienstag, 29....

  • Dorsten
  • 07.10.20
Blaulicht
Am Samstag, 19. September, wurde gegen 13:00 Uhr eine 85-jährige Frau an einem Geldautomaten an der Freiheitsstraße beraubt.

Holsterhausen
85-Jährige am Geldautomaten überfallen

Am Samstag, 19. September gegen 13:00 Uhr, wollte eine 85-Jährige aus Dorsten an einem Geldautomaten, in einer Bankfiliale an der Freiheitsstraße, Geld abheben. Dabei stieß sie ein unbekannter Mann zur Seite und entwendet das Bargeld aus dem Ausgabeschacht. Anschließend flüchtete er in unbekannte Richtung. Die 85-Jährige blieb körperlich unverletzt. Personenbeschreibung: Hinweise nimmt die Polizei unter der 0800 2361 111 entgegen. Quelle: Polizeipräsidium Recklinghausen

  • Dorsten
  • 21.09.20
Blaulicht
Die Polizei Gelsenkirchen sucht nach den Eigentümern der Schmuckstücke.
4 Bilder

Festnahme eines Einbrechers: Wem gehört der Schmuck?

Nach der Festnahme eines mutmaßlichen Einbrechers sucht die Polizei Gelsenkirchen auch im Kreis Recklinghausen,  nach Eigentümern von Schmuck. Nachdem Polizeibeamte einen tatverdächtigen Einbrecher am 13. Juli 2020 festgenommen haben, suchen die Ermittler nun nach weiteren Geschädigten. Bei dem 29-Jährigen waren Schmuckstücke gefunden worden - ein Ring, eine Kette und eine Brosche - die nicht dem Einbruch an der Kriemhildstraße in Resse zuzuordnen waren. Da der Mann Bezugspunkte in den Kreis...

  • Marl
  • 29.08.20
Blaulicht
Im April 2020 war die Zahl der Taschendiebstähle in allen Städten im Kreis Recklinghausen und in Bottrop einstellig. In Dorsten und Haltern am See wurde nicht ein einziger Fall angezeigt. Das zeigt: Abstand hilft nicht nur gegen Corona, sondern auch gegen Taschendiebe.

Zahl der Taschendiebstähle steigt wieder – aber
Keine Taschendiebe in Dorsten und Haltern

Gelegenheit macht (Taschen-)Diebe: Das belegen die aktuellen Zahlen der Taschendiebstähle für den Kreis Recklinghausen und Bottrop. Nachdem Corona längere Zeit für geringere Fallzahlen gesorgt hat, gehen die Zahlen jetzt wieder nach oben. Im ersten Halbjahr 2020 wurden insgesamt 432 Taschendiebstähle angezeigt, das sind 72 weniger als im gleichen Vorjahreszeitraum. Der positive Trend setzt sich allerdings aktuell nicht mehr fort. Corona hatte dafür gesorgt, dass viele Läden geschlossen...

  • Dorsten
  • 19.08.20
Blaulicht
Ein Ladendieb verletzte bei seiner Flucht am Donnerstag zwei Angestellte in einem Discounter in Niedereimer.  Eine direkt eingeleitete Fahndung nach dem Mann blieb ohne Erfolg.

Ladendieb verletzt Angestellte in Niedereimer - Fahndung erfolglos

Ein Ladendieb verletzte bei seiner Flucht am Donnerstag zwei Angestellte. Um 10.10 Uhr löste der Diebstahlalarm eines Discounters an der Wannestraße in Niedereimer aus. Daraufhin wurde er angesprochen. Der Mann zeigte sich zunächst einsichtig, folgte den Angestellten in ein Büro und packte entwendete Lebensmittel aus seiner Hose. Als die Polizei informiert wurde, flüchtete der Mann. Er stieß zwei Mitarbeiterinnen zur Seite und rannte durch den Verkaufsraum. Eine weitere Angestellte...

  • Arnsberg
  • 24.07.20
Blaulicht
In Neheim wurde am Dienstag, 14. Juli, ein Fahrraddieb festgenommen.

Fahrraddieb in Neheim festgenommen

Auf der Straße "Zu den Ohlwiesen" in Neheim fiel Zeugen am Dienstagmittag gegen 11.30 Uhrein weißer Lieferwagen an einer Firma auf. Ein Mann schaute nach den dort abgestellten Fahrrädern und lud ein nicht abgeschlossenes Fahrrad in den Sprinter. Anschließend schaute er erneut bei den anderen Rädern. Die Zeugin gingdaraufhin zu dem Mann, welcher gerade mit einem weiteren Fahrrad von der Firma zum Lieferwagen unterwegs war. Nachdem der Mann angesprochen wurde, fuhr er mit dem Fahrrad...

  • Arnsberg-Neheim
  • 15.07.20
Blaulicht
Die Kripo hofft auf Zeugenhinweise.

In Körne an der Stuttgart- und an der Alten Straße
Dieb gibt sich bei Senioren als "Wasserwerker" aus // Zeugen gesucht

In Mehrfamilienhäusern in Körne versuchte ein Unbekannter bereits am Freitag (10.7.) unter dem Vorwand, ein "Wasserwerker" zu sein, sich Zugang zu Wohnungen zu verschaffen. Angeblich, um Zählerstände abzulesen und die Elektrik zu überprüfen - tatsächlich aber, um Wertgegenstände zu stehlen. Dies teilte die Polizei heute Nachmittag (13.7.) mit Anwohner der Stuttgartstraße verständigten die Polizei und berichteten, gegen 11.30 Uhr von dem Unbekannten "überrumpelt" worden zu sein. Er habe eine...

  • Dortmund-Ost
  • 13.07.20
Blaulicht
In Gevelsberg haben Diebe den Safe einer Bewohnerin eines Seniorenheims aufgebrochen und den Schmuck der Dame entwendet.

Einbruch in Seniorenheim in Gevelsberg
Schmuck von 83-Jährigen Bewohnerin geklaut

In einem Seniorenheim in Gevelsberg beraubten noch unbekannte Diebe eine Bewohnerin. Lange Zeit blieb es unbemerkt doch nun wurde die perfide Tat am Donnerstag, 9. Juli, entdeckt. Im Zeitraum von März an, müssen unbekannte Täter in einem Seniorenheim an der Hagener Straße das Zimmer einer 83-jährigen Dame unbemerkt betreten haben. Dort brachen sie den Zimmersafe auf und entwendeten den darin aufbewahrten Schmuck der betagten Bewohnerin. Anschließend konnten sie ungehindert fliehen.

  • wap
  • 10.07.20
Blaulicht

Diebestour endet mit Festnahme
Dorstener überführen Dieb in Schermbeck

Am Dienstagvormittag gegen 09.30 Uhr beobachteten zwei Dorstener (65 und 22 Jahre alt) an der Straße Im Heetwinkel einen 35-jährigen Algerier bei einem Diebstahl. Der Mann, der mit einem Fahrrad unterwegs war, öffnete die unverschlossene Beifahrertür eines Transporters, während der 56-jährige Autofahrer sich auf der Ladefläche befand. Der Dieb nahm zwei Handys aus dem Auto und flüchtete auf dem Rad in Richtung Alte Poststraße. Die Dorstener machten den Autofahrer auf den Diebstahl...

  • Dorsten
  • 01.07.20
Blaulicht

Feuerlöscher gestohlen
Einbrecher im Atlantis

Zwischen Freitag- und Samstagmorgen sind unbekannte Täter in einen Ausstellungsraum des Freizeitbades "Atlantis" am Konrad-Adenauer-Platz in Dorsten eingebrochen. Mitgenommen wurde ein Feuerlöscher.Hinweise zu dem Einbruch nimmt die Polizei unter Tel. 0800/2361 111 entgegen. Quelle: Polizeipräsidium Recklinghausen

  • Dorsten
  • 15.06.20
Blaulicht
Zeugen gesucht: Am Mittwoch, 27. Mai, gegen 20.20 Uhr hat ein unbekannter Mann an der Offermannstraße in Wesel die Seitenscheibe eines Pflegedienst-Pkw eingeschlagen und die Handtasche gestohlen.

Mann klaut Handtasche und flüchtet auf einem Hollandrad in Richtung Esplanade
Autoaufbrecher in Weseler City beobachtet

Eine Anwohnerin beobachtete am Mittwoch, 27. Mai, gegen 20.20 Uhr einen Unbekannten, der an der Offermannstraße an einem Pkw eines Pflegedienstes eine Seitenscheibe einschlug. Der Mann griff ins Fahrzeug und stahl eine Handtasche. Anschließend flüchtete er auf einem Herrenrad (Hollandrad) in Richtung Esplanade. Beschreibung des Täters Etwa 1,80 Meter groß, 25 bis 30 Jahre alt, schlank, blondes, schütteres Haar, bekleidet mit einem weißen T-Shirt und einer blauen Jeans. Weitere Zeugen...

  • Wesel
  • 28.05.20
Blaulicht
Ein 40-jährige Busfahrer ertappte in Wesel einen Dieb, der Hochprozentiges mitgehen ließ.

Geschulter Blick eines Weseler Busfahrers stoppt Dieb
Bus-Endhaltestelle "Im Buttendicksfeld" in Wesel wird Langfinger zum Verhängnis

 Busfahrer müssen oftmals mit den unterschiedlichsten Situationenfertig werden und begegnen den verschiedensten Menschen. Doch was ein 40-jährige Fahrer der Linie 85 gestern Abend in Wesel erlebte, dürfte auch ihm noch lange in Erinnerung bleiben: Gegen 21.30 Uhr stieg an der Haltestelle des Bahnhofs in Wesel ein Fahrgast zu. Dieser fragte den Fahrer, wann er aussteigen müsse, um zu einem Einkaufsmarkt zugelangen. Der 40-Jährige nannte ihm die Endhaltestelle "Im Buttendicksfeld", wo der...

  • Wesel
  • 15.04.20
Blaulicht
Das Signet der Dortmunder Polizei.

Dieb im Hausflur am Johannes-Menne-Weg in Kirchderne ertappt
Täter flüchtet mit erbeuteter Geldbörse in Richtung U-Bahnhof "Kirchderne"

Ein Ehepaar hatte am gestrigen Mittwochnachmittag (25.3.) eine unfreiwillige Begegnung mit einem Dieb im Flur ihres Einfamilienhauses in Kirchderne. Mit einer Geldbörse als Beute flüchtete der Täter anschließend über die Terrasse in Richtung Stadtbahn-Haltestelle.  Ersten Ermittlungen zufolge verschaffte sich der Unbekannte gegen 15.20 Uhr Zugang zum Haus im Johannes-Menne-Weg. Während sich der Ehemann im Vorgarten aufhielt, gelangte der Täter offenbar über die offen stehende Terrassentür in...

  • Dortmund-Nord
  • 26.03.20
  • 1
Blaulicht
Die sofort hinzugezogene Polizei konnte lediglich die Tasche mit den entwendeten Waren auffinden, die der Täter auf der Flucht zurück gelassen hatte.

Aufmerksamer Zeuge verhindert Diebstahl in Velbert

Ein aufmerksamer Zeuge verhinderte am heutigen Freitagmorgen den Diebstahl zahlreicher Backwaren, die zuvor im Eingangsbereich eines Discounters an der Friedrichstraße in Velbert angeliefert worden waren. Der Täter floh unerkannt und ohne seine Tatbeute. Gegen 5 Uhr erschien der 33-jährige Filialleiter eines Discounters wie gewohnt zur Arbeit. Die zu dieser Zeit bereits angelieferten Backwaren waren im Eingangsbereich abgestellt. Der aufmerksame Zeuge sah plötzlich eine männliche Person, die...

  • Velbert
  • 20.03.20
Wirtschaft
Die Zahl der Taschendiebstähle sank, doch Ladendiebe haben noch immer Hochkonjunktur.
2 Bilder

Leser-Thema der Woche
Ladendiebe sind für Händler ein Problem

Tatort Handtasche - im Leser-Thema der Woche sollen Taschendiebe und ihre Tricks im Fokus stehen, doch im Gespräch mit Händlern kommt ein anderes Problem ans Licht: Ladendiebstahl im professionellen Stil mit hohen Schäden. In Selm waren Taschendiebstähle in der letzten Kriminal-Statistik mit elf Fällen innerhalb eines Jahres kaum ein Thema und auch die Polizei Dortmund verzeichnet für den Bereich Lünen sinkende Zahlen - in vier Jahren um rund siebzig Prozent! Nina Kupferschmidt,...

  • Lünen
  • 23.02.20
Blaulicht
Nachdem in der Nacht zu Sonntag in eine Kirche in Herten an der Herner Straße eingebrochen wurde, ist jetzt ein Tatverdächtiger festgenommen worden. Motivbild

38-Jähriger soll aus Kirche an Herner Straße Bargeld entwendet haben
Mutmaßlicher Einbrecher geschnappt

Nachdem in der Nacht zu Sonntag in eine Kirche in Herten an der Herner Straße eingebrochen wurde, ist jetzt ein Tatverdächtiger festgenommen worden. Ein 38-Jähriger ohne festen Wohnsitz steht im dringenden Tatverdacht den Einbruch begangen zu haben. In der Nacht wurden Schmuck, Bargeld und sakrale Gegenstände entwendet. Teile der Beute konnten sichergestellt werden. Gegen den 38-Jährigen erging ein Untersuchungshaftbefehl. Die zuständige Eilrichterin am Amtsgericht Recklinghausen setzte den...

  • Herten
  • 06.02.20
Blaulicht
Die Polizei Mülheim nahm am heutigen Freitag, 31. Dezember, einen mutmaßlichen Ladendieb fest.

Auf frischer Tat erwischt
Mülheimer Ladendieb läuft Polizei in die Arme

Klassischer Fall von dumm gelaufen. Ein 38-jähriger Mann ist bei einem versuchten Diebstahl im Mülheimer Stadtteil Dümpten von einem Polizisten beobachtet worden. Bei der Flucht vor dem Beamten ist er zwei dazu gerufenen Polizisten direkt in die Arme gelaufen. Während eines geplanten Einsatzes am heutigen Freitagmorgen, ist dem Bezirksbeamten gegen 10.30 Uhr am Dümptener Tor ein mutmaßlicher Dieb aufgefallen. Diesen erwischte der Beamte auf frischer Tat wie er dabei war einige Hemden zu...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 31.01.20
  • 1
Blaulicht
Die Polizei untersucht einen Einbruchsversuch in einen Blumenladen in Ennepetal sowie in ein weiteres Geschäft.

Einbruchsversuch in Blumenladen und weiterem Geschäft in Ennepetal
Täter können unerkannt flüchten

Ein Blumengeschäft in der Voerder Straße sowie ein weiteres geschäft in der Voerder Straße in Ennepetal war Ziel eines Einbruchs. In der Zeit von Montag, 30. Dezember, 18.30 Uhr bis Dienstag, 31. Dezember, 7.30 Uhr, versuchten bisher unbekannte Täter die Eingangstür eines Blumengeschäftes in der Voerder Straße aufzuhebeln. Täter geflüchtet Sie gelangten nicht in das Objekt und flüchteten unerkannt. Etwa im selben Zeitraum - von Montag, 30. Dezember, 18.30 Uhr bis Dienstag, 31....

  • wap
  • 02.01.20
Blaulicht
Ein bislang unbekannter Tatverdächtiger entwendete aus einem Patientenzimmer eine EC-Karte.
3 Bilder

Dieb wird fotografiert
EC-Karte im Krankenhaus gestohlen

Ein bislang unbekannter Tatverdächtiger entwendete aus einem Patientenzimmer eine EC-Karte. Diese EC-Karte wurde mehrfach widerrechtlich eingesetzt. Es entstand ein erheblicher Schaden. Am 4. August 2019 stahl ein unbekannter Täter einer Geschädigten in einem Patientenzimmer im Krankenhaus in Dorsten die EC-Karte. Mit dieser hob der auf dem Foto Abgebildete an Geldeautomaten in Dorsten-Hervest, Dorsten-Innenstadt und Herten Bargeld ab. Bei den Abhebungen wurde der Tatverdächtige...

  • Dorsten
  • 19.11.19
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.