DIN Fleg

Beiträge zum Thema DIN Fleg

Ratgeber
Die Umfrageergebnisse zur weiteren Planung des Trabrennbahn-Areals liegen vor.

Verkehrsarm, grün, gemeinschaftsorientiert
Ergebnisse der Online-Umfrage zur Zukunft des Trabrennbahn-Areals

Verkehrsarm, grün und gemeinschaftsorientiert soll das Dinslakener Trabrennbahn-Areal zukünftig gestaltet werden. So lautet das mehrheitliche Ergebnis einer Online-Befragung der Bürgerinnen und Bürger. Rund einen Monat lang konnten diese in einer extra geschalteten Umfrage ihre Meinung zur Zukunft des Wohnens auf dem Trabrennbahn-Areal abgeben. Die rund 160 Stimmen wurden durch das Planungsteam der Stadt Dinslaken und der DIN FLEG mbH ausgewertet. Deutlich wurde der Wunsch der Teilnehmenden...

  • Dinslaken
  • 20.01.20
Wirtschaft
Die Themenwochen zur Nutzung des Trabrennbahn-Areals sind zuende gegangen.

Trabrennbahn-Areal
Abschluss der Themenwochen „Zukunft findet Stadt“

Die Themenwochen „Zukunft findet Stadt“ zur zukünftigen Entwicklung des Trabrennbahn-Areals sind mit dem Thema „Neues bewegen auf der Trabrennbahn“ zu Ende gegangen. Die Stadt Dinslaken und die Dinslakener Flächenentwicklungsgesellschaft DIN FLEG hatten zu der Veranstaltung eingeladen. Franz Linder vom Planerbüro Südstadt in Köln eröffnete den Abend mit den Megatrends der Zukunft. Die Mobilität stellt einen dieser großen Megatrends dar und wird von weiteren Trends beeinflusst. Er warf einen...

  • Dinslaken
  • 02.12.19
  •  1
Wirtschaft
Bei der dritten Veranstaltung „Gemeinschaft Leben“ ging es um die vielfältigen Möglichkeiten des Zusammenlebens.

Zukunft der Trabrennbahn
Großes Interesse bei dritter Veranstaltung „Gemeinschaft Leben“

Am Mittwoch, den 13. November, wurde die Halbzeit der Themenwochen „Zukunft findet Stadt“ zur Entwicklung des Trabrennbahn-Areals eingeläutet. Bei der dritten Veranstaltung „Gemeinschaft Leben“ ging es um die vielfältigen Möglichkeiten des Zusammenlebens. Die Stadt Dinslaken und die Dinslakener Flächenentwicklungsgesellschaft DIN FLEG hatten zu der Veranstaltung eingeladen. Das Resümee des Abends: Generationenübergreifend, inklusiv und barrierearm sollte ein neues Wohnquartier im besten...

  • Dinslaken
  • 18.11.19
Wirtschaft
Mehr als 100 Bürger fanden sich am 30. Oktober ein, um über die Zukunft der Trabrennbahn mitzuentscheiden.

Trabrennbahn
Großes Interesse an Zukunft des Trabrennbahn-Areals

Die Stadt Dinslaken informiert in einer Pressemitteilung über den Auftakt der Themenwochen "Zukunft findet Stadt", in denen es um die weitere Nutzung des Trabrennbahn-Areals gehen wird. "Die Dinslakener Stadtverwaltung und die Dinslakener Flächenentwicklungsgesellschaft DIN FLEG freuen sich über ein reges Interesse an der Zukunft des Trabrennbahn-Areals. So fanden sich am vergangenen Mittwoch, den 30. Oktober, zum Start der Themenwochen „Zukunft findet Stadt“ mehr als 100 Bürgerinnen und...

  • Dinslaken
  • 31.10.19
Politik
Der Dialogprozess zur Entwicklung eines innovativen Wohnquartiers auf dem Trabrennbahn-Areal nimmt weiter Fahrt auf.

Ab sofort online
Projektwebsite zur Zukunft des Trabrennbahn-Areals in Dinslaken

Der Dialogprozess zur Entwicklung eines innovativen Wohnquartiers auf dem Trabrennbahn-Areal nimmt weiter Fahrt auf. Anfang April hatten mehr als 300 interessierte Menschen auf Einladung der Dinslakener Flächenentwicklungsgesellschaft DIN FLEG mbH und der Stadt Dinslaken die Auftaktveranstaltung im Tribünenhaus der Trabrennbahn besucht – jetzt geht die neue Internetseite www.zukunft-trabrennbahn.de an den Start. Sie begleitet und dokumentiert öffentlich den Entwicklungsprozess des...

  • Dinslaken
  • 19.06.19
Politik
Von links: Der Moderator des Abends Simon Verding, Baudezernent Dr. Thomas Platz, Anja Graumann (Architektin bei der Din-Fleg), Dezernentin Christa Jahnke-Horstmann und Dominik Erbelding (Geschäftsführer Din Fleg).
5 Bilder

"Zukunft Trabrennbahn" - Spannender und informativer Abend
Mitreden und mitgestalten

Der Auftakt ist geschafft. Am Mittwochabend kamen an die 300 Dinslakenerinnen und Dinslakener. Unter ihnen Anwohner, Vereinsmitglieder und Kleingartenbesitzer. Alle waren gekommen, um mehr über das Projekt "Zukunft Trabrennbahn" zu erfahren.  Entstehen soll auf dem Areal, einer Fläche von 150.000 qm, ein neues Wohnquartier. Die Auftaktveranstaltung, passend auf dem Gelände der Trabrennbahn, war gut besucht. Dass freute die Verwaltung und die DIN-Fleg GmbH, die städtische...

  • Dinslaken
  • 05.04.19
  •  1
Politik
Freuen sich auf den Dialog mit den Bürgern: (v.l.) Bürgermeister Dr. Michael Heidinger, Baudezernent Dr. Thomas Palotz, Anja Graumann von DIN Fleg, Dezernentin Christa Jahnke-Horstmann, IFOK-Geschäftsführer Simon Oerding und DIN Fleg-Geschäftsführer Dominik Erbelding mit einer Aufnahme des Trabrennbahn-Areals.

"Lebensraum für morgen"
Start für die Planung des Trabrennbahn-Areals

Von Jana Perdighe Der Pachtvertrag des Niederrheinischen Trabrennvereins läuft Ende 2022 aus. Das Gelände gehört der Stadt Dinslaken. Diese möchte das Projekt zur Neuentwicklung mit ihrer Flächenentwicklungsgesellschaft DIN Fleg mbH gestalten. Der Startschuss für das größte innerstädtische Projekt ist gefallen. Bereits vor zwei Jahren haben sich die Stadt und der Niederrheinische Trabrennverein über einen Aufhebungsvertrag des Pachtverhältnisses verständigt. Ab Januar 2023 ist Schluss mit...

  • Dinslaken
  • 12.03.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.