EBB-FW

Beiträge zum Thema EBB-FW

Politik

EBB-FW schlägt neue Klinik auf „IKEA-Gelände“ an der Bottroper Straße vor
EBB-FW schlägt neue Klinik auf „IKEA-Gelände“ an der Bottroper Straße vor

EBB-FW schlägt neue Klinik auf „IKEA-Gelände“ an der Bottroper Straße vor „Die Entscheidung der Contilia-Gruppe, mit dem Marienhospital in Altenessen und dem Vincenz-Krankenhaus in Stoppenberg zwei Kliniken im Essener Norden aufzugeben, ist ein schmerzhafter und nicht hinnehmbarer Rückschlag für die gesamte Essener Krankenhaus-Situation“, kritisiert EBB-FW-Fraktionschef Kai Hemsteeg das sprunghafte und verwirrende Verhalten von Contilia. Dies werde einer sozialen, katholischen...

  • Essen-Borbeck
  • 29.06.20
  •  1
  •  1
Politik

EBB-FW: Stephan Duda kommt für Karnap und setzt auf Sieg im Wahlkreis
ESSENER BÜRGER BÜNDNIS gewinnt namhaften Kandidaten für den Wahlkreis 26 (Karnap/Altenessen)

Das ESSENER BÜRGER BÜNDNIS-FREIE WÄHLER (EBB-FW) erhält namhaften Zuwachs im Stadtteil Karnap. Mit Stephan Duda wechselt der langjährige SPD-Ortsvereinsvorsitzende ins bürgerliche Lager. Duda wird sich zudem bei der EBB-Mitgliederversammlung am 27.03. um die Kandidatur im Ratswahlkreis 26 (Karnap/Altenessen) bewerben. Seine Wahl gilt als gesichert. „Mit Stephan Duda gewinnen wir einen Karnaper Hochkaräter, der sich im Wahlkampf auch durch Aufrichtigkeit und Gradlinigkeit von seinen...

  • Essen-Nord
  • 18.03.20
  •  1
  •  1
Politik

Kehrtwende
Moratorium für Straßenausbaubeiträge: Positionen der SPD und EBB-FW

Auch die SPD Essen fordert ein Moratorium für Straßenausbaubeiträge. Das Essener Bürger Bündnis-Freie Wähler zeigt sich erstaunt über die Entscheidung. Die Essener SPD fordert die Stadtverwaltung dazu auf, keine Bescheide zur Zahlung von Straßenausbaubeiträgen zu verschicken, bis die Rechtslage auf Landesebene endgültig geklärt ist. Dazu erklärt der Vorsitzende der Essener SPD, Thomas Kutschaty (MdL): „Wir halten es für grundsätzlich falsch, dass Straßenausbaubeiträge nach dem...

  • Essen-Süd
  • 02.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.