Einbrecher gefasst

Beiträge zum Thema Einbrecher gefasst

Blaulicht
Einbrecher gefast

Polizei Gelsenkirchen
Polizei fasst Einbrecher in Horst nach Zeugenhinweisen

Die Polizei hat zwei mutmaßliche Einbrecher festgenommen. Die beiden 27 und 30 Jahre alten Männer sollen sich am Sonntag, 25. Oktober 2020, gegen 2:00 Uhr morgens unbefugt Zugang zu den Kellerräumen eines Mehrfamilienhauses in Horst verschafft haben. Eine 60-jährige Bewohnerin des Hauses wurde durch die Geräusche aus dem Keller aufmerksam, ihr Mann machte dann im Flur auf sich aufmerksam. Die beiden mutmaßlichen Täter flüchteten, wurden dabei dann aber von dem 67-Jährigen noch gesehen....

  • Gelsenkirchen
  • 26.10.20
Blaulicht

Drei Männer nach ungewöhnlichem Einbruch in Buer vorläufig festgenommen

Mit einem etwas ungewöhnlicheren Einbruch und einem Einbruchsversuch an der Hochstraße in Buer hatte es die Gelsenkirchener Polizei am gestrigen Donnerstag, 6. August, zu tun. Drei Männer aus Gelsenkirchen (25, 27, 28) wurden gestern Abend vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen in dem Fall dauern an. Der Reihe nach: In der Nacht von Mittwoch, 5. August, auf Donnertag, 6. August, brachen zunächst Unbekannte in ein leerstehendes Geschäft an der Hochstraße ein. Hierzu hebelten sie eine...

  • Marl
  • 07.08.20
Blaulicht
Symbolfoto

Trio bricht in Mobilfunk-Shop ein
Polizei schnappt in Recklinghausen einen Verdächtigen

 Am frühen Morgen, gegen 2 Uhr am Montag, hebelten drei Männer die Tür zu einem Mobilfunkgeschäft am Markt in Recklinghausen auf. Ein Zeuge beobachtete die Männer bei der Tat und informierte die Polizei. Nach ersten Erkenntnissen wurden diverse Mobiltelefone entwendet. Die Tatverdächtigen flüchteten mit Fahrrädern in Richtung Westen. Im Rahmen einer Fahndung im Umfeld konnte einer der drei Männer vorläufig festgenommen werden. Die anderen beiden konnten flüchten. Bereits zum zweiten MalIn...

  • Recklinghausen
  • 22.06.20
Blaulicht

Nachbar verfolgte Kiosk-Einbrecher
Mit Gewalt zum Alkohol

Ein Anwohner verfolgte Sonntagmorgen, 14. Juni, im Mülheimer Stadtteil Styrum einen Kiosk-Einbrecher. Gegen 5.45 Uhr hörte der Zeuge auf der Oberhausener Straße ein lautes Klirren. Er schaute nach und sah einen Mann, wie dieser sich durch eine zerschlagene Scheibe in einem Kiosk bediente. Mit einer Flasche Korn machte sich der Einbrecher aus dem Staub, nicht wissend, dass der 25-Jährige ihm auf der Fährte blieb und parallel die Polizei verständigte. Dank dieser Hilfe konnte ein Streifenteam...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.06.20
  • 1
Blaulicht

Anwohner alarmiert die polizei
Mutmaßlicher Geschäftseinbrecher in Saarn festgenommen

Einen mutmaßlichen Einbrecher nahm die Polizei in der Nacht von Sonntag, 17. Mai, auf Montag, 18. Mai, vorläufig fest. Zuvor alarmierte ein Zeuge die Polizei. Gegen 0.45 Uhr war ein Mann auf der Düsseldorfer Straße offenbar auf Beutezug unterwegs. Er zerschlug dort die Fensterscheibe einer Pizzeria und stieg ein. In dem Geschäft fand der Eindringling Bargeld. Mit der Beute flüchtete er zu Fuß über die Düsseldorfer Straße. Ein 33 Jahre alter Anwohner bekam das Klirren der Scheibe mit und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.05.20
Blaulicht
Polizei-Diensthündin Pina hatte sich ein Leckerli verdient: Sie stellte an der Sprockhöveler Straße in Hattingen-Holthausen Einbrecher auf frischer Tat.    Foto: Polizei

Hattingen-Holthausen an der Sprockhöveler Straße
Polizei-Diensthündin Pina aus Dortmund stellt Einbrecher

"Ist gut! Ich komme raus!" sind genau die Worte, die Diensthündin Pina bei einem Einbrecher hervorruft, wenn sie im Einsatz ist. Am Montagmittag unterstützte Polizei-Diensthündin Pina aus Dortmund die Hattinger Kollegen bei einer Hausdurchsuchung an der Sprockhöveler Straße. Anwohner der Sprockhöveler Straße bekamen über ihre Alarmüberwachung einen Hinweis auf ihr Smartphone, dass gerade in ihr Haus eingebrochen wird. Sofort informierten sie die Polizei, die auch schnell am Objekt eintraf....

  • Hattingen
  • 03.03.20
Blaulicht

Aufmerksame Anwohnerin informiert Polizei
Einbrecher gefasst

Eine aufmerksame Anwohnerin des Werdener Bergs beobachtete in der Nacht zum 29. August eine Person, die sich an mehreren Wohnmobilen an der Reichspräsidentenstraße zu schaffen machte. Sie konnte ebenfalls sehen, wie der Mann Gegenstände in einer Tasche verstaute und daraufhin die Örtlichkeit mit einem Rad verließ. Die 30-jährige Mülheimerin meldete ihre Beobachtungen augenblicklich dem Notruf der Polizei, die sofort mehrere Streifenwagen in Richtung des Tatorts schickte. Anhand der guten...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.08.19
Blaulicht

Recklinghausen: Mann nach Diebstahl in U-Haft

Auf der Marienstraße hat eine 69-jährige Frau aus Recklinghausen am Samstagmittag, 2. März, einen mutmaßlichen Dieb erwischt. Die Frau hatte gegen 13.50 Uhr Müll aus der Wohnung gebracht und dafür die Tür nur angelehnt. Ein 35-jähriger Mann nutzte das offensichtlich aus, ging in die Wohnung und nahm zwei Jacken heraus. Als die Frau zurück ging, bemerkte sie den Mann, der mit ihren Jacken flüchten wollte. Die Frau sprach den Dieb daraufhin an und verlangte die Jacken zurück. Der 35-Jährige...

  • Recklinghausen
  • 04.03.19
Blaulicht

Polizei im Einsatz
Einbrecher versteckt sich hinter Betonklotz - Festnahme

 Ein 57-jähriger Mann versuchte nach seinem Einbruch in eine Firma auf der Timmerhellstraße in der Nacht zu Montag, 7. Januar, unerkannt zu bleiben und versteckte sich hinter einem Betonklotz. Gegen 3 Uhr informierte eine Sicherheitsfirma den Betriebsleiterüber eine Alarmauslösung. Er machte sich gemeinsam mit der alarmierten Polizei auf den Weg zur Timmerhellstraße. Vor Ort stellten die Beamten Beschädigungen und Hebelmarken an einer Eingangstür fest. Da nicht ausgeschlossen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.01.19
Überregionales

Mutmaßlicher Serieneinbrecher gefasst

Eine Spur, die ein bislang unbekannter Täter an einem Tatort in Mülheim hinterließ, konnte jetzt einem Tatverdächtigen zugeordnet werden. Im November 2017 hatten Unbekannte versucht in eine Wohnung in Mülheim, Kesselbruchweg, zu gelangen. Dort hinterließen die Täter Spuren, die zunächst nicht zugeordnet werden konnten. Am 27. Januar2018 wurden in Speldorf zwei mutmaßliche Einbrecher (46/42) auf frischer Tat erwischt und nach einem Einbruch in der Baakendorfer Straße festgenommen. Für...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.07.18
Überregionales
Symbolbild

Jugendliche Einbrecher gefasst

Am 3. Juni brachen zwei 15-Jährige auf der Blumendelle im Ortsteil Schalke in eine Wohnung ein. Ein 53- jähriger Anwohner alamierte die Polizei, nachdem er die weiblichen Jugendliche aus dem Hausflur hat flüchten sehen. Ein Gelsenkirchener bemerkte gegen Nachmittag zwei fremde Jugendliche im Flur des Hauses, die diesen verließen, und eine offenstehende Wohnungstür bei seinen Nachbarn. Er alarmierte daraufhin die Polizei. Nach einer kurzen Fahndung konnten die Polizisten die Jugendlichen in...

  • Gelsenkirchen
  • 04.06.18
Überregionales

Wer wurde Opfer eines Einbruchs? Wer erkennt seine Gegenstände wieder?

Mit einer Pressemeldung berichtete die Polizei im Rhein-Kreis Neuss, am Montag, 12. Februar,  von der Festnahme zweier mutmaßlicher Einbrecher in Rommerskirchen.Beutestücke und Einbruchswerkzeug konnten später bei den Sachen der Tatverdächtigen aufgefunden werden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurden die beiden Männer, die keinen festen Wohnsitz in Deutschland haben und offenbar auch gefälschte Dokumente besaßen, einem Richter vorgeführt, der Untersuchungshaft anordnete. Die Kripo...

  • Düsseldorf
  • 13.04.18
  • 1
Überregionales

"Kletter-Einbrecher" aus Altenhagen/ Hochschulviertel ist gefasst

Seit Ende 2016 kam es in Altenhagen und im Hochschulviertel zu 35 Wohnungseinbrüchen, wobei der Täter durch waghalsige Klettereien im ersten und teils zweiten Obergeschoss durch auf "Kipp" stehende Fenster oder Balkontüren in die Objekte gelangte. In mehrere Wohnungen drang der Einbrecher auf die gleiche Weise nach einigen Wochen ein zweites Mal ein. Bei seiner Beute handelte es sich vornehmlich um Bargeld, Schmuck, Handys und hochwertige Feuerzeuge im Gesamtwert von mehreren zehntausend...

  • Hagen
  • 06.04.18
Überregionales

Einbrecher auf frischer Tat festgenommen

 Samstag, 03.03.2018, 23:41 Uhr 45879 Gelsenkirchen-Altstadt, Bahnhofstraße Zwei 29 und 37 Jahre alte Südosteuropäer hebelten die Nebeneingangstür und eine weitere Stahltür zu einem Geschäft auf. Ein Anwohner informierte hierüber die Polizei. Beim Versuch in das Büro zu gelangen wurden sie von den eingesetzten Polizeibeamten überrascht und nach kurzer Verfolgung festgenommen. Ein dritter Täter, er stand Schmiere, flüchtete unerkannt. Das Tatwerkzeug wurde sichergestellt.

  • Marl
  • 04.03.18
Überregionales

Triftstraße: Einbrecher (19) sitzt erst einmal in Untersuchungshaft

Gut reagiert! Dienstag (27. Februar 2018) gegen 1.30 Uhr hörten die 24-jährige Bewohnerin und der 23-jährige Bewohner einer Erdgeschosswohnung an der Triftstraße Schritte in ihrer Wohnung. Sie informierten umgehend die Polizei. Die Beamten umstellten das Haus, die ein offen stehendes Fenster sowie eine beschädigte Wohnungstür feststellten. Der Einbrecher versuchte erst, durch das offene Fenster, dann durch die Wohnungstüre zu flüchten. Beides misslang, da ihm jeweils Beamte gegenüberstanden....

  • Kleve
  • 28.02.18
Überregionales

Diebe versuchten, sich den Weg freizurammen - gescheitert!

Wenige Minuten nach einem Wohnungseinbruch in Mülheim - Speldorf nahmen Zivilpolizisten am Samstag, 27. Januar, zwei Verdächtige fest. Gegen 20 Uhr hörte ein Anwohner der Baakendorfer Straße verdächtige Geräusche im Hausflur. Wenig später bemerkten Polizisten des Einsatztrupps der Wache Mülheim zwei Männer, die aus dem Haus kamen und auf einen geparkten Ford zugingen und etwas im Kofferraum verstauten. Ein Beamter lief ins betreffende Haus. Hier stellte er fest, dass eine Wohnung im...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.01.18
Überregionales

Einbrecherbande am Heiligen Abend geschnappt

Nach Wohnungseinbruch in Bottrop: Stille Nacht im Polizeigewahrsam. Am Heiligen Abend um 18:20 Uhr wurde die Polizei über Notruf von einer aufmerksamen Zeugin über einen Wohnungseinbruch auf der Bahnhofstr. informiert. Aufgrund der geschilderten Beobachtungen über flüchtende Personen konnten im Laufe der polizeilichen Fahndung insgesamt drei aus dem Rheinland stammende Männer im Alter von 19, 21 und 22 Jahren in einem PKW mit Bonner Kennzeichen festgenommen werden. Sie wurden anschließend in...

  • Marl
  • 25.12.17
Überregionales

Niedermörmter: Einbrecher sitzen jetzt in Untersuchungshaft

Bereits am Freitagabend (17. November 2017) gegen 20.20 Uhr brachen ein 28-jähriger und ein 19-jähriger Mann in ein Ferienhaus in Niedermörmter  an der Straße Am Golfplatz ein. Ein Täter zerschlug dazu das Glas der Terrassentüre und beide durchsuchten das Hausinnere. Ein aufmerksamer Nachbar sah die Täter im Haus und rief die Polizei. Polizisten trafen die Täter auf der Rheinstraße in einem PKW an und nahmen sie fest. Die Tatbeute beläuft sich auf Bargeld. Sowohl der 28-jährige als auch der...

  • Kalkar
  • 20.11.17
Überregionales

Einbruchserie in Haspe - Kripo nimmt Verdächtigen fest

Seit Anfang Juli häuften sich in Haspe Einbrüche im Bereich der Hestert. Firmen, Wohnhäuser, Garagen und Fahrzeuge wurden aufgebrochen. Alles, was sich zu Geld machen ließ, wurde entwendet, unter anderem Werkzeug, Hochdruckreiniger und Fahrräder. In drei Fällen gelangte ein Täter in Wohnungen, schnappte sich die Autoschlüssel und entkam mit den Fahrzeugen der Wohnungsinhaber. Alle drei Pkw konnten jeweils im Laufe des darauffolgenden Tages in Haspe aufgefunden werden. Zwischenzeitlich hatte die...

  • Hagen
  • 11.08.17
Überregionales

Polizeihubschrauber im Einsatz! Zwei Einbrecher nach Zeugenhinweis festgenommen

Was für ein Polizeieinsatz! Am Donnerstag (27. Oktober 2016) gegen 17.15 Uhr kehrte ein 54-jähriger Mann in sein Einfamilienhaus an der Kalflakstraße zurück. Vor seinem Haus sah er eine verdächtige Frau, die einen Motorroller schob. Die Frau erklärte ihm, dass der Roller nicht mehr anspringen würde. Als der 54-Jährige dann auf sein Grundstück ging, kam ihm ein Mann entgegen, der Diebesgut aus seinem Haus in der Hand hielt. Der Täter hatte die Haustür aufgebrochen, Schränke durchwühlt und einen...

  • Kalkar
  • 28.10.16
  • 1
Überregionales

Dank aufmerksamer Nachbarn: Einbrecher (31) konnte festgenommen werden

Aufmerksamen Anwohnern ist es zu verdanken, dass am Samstag (28.05.2016) um 6:30 Uhr in Kranenburg ein flüchtender Einbrecher festgenommen werden konnte. Kurz zuvor hatten die Zeugen beobachtet, dass eine Person auf dem Hettsteeg einen Zaun zum Nachbargrundstück überstieg und in das z.Zt. im Umbau befindliche Wohnhaus einstieg. Vor Eintreffen der sofort alarmierten Polizei verließ der Täter das Haus und fuhr mit einem in der Nähe abgestellten PKW fort. In Tatortnähe konnte der PKW aufgrund der...

  • Kranenburg
  • 28.05.16
  • 1
Überregionales
Scheibe einschlagen? Kein Problem für erfahrene Einbrecher!
4 Bilder

Kripo in Kleve und Wesel überführt Issumer Einbrecher-Duo: Über 90 Delikte in beiden Kreisen

Die Polizei in Nordrhein-Westfalen und ihre Unterbehörden können in jüngster Zeit nicht gerade mit Erfolgsmeldungen glänzen: Straßenkriminalität, Einbruchsquote, Drogendelikte - durch die Bank kritische Baustellen. Am unteren Niederrhein ist das anders: Die Kreispolizeibehörde Wesel konnte beim Landesvergleich im Bereich Einbrüche vor einigen Wochen eine Aufklärungsquote von über 20 Prozent vorweisen. In Zusammenarbeit mit den Kollegen im Kreis Kleve ist den Ermittlern der...

  • Wesel
  • 29.04.16
  • 5
Überregionales

Einbruch in Tankstelle: Zwei Täter auf frischer Tat festgenommen

Donnerstag (14. Januar 2016) gegen 3.15 Uhr hatte eine Zeugin auf der Tiergartenstraße zwei Einbrecher gesehen, die mit vier gefüllten Plastiksäcken aus einer Tankstelle flüchteten. Sie verständigte sofort die Polizei. Einer der Täter konnte kurz darauf durch eine Polizeistreife in der Nähe der Gruftstraße widerstandslos festgenommen werden. Der zweiter Täter wurde etwas später festgenommen, als er auf der Herderstraße in einen VW Golf stieg. Die beiden Täter, ein 23jähriger Mann aus dem...

  • Kleve
  • 14.01.16
  • 2
Überregionales

Polizei schnappt Einbrecher in Marler Blumengeschäft

Aufmerksame Zeugen in Marl brachten am Montag die Polizei auf die Spur zweier Einbrecher, die beim Versuch eines Einbruchs geschnappt wurden. Gegen 4 Uhr fiel das Duo auf, dass sich auf dem Gelände eines Blumengeschäftes auf dem Dümmerweg aufhielt. Die Polizei erwischte die beiden Männer, 28 Jahre alt aus Marl, in einem Fahrzeug und nahm sie fest. Auf dem Gelände des Blumengeschäftes hatten die Täter bereits Diebesgut zum Abtransport bereitgestellt.

  • Marl
  • 01.12.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.