Fachdienst Gesundheitswesen

Beiträge zum Thema Fachdienst Gesundheitswesen

Ratgeber
Reiserückkehrer aus Corona-Risikogebieten sind verpflichtet, sich nach ihrer Rückkehr in ihre eigene Unterkunft zu begeben und sich unverzüglich beim Fachdienst Gesundheitswesen zu melden.

Fachdienst Gesundheitswesen kann Personen von Quarantäne befreien
Pflicht für Reiserückkehrer aus Risikogebieten / Krisenstab Kreis Wesel informiert

Der Krisenstab des Kreises Wesel weist darauf hin, dass Reiserückkehrer aus Risikogebieten verpflichtet sind, sich nach ihrer Rückkehr in ihre eigene Unterkunft zu begeben und sich unverzüglich beim Fachdienst Gesundheitswesen zu melden. Dies funktioniert mithilfe des Online-Formulars oder per E-Mail an: reiserueckkehrer@kreis-wesel.de Hierbei sind folgende Angaben zu machen: NameVornameGeburtsdatumTelefonnummerReisedatenGrippeähnliche SymptomeFür wen die Regelungen gelten Diese Regelungen...

  • Wesel
  • 23.07.20
Ratgeber

Fünf haben sich neu infiziert
Die Zahl der am Coronavirus-Erkrankten im Kreis steigt

Der Kreis Wesel gibt wieder den aktuellen Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus (Covid-19) bekannt. Seit gestern kommen fünf Erkrankte hinzu. Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 856, Stand 17. Juli, 12 Uhr. Zum Vergleich, Stand 16. Juli, 12 Uhr = 851 Fälle. 7-Tage-Inzidenz Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt damit bei 4,6. Die 7-Tage-Inzidenz gibt an, wie viele...

  • Xanten
  • 17.07.20
Ratgeber

Vier Infektionsfälle mit Covid-19 mehr
Der Kreis Wesel informiert über die neuen Coronavirus-Zahlen

Der Kreis Wesel gibt wieder den aktuellen Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus (Covid-19) bekannt. Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 626, Stand 2. Juni 2020, 12 Uhr. Zum Vergleich, Stand 29. Mai 2020, 12 Uhr = 622 Fälle. Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt damit bei 3,0. Die 7-Tage-Inzidenz gibt an, wie viele Neuinfektionen innerhalb der letzten sieben Tage...

  • Xanten
  • 02.06.20
Ratgeber
Auch am Xantener St. Josef Hospital hat  ein Zentrum für Covid-19-Abstriche seinen Betrieb aufgenommen.

Covid 19-Abstrichzentrum in Xanten
Patienten müssen eine Überweisung durch den Hausarzt haben

Wie der Kreis Wesel mitteilt, hat jetzt auch in Xanten ein Zentrum für Covid 19-Abstriche den Betrieb aufgenommen. Damit werden im Kreis Wesel insgesamt vier zentrale Abstrich-Einrichtungen betrieben.  Adressen und Betriebszeiten: St. Josef Hospital Xanten, Vor dem Haupteingang, In der Hees 4, 46509 Xanten, Dienstag und Donnerstag, jeweils von 9 bis 12 Uhr. Bethanien Krankenhaus Moers, Fieberzelt, Bethanienstraße 21, 47441 Moers Montag bis Freitag, jeweils von 10 bis 14 Uhr. Trabrennbahn...

  • Xanten
  • 11.05.20
Ratgeber
2 Bilder

Coronavirus: Abstrichzentren im Kreis Wesel stellen Betrieb vorerst ein
Die Laborkapazitäten reichen derzeit nicht mehr aus/ Gesundheitsamt sucht Lösungen

Das ist der Hammer: Die Pressestelle des Kreises Wesel teilt mit, dass die Abstrichzentren ihren Betrieb vorerst einstellen. Auch wenn die Organisation von Abstrichzentren für den Coronavirus im Kreis Wesel im Grundsatz geregelt ist, wird ihr Betrieb ab sofort und bis auf weiteres eingestellt. Grund dafür seien " mangelnde gesicherte Laborkapazitäten". Im Moment kann der Fachdienst Gesundheitswesen des Kreises nicht sicherstellen, dass bei neu genommen Abstrichen auch der entsprechende Test auf...

  • Xanten
  • 24.03.20
  • 2
Ratgeber

Offene Sprechstunde beim Sozialpsychiatrischen Dienst ab März 2020
Für Menschen in Krisensituationen

Der Sozialpsychiatrische Dienst des Fachdienstes Gesundheitswesen des Kreises Wesel bietet ab März 2020 eine offene Sprechstunde an. Das Angebot ist kostenlos und richtet sich an Menschen in Krisensituationen, die psychisch erkrankt sind, sowie deren Angehörige und das soziale Umfeld. Für die Beratung steht ein Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie und/oder ein/e Sozialarbeiter/in zur Verfügung. Die Beratung unterliegt der Schweigepflicht. Am Standort Moers, Mühlenstraße 9-11 in Zimmer...

  • Wesel
  • 26.02.20
  • 1
Ratgeber
"Wenn Angst krank macht …" ist der Titel der beiden Informations- und Beratungsnachmittage zum Thema "Angststörungen" am Mittwoch, 9. Oktober, von 14 bis 16 Uhr beim Fachdienst Gesundheitswesen (Jülicher Straße 6 in Wesel, Raum 208.3) sowie am Donnerstag, 10. Oktober, von 14 bis 16 Uhr beim Fachdienst Gesundheitswesen (Mühlenstraße 9-11 in Moers, Raum 135).
2 Bilder

"Angststörungen - Wenn Angst krank macht …" / Info-Nachmittage in Wesel und Moers

"Wenn Angst krank macht …" ist der Titel der beiden Informations- und Beratungsnachmittage zum Thema "Angststörungen" am Mittwoch, 9. Oktober, von 14 bis 16 Uhr beim Fachdienst Gesundheitswesen (Jülicher Straße 6 in Wesel, Raum 208.3) sowie am Donnerstag, 10. Oktober, von 14 bis 16 Uhr beim Fachdienst Gesundheitswesen (Mühlenstraße 9-11 in Moers, Raum 135). In der Ankündigung heißt es: "Ob Panik, Spinnenphobie oder Angst vor Menschenmengen: Eine Angststörung kann das Leben erheblich...

  • Wesel
  • 04.10.19
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.